G

Gast

  • #1

Wo ist der Mann, der mich hält und mir Geborgenheit schenkt?

was mache ich falsch? Ich bin ja auch nur ein Mädchen, das einen Jungen fragen möchte, ob er es lieben würde...
 
G

Gast

  • #2
vielleicht siehst du nicht gut genug aus, vielleicht bist du faul und arbeitsscheu, vielleicht bringst du nicht genügend kapital mit in die beziehung. oder eine mischung aus allem. Wir männer achten nunmal genauso aus so etwas wie ihr frauen.
 
G

Gast

  • #3
Fall nicht mit der Tür ins Haus und setzt Dich und Deine Umwelt nicht unter Druck!
 
G

Gast

  • #4
Nicht gut genug aussehen.... so ein Quatsch. Geschmäcker sind verschieden. Schließe mich #2 an. Stress dich nicht, geh es ruhig an und will nicht gleich zu viel.

P.S.: Vor kurzer Zeit Notting Hill geschaut??? ;-)
 
  • #5
vielleicht schenkst du zuwenig aufmerksamkeit oder/und erwartest selbst zuviel.
 
G

Gast

  • #6
Hallo Julia Roberts, wolltest Du nur mal antesten, wer Blockbuster-sicher ist????
 
A

Apollo

  • #7
Sind eunre Statements euch nicht peinlich? Ich finde eure höhnischen Bemerkungen einfach widerlich. Schon mal die Rubrik "Gentleman oder Rüpel" gelesen?

An Fragestellerin:

Es wäre natürlich hilfreich, wenn du erzählen könntest, wie du die Dinge angingst. Wenn man das wüßte, wäre es leichter, Tipps zu geben.
Liebe Grüße
 
G

Gast

  • #8
Empfinde mein Statement nicht als höhnisch (#2). Nur weil ich den Film erwähnt habe??? Das kann ja wohl nicht sein! Wenn die Fragestellerin schon so einen bekannten Satz aus einem Film benutzt.... Peinlich ist es mir nicht. Mir wäre es eher peinlich, so ein Zitat zu benutzen (wirkt teeniemäßig - habe aber trotzdem eine ehrliche und ganz bestimmt nicht rüpelhafte Antwort gegeben) und ich finde es anmaßend, so eine Verallgemeinerung hinzuschmeißen. Hier hat zumindest ein Teil versucht, eine nette Antwort zu gebe. Schere nicht alle über einen Kamm!
 
G

Gast

  • #9
An Fragestellerin:

Da du ja recht schnell Antworten auf deine "nett formulierte" Frage erhalten hast, stell ich mir widerum die Frage, warum du sie hier im Forum gestellt hast?
Kriegst du keine Kontaktanfragen?
Ist immer der falsche dabei?

Schreib doch genau deine hier gestellte Frage direkt in dein Profil, denn Resonanz hast du hier im Forum auf jeden Fall auf dein Frage gehabt. Ob du dann bei Kontaktanfragen den "Richtigen" selbst erkennen kannst, ist dann jedoch ein anderes Thema.
Gib doch etwas mehr Preis was dein konkretes Problem ist.

viel Erfolg
 
  • #10
Diese Frage ist sicherlich nicht ernst gemeint. Es ist eine scherzhafte Anspielung auf den Film "Pretty Woman", der ausgerechnet gestern im Fernsehen lief. Auf so eine substanzlose Frage sollten hier wirklich keine Ressourcen verschwendet werden. Punkt.
 
G

Gast

  • #11
Wie??? In Pretty Woman hat Julia Roberts den Satz auch gesagt? :)
 
G

Gast

  • #12
An @ 10. Der Satz ist definitiv nicht aus Pretty Woman. Er ist aus Notting Hill und lautet: Ich bin doch auch nur ein Mädchen, das geliebt werden will.
 
  • #13
naja *g* in 100 jahren hätte ich nicht erkannt, dass es sich um ein zitat handelt, bin mir nicht einmal sicher ob ich den film überhaupt schon gesehen habe
 
G

Gast

  • #14
Natürlich Notting Hill! Habe ich ja auch schon oben erwähnt. :) Wenn man den Film gesehen hat, bleibt der Spruch einfach hängen. Aber vielleicht nicht der typische Männerfilm, falls diese nicht von ihren Frauen hineingeschleift wurden. ;-)
 
G

Gast

  • #15
@#10 und andere: und wenn sie doch (wenn auch nur als Zitat) ernstgemeint war (weil sie es nicht besser ausdrücken kann)? Nicht jede ist so selbstbewusst wie #10 und andere. Punkt!
Ein wenig mehr Klarheit würde ich mir allerdings auch wünschen; die Frage wirkt so, als ob sich die Fragestellerin über das, was sie sich denn von einem Mann eigentlich wünscht, nicht so ganz im Klaren ist. Vielleicht lohnt da auch ein Blick auf die Männer, die sich ihrerseits auch schwer tun mit dem anderen Geschlecht und darum leicht übersehen werden? Vergiss die Märchenprinzen! Wenn ich mir eine kritische Frage erlauben darf: Neigst Du dazu, einem Mann ("ganzer Kerl") alles aufzubürden und forderst ihm alles Verständnis ab ("gefühlvoll")? Und auch wenn Du siehst, dass er nicht die richtigen Worte findet: gehst Du wirklich davon aus, mit einem Lächeln bereits alles für einen ersten Schritt getan zu haben? Wenn ich als Mann mal was loswerden darf: nach einer für mich schmerzhaften Erfahrung neige ich dazu, solche Frauen schneller auszusortieren als andere (hatte ich vor Kurzem auch in einer anderen Frage schon geschrieben...); "bedanke" Dich bei Deiner "Kollegin". Vielleicht verhalten sich andere Männer ja ähnlich wie ich, nur sagt's Dir keiner. Vielleicht bist Du auch wirklich schüchtern und von Grund auf ehrlich: dann lass Dir von Leuten helfen, die gute (und überlegte)Menschenkenner sind und Dir nicht zu nahe stehen (Freunde und Verwandte sind oft leider schlechte Ratgeber, da Dir gegenüber nicht unbedingt unvoreingenommen eingestellt...).
Sonst halte ich's eher noch wie #7: Schreibe ruhig einmal, wie es Dir ergangen ist und lass Dich nicht zur Schnecke machen
 
  • #16
@#15: Ja, OK, aber man muss nun mal in einem Forum klare Fragen stellen. Man sieht ja, dass trotz wirklich großem Willen in diesme Forum, gute und nette Antworten zu geben, hier einfach niemand eine Chance hatte. Das nenne ich verschwendete Ressourcen. Zumal hier alle nach einem Partner und nach Geborgenheit suchen.
 
G

Gast

  • #17
es fällt schwer zu warten, mach dir nichts draus. aber notting hill ist wirklich toll und wir wollen alle geliebt werden. und im zynismus liegt leider immer wieder ein stückchen warheit. ein gutes buch ist "so schnell kränkt mich keiner" - hohe erwartungshaltungen und ansprüche und enttäuschungen, wenn diese nicht erfüllt werden.