G

Gast

  • #1

Zurückhaltender Mann, was tun?

Ich habe mich bereits zum zweiten Mal mit einem netten Mann getroffen. Leider bin ich die aktivere. Die vor unserem ersten Treffen zahlreichen sms uns Telfonate lassen nach sind aber dennoch täglich. Nun sehen wir uns auf mein Drängeln wieder. Was soll ich tun?
 
G

Gast

  • #2
Kann es sein, dass du ein wenig "forsch" an die ganze Sache herangehst?
..und den armen Kerl mit deiner direkten, drängelnden Art etwas überforderst.
Vielleicht steht er ja garnicht auf dich und traut sich nicht dir zu widersprechen ;-)
w39
 
G

Gast

  • #3
Ich würde abwarten und ihn mal die Initiative ergreifen lassen. (w,41)
Auch wenn wir im 21. Jahrhundert leben und wir meinen, wir wären gleichberechtigt, ist es doch so, dass gerade bei der Partnerwahl und Partnereroberung die jahrtausende alten Rituale abgespielt werden. Der Mann ist nach wie vor der Jäger, der Mann muss sich bemühen, der Mann will erobern. Natürlich darf die Frau auch auch aktiv sein und zeigen, aber gerade am Anfang einer Beziehung muss der Mann mehr investieren.
Wenn ein Mann sich bemühen muss, wird die Frau für ihn wertvoller.
Der Mann ist, auch wenn es in manchen Ohren von emanzipierten Frauen und auch Männern fremd klingt, der Jäger.
Man würde ja auch nicht auf die Idee kommen, einem wirklichen Jäger das "erlegte" Reh vor die Haustüre zu leben, man würde dem Jäger jedlichen Spaß und jede Freude nehmen.

Warum kann ich das so schreiben? Weil ich gerade bei meiner letzten Beziehung auch der aktivere Part am Anfang war und was musste ich mir dann anhören: Es ging doch eh alles von Dir aus, Du wolltest doch, dass wir uns treffen, Du hast mich doch immer angerufen, usw...

Mein Rat: lass ihn aktiv werden, wenn er es nicht wird, vergiss ihn
 
  • #4
WENN der Mann wirklich nur schüchtern und zurückhaltend ist, dann musst Du wohl die Offensive ergreifen und vielleicht mal beim Spazierengehen seine Hand greifen oder ihn beim Abschied umarmen und küssen.

Andererseits empfinde ich Deine Beschreibung als unklar. Ihr habt Euch erst zweimal getroffen, aber Du erwartest schon täglich SMS ode rAnrufe? Oder gar mehr? Das ist bei weitem übertrieben. Dagegen kommt doch kaum ein Erwachsener an. Ich würde mich schon als Frau bedrängt fühlen, wenn ich täglich Telefonate oder SMS haben müsste. Erst wenn eine Beziehung wirklich begonnen hat, ist so etwas vielleicht angemessen, selbst da teilweise noch übertrieben. Aber wenn noch gar keine Entscheidung gefallen ist und Ihr Euch nur so zweimal getroffen habt, dann übertreibst Du völlig mit "zurückhaltend".

Ganz ehrlich, ich befürchte, der Mann fühlt sich stark unter Druck gesetzt und bedrängt von Dir. Soviel Aktivität ist nicht normal. Mein Rat wäre: Verabredet Euch für das nächste Wochenende zu einem schönen Tagesausflug und unterbrecht bis dahin die Kommunikation. Was gibt es zu besprechen? Vorfreude auf den Ausflug genügt vollkommen.
 
G

Gast

  • #5
Mein letzter Mann, Freund, Liebhaber (wie auch immer) war auch so. Hätte ich nicht die Initiative ergriffen (und das schon echt zurückhaltend für eine Fernbez...sorry...affäre), wäre schon nach unserem 1. Date gar nichts mehr gelaufen. Aber ich habe ihn zu nichts, was folgte, gezwungen. Und ich kann die Fragestellerin ein bisschen verstehen, wenn Sie die aktivere war. Sie hat nach ihrem Gefühl gehandelt. Und leider, wie so oft in unserer Gesellschaft, steht das nicht mehr ganz oben auf der Liste der besten Empfindungen. Ich bin auch kein Fan von Anhänglichkeiten o.ä. aber einer von Prioritäten. Und, wenn ein Mann über EP eine Partnerin sucht, dann doch wohl mit einem anderen Anspruch, als wenn er in der Disko eine flotte Biene aufreißt. Und dann ist die Konzentration darauf doch hoffentlich eine andere.
Lass ihn sausen, wenn er sich nicht bemüht. Er hat es nicht anders verdient und vielleicht will er es auch nicht anders.
 
G

Gast

  • #6
Mensch Mädchen, seht es doch mal ein! Männer sind nicht schüchtern, wenn sie wissen was sie wollen! Wenn ihr sie überreden wollt, Euch zu lieben. Viel Glück! Hört auf sie zu bemuttern und ihnen zu sagen, was - nach Eurer Meinung - gut für sie ist! Dann haben sie auch wieder die Chance Mann zu sein!
 
G

Gast

  • #7
Ich fände es generell erwünschenswert und sehr hilfreich für das gegenseitige Verständis, wenn "unsere Männer" mehr zu den Fragen der Frauen Stellung nehmen würden. Also Männer, was ist mit Euch los?
 
G

Gast

  • #8
1. Willst Du gelten, mach Dich selten.

2. Was willst Du ? Feste Beziehung oder Spaß ?

3. Was will er ? Wenn Du zusehr Druck machst, blockt er - eigentlich typisch "dämliches" Verhalten