Suchergebnisse

  1. C

    Wie verkrafte ich, dass mein Bruder seine Frau betrogen hat?

    Ich will ihn nicht in den Schutz nehmen. Ich bin mir nicht sicher, wie es bei den beiden wirklich aussieht. Deshalb bin ich lieber vorsichtig und frage noch mal nach und hätte gerne die andere Seite gehört. (Ich bin natürlich auch beeinflusst durch die beiden anderen Fragen, die die FS hier...
  2. C

    Wie verkrafte ich, dass mein Bruder seine Frau betrogen hat?

    Ich finde auch, dass du mit deinem Bruder reden solltest (ohne Vorwürfe). Und dich dann raus hältst. Ansonsten gefällt mir die Art nicht, wie du sie oder ihn darstellst. Zu ihr: sie kommt aus einer anderen Kultur. Sie denkt, fühlt und lebt nicht wie eine Schweizerin. Da liegen Welten...
  3. C

    Ist es wirklich ein Nogo, wenn man keine Bücher liest und auch keine zu Hause hat?

    Beim Ablöseprozess werden nicht gerade die Sätze der Eltern wiederholt, sonst würde die Ablösung nicht funktionieren. Das soll ja eine Art Befreiung für alle werden (die Kinder gehen leichter und die Eltern lassen leichter los, weil keiner die Streitigkeiten mehr erträgt). Aber das, was du...
  4. C

    Ist es wirklich ein Nogo, wenn man keine Bücher liest und auch keine zu Hause hat?

    In Frankreich überlegt man sich, ob man diese gendergerechte Sprache in offiziellen Schreiben nicht abschafft. Und zwar aus dem Grund, weil die Sprache fast unleserlich wird, vor allem für Menschen, deren Muttersprache nicht französisch ist.
  5. C

    Eure Gedanken über die Rolle des Berufs während der Partnersuche?

    Ich kann nur für mich sprechen: ich wollte jemanden auf Augenhöhe, mit dem ich eine Familie gründen kann. Schwierig genug, da jemanden zu finden, der passt. Man hat ja keine Auswahl im eigentlichen Sinne...man lernt jemand kennen und versucht das dann. Ich hatte übrigens mal mehr verdient wie...
  6. C

    Was sollte in meinem Profil zum Thema Sexualität stehen?

    Das ist natürlich schon eine gewaltige Erwartung/Forderung an den Mann um die 45 (stimmt das Alter?), wenn er das dann auch noch 20 Jahre mindestens durchziehen muss...(es kann sich ja auch ändern). Aber ich weiß, was du meinst. Ich würde das trotzdem nicht reinschreiben und erst ansprechen...
  7. C

    Ist es wirklich ein Nogo, wenn man keine Bücher liest und auch keine zu Hause hat?

    Ich glaube, jemand der gar nicht liest oder keine Bücher hat, würde nicht zu mir passen. Ich lese, aber nicht ununterbrochen. Mein Mann auch. Wir lesen nicht dasselbe, sind völlig unterschiedlich. Aber wir haben gemeinsam, dass wir uns in Bücher hinein vertiefen können und darin abtauchen. Wir...
  8. C

    Eure Gedanken über die Rolle des Berufs während der Partnersuche?

    Du hast keine Kinder, oder? Das mit dem Kinderkriegen und ob sie dann auch gesund sind, lässt sich nicht vorausplanen. Ich hätte dazu schreiben sollen, dass diese beiden Männer gar nichts tun wollten...außer ihren zeitintensiven Hobbies frönen. Sie wären weder abends zuhause gewesen noch hätten...
  9. C

    Eure Gedanken über die Rolle des Berufs während der Partnersuche?

    Die sog. Karrierezeit ist eigentlich von 30 - 40. Genau dann, wenn die Frau mit Kinderkriegen beschäftigt ist. Kein Arbeitgeber ermöglicht hierzulande einer Mutter mit 2 Kindern in diesem Alter einen Karrieresprung. Und er stellt sie vermutlich auch gar nicht erst ein, wenn sie sich neu bewirbt...
  10. C

    Eure Gedanken über die Rolle des Berufs während der Partnersuche?

    Sicher, man muss es sich nur leisten können. In manchen Städten bist du aber drauf angewiesen, dass genug Geld verdient wird, um überhaupt die Miete zu zahlen. Du gehst davon aus, dass man immer an einem Ort wohnt und der Arbeitgeber einen schon lange kennt, offen für Absprachen ist. Ich kenne...
  11. C

    Ist es fair zu sagen: „Ich mache mir Sorgen um Dich?“

    Das kommt darauf an, wie er dich sieht oder das Verhältnis zu dir. Du findest es gut, er vielleicht schlecht. Wenn du nur einmal nachfragst, setzt du niemanden unter Druck. Wenn er durch dich genervt ist, wird er evtl. gar nicht reagieren oder kurz sagen, nee, passt schon alles, alles ok...
  12. C

    Euer Zuhause - wohnt ihr noch oder fühlt ihr euch schon wohl ?

    Die Wahrheit musst du sagen und nicht deinen Mann noch decken. Du kommst aus deinem ganzen Schlamassel nicht mehr raus, wenn du dich nicht eindeutig positionierst. Du machst mit. Du bist eine Mitläuferin. Es hilft da wenig, wenn du deinen Ärger hier an uns weitergibst, aber zuhause, vor allem...
  13. C

    Euer Zuhause - wohnt ihr noch oder fühlt ihr euch schon wohl ?

    Für Kinder sind solche Dinge nicht dramatisch, wenn man damit normal umgeht. Sie gehören zum Leben dazu. Dein Kind versteht dann deine "Launen" besser, wenn es weiß, woher es kommt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer diejenigen "unpassende" Fragen gestellt haben, die NICHT dabei waren...
  14. C

    Euer Zuhause - wohnt ihr noch oder fühlt ihr euch schon wohl ?

    zum Thema aupair: Ich hatte nie ein Aupair, kenne aber (befreundete) Familien, die eins hatten. Die Menschen, die das Bedürfnis haben, deutsch zu lernen, kommen meistens nicht aus unseren Nachbarländern, sondern von weit her. Der kulturelle Unterschied kann zu Schwierigkeiten führen. Da dein...
  15. C

    Bisexuell, soll ich mich "outen"?

    Unglaublich, wie schnell du mit dem Finger auf andere zeigst, obwohl du nichts über sie weißt. Meine Fragen hatte ich deshalb gestellt, damit sich die FS diese Fragen selbst stellt. Es bringt ja nichts, wenn ich sage, ich würde es nicht tun. Jeder hat ja seine eigenen Wichtigkeiten, warum er...
  16. C

    Bisexuell, soll ich mich "outen"?

    Ich würde mich nie outen. Lass das. Wofür? Jeder Mensch trägt Geheimnisse mit sich rum, die er nicht mit anderen teilen möchte. Es fängt dann eine Wertung an. Jeder ist anders und wertet anders. Ist dir wichtig, was sie dazu sagen? Man teilt auch nie alles mit allen. Mit dem einen machst du...
  17. C

    Euer Zuhause - wohnt ihr noch oder fühlt ihr euch schon wohl ?

    Das sehe ich auch so. Einfach einschlafen ist ein schöner Tod. Jeder Mensch stirbt irgendwann. Zusätzliche Maßnahmen erschweren das manchmal. Den Tod einfach akzeptieren, es ist normal zu sterben. Natürlich ist ein Abschied schwer. Aber man muss es sich nicht noch schwerer machen. Letztendlich...
  18. C

    Familienproblem - Bin ich schuld, dass meine Eltern nicht in Rente können?

    München hat wirklich gerade ein Problem: es gibt zu wenig Wohnraum und kaum noch freie Bauplätze. Deshalb wird im Moment verdichtet, wo es vor ein paar Jahren noch fast undenkbar erschien. Auch das Umland ist sehr teuer (wenn man S-Bahnanschluss hat). Günstige Preise? Gibt´s hier einfach nicht...
  19. C

    SIE und ER - ein Buch mit 7 Siegeln ??

    Hast du auf Parties nie Stehblues getanzt? Das haben wir mit 14/15 alle gemacht. Da ist man sich doch schon sehr, sehr nah...Dafür braucht man doch keinen Paten, der einem sagt, dass man einfach eng zusammensteht und sich zur Musik bewegt. Das sieht man doch bei anderen und übernimmt das....und...
  20. C

    Wie formuliere ich die Ablehnung eines Kontakts höflich?

    Wie aufdringlich sind diese Freunde denn? Wohnen sie in deiner Stadt? Normalerweise versandet es doch, wenn man nicht selbst aktiv wird und ein Treffen abgesagt hat. Die meisten Menschen "verstehen" das. Warum will man denn mit einer Klartextansage, mit der man anderen Menschen auch richtig weh...
Top