• #31
@enteente
In irgendwelche Kreise hineinbiedern möchte ich mich nicht. Zum einen sind halt mit den Jahren verschiedene Kontakte entstanden, und es ist nicht alles auf den ersten Blick sichtbar, was dahinterliegt. Da fände ich es halt schön, wenn eine Frau sensibel mit Situationen umgeht, die sich nicht direkt überblicken lassen. Manchmal ergeben sich auch Berührungspunkte zu Kreisen, in denen man sonst nicht verkehrt, und in solchen Momenten spielt es schon eine Rolle, wie man mit der Situation umgeht. Anbiedern ist nicht gut, aber Möglichkeiten nicht nutzen ist auch nicht die beste Lösung. Am besten geht man auf eine natürliche Art mit Situationen um, die sich unvermutet ergeben. Manchmal können das Frauen besser, manchmal Männer.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #32
Alles in allem scheint es so, als braucht der FS eine Frau, welche ihn ins rechte Licht rückt, weil er es alleine nicht schafft.
Vielleicht gibt es sie, diese Frau, welche ihm den Weg in "diese Kreise" bereitet.
Aber vielleicht möchte diese Frau auch einen Mann, welcher an ihrer Seite glänzt?!
Kann er das?

So als Team.
 
  • #34
Oh je, da habe ich ja was angerichtet ... ;-)

@Zwerg
Kann ich, mit Anzug sehe ich einigermaßen ordentlich aus.

@Löwin
Basisdemokratie. Jeder von beiden sollte in der Lage sein, die Initiative zu ergreifen, und der andere hängt sich dann dran. Am Ende denkt man gemeinsam nochmal darüber nach, wie es gelaufen ist, ob das gewünschte Ziel erreicht wurde und wo es noch Optimierungspotential gibt. Wie eine kleine Fußballmannschaft, die gemeinsam den Ball ins Tor trägt. Mit Doppelpässen, aber möglichst ohne Abseits.
 
  • #35
Jeder von beiden sollte in der Lage sein, die Initiative zu ergreifen, und der andere hängt sich dann dran. Am Ende denkt man gemeinsam nochmal darüber nach, wie es gelaufen ist, ob das gewünschte Ziel erreicht wurde
Wessen Ziel, ist doch die Frage. Das sind Deine Ziele, so wie ich das verstanden habe, oder hast Du die gleiche Zeit für ihre Ziele übrig (Kinder, Paarzeit, vielleicht auch berufliches Repräsentieren)?
Du brauchst eine Frau, die genau die gleichen Ziele wie Du hat, womit sollte sie sonst motiviert sein, Deine Ziele zu ihren zu machen? Wenn sie von Dir finanziell abhängig ist, sehe ich für sie auch einen Grund, dass Du Deine Ziele gut erreichst. Aber Du erklärst nicht, was sie davon haben sollte, wenn sie eine "emanzipierte Frau" ist mit eigenen Interessen, eigenem Geld, eigenem Job. Man kann es aus Freude am Rollenspiel machen oder aus Liebe, aber das ist dann keine Lebensaufgabe für so eine Frau, dh. dauerhafte Unterstützung für Deine Wünsche sehe ich bei einem unabhängigen Menschen mit eigenen Interessen und Wunsch, die denen der Freizeit auch nachzugehen, nicht. Ehrlich gesagt denke ich auch nicht, dass eine Frau, die diese Rolle schon im Leben nicht einnehmen wollte, diese für den Mann vor seinen Kollegen und Kunden spielen will, es sei denn, sie ist sich einig mit dem Mann, dass diese anderen Männer dumm sind, man nur an ihr Geld will und deswegen eine Komödie hinlegt.

Ich finde Filme, in denen Paare zusammenhalten, auch toll. Aber da ist das nicht so einseitig der Mann, der die Frau zum Darstellen für seine Lebensziele braucht und das auch noch für so ein veraltetes Frauenrollenbild für die Männer, von denen der Mann was will.
Aber ich kenne sowas ähnliches. Es gibt Männer, die sich gezielt Hausfrauen-Frauen suchen. Sie machen Karriere, ziehen von Ort zu Ort, die Frau zieht mit, weil sie am Ende hofft, dass der Mann irgendwann oben angekommen ist und gut Geld nach Hause bringt. Es gilt in diesen Kreisen was, Frau und Kinder zu haben, sonst ist man nichts. Aber diese Frauen wollen das wirklich so, sind total abhängig und repräsentieren auch nicht in Sachen Glamour. Es geht nur darum, dass sie existieren und ja, die Ziele des Mannes unterstützen, indem sie sich um die Familie kümmern, Haushalt erledigen, Mann pushen usw.
 
  • #36
Ich glaube, ich weiß, wo ich suchen muss. Eine Schauspielerin wäre wahrscheinlich nicht schlecht. Eine Frau mit einer eigenen Persönlichkeit und einer eigenen Vorstellung vom Leben, mit der ich auch was anfangen kann, und die trotzdem in der Lage ist, sich in unterschiedliche Rollen hineinzudenken.
 
N

nachdenkliche

  • #37
Ich glaube, ich weiß, wo ich suchen muss. Eine Schauspielerin wäre wahrscheinlich nicht schlecht. Eine Frau mit einer eigenen Persönlichkeit und einer eigenen Vorstellung vom Leben, mit der ich auch was anfangen kann, und die trotzdem in der Lage ist, sich in unterschiedliche Rollen hineinzudenken.
Ja, genau! Das ist eine hervorragende Idee!
Sie spielt Dir was vor und Du weißt nie, ist das jetzt echt oder nicht. Stell Dir mal vor, das im Bett!
Lieber @Yoda , bist Du sicher, ob Du uns hier nicht einen verspäteten Silvesterscherz zumuten möchtest?
Weiterhin viel Erfolg bei der Suche!
 
  • #38
Ich glaube, ich weiß, wo ich suchen muss. Eine Schauspielerin wäre wahrscheinlich nicht schlecht. Eine Frau mit einer eigenen Persönlichkeit und einer eigenen Vorstellung vom Leben, mit der ich auch was anfangen kann, und die trotzdem in der Lage ist, sich in unterschiedliche Rollen hineinzudenken.
Ach soooo....
Du suchst also eine Frau, die anderen was vorspielt, um für deine Ziele an deren Geld zu kommen.
Nun ja, dann pass aber bitte auf, das sie das Gleiche nicht auch mit dir macht!
 
  • #39
Ich glaube, ich weiß, wo ich suchen muss. Eine Schauspielerin wäre wahrscheinlich nicht schlecht. Eine Frau mit einer eigenen Persönlichkeit und einer eigenen Vorstellung vom Leben, mit der ich auch was anfangen kann, und die trotzdem in der Lage ist, sich in unterschiedliche Rollen hineinzudenken.
Das passt wirklich sehr gut zu dir, nur hast du hoffentlich auch das Kleingeld, um eine ausgebildete Schauspielerin zu bezahlen. Denn für ihr "Engagement" und die ganze Arbeit wird ihr sicherlich nicht dein aufrichtiges Herz reichen. Ganz viel Glück auf der Suche!