Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #121
Hallo Mary, hier nochmal Schreiber 116

ich fahre keinen und habe mir ehrlich gesagt nicht die Mühe gemacht, da nachzugooglen, weil ich keinen Verdacht schöpfte. Mich kannst Du hinter dem Ofen selbstverständlich hervorlocken, weil ich schrieb, dass Charakter und eine gute Kinderstube wichtiger sind, als ein "dickes" Auto. ein dickes Auto sollte aber nicht schädlich sein, wenn ich meinen Schatz finden möchte. Hinterherschauen ist blöd, mitfahren ist besser. Das gilt auf der A8 oder A81 genauso, wie über die Weinsteige zu düsen. ... wenn die Blitzkästen da nicht an jeder Ecke stünden.
 
  • #122
@#119: Gut, wir liegen gar nicht so weit mit unseren Meinungen zum Thema auseinander. Aber dann sage ich dir zu deiner ersten Aussage in #116: Mit der Schreiberin von #21 wirst du nicht wirklich glücklich werden. Das soll deinem Jagdinstinkt aber natürlich keinen Abbruch tun. :)
 
G

Gast

  • #123
@116:

SLK/Porsche-Fahrerinnen (o.ä.) findest du bei EP wahrscheinlich deshalb nicht, weil diese schon über 30/35 sind, wenn sie denn das Geld selbst verdient haben. Und in der Altersklasse sucht ihr ja wohl nicht.

Ausnahme: Sie ist von Beruf Tochter oder Exfrau. Da wisst ihr dann aber auch, dass sie demnächst von Beruf (wieder) Ehefrau sein will, und mehr nicht.
 
  • #124
@#122: Ein Großteil der Nutzer hier ist mindestens 30 Jahre alt, der Durchschnitt liegt bei 41-42. Welche Vorstellungen hast Du von der Altersstruktur von EP?
 
G

Gast

  • #125
@116 - hier ist Schreiberin #21. Vielen Dank 116, dass Du mich gerne kennen lernen würdest - doch leider, leider bin ich seit über 2 Jahren bereits aus EP verschwunden und nach wie vor in guten Händen! Du schreibst - jeder verdient sein Geld und dann gemeinsam verprassen - genau das tun wir - und wir genießen es sehr! Wobei verprassen jetzt nach absoluten Luxus klingt, so ist das nicht - aber wir genießen die Motorradtour, unseren Urlaub, usw. sehr. Denn wir haben auch noch Kinder, die versorgt werden möchten.
Die Vermutung, du wärst mit mir nicht glücklich geworden, kann ich nicht nachvollziehen. Außer, ich passe nicht in dein oder du nicht in mein "Beuteschema". Biete: schlank, lange Haare, knapp 40, manchmal ziemlich dominant (keine Domina, um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen), ziemlich facettenreich und vielfach interessiert, selbständig, oft auch geschäftlich unterwegs (das muss Mann dann ebenso akzeptieren können) und vieles mehr
 
G

Gast

  • #126
@Frederika:
ja, aber gesucht werden Frauen: jünger (möglichst viel) , ledig, keine Kinder, möglichst wenige Ex-Partner, noch besser Jungfrau usw usw.

Wie viele gibt es davon, sagen wir um die 35J.?
Ich kenne aber durchaus einige Mittdreißigerinnen, die (sebst bezahlte ) Autos dieser Art fahren.

( Ich gehöre nicht dazu, weil ich der Typ bin Auto=Gebrauchsgegenstand, sehr nützlich und bequem, und das sind auch Autos jenseits von Porsche &Co.)
 
  • #127
@#125: Also "noch besser Jungfrau" fiel hier noch nicht im Forum. Es war aus sicht der Fragesteller nett zu lesen, dass es genug Männer gibt, die keine Probleme mit älteren Jungfrauen hätten, aber die Erwartungshaltung, egal ob Mann oder Frau, ist doch wohl schon, dass ein Partner über 30 weiß, was er im Bett zu tun hat! die Mehrheit wünscht aber offensichtlich eher Partner, die nicht durch allzu viele Hände gegangen sind. Das ist verständlich, wie ich finde.

Ja, ich denke, es gibt hier ausreichend Männer ab 35, die ledig sind, keine Kinder haben, keine flüchtigen Sexualkontakte begehren und beziehungsfähig sind. Ich nehme an, dass das gleiche auch auf Frauen zutrifft, sonst würden die beiden Thomas hier nicht so viele Kontakte haben!

Was Frauen für Autos fahren, ist mehr persönlich natürlich völlgi schnuppe. Es hat sich doch aber in diesem Thread gezeigt, dass es die vielfältigsten Klischees, Vorurteile und auch Erfahrungen gibt -- und ein Mann mit besonders protzigen Auto oder eine Frau mit SUV sollte das zumindest wissen. Sie kann es ja trotzdem halten, wie sie will. Aber Punkte macht man damit offensichtlich eher bei der falschen Zielgruppe.
 
G

Gast

  • #128
@# 126,

Männer ab 35 gibt es sicher, die Frage wäre, ob sie auch Frauen ab 35 suchen.

Meine Antwort war der (auch nicht ganz ernst gemeinte) Hinweis, wo eventuell die Frauen mit Superschlitten sind. Ich fühle mich da - wie schon gesagt - eh nicht betroffen und du ja wohl auch nicht, da noch unter 30 (Vermutung)

Mag sein, dass Thomas + Thomas HH viele Kontakte haben, aber Quantität ist ja bekanntlich nicht gleich Qualität, das müssest doch gerade du auch so sehen.

Die EINE war ja offensichtlich noch nicht dabei -weiß ich natürlich nicht, schätze ich nur, sonst würden sie ihre Zeit vielleicht weniger im Forum, sondern mit anderen Dingen verbringen ;-)
 
  • #129
@#127: Ja, doch. Die meisten Männer suchen Frauen, die ein paar Jahre jünger sind. Das paßt, denn ich suche einen Mann, der ein paar Jahre älter ist. Die Altersstruktur kann hier doch jeder zumidnest für das jeweils anderen Geschlecht schnell herausbekommen. Ab Mitte 30 gibt es hier sehr viele Mitglieder bis hoch zu Mitte 50.

Sicher, der richtige war für fast alle Teilnehmer dieses Forums noch nicht dabei. Das muss aber nicht bedeuten, dass die durchschnittliche Qualität ungenügend wäre, sondern dass Verlieben halt mehr erfordert als einfach nur zusammenzupassen. Ich jedenfalls habe so gut wie noch kein Date bereut oder als katastrophal empfunden. Es war halt nur nicht der Richtige dabei -- besonders erschwert durch die Tatsache, dass etwaige Sympathien ja immer auf Gegenseitigkeit beruhen müssen... *seufz*
 
G

Gast

  • #130
@122 ich habe schon eine ganz ganz kleine 4 vorne und eine 30 Jährige wäre definitiv mir zu jung. In 15 Jahren könnte eine 30 Jährige fast meine Tochter sein. Oh Mann.

@124 die für mich attraktiven Damen sind immer vergriffen ...das ist doch kein Zufall mehr. Eine tolle Frau muß nicht allen gefallen, sondern nur mir. Das Forenmitglieder unseren Fall anders sehen, finde ich ausgesprochen schön. Die wildern dann wenigstens nicht in meinem Revier.
BTW: Hätte wirklich gut gepasst, bis auf den Schönheitsfehler, dass ich Dominanz bei einer Frau höchstens im Bett dulden würde. Aber das ist ein anderes Thema.

@127 jepp, tun sie.
 
G

Gast

  • #131
@129 - hier nochmal #21/#124 - und was bietest du??? Machst mich jetzt doch neugierig? Kleine 4 vorne - ok - und weiter?
 
G

Gast

  • #132
(Verfasserin 127):
@Frederika:
ein bißchen nach oben ist ja ok, sehe ich genau so (hatte aber auch eine langjährige Beziehung in der ich älter war- nur 2 Jahre und in den Zwanzigern war das überhaupt kein Thema)

Ich bin nur drauf gekommen, da ich (38) wenn überhaupt nur Anfragen von 50+ bekomme, und sorry, das ist eben nicht mein Ding. Gerne dann auch noch getrennt lebend, was dann auch nicht gerade reizvoll ist, wie du sicher verstehst. Da zweifel ich schon auch an der Ernsthaftigkeit.

Aber 129 hat mir ja doch wieder Mut gemacht....

Und bei dir ist die Auswahl noch größer, das wird Mr. Right sowieso noch dabei sein :)
 
  • #133
@#127: Solange wir über EP-Kontakte reden, die man noch nicht gesehen hat, würde ich sagen, dass Quantität die Wahrscheinlichkeit auf Qualität erhöht. Denn wenn sich überhaupt was entscheidet, dann erst wenn man die Kandidaten (mindestens einmal) gesehen hat.

Und um am Thema zu bleiben: Kontakte mit solchen Autos wie SUVs, Porsche Cayenne usw. oder Statussymbolgehabe - so wie ich das definiere - brauche ich nicht erst zu sehen, um zu erkennen, dass es nicht passt.
 
G

Gast

  • #134
Ich den Thread hier anfangs interessiert verfolgt...sehr seltsam. Aber gut zu wissen, dass ich bei einem Date jetzt nicht mehr mit meinem alten Golf vorfahren kann/soll ...nachdem ich in einer Großstadt wohne habe ich mir gedacht, kurze Wege, altes Auto,Salz im Winter.... passt schon...aber da hatte ich das ja noch nicht gelesen, aber jetzt weiss ich wenigstens was ein SUV ist. (An dieser Stelle sei angemerkt, dass ich für das Geld auch schon schönere Autos gesehen habe ;-)

Letztens habe ich den Thread "Single Frau und Katze" o. ä. durchgelesen und war da ja schon etwas bestürzt. Jetzt kommt das Auto noch hinzu...und langsam frag ich mich, ob jemand auch noch den Menschen - den eigentlichen Menschen - hinter dem Getippe hier sieht oder überhaupt interessiert daran ist. Im Forum hier lese ich nur Vorurteile - klar, auch die andere Seite , das bleibt ja nicht aus - aber, bei diesen Einstellungen wundert es mich nicht, dass Foren wie diese Zulauf ohne Ende haben und wahrscheinlich die nächsten Jahrzehnte überrollt werden.

Zum SUV und Chucks sag ich jetzt nix mehr
 
G

Gast

  • #135
An die Elite-,Sportwagen- und SUV- Frauen:

Kann man denn Rückschlüsse vom Auto auf eure Person (Verhalten, Kleidung, Schuhe, Charaktereigenschaften, ...) schließen?

Ich stelle mir eine Frau in einem SUV/Sportwagen als Sexy gekleidete, übermäßig geschminkte Dame mittleren oder höheren Alters vor. Liege ich mit meiner Annahme richtig oder ist das nur ein Vorurteil?
 
  • #136
Grundsätzlich ist mir das Auto völlig egal. Einzige Ausnahmen sind Frauen mit diesen furchtbaren SUVs, am besten noch von Porsche oder Mercedes. Ich finde diese Fahrzeuge angesichts der guten Qualität unserer Straßen, ihrer Gefährlichkeit für die anderen Verkehrsteilnehmer und ihres hohen Benzinverbrauchs nämlich in unseren Breiten als so daneben, dass ich automatisch den Rückschluss ziehe, dass deren Fahrerin rücksichtslos und egoistisch sein muss.
 
M

Marianne

  • #137
@135 Pat, ich liebe Geländewagen, aber nicht von den Schickimicki-Marken. Doch noch immer besser als kleine Rostbeulen. Dazwischen liegt jetzt viel, ich weiß, war nur ein Vergleich. Bei einem Mann gefallen mir ein Kombi, ein Jeep, eine Limousine (aber Neuwagen, nicht die großen alten Schleudern). Du weißt, ich liebe es männlich. Ein Jeep als Beispiel muss nicht neu sein, alt und zerbeult haben die noch immer ihren Charme. Und sie sind "rauh" für mich. Große, gute Kumpels, passt alles rein, bringt mich überall hin. Vertrauen pur.

Überhaupt nicht reizen tun mich Sportwagen. Hatte ärgste Kämpfe mit meinem Exmann. Er fuhr dann Sport, ich Gelände.

Rücksichtslos? Nein, denn Marianne ist "King of the road"... ,)
 
G

Gast

  • #138
ich bevorzuge die kleinen roadster.
suv´s sind mir völlig unverständlich! ich kann nicht verstehen, wie man freiwillig mit einem hochmotorisierten Lkw durch die gegend fahren will.
und in der heutigen zeit von klimaschutz und energieeinsparung, sind diese dinosaurier überfällig!
mich macht es auch immer sauer, wenn ich sehe, wie agressiv mit diesen dingern gefahren wird.
besonders putzig finde ich dann, wenn aus so einer riesenschleuder so ein kleines männchen aussteigt, bei dem man sich fragt, wie der da eigentlich reingekommen ist...die erste stufe müsste schon ein unüberwindbares hindernis gewesen sein...;-)
...ich nenne das immer das "kleine-mann-syndrom"...;-)
 
M

Marianne

  • #139
@137: Nein, für mich sind die kleinen Autos ein Rätsel. Da denk ich mir, da ist beim Waschen was eingegangen. Ich finde nicht, dass die Autos ein Phallussymbol sind. Ein großes Auto ist halt unheimlich praktisch. Die kleinen Sportskanonen machen auf mich einfach einen verspielten Eindruck auf mich. Und genau den Eindruck darf ein Mann bei mir nicht machen. Niedlich darf er nicht sein.

Hochmotorisierter Lkw? Da spricht der Neid oder Unerfahrenheit.
 
G

Gast

  • #140
Die SUVs sind einfach unsägliche Angeberkutschen und haben den Porsche als Potenzersatz abgelöst.
 
M

Marianne

  • #141
@139: Wenn Du das aus tiefstem Herzen so siehst, dann hast Du ein Problem mit was anderem. Denn ich könnte nie im Leben so auf einen Haufen Blech reagieren. Entweder, mir gefällt etwas oder nicht. Ich werde nie verstehen, wie sich ein Mann einen Mini kaufen kann. Aber ich muss es nicht verstehen, basta.
Doch ich würde ihm nie etwas unterstellen. Also das ginge mir zu weit. Ich würde sagen, es gefällt ihm ganz einfach und mir nicht. ;)
 
G

Gast

  • #142
hallo marianne,
ich, der roadsterfahrer;-), denke immer, wenn ich eine frau im suv sehe, die fährt den wagen ihres mannes!
ich glaube, kaum eine frau würde sich so ein teil freiwillig kaufen...ausnahmen bestätigen die regel.

für mich hat das immer das image der gutsituierten gattin, für die der ehemann das geld ranschleppt und madam ist gerade auf dem weg zu shoppen...;-)
ein eindruck, den eine frau auf MICH nicht machen darf;-)

ich benötige zum fahren lediglich 2 sitze, einen motor und eine zu öffnende karosserie...mehr nicht!
der fahrspaß ist damit garantiert:))
 
G

Gast

  • #143
ich (w, 35) bin in auto-narr und finde, dass sich jeder das leisten sollte, was für dessen finanzielle situation, den lebensumständen und dem persönl. geschmack angepasst ist.
das kann heissen, dass man einen cayman, eine range rover sport und einen rs6 daheim hat; oder auch dass man den guten alten 3-er golf seit 15 jahren fährt....chacun a son gout!
grad vor einer woche habe ich meine alte kiste gegen einen rassigen italiener getauscht. vorher klappriger, rostender quitschender deutscher - und schwupp di wupp, toller, stylischer italiener.

autos sind für mich was tolles, die spass machen und einen nebenbei auch gut von a nach b befördern. für mich zählt die optik, die haptik, der sound, die beschleunigung und der klang.

lieber männer: klar schaue ich (wenn möglich) was für einen fahrbaren untersatz er hat. aber daraus sofort rückschlüsse zu ziehen, ist übertrieben. halbwegs sauber sollte das fahrzeug innen schon sein, nicht grad eine fahrende müllhalde.... that's all.
 
G

Gast

  • #144
Ich finde, ausländisches Auto (einzige Ausnahme: Volwo oder bei Frauen ein Saab Cabrio, keinesfalls aber Franzisen Autos, Asiaten oder Italiener) oder BMW geht gar nicht. Favorit ist Mercedes, ganz klar. Audi naja. Porsche Cayenne oder Audi Q7 gehen vom Image her einfach nicht mehr und zwar wirklich überhaupt gar nicht mehr!
 
G

Gast

  • #145
Also, wenn mir einer mit seinem Auto imponieren will, gehe ich davon aus, dass der Typ nicht nur dumm und armselig ist, sondern auch noch totlangweilig. Was Ordnung und Sauberkeit anbelangt, erwarte ich, dass seine Gebrauchsgegenstände in halbwegs brauchbarem und erträglichem Zustand sind - wie der ganz Kerl.
 
G

Gast

  • #146
Ich habe ein Auto also brauch mein Partner nicht unbedingt ein Auto! Mein letzter Partner hatte auch nur sein Fahrrad hier na und .
Dann fahr ich eben mit meinem vor :) Tja man sagt ja Ordnung ist das halbe Leben! GUt aber ich bin kreativ und nicht immer top ordentlich. Ich mag es auch nicht wenn es so saubergeleckt aussieht!
 
G

Gast

  • #147
Was würdet ihr denn über einen MX 5 (Mazda) sagen.Was für ein Typ von Frau fährt den Wagen?
 
G

Gast

  • #148
@#146
Da bin ich mir nicht sicher. Ich tendiere zu dem Vorurteil, dass sie burschikos, zickig und 'ne Kurzhaaremanze sein wird... Vielleicht hat sie ja auch ausnahmsweise mal glatte längere Haare und Pferdeschwanz. Eine Emanzenkuh wird sie aber wohl doch sein...

Wie beurteilst Du das #146 ?
 
  • #149
@#146:
Wohlhabend, vielleicht beruflich selbständig oder Führungsposition, dominant bis selbstbewußt, etwas oberflächlich, sehr emanzipiert, gut gekleidet, stilvoll -- aber eher nicht zärtlich, verspielt, lieb, mädchenhaft, kompromissbereit. Für einen selbstbewußten Mann kurzfristig reizvoll, für eine langfristige Beziehung aber schwierig.
 
  • #150
@ 146

Sagt mir nichts - mein Auto ist es jedenfalls nicht.

Mary - the real
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.