Suchergebnisse

  1. A

    Kann eine Beziehung funktionieren, bei der das „Reden" nicht im Vordergrund steht?

    Ich fände das gut, solange du in der Lage bist, ein Gespräch zu führen, WENN es denn mal was zu sagen gibt. Und natürlich kann es nur gut gehen, wenn beide Partner darin übereinstimmen, welche Themen als "besprechenswert" empfunden werden und welche nicht. Es muss eben die berühmte "Wellenlänge"...
  2. A

    Bisexuell, soll ich mich "outen"?

    Nein, sexuelle Orientierung und sexuelle Vorlieben sind nicht dasselbe! Und beides gleichzusetzen, ist für mich schon ein Ausdruck zumindest latent vorhandener Bi-/Homophobie. Diese fängt für mich nicht erst bei offener Diskriminierung/Ablehnung an, sondern bereits da, wo man auf Homo/Bisexuelle...
  3. A

    Hypergamie - ein Mythos und/oder Geschichte?

    Ich hatte nie eine richtige Beziehung; was "Partnerwahl" angeht, kann ich also leider nicht mitreden. Aber ich war natürlich oft einseitig verliebt. Wenn ich mal gedanklich die Männer Revue passieren lasse, die ich gern gehabt hätte, stelle ich fest, dass ich mit Anfang 20 eine kurze "hypergame"...
  4. A

    Hypergamie - ein Mythos und/oder Geschichte?

    Jein. Zwar finde ich auch, dass Bildung nicht nur auf "ökonomische Verwertbarkeit" abzielen sollte. Aber gerade in Studiengängen/Ausbildungen, die 1. auf gesellschaftlich hochrelevante Berufe vorbereiten und 2. sehr begehrt sind, ist es m. E. keine reine Privatangelegenheit, was man damit später...
  5. A

    Hypergamie - ein Mythos und/oder Geschichte?

    Dass eine Frau wirklich Studienfach/Ausbildung X wählt, nur um da Männer mit Karrierepotential kennenzulernen, kann ich mir auch nicht vorstellen. Was ich aber noch in meiner eigenen Studienzeit vor ca. 5 Jahren beobachtete: dass Frauen sagen: "Ich will später auf jeden Fall ein paar Jahre mit...
  6. A

    Welche Rolle spielt die Vergangenheit bei der Zukunftsplanung?

    Man hat hier den Eindruck, viele brauchen bloß bestimmte Schlüsselformulierungen wie "Frau mit vielen Sexpartnern" zu lesen und kriegen sofort das Hyperventilieren. Warum ist es SO schwer zu verstehen, dass es den "Bedenkenträgern", die bei der Frau psychische Probleme sehen, NICHT um den Sex...
  7. A

    Female Choice?

    "Female Choice" selbst habe ich nicht gelesen, aber immerhin das Interview, das die Autorin kürzlich einer großen linksliberalen Zeitung gegeben hat. Vieles von dem, was sie darin angesprochen hat, habe ich mir genau so schon seit Jahren gedacht. Wobei ich ihr NICHT darin zustimme, dass von der...
  8. A

    Welche Rolle spielt die Vergangenheit bei der Zukunftsplanung?

    Ich finde es schwierig, dem FS irgendwas konstruktives zu schreiben, weil es um mindestens zwei Themen geht, die er eigentlich getrennt betrachten sollte, aber aktuell scheinbar nicht getrennt betrachten KANN. 1. Seine latenten Minderwertigkeitskomplexe bezüglich seines eigenen "langweiligen"...
  9. A

    Welche Rolle spielt die Vergangenheit bei der Zukunftsplanung?

    @wanderwolf beschreibt seine Freundin als sehr extrovertiert, kontaktfreudig, mit einer "frischen" Art ... das ist nun das genaue Gegenteil von dem, was man mit Asperger verbindet. Für mich entsteht hier eher das Bild einer Borderline-Persönlichkeitsstruktur (möglicherweise nicht so extrem...
  10. A

    Welche Rolle spielt die Vergangenheit bei der Zukunftsplanung?

    Ich versteh dich, lieber FS. Dieses Gefühl, in der Jugend zu kurz gekommen zu sein, ist mir nur zu vertraut. Und auch ich verspüre Widerwillen bei der Vorstellung, im fortgeschrittenen Erwachsenenalter für eine "solide, bodenständige Partnerschaft" gewählt zu werden, während heißer Sex und...
  11. A

    Welche Rolle spielt die Vergangenheit bei der Zukunftsplanung?

    Ganz ehrlich? Das Verhalten der Frau klingt für mich äußerst ungesund. Mit Wildfremden mal eben in den Sexurlaub? Ich habe sowas in der Art genau einmal in meinem Leben gemacht. Wobei ich den Mann vorher immerhin schon einmal live getroffen hatte, allerdings in der Gruppe (war eine Art...
  12. A

    Warum werde ich ständig kritisiert?

    Tut mir leid, in dieselbe Kerbe zu hauen wie deine Männerbekanntschaften, aber so besonders, wie du meinst, ist das alles nun nicht. Mit dreißig sind die meisten Frauen noch schlank und haben langes gesundes Haar. Zumindest die kinderlosen Singlefrauen. Gegenüber gleichaltrigen Frauen mit...
  13. A

    Warum werde ich ständig kritisiert?

    Bei der Überschrift und deinem ersten Satz stellte ich mir zunächst eine sehr unsichere Frau vor. Vielleicht hübsch, vielleicht weniger hübsch, auf jeden Fall aber nicht von sich, ihrer Optik und ihrer Wirkung auf Männer überzeugt. Solche Frauen ziehen in der Tat oft Männer an, die ihre eigenen...
  14. A

    Neuer Partner - Probleme mit dem Kind

    Ich finde es wirklich erschreckend, wie hier eine Frau, die selbst Mutter ist, über ein kleines Kind redet. Sicher mag man nicht jeden; sicher können auch Kinder schon unangenehme Eigenarten haben, aber hier geht es doch gar nicht um die Persönlichkeit der Kleinen. Ich lese hier nur von...
  15. A

    SIE und ER - ein Buch mit 7 Siegeln ??

    Ich bin mittlerweile auch an dem Punkt zu denken, manche haben es halt und manche nicht. Ich z.B. habe definitiv meine Defizite in psychischer Hinsicht und bin auch kein Model - aber mir sind in meinem Leben zig Frauen mit ähnlichen (ich würde sogar sagen: schwereren) "Makeln" begegnet, die...
  16. A

    Finde ich jemals einen Mann, der mit mir mitziehen kann?

    Du sagst es selbst - die sexuelle Reife. Hier geht es doch aber nicht darum, wann die ersten Schamhaare sprießen. Und wir sprechen nicht über Teenager, bei denen ein tatsächlicher oder entwicklungstechnischer Unterschied von ein, zwei Jahren deutlich wahrnehmbar ist. Sondern wir haben hier - mal...
  17. A

    Beauty-Eingriff ja oder nein?

    Tu es, wenn es dir so wichtig ist und du damit leben kannst, dass deine Beziehung es evtl. nicht übersteht. Klar ist es dein Körper und du kannst damit machen, was du willst - aber dein Freund ist derjenige, der sich das Ergebnis tagtäglich ansehen muss und dich ja wohl auch in Zukunft noch...
  18. A

    Warum gehen Männer ins Bordell trotz Beziehung?

    Ich kenne ehrlich gesagt keine Statistiken, vermute aber, dass der Großteil der Prostitutierten hinsichtlich Selbstbestimmtheit und Arbeitsbedingungen irgendwo in der Mitte zwischen der ausländischen, minderjährigen Zwangsprostituierten und dem hochbezahlten, agenturvermittelten "Escort-Girl"...
  19. A

    Wie bekomme ich ihn von der Bindungsangst los?

    Mal wieder fehlt hier eine ganz wesentliche Information - bist DU denn verliebt? Das klingt alles schön und harmonisch, aber ich lese da nichts raus, was man nicht genauso gut über eine/n gute/n Freund/in sagen könnte. Bis auf den letzten Punkt natürlich. Aber ich frage mich, woran du es...
  20. A

    Warum gehen Männer ins Bordell trotz Beziehung?

    Warum soll sie die absolute Zahl der Bordellgänger durch 2 teilen, um die absolute Anzahl der liierten Bordellgänger herauszufinden? Damit würde man doch voraussetzen, dass genau 50% liiert sind, oder steh ich hier irgendwie auf dem Schlauch? Ich kann ehrlich gesagt weder die Rechnung der FS...
Top