G

Gast

  • #1

Wie weckt man Interesse?

Ich habe Ende des Jahres eine Frau über EP kennengelernt, wir trafen uns, bis wir unter dem landläufig verbreiteten Druck, sich nach späääätestens vier Dates verliebt haben zu müssen, "einknickten". Wir hatten uns halt noch nicht verliebt, fanden und finden uns aber mehr als sympathisch, was nicht zuletzt zwei, drei Küsse während der anfänglichen Dates dokumentieren. Um uns aber etwas Druck zu nehmen, entschlossen wir uns für das weitere Kennenlernen auf eine freundschaftliche Ebene, bei der wir einfach gucken, wohin alles führt. Seitdem haben wir immer sehr schöne Treffen und Unternehmungen. In drei von fünf Fällen bin ich derjenige, der eine Unternehmung vorschlägt oder den SMS-Kontakt sucht. Wie sollte ich mich verhalten, um ihr Interesse zu wecken? Mich weniger melden? Oder ist es okay, wenn der Mann häufiger den Kontakt sucht als die Frau? Ich schreibe z.B. nach drei, vier Tagen Funkstille mal eine SMS, ob sie am WE Lust auf eine Unternehmung hat bzw. wie es ihr geht etc..
 
G

Gast

  • #2
Zwei ,drei Küsse in den Anfängen- ja , das wars leider.Ich denke mehr als Freundschaft wird da nicht mehr. Da ist die Luft raus-bzw. ihr Interesse an Dir eher mau.Wäre es umgekehrt mit der Küsserei, sähe ich ein Licht .Auch der von Dir ausgehende zeigt es ja.Lass es bei der Freundschaft-bzw. melde DIch eben länger nicht.Tut sich NICHTS mehr-bis Du im Bilde.
Leider-so ist es im Leben.Alles Liebe
w/57
 
G

Gast

  • #3
Nein, mach mal ruhig so weiter...
Und erzähl' uns dann in fünf Jahren hier im Forum, wie gelaufen ist.
Aber wahrscheinlich wirst du dann immer noch mit ihr sms hin-und herschicken, bist ein guter Freund geworden und sie hat einen anderen Mann! ;-)
 
G

Gast

  • #4
Wenn sich aus mehreren Dates keine Beziehung, sondern eine Freundschaft entwickelt hat, ist das - finde ich - auch ein Gewinn. Ihr genießt Eure Treffen ja, also ist das doch super. Wenn es Dir nichts ausmacht, Dich immer etwas mehr zu melden, als sie es tut (das ist ihr vielleicht gar nicht bewusst), mach es ruhig weiter wie bisher. Natürlich kannst Du auch mal Funkstille einbauen, wenn Du Dich damit wohl fühlst, aber lass es nicht wie eine Retourkutsche aussehen. Ich finde, eine Freundschaft mit Unternehmungen, die Freude machen, ist viel wert!
 
G

Gast

  • #5
JA schreib Ihr, oft und viel und flirte mit ihr per SMS, ich glaube aber schon, dass Du ein wenig verliebt in sie bist!
Grundsätzlich an Euch Herren! Bitte nicht soviel Zurückhaltung. Wenn Ihr eine Frau wollt, dann haut sie zu mit SMS, bleibt am Ball, macht Komplimente (aber nur!!! ehrliche), macht Euch nonstop präsent, seid charmant, einfallsreich, seid im Ausdruck anständig, ladet die Herzensdame ein, ihr bezahlt, mit all dem könnt ihr eine Frau emotional ziemlich beeindrucken! GANZ SICHER! Wenn ein Mann sooo nett ist und einem soviel Aufmerksamkeit schenkt und einen einlädt und eben voll Gentleman ist, in den Kerl muss frau sich einfach verlieben:)
 
G

Gast

  • #6
Vergiß die große Liebe,es könnte aber eine gute Freundin werden.Beiderseits sollten Signale von Interesse gesendet werden,ansonsten wirds zur müden Einbahnstraße ohne Happyend.
#4 Träumt noch ein bißchen vom Mann auf dem weißen Pferd und Trottel im Anzug,denn der Beitrag grenzt ja schon an empfohlene Selbsterniedrigung der Männer!Beachtung und Interesse bekunden ja,aber kein Zirkus auftreten-#4ist sicher Jung und Naiv.
FS wenn der Funke nicht überspringt,kannst du dich krumm machen wie du willst-begnüge dich mit Freundschaft und geh deinen Weg weiter in Richtung große Liebe.
Bei mir wurden so 3Freundschaften zu Frauen daraus und der Kontakt hält schon mehrer Jahre an.Früher habe ich sie umarmt und heute umarmen sie mich-Freundschaft überdauert oft Liebe!

m48
 
G

Gast

  • #7
@5 hier #4: Selten so gelacht. Ich bin weder noch ganz jung, noch naiv. Aber ich weiß ganz genau auf was es angekommt - sicher nicht auf den Prinz aufm weißen Schimmel "lach" Wenn Du Aufmerksamkeit schenken als Selbsterniedrigung empfindest, tja, dann ist das eben so bei Dir, ich bezeichne es als äußerst männlich, sexy und eben gentleman-like, wenn ein Mann "mir den Hof macht". Hei "lach", selbst in der Tierwelt schleichen so manche Männchen um die Weibchen herum und machen einen Affentanz "lach" um sie. Ich find das schön - flirten und umgarnt zu werden fühlt sich lebendig an und macht mir ein gutes Gefühl und damit da auch keine Missverständnisse Deinerseits aufkommen: Ich bin erfahren genug, dass ich ganz schnell, eigentlich sofort merke, ob ein Mann da nur Stuss ablässt oder ob er wirklich Feuer und Flamme für mich ist. Vielleicht hättest Du bei den 3 jetzt Freundinnen zumindest mal bei einer mehr Gas geben können?! Viele Grüße, w45
 
G

Gast

  • #8
Vielleicht tut es ihr einfach gut, mal nicht so die Aktive zu sein? Mal das Gefühl zu haben, jemand bemüht sich um sie, ist interessiert? Auch wenn es "nur" Freundschaft ist. Wenn es eine gute Freundschaft ist, hast Du eine Menge gewonnen. Viel Grlück, w, 42
 
G

Gast

  • #9
Aufrechnen ist tödlich. 3 von 5 oder 2 von 5. Völlig egal ! So lange du dich wohlfühlst, ist es okay. Vielleicht braucht es die Frau gerade, ein bisschen umworben zu werden. Vielleicht gibt sie es dir irgendwann zurück. Man kann es nie wissen.

m41