M

Mel11186

  • #1

Will meine Affäre mich eifersüchtig machen?

huhu..
Ich versuche es mal so kurz wie möglich zu machen.
Ich habe im Nov 2015 einen Mann in einem Datinportal kennen gelernt. Wir haben uns nach mehren Wochen telen und schreiben getroffen. Wir haben uns total gut verstanden. Er war auf was festes hinaus , ich war zu der Zeit aber noch nicht bereit und beendete das. Er war total geknickt und traurig. Nach 1 Monat meldete er sich plötzlich . Er meinte er musste an mich denken und ob wir uns treffen können "unverbindlich " sprich ... Er wollte eine Affäre mit mir.
Ich bin mit gemischten Gefühlen darauf eingegangen. Sowas ist neu für mich, aber da ich Single bin, warum nicht :D
Wenn wir uns treffen kuscheln wir viel, wir reden, haben auch ab und zu mal Sex.
Er ist ein total lieber , einfühlsamer zärtlicher Mann. Ich habe ihn gesagt ob er nicht Angst hätte sich zu verlieben , und da meinte er, das das auf keinen Fall passieren wird. Bei unserem letzen treffen haben wir son bisschen über das ganze Ding "Affäre" gesprochen und da kam es auch zu dem Thema "jemand anderen küssen"
Er überlegte kurz und meinte das sei erlaubt.
Ein Tag später , also gestern war ich in der Disco und er war auch da. Er gab nur einen in kurzes "hallo" und ansonsten hat er mich ignoriert. Er hat den ganzen Abend mit einer anderen Frau getanzt, sehr nah und viel Körperkontakt und sie haben sich auch richtig lange geküsst.Und das alles ganz offensichtlich vor meiner Nase. Einen Tag vorher hat er mir auch erzählt so ganz nebenbei das er vorkurzem eine Date hatte und die Unterwäsche kaufen waren .
Als wir letzens zusammen auf dem Sofa lagen und ich mich an ihn rangekuschelt habe meinte er " nicht verlieben"
Ich muss sagen , ich denke ich habe das Problem das ich mich wirklich verliebt habe :(
Mich hat es total verletzt als ich ihn mit der anderen Frau gesehen habe.
Jetzt frage ich mich ... Will er mich eifersüchtig machen und möchte doch auch noch mehr von mir. Was denkt ihr ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
E

EarlyWinter

  • #2
Ich muss sagen , ich denke ich habe das Problem das ich mich wirklich verliebt habe :(
So ein Blödsinn! Du hast dich nicht verliebt, du hast Angst, dass man dir dein Spielzeug weg nimmt. Hättest du ihn nicht mit der anderen gesehen wäre es für dich noch 100 Jahre weiter so gegangen. Du hast dich mächtig ihm gegenüber gefühlt weil er sich gemeldet und quasi um den Kontakt "gebettelt" hat, so hast du ihn als Bittsteller gesehen und deshalb wolltest du mit deinen wiederholten Fragen immer schön sicherstellen, dass alles nach deinen Regeln läuft (kein Verlieben).
Aber jetzt, wo du siehst, dass er nicht auf dein Wohlwollen angewiesen ist, weder in Punkto Beziehung noch in Punkto Sex und er durchaus ein begehrenswerter Mann ist, regen sich bei dir Besitzansprüche. Manche wollen immer das haben, was von anderen begehrt wird.
Ich hoffe, er beendet das und konzentriert sich auf etwas richtiges.
Glaube ich aber nicht denn dann würde er anders damit umgehen und dir sagen, hör mal, ich beende das weil ich mich in eine andere Frau verliebt habe, war schön mit dir, alles Gute, Tschüss.
Er spielt Spielchen mit anderen Frauen weil er dich eifersüchtig machen will. Ich beantworte deine Frage somit mit ja. Schade.
 
N

nachdenkliche

  • #3
Dich hat das einfach nicht zu verletzen! Das ist eine Affaire und Du warst diejenige, die ihn hat ablitzen lassen, als er von mehr sprach, stimmts?
Das was Du jetzt treibst, sind Spielchen. Eine Affaire bedeutet ja auch nicht gegenseitige Treue, oder? Kann sein, dass er Dich eifersüchtig machen möchte, oder aber nicht.
Wenn Du nicht leiden möchtest, lass ihn in Ruhe und suche Dir eine ernsthafte Beziehung.
 
  • #4
Entweder er will dich jetzt auch verletzen, weil du ihn damals vor 1 Monat durch dein "Beenden" = Schlussmachen verletzt hattest - oder er denkt sich gar nichts dabei, hat einfach jetzt Bock auf mehrere Frauen und verhält sich entsprechend. DU warst diejenige, die keine feste Beziehung wollte am Anfang (dann hättest du vielleicht die Einzige für ihn sein können).
 
  • #5
Nein , der will Dich nicht Eifersüchtig machen. Du bist für diesen Mann nur eine Affäre.Er braucht mehr Frauen als nur Dich. Ein Mann der Dich zur festen Partnerin haben möchte, verhält sich anders. Nun hast Du Gefühle entwickelt, Dich etwas verliebt, nur eine feste Partnerschaft wird er sich mit Dir nicht mehr vorstellen können. Der Zug ist abgefahren.
 
  • #6
Ich muss sagen , ich denke ich habe das Problem das ich mich wirklich verliebt habe :(
Darin liegt wohl auch der Hund begraben. Erst hast du eine Beziehung abgelehnt, dich dann mutig in eine Affäre gestürzt und nun hat sich der Spieß umgedreht und "unterstellst" ihm er möchte dich eifersüchtig machen. Jetzt fühlst du dich wohl genauso wie er zuvor. Ob das ein eifersüchtig-machen darstellen soll kann ich nicht beurteilen. Kann sein, muss aber nicht zwingend. Meine aktuelle Beziehungsanbahnung begann auch im Rahmen einer Sexbeziehung wo er mal sehr präsent war, sich dann wieder tagelang wortlos zurück zog, dann wieder meinte er möchte zur Ex zurück. Es waren Extremen in einem hin und her, heute ja morgen nein. Nachdem ich drohte es abzubrechen gab es eine Aussprache in der sich heraus stellte, dass er sich lediglich selbst schützen wollte und Angst vor einer erneuten Verletzung hatte. Mittlerweile haben wir ein anderes Level erreicht, regelmäßiger Kontakt, mehr Verbindlichkeit, Beziehungsanbahnung und Sex steht nicht mehr im Fokus. Ob das nun in deinem Fall, bei ihm auch lediglich ein Schutz ist oder nicht, weiß ich nicht. Da wirst du sozusagen, die Hosen runterlassen müssen und Klartext reden wenn du von ihm eine Antwort haben möchtest wo ihr steht.
 
  • #7
Mich hat es total verletzt als ich ihn mit der anderen Frau gesehen habe.
Jetzt frage ich mich ... Will er mich eifersüchtig machen und möchte doch auch noch mehr von mir. Was denkt ihr ?
Er will Sex mit Dir - genau wie mit der andern, aber nur solange Du akzeptierst, daß er Dich nicht lieben wird. Du hast es ja ernsthaft (Beziehungsversuch) probiert und eine Abfuhr erhalten und bist auf "Sex ohne Liebe" eingegangen.

Wenn Du wieder die Beziehung willst, kommt ein "ich hab Dir doch gleich gesagt: Mehr als Sex ist nicht."

Bilde Dir bloß nicht ein, Du seiest für ihn etwas besonderes außer der Nummer xy .... dieser Ansatz kommt daher, daß Du *DEINE* Lebens- und Wertevorstellungen auf ihn projezierst, doch sind seine Vorstellungen (die er Dir vorlebt und klar kommuniziert) maßgeblich.
 
  • #8
Sorry, ich mußte bei der Überschrift lachen.
Weil es absurd ist. Nein, er will dich nicht eifersüchtig machen. Er sagt dir ganz genau, was er will, und du hast das ja auch getan. Sind jetzt die Regeln plötzlich anders?
Nein, sind sie nicht. Daß du dich jetzt verliebt hast, ist sozusagen Pech für dich. Es ändern aber an seiner Sichtweise nichts, warum sollte es auch?
Das ganze Theater lesen wir hier jeden Tag 10 mal.
 
  • #9
Selber schuld! Du wolltest keine Beziehung hast alles am Anfang beendet und hast dich doch danach auf ihn eingelassen als Affäre. Dieser Mann war vielleicht auch gar nicht von Anfang an verliebt in dich und wollte auch gar keine Beziehung.

Mit seiner ganzen Aktion in der Disco, wollte er dich sicherlich eifersüchtig machen und verletzen, was ihm auch gelungen ist. Und es ist blödsinnig von ihm zu sagen, er würde sich ganz sicher nicht verlieben. Das ist genauso, wie wenn man sagen würde im Januar wird es in Deutschland nicht schneien - wobei noch zu erwähnen ist, dass es tatsächlich Männer gibt (Millionen von Männern), die sich gar nicht beim Sex verlieben, was die Prostitution ein Beweis ist. Sich verlieben oder nicht hat man nicht unter Kontrolle - aber man hat Kontrolle darüber, wie man damit umgeht, wenn man sich verliebt hat, indem man auch den Verstand einschaltet.

Meine Meinung dazu: 1) entweder wollte der Typ es dir heimzahlen, indem er vor deinen Augen in der Disco mit einer anderen tanzte, weil du ihm zu Beginn einen Korb gegeben hattest oder 2) er hatte dich von Anfang belogen und wollte keine richtige Beziehung und wenn doch, warum wollte er plötzlich nur eine Affäre? Nur um dir auf dieser Weise nah zu sein und zu hoffen es würde doch viel mehr draus werden? Wenn ja, dann hätte er dich nicht so blossgestellt in der Disco.
Das alles ergibt keinen Sinn.

Ich denke Nr. 1) trifft auf ihn zu.
 
  • #10
Als Erstes frage ich mich, in was für einer Börse ihr Euch kennengelernt habt

eine mit dem Schwerpunkt "Partnerschaft" (dann frage ich mich was Du ohne dazu bereit zu sein, dort zu suchen hast)

oder eine "casual... " für zufällige Treffen, intimere Art nicht ausgeschlossen (dann frage ich mich, was er mit der Suche nach was "festem" dort will).

Als Affäre würde ich es nicht bezeichnen, eher als Freundschaft plus - denn in einer Affäre ist meistens einer gebunden, bei vielen sogar beide, was auch beiderseitig akzeptiert wird und "Eifersucht" in diesem Konstrukt keinen Platz lässt.

Auf jeden Fall habt ihr Eure ..... (wie immer man es auch nennen mag) schon unter unterschiedlichen Voraussetzungen begonnen - so schnell ist das nicht auszuradieren ohne offen und ehrlich darüber zu reden.

Meine Mutmaßung: Dein Freund hat die simple Fraueneigenschaft
"nicht zu wollen, was sie haben können und zu begehren, was sie nicht bekommen können" verstanden und versucht auf diesem Wege immer noch das zu erreichen, was er ursprünglich wollte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Hu hu ...
... wie naiv bist Du denn drauf?

Manchmal denke ich, manchen Menschen tat das moralische Korsett früherer Zeiten ganz gut, denn es verlieh ihrer orientierungslosen Persönlichkeit wenigstens so etwas wie Außenhalt. Sprichwörtlich haltlos und ohne eigenes Koordinatensystem in eine Affäre dieser Art hineinzuschlittern, das scheint mir geradezu grob fahrlässig.

Liebe FS, hilft Dir das beim Reflektieren?
Im Grunde solltest Du längst wissen, was Du zu tun hast.
Lerne was draus für Deine Zukunft.
 
  • #12
Red mit ihm, würde ich vorschlagen. Und zwar nicht über das, was du vermutest, was bei ihm abgeht und was er erreichen will, sondern über deine Gefühle und wie sich die ganze Sache so entwickelt hat für dich. Sag ihm, was du dir vorstellen kannst und was du willst.
 
  • #13
FS! Ganz kurz....

Du wolltest keine Beziehung! Der Mann hat sich also eine andere Frau gesucht. Du bist die Affäre und wirst demnächst abgesetzt, wenn es was Ernstes wird, mit der anderen. Natürlich hat er den Abend kaum mit Dir geredet. Er wollte die andere Frau nicht vergraueln.
 
M

Mio$Baby

  • #14
Nö, der will dich nicht eifersüchtig machen. Ihr habt offen geredet, was ihr zusammen habt und einen Deal geschlossen. Ob er in der anderen eine feste Partnerin sieht, die er sich anscheinend wünscht, oder bloss ein weiteres Betthäschen, wissen wir nicht.
 
  • #15
Du bist nur (s)eine Affäre - genauso, wie du es dir anfangs gewünscht hast.
Affären haben keinen Anspruch auf Exklusivität! Der Mann muss dich nicht eifersüchtig machen - er ist ja nicht in einer Beziehung und kann tun, was er möchte.
 
  • #16
Liebe FS,
der Mann war Dir nur ür eine Affäre gut genug - nun hast Du die Affäre. Für eine Beziehung guckt er garantiert nach Frauen mit höheren moralischen Werten, als Du sie hast, denn er ist ja anfangs auf Dein Affärenangebot nicht eingegangen. Du hast Dich als Frau für eine Beziehung bei ihm rausgekickt.

Warum sollte er Dich eifersüchtig machen wollen? Er hat doch garkeinen Grund dafür? Wenn mit der anderen Frau die Beziehungsanbahnung glückt und es gut mit den beiden läuft, wird er wahrscheinlich die Affäre mit Dir beenden.
Er hat auch nicht die ganze Zeit vor Deiner Nase mit der anderen getanzt, sondern Du hast gestarrt, wo er ist und was er macht.
Ja, er hat die andere geküsst, warum auch nicht, ihr habt nur eine Afffäre und geklärt - andere küssen ist erlaubt. Daran hat er sich in der Disco doch gehalten. Was ist nun Dein Problem?

Ich muss sagen , ich denke ich habe das Problem das ich mich wirklich verliebt habe :(
Mich hat es total verletzt als ich ihn mit der anderen Frau gesehen habe.
Pech gehabt, weil zu spät. Was verletzt Dich daran, dass er mit anderen rummacht? Er ist doch nur die Affäre. Hast Du Angst, das Du leer ausgehst, wenn die andere Frau zugreift?
Du bist nicht verletzt und auch nicht verliebt. Das ist nur gekränkte Eitelkeit, weil Du gedacht hast, Du kannst ihn am Schw**** durch die Gegend ziehen und weil diese Rechnung nun nicht aufgeht, er auch bei anderen Frauen landen kann. Das ist das einzige, was Dir weh tut.
Er kann Dich nicht verletzen, wenn er sich an Eure Spielregeln hält, Du kannst Dich nur selbst verletzen, mit einer Überschätzung Deiner Person, wenn die Realität Dich einholt und Du auf dem Boden der Tatsachen hart aufschlägst.

Wenn Du eine Affäre willst, mach Affäre, willst Du eine Beziehung mach Beziehung. Zwischendrin die Fahrtrichtung wechseln klappt nur, wenn beide anderweitig keine Chancen haben
 
  • #17
Liebe FS,

hör' bitte auf Dich selbst zu quälen und Dich in solche und ähnliche Gedanken reinzusteigern:

Jetzt frage ich mich ... Will er mich eifersüchtig machen und möchte doch auch noch mehr von mir. Was denkt ihr ?
Dieser Mann verschwendet zu 110% absolut keinerlei Gedanken an solche "Kindergarten-Spielchen", da kannst Du sicher sein. Das ist bloß Dein eigenes Kopfkino. Stell' es ab, damit tust Du Dir nichts Gutes. Das quält Dich doch nur. Der Mann will Sex von Dir, das hat er Dir ja auch so klar mitgeteilt. Darüberhinaus hat er kein Interesse an Dir, und auch das formuliert er klar und deutlich, und "erinnert" Dich sogar noch daran, wenn er das Gefühl hat, Du könntest Gefühle für ihn entwickeln ("nicht verlieben"), weil er da keine Lust drauf hat. Du warst einverstanden mit Eurem "Deal". Er hat gar keinen Grund, Dich "eifersüchtig" machen zu wollen o.ä. Du bist eine Sexaffäre für ihn, wie Du selbst siehst, eine von wahrscheinlich mehreren, zumindest nicht die einzige... Der hat doch null Interesse an einer Beziehung mit Dir. Er hat einfach nur dankend das angenommen, was Du ihm zu geben bereit warst. Diese Situation ist so klar wie Klößchenbrühe. Mach' Dir selbst nichts vor, damit wirst Du nur Dir selbst weh tun. Lieben Gruß
 
G

Ga_ui

  • #18
Ist ein sehr gemeines Verhalten. Er geht auch mit anderen Frauen ins Bett. Siehe: Unterwäschekauf und intim tanzen in der Disko. Der will dich nicht eifersüchtig machen, der will seinen egoistsichen Sextrieb befriedigen, du bist ihm sogar lästig, und er geilt sich daran auf, es dir zu erzählen, was er mit anderen Frauen unternimmt.
Er tut das alles ausschließlich für sich.

Das er mit dir öffentlich nicht redet, zeigt ja euer Verhältnis und wie er wirklich über dich denkt.
 
  • #19
Ich denke schon, dass er so ein Spielchen spielt. Aber ich denke nicht, dass Du daraus was ableiten kannst, was seine Gefühle angeht.
Vielleicht will er es Dir heimzahlen, dass Du ihn hast stehenlassen (kann sein, er hat Dich anfangs angelogen und wollte sowieso nur Sex, oder kann auch sein, er wollte wirklich eine Beziehung und fühlt sich durch seine anfänglich gezeigte "Bedürftigkeit" entblößt.)
Jedenfalls denke ich, dass er keinerlei Beziehung mit Dir will, und es nur darum geht, Dich auch abzuservieren. Ihr wart doch auch nie zusammen und kennt euch gar nicht. Insofern würde ich hier nicht denken, Du bist die Liebe seines Lebens und er versucht, Dich zurückzugewinnen.

Finde erstmal raus, was Du willst. Und damit meine ich nicht, "ihn", sondern warum Dir Männer, die Du plötzlich nicht mehr haben kannst, attraktiv erscheinen.
Jedenfalls glaube ich nicht, dass Du den Mann Deines Lebens verpasst, weil Du ihn nun nicht "kriegst". Und ich würde ehrlich gesagt, sofort aussteigen aus dem Idiotenspiel, weil ich Manipulationen ätzend finde.
 
  • #20
Wenn man sich hier so die ganzen Kommentare durchliest kann man von Glück reden nicht die FS zu sein. Da werden wieder die Keulen ausgepackt, fehlt nur noch teeren, federn und abfackeln. Ich finde, Exklusivität darf auch in einer Sexbeziehung sein, wenn es für beide ok ist, warum nicht? Sicherlich kann auch keiner mit einer solchen Absolutheit sagen, was in diesem Mann vorgeht. Ich finde es auch nicht naiv. Gefühle sind in Bewegung, können sich verändern und es gibt nicht immer eine logische Erklärung dazu, dennoch sind sie da und ernst zu nehmen. Aus den möglichsten und unmöglichsten Situationen und Verbindungen kann sich Liebe entwickeln. Schlussendlich ist es einzig eine Frage der Kommunikation.
 
  • #21
Erinnert mich ein wenig an den Spruch "Wer die Hitze nicht verträgt, sollte die Küche meiden".
 
  • #22
Schlussendlich ist es einzig eine Frage der Kommunikation.
Ja dann sollte die FS das mit dem Mann kommunizieren und nicht hier.

Ja ein paar der Beiträge sind wirklich hart aber was soll man schreiben! Oh Du Arme, der ist ein Ar...., wie kann er Dir das antun.

Die FS hat gespielt und sich dabei die Finger verbrannt. Sie sollte einfach mit ihm reden und wenn sie sich blamiert, dann ist das so.
 
  • #23
Völlig egal, was er denkt, dir tut doch diese Affäre nicht gut.
Viele Frauen meinen, sie könnten das ganz unverbindlich haben,
funktioniert sehr oft nicht, da durch den Sex doch eine gefühlsmässige Bindung eintritt. Das, lieber Mann 74 ist es, was Frauen nicht an Affären verstehen,weil die Biologie nicht mitmacht.
Wenn du also mit keinem Mann Sex haben möchtest, der noch mit anderen Frauen Sex hat, beende das.
Natürlich ist sein Verhalten auch durchaus provokant, aber es zeigt doch auch, dass ihm deine Gefühle egal sind, was wiederum formal sein gutes Recht ist.
 
  • #24
Natürlich will er Dich eifersüchtig machen. Du hast ihm eine Abfuhr erteilt. Das können gerade Männer nicht gut leiden, nun kommt seine Rache dafür. w54
 
  • #25
Liebe FS,
du solltest diesen Mann SOFORT aus deinem Leben streichen!

Ich finde es in Ordnung, wenn du im letzten Jahr noch nicht für eine Beziehung bereit warst und das beendet hast. Was aber jetzt passiert und was er dir jetzt antut, sieht für mich sehr nach Rache und gekränkter Eitelkeit aus. Er spielt mit dir, versucht dich zu quälen und zu demütigen!
Dir fällt das nicht einmal auf! Du lässt das zu und denkst allen Ernstes über Liebe nach?! Ich fasse es nicht!

Dieser Mann ist es nicht wert, dass du auch nur einen einzigen Gedanken an ihn verschwendest. So taktlos und respektlos wie er benimmt man sich nicht, auch nicht einer Affäre gegenüber.
 
  • #26
Natürlich will er Dich eifersüchtig machen. Du hast ihm eine Abfuhr erteilt. Das können gerade Männer nicht gut leiden, nun kommt seine Rache dafür. w54
Ich denke auch, dass der Typ, wie Pfauenauge schreibt, ggfs. "provozieren" möchte, aber um die FS "eifersüchtig" zu machen hat er keinen Grund. Wie man sieht, hat er ja schließlich keinerlei Probleme, andere Frauen zu bekommen, die er möchte...

Das mit irgendwelchen Eifersuchts-Spielchen macht in meinen Augen absolut keinen Sinn, und ist bestenfalls Wunschdenken der FS.
 
G

Ga_ui

  • #27
Pfauenauge hat es vortrefflich formulierst.

Eine Affäre ist unverbindlich, das heißt nicht nur küssen, sondern auch Sex mit anderen zu haben, ist völlig normal und gerechtfertigt. Das ist allgemein der Sinn einer Affäre: Sich sexuell auszuleben, Spaß zu haben (nenn es wie du willst), ohne Rücksicht auf Gefühle oder Verluste.
Aus einer Affäre nochmal etwas Festes machen wollen habe ich leider bisher noch nicht erlebt oder gehört.

Wer einmal eine Affäre genießt, der empfindet die Vorzüge des unabhängigen Sexes so angenehm, dass er das bevorzugt in sein Leben aufnimmt, keine Bereitschaft zu der Kompliziertheit einer Beziehung schaffen möchte und er wird das für sehr lange Zeit/Jahre beibehalten wollen, wenn überhaupt nochmal der Rücktritt in ein normales Beziehungsleben möglich ist. Affären versauen die zart-romantischen Umstände, die es für eine Liebe braucht, in meinen Augen.

In meinen Augen will er dich nicht eifersüchtig machen, er genießt einfach sein unabhängiges Leben, was sein gutes Recht ist. Er respektiert dich auch nicht als potenzielle Frau, Partnerin, Freundin, was auch immer, an deiner Seite, wenn er dir nichtmal öffentlich Hallo sagt. Er behandelt dich, wie es sein Recht ist, dich als Affäre zu behandeln. Er ist dir nichts, aber so absolut gar nichts, schuldig. Sein Verhalten ist arschig, ganz klar. Du lässt es aber zu, indem du dich mit ihm auf Sex einlässt.

Selbst wenn Eifersüchtigmachen dahinter stünde, es ist keine Basis für eine gute Beziehung, sondern ein Machtspielt, ein Abwerten, ein Respektloses behandeln, ein Niedertreten deines Selbstwertes.

Sieh den Tatsachen in die Augen: Er genießt den Sex mit verschiedenen Frauen. Wenn du dich ihm an den Hintern klebst, ist ein Schicksal eben als Geliebte (eine von vielen) besiegelt für die nächste Zeit.

Für die Zukunft ein Tipp: Gehe es sehr vorsichtig mit dem Sex bei Männern an, wenn du etwas Festes willst. Wer Sexuelles ausstrahlt oder schlüpfrig wird, wird von Männern nicht für eine Beziehung auserkoren. Zu groß das Angebot an schmierigem Sex heutzutage an jeder Ecke.
 
  • #28
Lol!
[.......]
Was verstehen Frauen an einer AFFÄRE nicht ?
Ich kenne eine Affäre als eine von Respekt, Diskretion und Zuneigung getragene Verbindung, in der man schöne Zeiten erlebt.
Dass man hier grob und verletzend sein darf, dass taktloses Benehmen an der Tagesordnung ist und mann mit anderen Kontakten prahlt..... und dass dies akzeptiert werden müsste, ist mir neu. Ich persönlich würde so einen Affärenmann umgehend rauswerfen. Aber vielleicht bin ich ja (in dem Fall äußerst gerne) altmodisch.
 
  • #29
Natürlich ist sein Verhalten auch durchaus provokant, aber es zeigt doch auch, dass ihm deine Gefühle egal sind
Ich denke, das ist ihm nicht egal und er will, dass sie sich so fühlt, wie sie sich jetzt fühlt.
Und ich sehe es auch so, es ist sein "gutes Recht", sich so zu verhalten, auch wenn es aus Rache wäre. Die FS hat ja die Wahl, das ganze sofort zu beenden, aber es klingt so, als wäre sie schon in dem Spiel gefangen, weil er nun auf einmal mit seinem provokant wirkenden Verhalten begehrenswerter erscheint als vorher. Ich sehe das so, dass das die beiden Gegenspieler in diesem Spielchen sind, weil sie genau wie erwartet reagieren und sich gegenseitig den Ball zuwerfen.
Ich habe ihn gesagt ob er nicht Angst hätte sich zu verlieben
Finde ich auch ziemlich provokant, weil sie ihn vorher hat abblitzen lassen und überhaupt klingt es überlegen, weil sie ja schon klargestellt hat, dass sie sich nicht verlieben wird.
Er zeigt ihr nun natürlich, dass sie keine Macht hat, ihn verliebt zu machen, indem er was mit anderen Frauen anfängt, und zahlt es ihr heim mit:
Als wir letzens zusammen auf dem Sofa lagen und ich mich an ihn rangekuschelt habe meinte er " nicht verlieben"
Das sieht für mich aus nach einer destruktiven und den anderen in seinen Verliebtheitsgefühlen verletzenden Affäre, und das im Wettstreit, wer weniger empfindet.
 
  • #30
Es ist schon möglich, dass er die FS eifersüchtig machen wollte und dabei sein Glück bei einer anderen versuchte. Er scheint Erfolg gehabt zu haben. Er hat auf einmal neue Karten für euer Spiel bekommen und plötzlich festgestellt, dass er sein eigenes Spiel spielen kann. Einen weg zurück gibt's nicht. Er hat sein Selbstwertgefühl gesteigert und die Situation neu bewertet. Das würde doch jeder machen unter diesen Voraussetzungen (keine Beziehung, keine Liebe, keine Partnerschaft). Ist für die FS wahrscheinlich besser so, denn früher oder später würde es so oder so passieren. Besser jetzt als nach ein paar Jahren Beziehung.