Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Agneta

  • #1

Wirkt sich Sterilisation negativ auf das Sexualleben aus?

Gibt es hier im Forum Jemanden, der das hinter sich hat und der von seinen Erfahrungen berichten kann?
 
  • #2
Sterilisation bei der Frau oder beim Mann (Vasektomie)?
 
G

Gast

  • #3
Also, ich kann zu beiden was sagen, ich bin sterilisiert, bzw. war und mein Partner ebenfalls.
Es hatte und hat keinerlei Auswirkungen auf das Sexualleben, außer vielleicht der, daß ich keinerlei Sorgen mehr haben mußte.
Auch für den Mann bringst das keinerlei Einschränkungen mit sich :)
 
G

Gast

  • #4
Von meinem Frauenarzt weiß ich, dass das Sterilisieren in jüngeren Jahren bei den Frauen zu deutlich verfrüht eintretenden Wechseljahren führen kann (sehr häufig sogar, so dass die Gabe von Hormonen nötig werden kann!).
Und Wechseljahresbeschwerden bedeuten auch meist weniger Libido, Schmerzen beim Verkehr, Trockenheit usw.

Ist bei der Frau nicht alles so einfach......

w49
 
G

Gast

  • #5
Nein keine Auswirkungen, mein Mann (frisch verheiratet;-) ist sterilisiert seit einem Vierteljahr und wir genießen ohne Ende Sex ohne Aufzupassen, ohne Hormone. Herrlich! Bei ihm ist alles so wie vor der Sterilisation, eigentlich noch besser, weil wir auf nichts mehr achten müssen. Sterilisation ist super:)
 
  • #6
Wenn die Nachwirkungen der OP vorbei sind, und auch gerade der Mann kein Kopfproblem damit hat, gibt es keine Auswirkungen auf das Sexleben. Bei Frauen hat es aber oft die Wirkung, dass sie sich besser gehen lassen können, da die Angst vor Schwangerschaft weg fällt.
 
  • #7
Eine Kastration wirkt sich sehr negativ auf das Sexualleben aus, eine Sterilisation verhindert die Vermehrung.
 
G

Gast

  • #8
Liebe Fragestellerin, ich bin bereits seit vielen Jahren sterilisiert und konnte keinerlei negative Auswirkungen auf das Sexualleben feststellen.

w/48
 
G

Gast

  • #9
Hallo #6, deshalb sollte man erstere auch nach Möglichkeit vermeiden.

Hast Du das aus dem Katzenportal?
 
G

Gast

  • #10
Habe vor zwei Monaten den Eingriff (Non-Skapel-Methode) durchführen assen.
Absolut keine Wundschmerzen, Komplikationen oder negative Veränderungen.
Wenn die Kinderpanung 100-prozentig abgeschlossen ist, eine super Sache.
Der Kopf ist richtig frei von Verhütungsproblemen und Nebenwirkungen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.