Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Wollen deutsche Frauen nur exklusive Beziehungen?

Ich bin Kanadier, anfangs 40, und wegen meines Berufes habe ich schon in vielen Länder gelebt: USA, Deutschland, Italien, Spanien, Russland, Japan, Brasilien.
In alle Länder (außer Deutschland) hatte ich viele enge Freundschaften (ohne +) und unverbindliche Beziehungen (NICHT ONS) mit Frauen.
In Deutschland konnnte ich keine Freundschaft (ohne +) oder unverbindliche Beziehung mit eine Frau haben, obwohl ich gut aussehend und erfolgreich bin.

Wenn ich eine Frau kennen lerne, sage ich gleich am Anfang, dass ich nichts Festes will. Nach ein paar Treffen kippt dann oft die Stimmung, die Frau hat andere Erwartungen oder rückt dann damit raus, dass sie sich verliebt hat und doch mehr will.
Ich kann ja nichts dafür, wenn die Frauen dann ihre Meinung ändern.

Ich habe über 30 Frauen kennengelernt, und immer dieselbe Geschichte

Jetzt möchte ich von den Frauen, die diesen Blog lesen, gerne wissen: Kann man mit einer Frau eine unverbindliche Beziehung oder Freundschaft (ohne +) haben - oder verliebt sich eine Frau immer irgendwann?
 
  • #2
Also du hattest in anderen Ländern nur Freundschaften ohne Sex und auch Sexaffären, halt unverbindliches ohne tiefere Gefühle und/oder Beziehungswunsch, und ausgerechnet in Deutschland gibt es für Dich keine platonischen Freundschaften ohne Sex, weil die Frauen, was hier anders tun? Und auch, wenn schon Freundschaften mit Sex, als auch auf unverbindlich angelegte Sexaffäre, alle Frauen wollen eine Beziehung mit Dir und verlieben sich.
Entweder du bekommst dein ich will nur unverbindlich meinen Spaß mit Dir, und definitiv keine Beziehung, nicht zu Anfang klar rübergebracht, eher schwammig und auch „schmalzig“, dass die Frau meint, du sagst es zwar am Anfang, verhältst dich dann verliebt, dass darauf die Frau anspringt, als hättest du deine Meinung innerhalb kürzester Zeit anhand deines Verhaltens geändert; oder die Frauen reagieren auf Canada und haben ihre Wunschträume mit Auswandern oder dort mal vorübergehend leben im Kopf und handeln deshalb, nach ihren Interessen. Ebenso auch bei platonischen Freundschaften, wieso kommt hier seitens der Frau Sex ins Spiel und Du blickst hier nicht ab, sondern machst mit, und dann im weiteren Schritt, verhältst Du die wieder unklar und beziehungsverträglich, weil wenn ein Mann sagt, er will nur Freundschaft, keinen Sex, bleibt er in der Schublade und auch er will nur eine sexuelle Schönwetter-Affäre, dann ebenso; dann ist aber auch das Handeln beidseitig entsprechend, dass man nicht hierüber ins Grübeln käme, sie oder er hätte insgeheim seine/ihre Meinung wohl auf neuen Taten hin geändert.
Schwer vorstellbar, dass sich die Frauen derart von Deutschen unterscheiden sollten und in Russland, Brasilien, Spanien, Italien, etc. Hin & Wider kein Dilemma, wegen einer plötzlich doch verliebten Frau gewesen wäre?! Aber bei 30 Frauen, die angeblich alle gleich zu Beginn wissen, Beziehung ausgeschlossen? Einzig noch, dass Du Dich äußerlich zu deinem Vorteil verändert hast, wo die Frauen meinen, wow was für ein heisser, schöner, attraktiver und charmanter Mann und deshalb gleich ihren Beziehungsmodus anschmeißen (ähnlich wie Ronaldo), gleichgültig was du sagst.
 
  • #3
Was genau meinst du denn überhaupt? Wenn du mit Frauen ein paar Wanderausflüge machen möchtest, dann werden bestimmt einige Frauen ganz gut damit umgehen können. Aber wenn du mit Frauen flanieren möchtest, dich schmücken möchtest um sie bei Bedarf stehen lassen zu können, da würden so ziemlich alle laut aufschreien und weglaufen. Tja, ich gehöre dazu. Ich will Exklusivität ich will die einzige sein und keine unter vielen. Ich will das Gefühl haben die Frau zu sein die so toll ist und von diesem Mann begehrt wird. Nur ein Huhn unter vielen, nein will ich nicht.
- oder verliebt sich eine Frau immer irgendwann?
nein, Frau verliebt sich nicht einfach immer irgendwann.
Ich kann ja nichts dafür, wenn die Frauen dann ihre Meinung ändern.
Puuuhuuhuuu, wie heißt der Planet wo du lebst...
 
  • #4
Also Deine Aufzählung der zahlreichen Länder (7 Stück), kombiniert mit dem da:
hatte ich viele enge Freundschaften (ohne +) und unverbindliche Beziehungen (NICHT ONS) mit Frauen.
und Deinem geringen Alter, sowie weiters dem da:
Ich habe über 30 Frauen kennengelernt, und immer dieselbe Geschichte
(Anscheinend nur Deutschland!!):
Ich persönlich kann mir das gar nicht vorstellen. Wie kann man in kurzer Zeit all das in sein Leben packen? Außerdem bist Du ja auch ein erfolgreicher Manager o.ä., der wahrscheinlich entsprechend viel arbeitet. Wie geht es sich das alles aus?
Ich denke, die Frage ist nicht ernst gemeint, sondern soll nur die Frauen hier "aufrühren" (d.h. provozieren).
ErwinM, 52
 
  • #5
Ich persönlich kann mir das gar nicht vorstellen. Wie kann man in kurzer Zeit all das in sein Leben packen? Außerdem bist Du ja auch ein erfolgreicher Manager o.ä., der wahrscheinlich entsprechend viel arbeitet. Wie geht es sich das alles aus?
Ich denke, die Frage ist nicht ernst gemeint, sondern soll nur die Frauen hier "aufrühren" (d.h. provozieren).
ErwinM, 52
Dem würde ich dir voll und ganz zustimmen. Ein Kanadier, der immer wieder in anderen Ländern lebt und so einwandfreies Deutsch schreibt ist irgendwie auffällig.

Auch die Frage, ob sich Frauen immer verlieben würden wirkt regelrecht naiv. Noch naiver die Kombination mit einem Land. Die Italienerin in Italien ist für etwas lockeres zu haben, sobald sie jedoch deutschen Boden betritt verfällt sie ihm, weil sie nicht anders kann?
 
  • #6
In Deutschland konnnte ich keine Freundschaft (ohne +) oder unverbindliche Beziehung mit eine Frau haben, obwohl ich gut aussehend und erfolgreich bin.
Warum sollte das ein Kriterium für Freundschaft sein?
Wenn ich eine Frau kennen lerne, sage ich gleich am Anfang, dass ich nichts Festes will. Nach ein paar Treffen kippt dann oft die Stimmung, die Frau hat andere Erwartungen oder rückt dann damit raus, dass sie sich verliebt hat und doch mehr will.
Du merkst ja, dass Du für „mehr“ attraktiv bist. Vermutlich musst Du die richtige Frau finden…
 
  • #7
Ganz kurz - ja. Will ich. Warum? Ich habe wenig Freizeit (beruflich selbstständig), umfassende Hobbys, Mann, Haustiere. Warum um alles in der Welt sollte ich meine kostbare Lebenszeit mit einem gelangweilten Mann verschwenden unter dem Deckmantel „unverbindliche Freundschaft“. Erstmal: Echte Freunde sind verbindlich. Meine zumindest. Das Label passt also schon mal nicht.

Und wäre ich Single, selbst dann wäre mir meine Zeit dafür zu schade mich mit oberflächlichen bla-bla-Ausflügen zu beschäftigen. Was willst du denn wirklich? Ein bisschen rüberrutschen und/oder nette Gesellschaft? Dafür gibt’s doch auch professionelle Branchen, die gutverdienende Reisende sicherlich gern versorgen, ganz ohne anstrengendes Emo-drama

Ich geh aber mal nicht davon aus, dass das ein deutsches Phänomen ist. Außer du triffst im Ausland grundsätzlich nur ebenso gelangweilte (Haus-)Frauen, die Bock und vor allem Zeit für so was haben.

Vermutlich verhältst du dich einfach zu schwammig. Sagst „keine Beziehung“ und machst der Holden dann doch den Hof. Denn wer f***en will, muss freundlich sein, ne? Kein Wunder, wenn das den Frauen sauer aufstößt. Blender und Lovebomber braucht keiner, egal wo auf der Welt.
 
  • #8
Also Deine Aufzählung der zahlreichen Länder (7 Stück), kombiniert mit dem da:

und Deinem geringen Alter, sowie weiters dem da:

(Anscheinend nur Deutschland!!):
Ich persönlich kann mir das gar nicht vorstellen. Wie kann man in kurzer Zeit all das in sein Leben packen? Außerdem bist Du ja auch ein erfolgreicher Manager o.ä., der wahrscheinlich entsprechend viel arbeitet. Wie geht es sich das alles aus?
Ich denke, die Frage ist nicht ernst gemeint, sondern soll nur die Frauen hier "aufrühren" (d.h. provozieren).
ErwinM, 52

Ich will niemand provozieren!
Kurz gesagt: Warum Frauen die mich mögen wollen nur eine Bezieuhung?! (keine Freundschaft (ohne +), keine Bekanntschaft, etc) Und, ja, das ist mir nicht nur in Deutschland passiert.
 
  • #9
Mal dieses ganze „Kanadier“ weggelassen:
„Ich will nichts Festes“ - irgendwie ist das eine sehr seltsame Aussage. Was bedeutet das? Wann im Kennenlernen ist das angebracht? Welche konkreten Konsequenzen soll der andere daraus ziehen?
 
  • #10
Ganz kurz - ja. Will ich. Warum? Ich habe wenig Freizeit (beruflich selbstständig), umfassende Hobbys, Mann, Haustiere. Warum um alles in der Welt sollte ich meine kostbare Lebenszeit mit einem gelangweilten Mann verschwenden unter dem Deckmantel „unverbindliche Freundschaft“. Erstmal: Echte Freunde sind verbindlich. Meine zumindest. Das Label passt also schon mal nicht.

Und wäre ich Single, selbst dann wäre mir meine Zeit dafür zu schade mich mit oberflächlichen bla-bla-Ausflügen zu beschäftigen. Was willst du denn wirklich? Ein bisschen rüberrutschen und/oder nette Gesellschaft? Dafür gibt’s doch auch professionelle Branchen, die gutverdienende Reisende sicherlich gern versorgen, ganz ohne anstrengendes Emo-drama

Ich geh aber mal nicht davon aus, dass das ein deutsches Phänomen ist. Außer du triffst im Ausland grundsätzlich nur ebenso gelangweilte (Haus-)Frauen, die Bock und vor allem Zeit für so was haben.

Vermutlich verhältst du dich einfach zu schwammig. Sagst „keine Beziehung“ und machst der Holden dann doch den Hof. Denn wer f***en will, muss freundlich sein, ne? Kein Wunder, wenn das den Frauen sauer aufstößt. Blender und Lovebomber braucht keiner, egal wo auf der Welt.

Ich bin gar nicht gelangweilt. Ich gehe oft zu Clubs, Fitness-Studios, Parties. Im Gegenteil, es wurde mir gesagt dass ich zu viel "Feuer im Blut" habe.

Die Frauen sind nicht sauer auf mich, im Gegenteil, Sie wollen mehr als Freundschaft, oder Flirt
 
  • #11
Mit mir könntest du platonisch befreundet sein . Ich verliebe mich nicht schnell . Ich würde dann von dir aber auch ein rein platonisches Verhalten erwarten und keinesfalls ein sexualisiertes , flirtendes . Körperlichkeiten bis auf kurze Umarmungen bei der Begrüßung sowie beim Abschied wären für mich auch tabu . Wenn du dich rein freundschaftlich verhältst sehe ich nicht warum Frauen etwas anderes vermuten könnten . Und ja, ich kenne Frauen , die ebenfalls nur etwas Lockeres suchen. Warum möchtest du denn explizit keine Beziehung ?
 
  • #12
Warum sollte das ein Kriterium für Freundschaft sein?

Du merkst ja, dass Du für „mehr“ attraktiv bist. Vermutlich musst Du die richtige Frau finden…

Warum soll ein Kriterium sein ?! Ich haber nur es erwähnt.
Ich habe genug Frauen hier in DE aber ALLE sind entweder ausländer oder mit ausländische Wurzeln.
Mit, deutsche Frauen, wie gesagt, klappt es nicht. Nur wenn ich eine exklusive Beziehung will.
 
  • #13
Das sind auch meine Erfahrungen! Dem kann ich nichts hinzufügen, das glaube ich, alles!
Es werden nur wenige Frauen sein, die das so sehen und zugeben können!
Deutschland heißt der Planet, das sind explizit auch genau meine Erfahrungen?
In meinem gesamten Umfeld gibt es einige Männer, die keine deutsche Frauen mehr haben und nicht mehr wollen!
 
  • #15
Weil ich will niemanden verletzen. Ich habe ein großes Freundeskreis (überwiegend Frauen und meistens nur Freunde) weltweit.
Wenn du genug Freundinnen hast, passt es doch.
Muss es unbedingt noch eine deutsche Frau in der Sammlung sein?
Du hast halt keine Lust auf eine exklusive Beziehung mit einer Frau.
So kannst du deine Freundschaften pflegen. Wobei dass natürlich mit den Freundschaften Bullshit ist.
Sind die meisten dieser Freundinnen wie du Single oder leben die in Beziehungen?
 
  • #16
Wenn du genug Freundinnen hast, passt es doch.
Muss es unbedingt noch eine deutsche Frau in der Sammlung sein?
Du hast halt keine Lust auf eine exklusive Beziehung mit einer Frau.
So kannst du deine Freundschaften pflegen. Wobei dass natürlich mit den Freundschaften Bullshit ist.
Sind die meisten dieser Freundinnen wie du Single oder leben die in Beziehungen?
Ich möchte eine Erklärung finden warum die deutsche Frauen sind so. Ich habe selber die Frauen gefragt, und alle habe dasselbe geantwortet: sie haben in mich verliebt und könnten nicht weiter nur Freunde oder unverbindliche Beziehung haben.

Unterschiedlich, die, die in Beziehungen leben, (oder verheiratet sind) kenne ich auch ihren Mann (mit den meinsten bin ich auch befreundet)
 
  • #17
Ist es nicht vielleicht so, daß du mit deinem Wunsch, nur platonische Freundschaften mit Frauen zu haben, kokettierst? Ich nehme dir das nicht ab, jedenfalls nicht für Südstaaten. Du zählst unter den Ländern auch Italien auf. Ich habe 32 Jahre in Italien gelebt. Mir erzählst du nicht, daß du dort viele Frauen gefunden hast, die zu einer reinen Freundschaft bereit waren. In Italien und Spanien, und noch mehr in Brasilien, ist ein Mann jemand, der einer Frau den Hof macht, egal wie alt, und eine Frau jemand, die erwartet, daß ein Mann ihr den Hof macht. In welch merkwürdigen Ambiente hast du dich bewegt?
 
  • #18
Du bist schwammig und das stört.
Du willst nichts Festes, das ist eine Bemerkung, die aussagt, Du suchst eine F mit (!) +.
Wenn Du eine platonische Freundschaft suchst, brauchst Du diesen Kommentar nicht.
Dann suchst Du eine Freundschaft.
Ich habe platonische Freunde, das ist angenehm, leicht, locker, Freunde.
Mit Dir würde es mir zu kompliziert, denn das Plus steht im Raum, für Plus bin ich aber nicht zu haben.
Meine Freundschaften klappen nur, weil nicht mal an Plus gedacht wird.
 
  • #19
anfangs 40.... In Deutschland konnnte ich keine Freundschaft (ohne +) .... mit eine Frau haben, obwohl ich gut aussehend und erfolgreich bin.
Naja, wenn Du mit 40+ noch nicht begriffen hast, dass Dein gutes Aussehen und Dein beruflicher Erfolg überhaupt keine Relevanz für eine Freundschaft haben, dann ist nahezu Hopfen und Malz verloren.
Für eine Freundschaft sind gemeinsame Interessen, ein guter Charakter, ähnlicher Humor, Freundlichkeit o.ä. die wichtigen Parameter. Also wenn Du nie Freundschaften hast, dann mangelt es Dir wohl daran.

In alle Länder... hatte ich viele .... unverbindliche Beziehungen....
In Deutschland konnnte ich keine.... unverbindliche Beziehung mit eine Frau haben, obwohl ich gut aussehend und erfolgreich bin.
Als weitgereister Mann solltest Du kulturelle Unterschiede kennen.
Gerade ein unverbindlicher Mann muss besonders gute Eigenschaften haben, wenn er unverbindlichen Spass haben will. Offensichtlich reichen Dein Aussehen und Verdienst allein nicht aus. Der Verdienst ist sowieso irrelevant, wenn Du der Frau nicht ihre Rechnungen bezahlst.

Wenn ich eine Frau kennen lerne, sage ich gleich am Anfang, dass ich nichts Festes will. Nach ein paar Treffen kippt dann oft die Stimmung....
Macht doch nichts, sie stellt halt im Zeitverlauf fest, dass sie Verbindlichkeit möchte.
Eure Erwartungen passen nicht zueinander und aus ist es.

Ich kenne es übrigens nur so, dass für Affären ein großzügiger Mann oder nur ein echter Hottie infrage kommt. Die Frauen finden Dich also weniger toll als Du Dich selber.

Kann man mit einer Frau eine unverbindliche Beziehung oder Freundschaft (ohne +) haben - oder verliebt sich eine Frau immer irgendwann?
Erstmal musst Du unetrscheiden:
- Freundschaften kannst Du immer dann haben, wenn Du ein anständiger Kerl mit netten Eigenschaften bist. Hast Du keine Freundschaften, dann liegt hier ein eklatanter Mangel vor.
- unverbindliche Beziehungen kannst Du immer dann haben, wenn Frauen entscheiden (nicht Du), dass Du sexuell sehr anziehend bist, die Frau aber Deine sonstigen Eigenschaften für eine Beziehung unzureichend findet oder selber grad keine Beziehung will.

Die Frauen sind nicht sauer auf mich, im Gegenteil, Sie wollen mehr als Freundschaft, oder Flirt
Ja, ist halt so. Du bist nicht der begehrte Typ für die Spassnummer. Da gibt es halt Bessere und die Frauen nehmen dann das Beste.

Ich habe genug Frauen hier in DE aber ALLE sind entweder ausländer oder mit ausländische Wurzeln.
Sei doch zufrieden mit dem was Du hast. Warum musst Du nun noch eine deutsche Frau in Deiner Sammlung haben? Du kommst bei ihnen halt nicht an für das was Du willst.
 
  • #20
Ist es nicht vielleicht so, daß du mit deinem Wunsch, nur platonische Freundschaften mit Frauen zu haben, kokettierst? Ich nehme dir das nicht ab, jedenfalls nicht für Südstaaten. Du zählst unter den Ländern auch Italien auf. Ich habe 32 Jahre in Italien gelebt. Mir erzählst du nicht, daß du dort viele Frauen gefunden hast, die zu einer reinen Freundschaft bereit waren. In Italien und Spanien, und noch mehr in Brasilien, ist ein Mann jemand, der einer Frau den Hof macht, egal wie alt, und eine Frau jemand, die erwartet, daß ein Mann ihr den Hof macht. In welch merkwürdigen Ambiente hast du dich bewegt?
Es ist wahr, in Südstaaten es ist schwer ein reine Freundschaft zu haben. Aber viel leichter ist eine unverbindliche Beziehung. oder Affäre Ich habe viele großartige unverbindliche Beziehungen in Spanien und Italien (sogar mit verheitatete junge Frauen) :) . Keine Frau hat mir gesagt daß sie will mehr, eine exklusive Beziehung - wie hier in DE
 
  • #21
Ich möchte eine Erklärung finden warum die deutsche Frauen sind so.
Die Erklärung ist: weil sie im Umgang mit Dir so sein wollen. Sie entscheiden das so, haben dafür Gründe und die liegen in Dir. Mehr kan man Dir kaum sagen, weil Dich hier keiner kennt.

Es ist ja nicht so, dass die deutsche Frauen keine platonischen Freunde oder Affären haben - nur Du kommst für sie als platonischer Freund und/oder als Affäre nicht infrage.

Also frag anders: was ist der Unterschied zwischen Dir und den Männern, die Freundschaften und/oder Affären mit deutschen Frauen haben - denn darin liegt die Antwort.

Ein paar Sachen kann ich mir schon vorstellen, warum einen Kontakt mit einem Hansdampf in allen Gassen aufbauen, der dann gleich weiterdampft?

viele großartige unverbindliche Beziehungen in Spanien und Italien (sogar mit verheitatete junge Frauen)... Keine Frau hat mir gesagt daß sie will mehr, eine exklusive Beziehung - wie hier in DE
Du bist ja ein Scherzkeks. Wie soll eine verheiratete oder anderweitig vergebene Frau auch eine exclusive Beziehung mit Dir wollen?
 
  • #22
Sei doch zufrieden mit dem was Du hast. Warum musst Du nun noch eine deutsche Frau in Deiner Sammlung haben? Du kommst bei ihnen halt nicht an für das was Du willst.
Die Frauen die ich kenne sind keine "Sammlung". Das ist eine Beleidigung.! Wir haben gefühle füreinander.
Die deutsche Frauen die ich kenengelernt habe sind: schön, klug, liebevoll, witzig, kreativ. Aber sie vollen sicherheit. Leider

Sie haben nicht verstanden was ich gefragt habe. Ich habe mir sehr gut verstanden mit deutsche Frauen, mache haben sich verliebt in mir (sie haben gesagt, nicht ich!) Und das war das Problem: sie wollen mehr (eine exklusive Beziehung, eine Partnerschaft) aber ich wollte niemandem verletzen, nicht weil ich keine Gefühle habe, sondern ich kann nicht in eine exklusive Beziehung leben. Un hier geht NICHT um Poliamorie, offene Beziehung, usw. , es geht NICHTun sex mit viele Frauen, sondern ich kann nicht die meisten Zeit nur mit eine Person verbringen.
 
  • #23
Ich habe viele großartige unverbindliche Beziehungen in Spanien und Italien (sogar mit verheitatete junge Frauen) :) .
Von daher ist das mit den Freundschaften Bullshit, wie ich schon sagte. Und nachdem du ja die Ehemänner kennst, wissen die sicherlich Bescheid...
Italienische und spanische Ehemänner teilen sicher gern.
Es gibt auch deutsche Frauen, die Affären haben etc.
Keine Ahnung, warum du bei denen nicht landest.
Für mich klingt das, was du schreibst, in jeglicher Hinsicht abturnend.
Italien und Spanien sind sicherlich restriktiver für Frauen.
Für die ist vielleicht eine Affäre mit einem Kanadier reizvoller.
Wie du darauf noch stolz sein kannst, ist mir ein Rätsel, abgesehen vom Zeitmanagement.
Das ständige Gechatte über diverse Messenger kann ich mir lebhaft vorstellen, darauf hätte ich noch nicht mal Bock, wenn wir nur " befreundet" wären.
 
  • #25
oder verliebt sich eine Frau immer irgendwann?
Und wie sieht es bei Dir aus? Verliebst du dich nie?

Eine Erklärung könnte sein, dass du in den anderen Ländern noch jünger warst. Jetzt wo du in Deutschland lebst, bist du Anfang 40. Vielleicht ist das dann eben doch nicht mehr so attraktiv, wie es einst mal war. So als alter Junggeselle.

Wenn ich eine Frau kennen lerne, sage ich gleich am Anfang, dass ich nichts Festes will.
Und was willst du dann von diesen Frauen?
Wie lernst du die denn kennen? Über eine Partnerbörse womöglich?

Also ich gehe davon aus, dass du pimpern möchtest, aber es sollen keine Gefühle dabei aufkommen....
Du sagst das den Frauen von Anfang an.
Die Spanierinnen springen dir dennoch gleich auf den Schoss.
Die deutschen Frauen nicht.
Tja...
 
  • #26
Ein Kanadier, der immer wieder in anderen Ländern lebt und so einwandfreies Deutsch schreibt ist irgendwie auffällig.
Er überträgt die Syntax der englischen Sprache aufs Deutsche. Meiner Meinung nach sind es die typischen Fehler eines englischen Muttersprachlers (das sage ich als Anglistin und Germanistin). Diese Fehler zeigen sich im weiteren Verlauf des Threads deutlicher als im Eingangspost.

Also, @Mortimer : Die deutschen Frauen können nichts dafür, dass Du vermutlich bindungsunfähig bist (Du hast ja geschrieben, dass Du es nicht könntest, die meiste Zeit nur mit einer Person zu verbringen, in Kombination zu der Information mit Deinen vielen Frauen weltweit). Die deutschen Frauen sind sich zu schade dafür, Anschauungsmaterial in Deiner Casanova-Sammlung zu werden, damit Du im nächsten Land dann damit angeben kannst, dass Du die hübschen, intelligenten, kreativen deutschen Frauen ebenfalls intim kennengelernt hast. Diese Frauen haben eben Werte und schauen hinter Deine Fassade.

Meine Frage an Dich: Hast Du zufälligerweise in den USA studiert? Ich kenne mehrere Leute, die in den USA studiert haben und die haben alle berichtet, dass dort kreuz und quer durch die Gegend gef.... werde. Dass one night stands üblich seien und dass die Studierenden nur nach außen hin konservativ seien.
Das ist an deutschen Unis nicht so.
Ich glaube also, dass Du in der Hinsicht komplett anders sozialisiert bist, dass Du dabei Deine Werte verloren hast, wenn Du sie je hattest, dass diese Sozialisierung eine Bindungsfähigkeit stark beeinträchtigt hat und dass das einfach nicht kompatibel ist mit anständigen deutschen Frauen. Verstehst Du, für viele deutsche Frauen ist Dein Angebot "nichts Festes" eine Beleidigung. Damit behandelst Du sie wie Teilzeitprostituierte. Das braucht sich keine geben. Abgesehen davon stellt ein Vielfrauenbeglücker ein Gesundheitsrisiko für jede Frau dar.
 
  • #27
Lieber Fragesteller,
ich muß Dir leider sagen, daß es für einen Mann Deines Alters ein Armutszeugnis ist sich mit so einer Frage wie dieser an ein Forum wenden zu müssen. Du hast offenbar nicht so viel Ahnung vom Leben.
Und Du stellst Dich auch noch als ganz toller Hecht hin. Jede, aber wirklich jede deutsche Frau, die Dich kennengelernt hat wollte eine exklusive Beziehung mit Dir.......Das glaubst Du doch selbst nicht!

Und wenn die Frauen nicht wollen, dann wollen sie nicht. Finde Dich einfach damit ab.

Ich habe das Gefühl Du bist ein eitler Gockel, ein Egoist, der sich mit einer hübschen Frau schmücken will aber kein Interesse an etwas Festem hat, Sex wärst Du dennoch nicht abgeneigt. Warum sollte eine hübsche und halbwegs intelligente Frau ihre Lebenszeit vergeuden mit Dir, wenn sie einen viel besseren Mann haben kann als Dich?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #28
Die deutsche Frauen die ich kenengelernt habe sind: schön, klug, liebevoll, witzig, kreativ.... ich kann nicht in eine exklusive Beziehung leben.... ich kann nicht die meisten Zeit nur mit eine Person verbringen.
So ist das mit den klugen Frauen. Die sehen, Du willst was anderes (Menschen konsumieren, um die eigene innere Leere zu füllen) als sie. Und sie wollen Dich nicht mit ihrer Energie füttern, sondern diese sinnvoller für ihr eigenes Leben einsetzen.
Dein Angebot ist ein schlechtes und darum nehmen sie es nicht an.

Es gibt auch deutsche Frauen, die Affären haben etc.
Keine Ahnung, warum du bei denen nicht landest.
Er ist mittleweile in den 40ern und schreibt ja: Clubs, Parties, Fitnessstudios, angeblich zu viel Feuer, d.h. der ewig Junggebliebene.

Es ist doch klar, auf welches Klientel er dort trifft - deutlich jünger als er, viele auf Partnersuche (ohne zu begreifen, dass sie da nicht fündig werden können) und absolut kein Bock mehr mit noch einem unverbindlichen Kandidaten ihre Lebenszeit zu vertun.
Und wenn unverbindlich, dann ein junger Hübscher, der ihnen nicht das Gefühl gibt:
Liegt sicherlich auch an dem Thema Sozialisation, Erfahrungen und Sprachkenntnisse, d.h. Ungeschick.
 
  • #29
Er überträgt die Syntax der englischen Sprache aufs Deutsche. Meiner Meinung nach sind es die typischen Fehler eines englischen Muttersprachlers (das sage ich als Anglistin und Germanistin). Diese Fehler zeigen sich im weiteren Verlauf des Threads deutlicher als im Eingangspost.

Also, @Mortimer : Die deutschen Frauen können nichts dafür, dass Du vermutlich bindungsunfähig bist (Du hast ja geschrieben, dass Du es nicht könntest, die meiste Zeit nur mit einer Person zu verbringen, in Kombination zu der Information mit Deinen vielen Frauen weltweit). Die deutschen Frauen sind sich zu schade dafür, Anschauungsmaterial in Deiner Casanova-Sammlung zu werden, damit Du im nächsten Land dann damit angeben kannst, dass Du die hübschen, intelligenten, kreativen deutschen Frauen ebenfalls intim kennengelernt hast. Diese Frauen haben eben Werte und schauen hinter Deine Fassade.

Meine Frage an Dich: Hast Du zufälligerweise in den USA studiert? Ich kenne mehrere Leute, die in den USA studiert haben und die haben alle berichtet, dass dort kreuz und quer durch die Gegend gef.... werde. Dass one night stands üblich seien und dass die Studierenden nur nach außen hin konservativ seien.
Das ist an deutschen Unis nicht so.
Ich glaube also, dass Du in der Hinsicht komplett anders sozialisiert bist, dass Du dabei Deine Werte verloren hast, wenn Du sie je hattest, dass diese Sozialisierung eine Bindungsfähigkeit stark beeinträchtigt hat und dass das einfach nicht kompatibel ist mit anständigen deutschen Frauen. Verstehst Du, für viele deutsche Frauen ist Dein Angebot "nichts Festes" eine Beleidigung. Damit behandelst Du sie wie Teilzeitprostituierte. Das braucht sich keine geben. Abgesehen davon stellt ein Vielfrauenbeglücker ein Gesundheitsrisiko für jede Frau dar.
Ich habe in Toronto studiert, die multikulturellste Stadt der Welt.
"Damit behandelst Du sie wie Teilzeitprostituierte" Es hat gar nichts mit Sex zu tun. Mit viele habe ich gar keine intime Berührungen. Wir haben nur ein paar Treffen, wo wir beiden sehr wohl fühlten. Aber sie wollte mehr als Freunde sein. SIE NICHT ICH. Wo ich hier die Beleidigung ?! Das ich nicht wollte, dass sie sich Hoffnungen machen?!

Fühlts du dich beleidigt, wenn du eine wunderschöne Tag verbringst mit ein Mann dass du sehr magst ohne jegliche Verpflichtungen? Aber er sagst dass nur 1 Tag wird (nur ein Beispiel).
Das ist es. Und am nächstes Treffen sie verlangt mehr, etwas festes, exklusives.
Ich wäre ein echtes Arschloch, wenn ich zusage und danach sie verlassen. Ich habe shon gesagt, ich möchte niemanden verletzen.
 
  • #30
Eine Erklärung könnte sein, dass du in den anderen Ländern noch jünger warst. Jetzt wo du in Deutschland lebst, bist du Anfang 40. Vielleicht ist das dann eben doch nicht mehr so attraktiv, wie es einst mal war. So als alter Junggeselle.

So was ähnliches kam mir auch in den Sinn.
Ich hatte F+ in meinen 20ern bis Anfang der 30er. Danach wollte ich Familie und mich fest binden. Jemanden, der weiterhin nur was lockeres gewollt hätte, hätte ich nicht weiter getroffen.

W36
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top