G

Gast

  • #1

Wieso will mein Freund mich nicht mehr so oft sehen?

Guten Abend :)

Naja, irgendwie bin ich Momentan in einer "Beziehungskriese", bzw. weiß ich nicht nicht was mit meinem Freund momentan los ist. Wir sind jetzt 18 Monate zusammen und bis vor 2 Monaten habe ich bei ihm gewohnt. Wir hatten einen gemeinsamen Alltag und Tagesrythmus, alles war wundervoll. Aufeinmal meinte er zu mir, dass er auch mal paar Stunden für sich haben bräuchte, dann waren es mal ein paar Tage und jetzt sehen wir uns, wenn es hoch kommt nur nach am Wochende. Er meint zu mir, dass er das so besser finden würde, aber naja ich finde es nicht so. Er meldet sich nur alle 3 Tage für 5 min. am Telefon und das war's dann. Vor ein paar Monaten meinte er noch, such dir eine Ausbildung bei mir in der Nähe, da er 1 Std. von mir entfernt wohnt und dann suchen wir uns eine gemeinsame Wohnung etc. Vor ein paar Tagen meinte er dann zu mir, dass er erstmal alleine in eine Wohnung ziehen möchte und erst in 4-5 Jahren mit mir zusammen ziehen möchte, da er ja Jung und im besten Alter ist und seine Freiheiten bräuchte.

Meine Frage jetzt nun an Euch, wie mache ich mich wieder ,,interessanter" für ihn, falls das überhaupt noch möglich ist.
Und woran liegt es aufeinmal, dass er seine "Freiheit" braucht, die er vorher nicht brauchte. Liegt es daran, dass wir das ganze zu schnell angingen uns von Anfang an jeden Tag gesehen haben und ich ihn eingeängt habe? ....
 
G

Gast

  • #2
Hallo FS,

in der Medizin und Psychotherapie nennt man das "langsam ausschleichen".
Vielleicht ist es für Dich Zeit, Dich umzuorientieren?
 
G

Gast

  • #3
Hallo FS,

so leid es mir für dich tut, du hast keine "Beziehungskrise"... sondern deine Beziehung ist bereits beendet!
"Klassischer" gehts nicht. Dein Freund ist ein Feigling und sein Verhalten ist einfach nur armselig.
Sagt schon sehr viel über seinen wahren Charakter aus!
Bin mir auch ziemlich sicher, dass er bereits eine neue Frau im Visier hat!
"Übersetzung" für: ich bin ja noch so jung und brauche erst mal meine Freiheit.

Wenn DU dich nicht noch mehr leiden willst, würde ich die "Beziehung" sofort "offiziell" beenden.
Und ich würde fast wetten, dass du dann auch nichts mehr von ihm hörst.

w
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS,
Du machst Dich interessant, wenn Du ihn garnicht mehr sehen willst - nicht lamentieren, labern oder sonstwas, sondern ihn nicht mehr kontakten. Meldet er sich, hast Du nur noch auf jeden 5. seiner Versuche Zeit - an den anderen Terminen bist Du mit Wichtigerem ausgebucht.

Vermutlich klebst Du so an ihm, dass er garkeine Chance hat, Dich zu vermissen. In dem Punkt würde ich schnell und nachhaltig Abhilfe schaffen.

Er will eine lockere Affäre mit Dir und sich nebenbei nach was Besserem umsehen. Du solltest ihm zeigen, dass er mit dem "Beziehungsangebot" für Dich auch nicht so ein Knaller ist und ihn downsizen zur Nebensache in Deinem Leben - er ist dran, wenn es kein besseres Angebot gibt. Das ist selten der Fall.

Und stell Dir Einenfrage: was ist los mit Dir, dass Du Dich nach einem Mann verzehrst, der sich nicht ansatzweise für Dich interessiert. Nach 2 Ajhren ist aus den meisten Beziehungen die Luft raus und man trennt sich. Nur Loserinnen lassen sich in solchen vagen Verbindungen parken.
w
 
G

Gast

  • #5
Weißt du, ihr seid wahrscheinlich echt noch jung (Anfang 20?). Die Beziehung wäre mit Ende 20 oder Anfang 30 wie bei 99% aller Bürger rein rechnerisch sowieso vorbei und ausgelaugt. Man kann so eine Entscheidung wie Zusammenziehen, durchaus nochmal überdenken in so einem Alter.
Will man zu viel auf einmal bzw. kriegt man den Hals nicht voll genug, dann hat man am Ende den dummen Salat. Dass man in jungen Jahren (unter 28) noch seeeehr viele Freiheiten braucht, viel Partys machen will, viel von der Welt sehen will und einiges erleben will, ist mir ganz verständlich und einleuchtend. So etwas einzuschränken, führt zu einem späteren Desaster im Alter. Man muss sich in jungen Jahren ausleben. Weil im Alter ist es vorbei.

Ich schließe mich generell den anderen Meinung von wegen "ausschleichen" nicht an. Das sind verbitterte Meinungen von Verlassenen, die ihren Partner am liebsten anketten würden. Dein Freund hat ganz recht, dass ihr es erstmal langsam angehen sollt. Die Beziehung wird nicht besser durch Zusammenwohnen, eher zu einer noch harteren Prüfung. In so jungen Jahren kann man das nicht händeln.

w
 
  • #6
"Wir hatten einen gemeinsamen Alltag und Tagesrythmus, alles war wundervoll."

Ich denke, deinem Freund ist bewußt geworden,daß er Alltag noch ganze fünfzig Jahre länger haben kann.
Und ehrlich,dem kann ich nur zustimmen.
 
G

Gast

  • #7
Gast2 hat das wohl richtig erkannt - es ist aus !

Seine Freiheit haben heißt - er möchte mit anderen Frauen schlafen nix anderes ! Ob er es schon tut? Ich gehe davon aus - er wird auch in 4-5 Jahren nicht mit Dir zusammen ziehen - außer er findet nichts besseres - aber das kann wohl nicht in Deinem Interesse sein !

Beende die Beziehung offiziell und such Dir nen neuen Freund, der mit Dir zusammen sein möchte.

m37
 
G

Gast

  • #8
Ich staune immer wieder über die Wahrnehmung mancher Menschen ....
Deutlicher kann man doch gar nicht gezeigt bekommen, dass 'der Ofen aus ist'.
Du bist schon längst wieder Single!

Konzentriere Dich umgehend auf Dich selbst und sage dem jungen Mann, er soll Dich nicht mehr anrufen, DU bist nämlich im besten Alter und hast keine Zeit zu verschwenden!!

Anhand Deiner Aussagen, kann man nicht generell sagen, woran das liegt. Es gibt durchaus Paare, die schnell zusammen ziehen und es auch bleiben ....

Schau nach vorne, FS, das Leben geht weiter, Mut!
 
G

Gast

  • #9
Meine Frage jetzt nun an Euch, wie mache ich mich wieder ,,interessanter" für ihn, falls das überhaupt noch möglich ist.

Indem du dich an die Regel hälst (the rules). Kauf dir das Buch und lies es aufmerksam durch. Das heißt im Klartext: Er langweiligt sich zu allergrößter Wahrscheinlichkeit mit dir. Und für dich heißt das, dass du dich rar machen soltest. Am besten du buchst mit einer Freundin gleich mal mindestens 14 Tage auf einer Partyinsel ;-)))! Du pflegst dich ganz besonders gut und achtest jetzt noch genauer auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung, jetzt im Sommer an der frischen Luft!!!

Auch sonst ruftst du ihn nur im äussersten Notfall zurück und DU beendest das Telefonat, weil du eben ab jetzt immer ganz viel vor hast!!!

Nein, du fragst ihn auch nicht mehr nach einem Treffen!

Mach jetzt das, was du schon immer ohne Mann tun wolltest. Genieße dein Leben in vollen Zügen!

w
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #10
Mädel, such dir ne eigene Wohnung und stell ihn vor vollendete Tatsachen. Sollte es so sein, dass ihm wirklich noch was an dir liegt, wird er sozusagen schocktherapiert. Wenn nicht, bist du es gewesen, die Schluß gemacht hat, sieht besser aus!
 
G

Gast

  • #11
Hey,

Sag mal liebe FS:

Klammerst du?

Lässt du Ihm keinen Raum/Zeit für sich?

Denk bitte mal da drüber nach - und vor allem:

Konfrontiere Ihn!

=> Wir Männer sind keine Gedankenleser! Uns direkt zu konfrontieren ist vielleicht nicht einfach (liegt nicht im naturell der meisten Frauen die ich kenne - viele meinen das Mann es doch merken muss, wenn was nicht stimmt...dem ist aber nicht so, Männer sind hier nicht ganz so sensibel...und mal im Ernst: Es ist nicht so schwer mal selbst ein Thema zur Sprache zu bringen, vor allem wenn Ihr Mädels uns oft vorwerft, das wir nicht mit euch reden würden!), aber doch meist effektiv - vor allem zeigt es auch das euch ein Thema wichtig ist :)

MFG

m, 27
 
G

Gast

  • #12
Er zeigt dir durch sein Verhalten eindeutig, dass er die Beziehung beenden will. Er ist nur leider zu feige, das direkt zu sagen. Das kannst du vergessen. Dir sollte deine Zeit zu schade zu sein, um auf einen Typen zu warten, dem du egal ist und der es nicht Wert ist, weil er noch nicht mal den Mumm hat, ehrlich zu dir zu sein.
 
G

Gast

  • #13
Trenn Dich bloss von ihm! Er will Dich nicht. WAs ist das denn für ne Ansage?!!! In 4-5 Jahren zusammenziehen? So ein Schwachsinn! Er will Dich loshaben und hat aber keinen AR.CH in der Hose, Dir das zu sagen. Mach Dich nicht lächerlich und beende! Du kannst Saltos schlagen und wirst trotzdem nicht interessant für ihn. Verdünnisier Dich, geh raus aus seinem Leben, sollte es so sein, dass er dich doch liebt und Dich will, also richtig will, dann kann er ja um dich kämpfen. Aber vielleicht willst ja dann du nicht mehr. Wenn Du erstmal Abstand zu ihm hast, also wirklcih keinerlei Kontakt mehr - dann kannst Du aus der Ferne das mal alles in Ruhe durch den Kopf gehen lassen und da wirst Du mit dem Kopf schütteln, weil es Dir dann klar sein wird, dass er Dich abgeschossen hat.
 
G

Gast

  • #14
Guten Abend :)
Aufeinmal meinte er zu mir, dass er auch mal paar Stunden für sich haben bräuchte, dann waren es mal ein paar Tage und jetzt sehen wir uns, wenn es hoch kommt nur nach am Wochende.Er meldet sich nur alle 3 Tage für 5 min. am Telefon und das war's dann.
Liebe FS,
deutlicher als sein Verhalten es schon sagt und du sein Verhalten beschreibst _ es ist beendet_ kann er es dir doch nimmer zeigen!! Er ist ein Feigling erster Klasse, sagt es dir nur nicht direkt.
W/54
 
Top