G

Gast

  • #1

Worauf achten Frauen (ca. 25-30 Jahre) bei Männern ?

Ich habe mir in letzter Zeit öfters diese Frage gestellt, weil ich schon seit einer längeren Zeit Single bin und vor kurzem eine bittere Abfuhr bekommen habe ohne den Grund dafür erfahren zu haben! Ich denke, dass Frauen sehr auf die inneren Werte achten, jedoch natürlich zuerst auf das Erscheinungsbild. Wer möchte schon jemanden näher kennenlernen, den man nicht attraktiv findet ? Deshalb die Frage, auf was für Männer stehen Frauen bzw. worauf achten sie zuerst ... ? M,26
 
G

Gast

  • #2
Es ist ganz einfach: Je besser die Frau aussieht, desto mehr wird sie auf dein Aussehen, deinen Status und/oder dein Vermögen achten. Folglich gilt auch: Je unattraktiver eine Frau ist, desto höher sind im Allgemeinen die Chancen.
 
G

Gast

  • #3
Ich (w25) achte bei Männern sehr auf Stil und Gepflegtheit. Dazu gehört auch gutes Benehmen. Mir ist es sehr wichtig dass er inzwischen erwachsen ist und das auch ausdrückt. Wenn ich eins nicht mehr mag, dann sind es Männer mit ausgelatschten Sneakers und ausgewaschenen Shirts.
Eine Frisur die zu seinem Typ passt ist mir genauso wichtig wie eine gepflegte Haut.
Auch begrüße ich es sehr, wenn er ein bisschen sportlich aktiv ist und auf seine Ernährung achtet.

Sonst muss der Mann inzwischen auf eigenen Beinen stehen und wissen was er möchte.
 
G

Gast

  • #4
Es gibt nicht "die Frauen"!
Frauen stehen auf das, was sie positiv erlebt haben in Kombination mit ihrem Vaterbild und noch eigenem Geschmack.
Innere Werte sind erst in der Beziehung wichtig, zum "Aufreißen" muss ein Mann schlagfertig sein, gute Ideen haben, lustig sein und das Zepter in die Hand nehmen.
Ach ja - und er muss einigermaßen gut angezogen sein - wobei das mit 26 noch sicht sooo wichtig ist.
Und er muss den Mut haben, sie anzusprechen, ihre Nummer zu erfragen und sie anzurufen.
Ein Mann der Tat kommt bei Frauen immer gut an - und bitte keine 50:50-Nummer beim Date - diskret alles an der Theke zahlen. Sie wird sich revangieren, aber das gehört zum Programm dazu,

Nur weil EINE Frau dich nicht wollte, heißt das noch lange nicht, dass DIE Frauen nicht auf Dich stehen.
Es war EINE - vielleicht hatte sie noch nen Anderen im Kopf oder Du warst eben nicht ihr Typ. Kommt vor. Auch bei den tollsten Männern.

Kopf hoch - da kommen sicher noch einige Frauen, die sich total toll finden!
26 ist ein super Alter - da gehts ja erst langsam los!
Viel Glück,

w,40
 
G

Gast

  • #5
Ich denke, dass Frauen sehr auf die inneren Werte achten, jedoch natürlich zuerst auf das Erscheinungsbild.
Je jünger die Frau, desto wichtiger das Aussehen - ist meine Erfahrung
Wenn Mann jünger ist also Frau kommt das meistens auch nicht gut an - als 26 jähriger eine 27 jährige anschreiben? So gut wie chancenlos.

Gutes Aussehen, gute Kleidung, gepflegter Körper - Äußerlichkeiten zählt in dieser Alterskategorie extrem viel, innere Werte sind da noch eher egal, das kommt ab 30-35 wenn's um die Familienbildung geht.
 
G

Gast

  • #6
hmm soll ich ernsthaft wahrheitsgemäss antworten
nun pauschal kann man das garnicht sagen
ist es seine art.seine austrahlung.seine interessen.irgendwas an seinem körper.
ich meine es muss der mann sein wofür das alles lohnt
aber in dieser zeit auch des egoistimus ist es verdammt schwer
für beide seiten finde ich eure ansprüche an uns frauen
und unsere an euch ebenso möchte doch jeder den partner haben
kraft tanken.wertschätzung tollen se.... ach ich könnte so vieles aufzählen.
ich vermisse sogar streit.gar küsse oh ich schweife von deiner frage ab.
im prinzip und das ist paradox aber es stimmt der geruch muss stimmen
nicht deo und parfüm
w
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #7
Was ich als Mann denke und auch von Freundinnen zu hören bekomme:
Größer als sie, männlich wirkend, 0 - 8 Jahre älter, gepflegt, Gesicht reicht durchschnitt, wichtiger sind da Statur und gesunde Dominanz. Finanziell am besten besser gestellt, als sie selbst.

Hilft dir alle nichts! Du solltest dir eine suchen, die dir gefällt und dann ran an die Frau!
 
G

Gast

  • #8
Da wirst du - komplett altersunabhängig - von jeder Frau eine andere Antwort hören. Und warum gerade diese eine Frau dir eine Abfuhr erteilt hat, kann auch niemand erraten außer diese Frau selbst.

Aber da du schon konkret fragst... Worauf ich bei einem Mann achte:
- gepflegtes Erscheinungsbild (= nicht übergewichtig; keine T-Shirt mit dummen pseudolustigen Sprüchen; keine Kleidung die schon so abgetragen ist, dass sie schon auseinander fällt)
- kein Bart (ist nur ne persönliche Vorliebe, dafür bin ich z.B. bei der Körpergröße nicht so kritisch, da reicht es mir wenn er so groß ist wie ich (1,67 m) oder eben größer)
- keine üblen Lästereien über seine Exen oder andere Frauen (ich hab keine Lust die nächste in der Reihe zu sein)
- kein Laberfach-Studium (Philosophie, Soziologie o.ä.) und keine politisch extreme Einstellung (weder links noch rechts) - ich komm mit dem entsprechenden Menschentypus einfach nicht klar
- gerne mit eher nerdigen Hobbys und genauso ein Stubenhocker wie ich

...das sind so die Punkte die ich gedanklich darauf abklappere, ob es passt oder eben nicht. Jetzt vielleicht nicht alles in den ersten paar Sekunden, aber doch schon beim ersten Kennenlernen.

w25
 
G

Gast

  • #9
Leider kann man das nicht verallgemeinern. Jede Frau hat einen anderen Geschmack! Aber es hilft schon, wenn man sich erstmal selbst analysiert.

Welcher Typ bist du? Bist du der schicke Anzugträger? Dann passt eher eine "Lady" zu dir. Bist du eher der sportliche oder lässige Typ, dann solltest du dich auch eher bei solchen Frauen orientieren!
Die meisten Männer machen für mich den Fehler, dass sie sich typmäßig die falsche Frau suchen. Also eine Frau, die genau das extreme Gegenteil von sich selber sind. Zum Beispiel sind sie eher der ruhige, häusliche Typ, interessieren sich gleichzeitig aber für eine extrem präsente Partymaus, die auffällt und überall begehrt ist, sich nicht daheim festbinden lässt und von Dutzenden Männern umgarnt wird.

Als ich 25 war, wollte ich viel erleben und ausgehen. Ein Mann, der diese Begeisterung teilte, hat mich am meisten angesprochen.

w 32
 
G

Gast

  • #10
Ich denke, dass Frauen sehr auf die inneren Werte achten ...
Jetzt mal ehrlich, aus welchem Jahrhundert kommst du? Mach mal die Disneyfilme aus!

Es zählt :

brauchbarer Job, brauchbarer Uniabschluss, Alter(+3 Jahre), Erscheinungsbild (normalgewichtig, >=180), Selbstbewußtsein, solide Finanzen .

An Stelle 197 kommen dann aber auch die inneren Werte, aber vermutlich andere als du glaubst. :p
 
G

Gast

  • #11
- kein Laberfach-Studium (Philosophie, Soziologie o.ä.) und keine politisch extreme Einstellung (weder links noch rechts) - ich komm mit dem entsprechenden Menschentypus einfach nicht klar
- gerne mit eher nerdigen Hobbys und genauso ein Stubenhocker wie ich



w25
Gib zu, dass solche Menschen einfach viel intelligenter sind (als Du).

Ich finde es extremst arm, wenn man es verallgemeinert.

Sorry, ich kenne eben einen Sohn von einem großen Verlegerchef, der Philosophie und Geschichte studiert.

Da ich mit ihm befreundet bin und so aus seinem Freundeskreis ebenfalls viele Philosoph Studenten kennengelernt habe, kann ich sagen, dass solche Menschen nicht viel labern, sondern eher zuhören und nachdenken.
 
G

Gast

  • #12
Wenn die Frage alleine den ersten Eindruck betrifft: Männer, die mein Interesse wecken, sind schlank und groß, eher langbeinig wirkend, im Idealfall mit sportlicher Figur. Ein gepflegtes Äußeres ist ein Muss, außerdem mag ich den mittel- bis nordeuopäischen Typ. Volles Haar, kein Bart. Auch keine Hakennase, da bin ich empfindlich. In meinem Alter, dazu altersgemäßes Aussehen, nicht vorzeitig verlebt. Beim Kleidungsstil bin ich recht flexibel, solange es nicht schlampig ist und im Rahmen des Normalen bleibt. Piercings und Tätowierungen verleiden mir außerdem schnell einen Mann. Neutraler bis dezent wohlriechender Geruch, kein Zigarettenrauch, kein übergemäßiger Gebrauch von Axe und Konsorten. Eine angenehme Stimme, keine "Ey Alter"-Ausdrucksweise, kein gackerndes Lachen.

Mir gefällt es außerdem, wenn ein Mann beim ersten Kontakt ruhig, höflich und ehrlich auftritt. Wenn Männer eine Show abziehen und mich beeindrucken oder gar provozieren wollen, finde ich es eher ermüdend als anziehend.

Aber das sind meine ganz persönlichen Vorlieben, die nicht unbedingt für "die Frauen" steht. Gleichgültig, wie man aussieht und auftritt, man findet immer genug Personen, die einen unattraktiv finden. Ich würde mir einen einzelnen Korb nicht zu sehr zu Herzen nehmen.

26, w
 
G

Gast

  • #13
Du solltest dir eine suchen, die dir gefällt und dann ran an die Frau!
Und genau so handelt Mann sich bittere Körbe ein. Ein intelligenter Mann findet erst einmal heraus, welcher Frau er gefällt und entscheidet dann zwischen den an ihm interessierten Damen.

Wobei es natürlich durchaus Sinn macht, sich zu überlegen, welchen Frauentyp man präferiert, um sich dessen Kriterien anpassen zu können. Nur so kommt Mann überhaupt in die engere Wahl.

Mögen Sie schöne, elegante, geschmackvolle Frauen, sollten Sie diese nicht gerade in Jeans und Sportschuhen adressieren. Und natürlich auch nicht mit einem Bierglas in der Hand! Fußball sollte auch kein Gesprächsthema sein.

Mögen Sie dagegen Frauen, die selber gerne Jeans, T-Shirt und Turnschuhe tragen, wird ein entsprechendes Outfit ihrerseits kein Nachteil sein.

Darüber hinaus sollten Sie Ihre optische Attraktivität ehrlich bewerten und sich nur um Frauen bemühen, die in der selben Liga oder darunter spielen.

Daneben gibt es ein paar universelle Kriterien, auf die nahezu alle Frauen achten. Duschen sie regelmäßig und kontrollieren Sie Ihren Atem. Riechen Sie nicht nach Schweiß oder Alkohol. Lassen Sie sich regelmäßig die Haare schneiden, entfernen Sie übermäßige Körperbehaarung, pflegen Sie Hände und Füße. Außerdem sind die Dreitagebart -Anhängerinnen in der Minderheit. Im Zweifel also lieber täglich gründlich rasieren. Tragen Sie in jedem Fall saubere, gepflegte Kleidung ohne abgerissene Knöpfe, Kaffeeflecken oder sonstigen Schmutzspuren. Waschen Sie Ihr Auto regelmäßig und halten Sie den Innenraum sauber. Und wenn Sie eine Vegetarierin daten, sollten sie in Ihrer Gegenwart lieber kein Tier verspeisen.

Dass Männer nicht jünger sein dürfen ist dagegen Unsinn. Ein geringerer Bildungsstand wird allerdings nur von sehr wenigen Frauen toleriert.
Und ja - Großzügigkeit hilft. Fragen Sie eine Dame immer höflich, ob Sie sie Einladen dürfen. Das macht immer einen guten Eindruck. Selbst bei den Damen, die lieber selber zahlen.
 
  • #14
Und genau so handelt Mann sich bittere Körbe ein. Ein intelligenter Mann findet erst einmal heraus, welcher Frau er gefällt und entscheidet dann zwischen den an ihm interessierten Damen.

Wobei es natürlich durchaus Sinn macht, sich zu überlegen, welchen Frauentyp man präferiert, um sich dessen Kriterien anpassen zu können. Nur so kommt Mann überhaupt in die engere Wahl.

Mögen Sie schöne, elegante, geschmackvolle Frauen, sollten Sie diese nicht gerade in Jeans und Sportschuhen adressieren. Und natürlich auch nicht mit einem Bierglas in der Hand! Fußball sollte auch kein Gesprächsthema sein.

Mögen Sie dagegen Frauen, die selber gerne Jeans, T-Shirt und Turnschuhe tragen, wird ein entsprechendes Outfit ihrerseits kein Nachteil sein.
Ich habe nicht von Kaltaquise und Körbe sammeln gesprochen, sondern davon, das man sich dann auch ran traut, sie umwirbt.
Und, wie findet der intelligente Mann heraus, welche Dame auf ihn steht? Zu Hause sitzend und über Formeln brütend? Nein, der geht raus und tritt in Interaktion, mit denen, die ihm gefallen und schaut dann, welche hängen bleibt.

Wenn wir nur, unter denen wählen würden, die uns sowieso haben wollen, dann wären wir Frauen! Wir würden nicht mehr, nach dem Streben, was wir begehren, sondern, aus dem Wählen, was an den Strand gespült wird.

Und, es macht keinen Sinn, sich zu überlegen, welchen Frauentyp man präferiert, man(n) sollte erstmal schauen, welcher Typ man selbst ist und dazu der passenden Frau signalisieren, das man da ist, so wie man ist und wenn es ihr gefällt, dann kann man weiter sehen.

Im Übrigen, gibt es viele, sehr gut angezogene Frauen, neben denen, ein plump gekleideter Mann steht.
Der Mann geht authentisch seinen Weg und zu seinem Weg, sollte er die passende Frau finden.
 
G

Gast

  • #15
Zusammengefasst kann man eigentlich sagen, dass Frau einen normalen, anständigen, charmanten Typ sucht. Nicht zuviel und nicht zuwenig.

Gefällt mir als Mann absolut

m,37