G

Gast

  • #1

Wie zeigen Frauen ihr Interesse an einem Mann

Hallo,
mich würde Interessieren wie Ihr Frauen Euer Interesse an einem Mann zeigt. D.h. wie nähert ihr Euch an und checkt ihn ab um zu sehen ob auch er Interesse hat und was erwartet ihr dann nach Euren ersten Zeichen von dem Mann?

Ich, m 36, glaube schon so einige Zeichen erkennen zu können, doch leider habe ich vmtl. so manche Chance verstreichen lassen, weil ich nicht schnell genug oder nicht richtig reagiert habe.
 
G

Gast

  • #2
Hallo lieber FS,

ich kann da nur für mich (w, 27) sprechen, denn jede Frau ist bekanntermaßen anders.

Ich signalisiere einem Mann mein Interesse an ihm, indem ich mit ihm Blickkontakt aufnehme und halte, ihm zulächele oder auch zufällige Berührungen (z.B. Arm- oder Händestreifen) zulasse.

Nach einem persönlichen Treffen bin ich es meist, die dann unmittelbar darauf IHM ein Feedback gibt. Leider kommt das bei manchen Männern nicht sonderlich gut an, da sie meist von meiner Direktheit und Ehrlichkeit (auch was meine Gefühle und Gedanken angeht) abgeschreckt sind, was ich dann wiederum nicht so ganz nachvollziehen kann. - Also: Das ewige Mysterium zwischen Männern und Frauen, wer den "ersten Schritt" macht.

Liebe Grüße
 
G

Gast

  • #3
Bei mir ist es so, dass ein Mann mir sein Interesse zeigen muss (durch "Signale" - Blicke, Lächeln und andere Reaktionen). Dann überlege ich mir, ob ich will oder nicht und handle dann entsprechend aktiv und suche den Kontakt mit ihm. Mag aber sein, dass es bei anderen Frauen anders ist.

Wichtig ist aber, dass du keine Scheu hast, deutliches Interesse zu zeigen. Dann siehst du zumindest an ihrem Verhalten, ob sie sich dir zuwendet, oder ob sie sich abwendet.
 
G

Gast

  • #4
Bei mir ist es so, dass ein Mann mir sein Interesse zeigen muss (durch "Signale" - Blicke, Lächeln und andere Reaktionen). Dann überlege ich mir, ob ich will oder nicht und handle dann entsprechend aktiv und suche den Kontakt mit ihm. Mag aber sein, dass es bei anderen Frauen anders ist.

Wichtig ist aber, dass du keine Scheu hast, deutliches Interesse zu zeigen. Dann siehst du zumindest an ihrem Verhalten, ob sie sich dir zuwendet, oder ob sie sich abwendet.
Übersetzt: gar nicht. Viele Frauen handhaben es aber so, dass von Ihnen nichts von allein kommt und genau da liegt das Erkennungsproblem des FS.
Es gibt halt oft nichts zu erkennen.
 
G

Gast

  • #5
Ich würde an deiner Stelle nur etwas auf wirklich eindeutige Zeichen geben, wenn du auf andere "scheinbare" Zeichen wie Anstreifen/Blickkontakt/Lächeln/Ansprechen...reagierst kann das hässlich nach hinten los gehen und dein Ruf ist dann schnell im Eimer, solche Sachen können nämlich unterbewusst und in einer Menschenmenge absolut zufällig geschehen.

Eindeutige Zeichen:
Sie lädt dich auf ein Getränk ein.
Sie fragt dich um Feuer obwohl ihre Freundin oder gar sie selbst feuer hat.
Sie fragt ob du mit ihr nach Hause gehen willst.
Sie sagt dass du ihr gefällst (nüchtern).
Sie küsst dich (nüchtern).

in der Regel deutet so etwas auf Interesse hin, kann aber auch pure Langeweile, oder der Drang dem Ex eins auszuwischen, sein. Im Zweifel einfach fragen
M28
 
G

Gast

  • #6
Signale senden, die so unauffällig sind dass sie im Rauschen untergehen oder keine Signale senden und abwarten.
Kürzlich erzählte mir eine Kollegin von ihrer schönen großen Wohnung in der sie ganz allein lebt und dem schönen Garten und fragte ob ich nicht zu ihr ziehen möchte, aber ohne meine Freundin.
Da frag ich mich schon was sie von mir will. Leuchtfeuer? Nebelkerze?
Nicht dass ich bei ihr wohnen möchte und ohne meine Freundin schon zweimal nicht.
 
G

Gast

  • #7
Ich zeige nie Interesse leider, hab ich nie gelernt. Derjenige muss schon ankommen und mich direkt interessiert ansprechen, sonst reagier ich nicht.

ich halte keinen Blickkontakt, ich flirte nicht....ich mach auch nicht gerade einen interessierten Eindruck und ich lächel auch nicht. Man muss mich halt ansprechen, sonst reagiere ich nicht.
 
G

Gast

  • #8
Gar nicht, dass ist ka das dilemma. Aber die männer halten sich auch immer mehr zurück.
 
G

Gast

  • #9
Das hier immer wieder rumgejammert wird die Frauen würden kein Interesse zeigen. Also ich beobachte das in meinem Bekanntenkreis ganz anders. Die wirklich gutaussehenden Charmanten Männer können sich nicht gerade über wenig Resonanz der Damenwelt beschweren. Zwei die ich kenne überlassen sogar IMMER der Frau den ersten Schritt und lehnen sich zurück, weil genug interessierte Frauen da sind.

Ich selbst werde als Frau auch meistens selbst aktiv (das beinhaltet ansprechen, anschreiben, nach Dates fragen), da man so eine viel grössere Auswahl an potentiellen Partnern hat als wenn man nur die beachtet die einen von selbst ansprechen.

W 26
 
G

Gast

  • #10
Genau, nur bei den "wirklich gut aussehenden charmanten Männern". Mit dem Rand der Gausskurve soll sich das Topic hier aber glaube ich nicht befassen. Es geht um die Normalität, den Durchschnitt. Und da ist es eben so, wie die anderen hier geschrieben haben.
 
G

Gast

  • #11
@ 9: ich wollte damit auch sagen. höchstwahrscheinlich liegt es daran das die Frauen kein besonderes Interesse haben und daher keins zeigen. Wenn sie Interesse an einem Mann haben, ohne dass dieser auf sie zukommt, zeigen viele das auch. Es liegt also nicht daran das die Frau sich als Prinzessin fühlen will oder sonst was, sondern daran dass das Angebot einfach nicht so gut ist das es vom rein optischem her Interesse weckt
 
G

Gast

  • #13
Hallo Fs

Meinst Du virtuell oder Real interesse zeigen??
 
  • #14
[...], sondern daran dass das Angebot einfach nicht so gut ist das es vom rein optischem her Interesse weckt

das Angebot kann auch ganz am "schicken" Rand der Gausskurve liegen, "meistens" reagieren sie gar nicht. Sind mit tanzen beschäftigt, oder mit Reden oder oder.. habe schon des Öfteren mal "Top-Model" kerle auf ihrem weg von und zur Bar beobachtet... da guggt im Normalfall wirklich einfach keine hin.. und die sahen wirklich wie aus dem Unterwäschekatalog aus..

k.a. warum ?
 
G

Gast

  • #15
Hallo,

eine Frau zeigt ihr Interesse, wenn sie "da ist", d.h. den Kontakt aufrecht erhält oder aktiv sucht. Gefällt mir ein Mann will ich gerne mit mit Zeit verbringen, Lächle ihn an, suche aktiv Blickkontakt, flirte mit ihm, suche das Gespräch und verabrede mich mit ihm.

w, 25
 
  • #16
ah ja update, ganz vergessen.. die meisten (hübschen) Mädels sind es gewöhnt angesprochen zu werden, d.h. die nehmen i.d.R. gar niemanden anders wahr als ihre "vertraute" Umgebung.. das würde auch erklären warum man auf der Bühne oder hinter der Bar wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommt als Kerl als in der tanzenden Masse.
 
G

Gast

  • #17
ah ja update, ganz vergessen.. die meisten (hübschen) Mädels sind es gewöhnt angesprochen zu werden, d.h. die nehmen i.d.R. gar niemanden anders wahr als ihre "vertraute" Umgebung.. das würde auch erklären warum man auf der Bühne oder hinter der Bar wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommt als Kerl als in der tanzenden Masse.

Wie meinst du das? Ich bin eine hübsche, selbstbewusste, sportliche Blondine und mit meiner Figur bin ich auch sehr zufrieden. Na gut, die Plätzchenzeit *g, aber BMI 20 reicht oder? ...
Einen Mann im Bus bzw. auf der Straße würde ich nicht ansprechen. Aber flirten, nett lächeln, den Augenkontakt suchen. Im Sportverein, auf Partys oder Bekannte von Freunden spreche ich gerne auch als erste an.
w/25
 
G

Gast

  • #18
#12
ich meinte eine Frau im realen Leben zu treffen, z.B. beim Sport, Essen/Ausgehen in der Gruppe etc.
Wie zeigt da eben eine Frau ihr Interesse und welche Reaktion wird vom Mann erwartet bevor sich Frau zurückzieht, weil sie vieleicht glaubt, dass der Mann kein Interesse hat.
Bei mir im konkreten Fall ist es so, dass sie meine Nähe sucht, oft/ständig Blickkontakt sucht und hält und dabei lächelt, immer mal etwas privates erzählt und auch bei mir nachfrägt und auch sonst lachen wir oft und sehen uns dabei an.
Ich hielt mich aber bisher zurück, da ich nach Trennung von 8-jähriger Beziehung erst Zeit für mich haben wollte. Im übrigen glaube ich auch noch nicht, dass alles verloren ist da sie ihr Verhalten noch nicht geändert hat, nur muss ich jetzt sozusagen in die Puschen kommen.

FS
 
G

Gast

  • #19
Wenn ich echtes Interesse an einem Mann habe, bin ich wie gelähmt. Ich kann dem Mann nicht in die Augen sehen, bin beschämt, wenn er erkennt, dass ich ihn angesehen habe( heimlich). Ich verhalte mich leider sehr blöd.

Ein Mann der mich nur ein wenig interessiert, der wird angelächelt und offen angeflirtet. Da bin ich dann selbstsicher und diese Männer finden mich auch ganz toll. So ein Mist.

Aber ich kann nicht über meinen Schatten springen. Wenn "ER" den Raum betritt, verstumme ich.

Mein Hirn ist leer und leider nimmt der Mann mich dann nicht zur Kenntnis. Oder er hält mich für arrogant, oder überheblich. Durch meine Größe und mein Aussehn falle ich jedem auf. Nur meine Wirkung ist halt unterschiedlich.

Deshalb: Schaue nach Frauen, die stocksteif in der Ecke sitzen, dir schüchterne bis ablehnede Antworten geben. Klopfe dort ein wenig auf den Busch. Vielleicht, taut sie dann auf. Ich habe meinen, der nicht locker gelassen hat, geheiratet.

<Mod. editiert>
 
G

Gast

  • #20
Hallo,
eine Frau zeigt ihr Interesse, wenn sie "da ist", d.h. den Kontakt aufrecht erhält oder aktiv sucht. Gefällt mir ein Mann will ich gerne mit mit Zeit verbringen, Lächle ihn an, suche aktiv Blickkontakt, flirte mit ihm, suche das Gespräch und verabrede mich mit ihm.
Ja, das sehe ich auch so. Was aber, wenn die Frau zu schüchtern ist, um diese Zeichen zu setzen?
w
 
  • #21
Wie meinst du das? Ich bin eine hübsche, selbstbewusste, sportliche Blondine und mit meiner Figur bin ich auch sehr zufrieden. Na gut, die Plätzchenzeit *g, aber BMI 20 reicht oder? ...
Einen Mann im Bus bzw. auf der Straße würde ich nicht ansprechen. Aber flirten, nett lächeln, den Augenkontakt suchen. Im Sportverein, auf Partys oder Bekannte von Freunden spreche ich gerne auch als erste an.
w/25
Nunja, wenn du mal hinter einer Bar gearbeitet hast oder auf der Bühne wirst du eine witzige Wandlung erleben können.. solange du davor stehst wirst du kaum Reaktionen bekommen.. aber kaum stehst du auf der Bühne oder hinter der Bar ändert sich das verhalten schlagartig.. =)

und: frage dich doch mal "wen" siehst du überhaupt? Sind es nicht die besonders "herausragenden" die man nur schwer übersehen kann? mach doch mal das witzige Experiment und gehe mit erhobenen Kopf ohne Kopfhörer durch die Innenstadt.. und schau den Menschen, die dir entgegenkommen, direkt freundlich ins Gesicht.. du wirst wahrscheinlich sehr erstaunt sein über die Reaktionen... (und es fetzt jedes mal aufs Neue.. )
 
G

Gast

  • #22
Ich hoffe doch, die meisten Erwachsenen laufen ohne Kopfhörer und erhobenem Kopf durch die Stadt. Wo liegt das Problem? Fremde Männer würde ich trotzdem nicht zwingend auf der Fußängerzone ansprechen. Außer ich brauche Hilfe. Wie geht es den anderen Damen?
w,25
 
G

Gast

  • #23
ich habe schon oft Männer in Discos oder Bars angesprochen. Die Reaktionen sind von den routinierten Aufreissern immer Charmeoffensive und von den Männern die es nicht gewohnt sind angesprochen zu werden in der Regel nur erstauntes Gucken und die kriegen dann den Mund kaum auf zum reden und das Gespräch endet dann meist schnell in Langeweile.

Was dagegen super funktioniert ist wenn die Frau bei einem Mann in ihrem Bekanntenkreis den ersten Schritt macht und ein Date vorschlägt. Damit hatte ich fast immer Erfolg. Es ist zwar nur einmal eine längere Beziehung draus geworden, aber immerhin habe ich fast alle bei denen ich so vorgegangen bin mehrmals gedated.
 
  • #24
Ich hoffe doch, die meisten Erwachsenen laufen ohne Kopfhörer und erhobenem Kopf durch die Stadt. Wo liegt das Problem? Fremde Männer würde ich trotzdem nicht zwingend auf der Fußängerzone ansprechen. Außer ich brauche Hilfe. Wie geht es den anderen Damen?
w,25
ohne Kopfhörer?, ja die Meisten, mit erhobenen Kopf?, eher Wenigere, Leuten dabei direkt in die Augen sehen? die Wenigsten, dabei lächeln.. nur Ausnahmen... =)

du sollst sie ja auch nicht in der Fussgängerzone ansprechen (wer kommt den auf so eine Idee?) nur anschauen und dich an den Reaktionen erfreuen.. (btw: geht mit jedem Geschlecht.. )
 
G

Gast

  • #25
an den FS und alle "Normalos":

Ihr sollt es wirklich versuchen!!! Aber mit Charme und Humor! Selbst wenn sie die ersten Male nicht interessiert ist und dich "stehen lässt"... manchmal entdeckt sie dann doch, dass sie dich mag und du vielleicht witzig bist und nicht oberflächlich etc.. Vorausgesetzt du schneidest Themen an die sie interessieren und bringst sie zum Lachen, machst nette, ehrliche Komplimente...
Mein Mann hat damals mein Herz so gewonnen, obwohl ich ihn anfangs nicht sonderlich attraktiv fand.
 
G

Gast

  • #26
@ 24: genau das meine ich auch, wenn eine Frau kein Interesse zeigt, ist es (Zumindest in meiner Generation, bin Mitte 20) so dass sie halt durch die reine Optik keins hat. Das heisst aber nicht dass sie nicht durch den Charakter überzeugt werden kann, halt nur dass sie deswegen nicht selbst auf den Mann zugeht. In meinem Alter kenn ich kaum Frauen die der Meinung sind Männer an denen sie interessiert sind müssten sie erobern und es nervt das hier ständig unterstellt zu bekommen.
 
  • #27
Bei mir kommt es ein wenig darauf an, wie oft ich den Mann sehe.

Begegne ich ihm nur ein Mal, zum Beispiel in der Stadt, und er gefällt mir auf Anhieb, schaue ich ein paarmal rüber und hoffe, dass er mich anlächelt oder anspricht. Ich selbst mache diesen "ersten Schritt" aber nicht, sondern erwarte ihn von ihm.

Begegne ich ihm regelmäßig, zum Beispiel über den Freundeskreis oder den Job, traue ich mich mehr. Meine Methoden sind: nettes Lächeln, Augenaufschlag, häufig seine Nähe und das Gespräch mit ihm suchen, ihn bei Facebook anfreundschaften und dann anschreiben, seine Handynummer herausbekommen und unter einem praktischen Vorwand SMS schreiben,...wobei ich es nicht übertreibe. Wenn von ihm nach zwei oder drei dieser "auffällig unauffälligen" Signale nichts kommt, dann ziehe ich mich wieder zurück.