• #1

Wie viel Initiative für das 2. Date?

Guten Morgen,

ich (w, 30) habe ein hier häufig benanntes Problem - das 2. Date kommt seinerseits (m, 35) nicht zustande. Da ich aber grundsätzlich schon gern eines hätte, weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich will ihn weder mit zu viel Eigeninitiative verschrecken noch will ich es ihm aufdrängen. Zu oft habe ich hier schon gelesen, dass eigentlich der Mann es auf die Reihe bekommen sollte, danach zu fragen. Und das auch bekommt, wenn er wirklich (!) interessiert ist.

Das 1. Date
Nach etwa einer Woche unregelmäßigem, aber freundlichem Nachrichtenverkehr habe ich mein Online-Date am Dienstag das 1. Mal getroffen. Wir haben vier (aus meiner Sicht) tolle Stunden verbracht, allerdings ohne körperliche Nähe (was nicht schlecht sein muss). Am Ende haben wir uns mit einer Umarmung verabschiedet und Nummern getauscht.

Whats-App-Nachrichten
Seitdem meldet er sich von selbst täglich per WhatsApp; manchmal nur kurz, manchmal auch etwas länger. Thematisch geht es um Alltägliches; wir flirten auch leicht (angemessener Rahmen).Wenn ich online bin, antworte ich ihm sofort; ansonsten halt erst wenn ich es gelesen habe. Er antwortet mir meist dann auch direkt.
Da er ja für das 1. Date verantwortlich war und sich danach auch brav als erstes gemeldet hatte, war ich der Meinung, dass ich nun am Zug wäre. Also habe ich ihm am Donnerstag geschrieben, ob er nicht Lust hätte am Samstagabend XYZ zu unternehmen. Er schrieb darauf "Das klingt gut. Sehr sogar." Am Freitag haben wir dann das ganze konkretisiert. Bis dahin lief aus meiner Sicht alles gut.

Absage des 2. Dates
Er teilte mir Samstagvormittag mit, dass er sich eine Verletzung zugezogen hatte und deswegen das Date absagen muss. Nachmittags war er dann beim Arzt und hat mir auch von dort geschrieben. Ich bedauere seinen Gesundheitszustand und dass das Treffen nicht zustande gekommen ist. Er schreibt "Nächstes Mal :)"
Ich bin ein ehrlicher Mensch und hoffe, dass er das auch ist. Ich gehe an dieser Stelle also nicht (!) davon aus, dass die ganze Geschichte ausgedacht ist (hab ich hier halt leider auch schon häufig gelesen), sondern stimmt.

Kein neuer Termin?
Soweit so gut. Aber: Er hat mich bislang nicht nach einem Nachholen des Dates gefragt. Klar, er ist verletzt, aber er kann gehen (und laut seiner Aussage auch arbeiten) - sollte doch also für ein Date passen, oder?
Gestern schrieb er, dass er noch freie Urlaubstage hätte und sich daraus längere Wochenenden machen wollen würde. Seine letzte Nachricht: "Mal gucken wie ich die nutzen kann."

Soll ich das jetzt als Anlass nehmen, drauf freundlich hinzuweisen, dass er Zeit für mich finden könnte? Also hat er damit bewusst (!) den Date-Ball wieder mir zugespielt?
Oder hat er sich dabei gar nichts gedacht und ich sollte darauf gar nicht eingehen und lieber abwarten?
 
  • #2
Nach seiner Absage ohne konkreten Ersatztermin würde ich gar nichts mehr machen.
Meine Einschätzung ist da leider nicht so optimistisch.
Dass er so unbestimmt und unkonkret bleibt, klingt für mich eher nach Warmhalten. Vielleicht ist er nicht so begeistert wie du und die Auszeit wegen der Verletzung kommt ihm gerade recht.
Fahre dein Engagement zurück. Jetzt ist er dran.
 
  • #3
Hallo Natalie,

Wieso abwarten? Du willst ihn wiedersehen, also frag doch einfach bei ihm nach, wie es ihm geht. Und nicht indirekt "freundlich darauf hinweisen", sondern klar kommunizieren, dass Du gern ein zweites Treffen hättest. Wie weit wohnt Ihr auseinander, ist ein spontanes Treffen möglich? Falls ja - ran an den Speck, heute ist Feiertag.

Du hast doch nix zu verlieren.

Viel Erfolg
M 50
 
  • #4
Aus der Erfahrung würde ich sagen,der Mann hat zwar Interesse an dir,aber ehe für was lockeres.Mein Kanditat hat irgendwann mal gesagt,ich hätte auch ein Date vorschlagen können.Resultat-viel geschrieben,kaum Treffen,da immer wieder irgendwas dazwischen kam.Ein unverbindlicher Kanditat,der parallel gedatet hat.Solche Manner suchen dann verhuschte süsse Maus,die sie bewundert,selbstbewusste Frauen sind zwar spannend ,aber lassen sich nicht "einlulen",sprich er muss sich anstrengen.Sein Motto-maximaler Gewinn bei minimalem Einsatz.Geh auf Distanz,schreib ihm nicht oder nicht jedes mal,dann siehst du,ob er in die Puschen kommt..Du hast recht, echtes Interesse sieht anders aus.Die Gentlemene neuer Generation werden dir hier was von der Emanzipaton schreiben,lass dich nicht beirren,aktive Frau-passiver Mann und umgekehrt,so was das immer,so wird es immer bleiben,tausend mal erlebt.Viel Glück!!
 
  • #5
Der Mann scheint etwas unsicher zu sein.

Meiner Meinung nach hast du alles richtig gemacht. (Aber meine Meinung ist auch egal. :) )
Du hast das zweite Date eingefädelt. Er musste es absagen. Die Gründe lasse ich mal dahingestellt. Wenn ich ein Date absagen muss, ich aber interessiert bin, dann biete ich sofort einen Ersatztermin an, um sicher zu gehen, dass der andere die Absage nicht falsch versteht. Und ich würde mich aktiv, um die Realisierung dieses nächsten Dates kümmern. Das macht er offensichtlich nicht.

Ich habe auch den Eindruck, dass er den Ball wieder halbherzig in dein Feld gespielt hat.

Ich würde an deiner Stelle nicht zu viel investieren und auch nicht aktiv werden.
 
  • #6
Absage des 2. Dates
Er teilte mir Samstagvormittag mit, dass er sich eine Verletzung zugezogen hatte und deswegen das Date absagen muss. Nachmittags war er dann beim Arzt und hat mir auch von dort geschrieben. Ich bedauere seinen Gesundheitszustand und dass das Treffen nicht zustande gekommen ist. Er schreibt "Nächstes Mal :)"
Ich bin ein ehrlicher Mensch und hoffe, dass er das auch ist ...

Kein neuer Termin?
Soweit so gut. Aber: Er hat mich bislang nicht nach einem Nachholen des Dates gefragt...

Soll ich das jetzt als Anlass nehmen, drauf freundlich hinzuweisen, dass er Zeit für mich finden könnte? Also hat er damit bewusst (!) den Date-Ball wieder mir zugespielt?
Oder hat er sich dabei gar nichts gedacht und ich sollte darauf gar nicht eingehen und lieber abwarten?
Auf keinen Fall noch einmal bei ihm melden! Er hat kein Interesse mehr. Er findet Ausreden; er "investiert" nicht mehr in Dich. Du würdest Dich verschwenden.

Bis nach dem 1. Date lief alles optimal. Dann kam plötzlich der Bruch, indem er sich die Verletzung zugezogen hat. Letzteres ist eine billige Ausrede. Er ist zu feige, direkt mitzuteilen, er habe kein Interesse mehr.

Was ist dazwischen gekommen? Ich tippe darauf, er hat inzwischen eine gedatet, die ihm noch besser zusagt. Das Bessere ist der Feind des Guten.

Beim Online-Dating ist es normal, rund um die Phase des 1. Dates mehrere Kontakte gleichzeitig zu pflegen. Ich merke bei meinen Online-Kontaken auch immer als erstes an der urplötzlich schleppend gewordenen Kommunikation, dass sie nun einen anderen in der Pool-Position hat. Häufig kommt dann alsbald der Wunsch, das 1. Date zu verschieben, dann die schlussendliche Absage. Da ist ihr gute Recht, das so zu machen, schließlich ist man nicht verheiratet. Man muss seinerseits aber die Konsequenz daraus ziehen.

Was kannst Du nun tun? Mund abwischen und weitermachen. Aber nicht mehr mit ihm.

Wenn Du Dich gar nicht mehr meldest, meldet er sich mit 70 % Wahrscheinlichkeit auch nicht mehr. Anderen 30 % treten ein, wenn es mit seiner neuen Top-Kandidatin doch noch schiefgeht. Dann reaktiviert er die Rückfallposition.
 
  • #7
Erstaunlich, wie viele Männer nach (oder sogar vor) dem ersten Date erkranken, sich Verletzungen zuziehen, mit der Familie etwas akutes los ist, sie plötzlich unheimlich beschäftigt sind und Stress ohne Ende auf der Arbeit haben....
Sorry, er hat abgesagt und wenn er will soll er sich melden mit neuem Vorschlag (wollen wir wetten? :D). Du kannst schließlich nicht wissen, wann seine "Verletzung" auskuriert ist. Sehr schlau von ihm eingefädelt - er macht jetzt weitere Dates während er dich warm hält. Triffst du dich auch mit anderen Männern oder wartest du brav, dass er "gesund" wird?
Nach dem ersten Date sollte niemand so wichtig sein, dass man ihm hinterher läuft. Der Mann hat kein Interesse an dir. Man kann schöne Zeit miteinander verbringen und trotzdem nichts mehr wollen. Das ist sogar am häufigsten der Fall.
Der Mann verschwendet deine Zeit. Interpretiere bloß nicht in sein

dass er damit unterschwellig von dir hören will "vielleicht können wir was machen", das will er vielleicht aber aus anderen Gründen, als du dir wünschst. Wenn er ernsthaft dich treffen wollte dann würde er das selbst auch so sagen. Warum sollte er irgendwelche Bälle zuspielen, er weiß doch schon, dass du interessiert bist.
Du musst selbst entscheiden, was du machst, ich würde auf keinem Fall nochmal das Thema Date ansprechen, sondern mich eher zurückziehen.
 
  • #8
Liebe FS,

was bringt es dir, wenn du alles hellseherisch erfassen willst und überlegst, was du solltest und was nicht.
Whatsveräppeles haben keine Bedeutung, es sind schnell geschriebene Worte, oft ohne Bedeutung,Taten sagen mehr.
Ihr hattet ein Date und du erwähntest, ohne Körperlichkeiten. Gehörst du zu den ungeduldigen Frauen, die sofort starten müssen und wollen.

Gib dem Ganzen einen kleineren Raum und widme dich weiter deinem Leben. Alles andere ergibt sich, oder eben nicht. Es hilft dir auch nicht weiter, wenn du alle möglichen Interpretationen für sein Verhalten zusammenzimmerst und eventuell ein klitzekleines zartes Pflänzchen im Keim erstickst.

Wieviel Initiative lautete deine Frage. Soviel Initiative, wie du möchtest und dir gut tut, aber ohne den Hintergedanken, es zu müssen, zu sollen, weil es sonst vielleicht nichts wird.
Ein flambiertes Herz hakt nach, in diesem Fall dieser Mann mit seiner großen, oder kleineren Verletzung.
 
  • #9
Hallo Nathalie,
frag ihn einfach direkt.
Diese ganzen Mutmaßungen und Vorverurteilungen hier bringen dich eh nicht weiter. Du hast Interesse, er (hatte) scheinbar auch, warum also rumüberlegen, taktieren, usw. Kommunikation ist alles. Es kann immer mal was dazwischen kommen. Und falls er wirklich kein Interesse mehr hat, kann er es dir somit sagen, falls er sich nicht traute. Und einfach auf ein Ja oder Nein beharren. Dann siehst du klar.
Grüßle, Michl
 
  • #10
Mit Speck fängt man Mäuse .
Also geh ran - frag du, ob er nicht trotz Verletzung Lust darauf hat, mit dir essen zu gehen.
Warum diese komplizierten Überlegungen? Was hast du denn zu verlieren?
 
  • #11
Hallo,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Ich weiß, niemand hier hat eine Glaskugel und im Endeffekt kann man, wenn es der richtige wäre, wohl eh nichts falsch machen. Trotzdem ... mein Inneres fährt Achterbahn!
Jedenfalls möchte ich mir nun die Zeit nehmen, auf euch einzeln zu reagieren.

Mhm, es schlagen da zwei Herzen in meiner Brust. Das eine gibt dir recht. Das andere - verwirrt durch das, was im Internet so zu lesen ist - fragt sich, warum er nicht fragt. Das ich ein 2. Date wollte, habe ich doch klar kommuniziert (diese Initiative ging also von mir aus). Er hat es angenommen und dann krankheitsbedingt abgesagt. Wäre jetzt nicht er am Zug, dass quasi "neu" auszumachen?
Wie denkst du als Mann darüber? (Frauengedanken und Männergedanken driften ja teilweise sehr voneinander ab)

Wie weit wohnt Ihr auseinander, ist ein spontanes Treffen möglich? Falls ja - ran an den Speck, heute ist Feiertag.
Wir wohnen lediglich 20 Minuten voneinander entfernt. Allerdings muss er heute leider arbeiten - trotz Feiertag!

Aus der Erfahrung würde ich sagen,der Mann hat zwar Interesse an dir,aber ehe für was lockeres. (...)
... selbstbewusste Frauen sind zwar spannend ,aber lassen sich nicht "einlulen",sprich er muss sich anstrengen.
Sein Motto-maximaler Gewinn bei minimalem Einsatz
Widersprichst du dich hier nicht selbst?
Einerseits bin ich "zu leicht" zu bekommen, weil ich mich rasch zurückmelden. Andererseits bin ich "zu schwer" zu bekommen, weil ich selbstbewusst bin. Müsste ich denn dann nicht auch sein Jagdinstinkt (wie das schon klingt... bin doch kein Hase) geweckt haben?

Ich habe auch den Eindruck, dass er den Ball wieder halbherzig in dein Feld gespielt hat. Ich würde an deiner Stelle nicht zu viel investieren und auch nicht aktiv werden.
Darf ich fragen, ob du m oder w bist?
Dein Gedankengang entspricht meinem eigenen am meisten. Ich weiß nur nicht, warum er das "halbherzig" tut. Kein wirkliches Interesse oder stellt er sich nur doof an?
 
  • #12
Normalerweise, schlägt der Part der das Date abgesagt hat nach Genesung einen neuen Termin vor, aber was ist schon normal.

Ich würde seinen Aufhänger
"freie Urlaubstage" nutzen um ihn konktet nach einen 2 Date zu fragen.

Du hast nichts zu verlieren, denn du möchtest ihn gerne Wiedersehen und es gilt herauszufinden, ob das Interesse beidseitig vorhanden ist.

Umso länger ihr wartet mit dem 2 Date Vorschlag, umso unsicherer wird man dabei. Man fängt an das Verhalten des Anderen anhand von Mails zu interpretieren. Meiner Meinung nach Zeitverschwendung sofern man wissen möchte woran man ist und eine Brieffreundschaft ausschließt.

Fragen kostet dir nichts, also frag Ihn.
 
  • #13
Wisst ihr, was mich am meisten nervt / verunsichert?
Sein Verhalten bis zur Absage.

Denn ganz ehrlich: Ein Korb bekommen ist natürlich nicht schön!
Ich würde nie face-to-face sagen, dass ich jemanden nicht wiedersehen möchte. Ich würde mir aber auch nicht die Mühe machen, nach der Nummer zu fragen, sondern im SB-Chat eine nette Absage formulieren. Oder selbst bei Nummernnachfrage so handeln. Ganz sicher würde ich mich aber nicht die nächsten Tage weiterhin von selbst melden. Wozu auch? Das wäre für mich Zeitverschwendung.
Dass ich nicht für schnellen Sex zu haben bin, hat er sicherlich auch gemerkt. Also selbst "Warmhalten" in diesem Sinn macht keinen Sinn!

Also doch alles nur ein doofes Kommunikationsproblem/Missverständnis?

(Seit unserem Date war er übrigens bis gestern Nachmittag auch nicht mehr bei der SB online ... nur falls das irgendwie wichtig ist).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

Papillon

  • #14
Liebe Natalie, klar mache ihn noch einmal einen letzten schönen Vorschlag für die letzten Urlaubsstunden. Ich hatte mal die Erfahrung gemacht, dass sich mein Date ein Bänderriss geholt hatte. Er war aber so eitel und wollte sich nicht mir humpeln zeigen ... den Zahn muss man den Männern erstmal ziehen. Geht das wieder in die Hose, dann kannst du ihn anschreiben. Liebe Grüße und viel Erfolg.
 
  • #15
Hallo Natalie,

du hast doch nach einem Treffen gefragt, darauf hin hat er abgesagt mit der Begründung, dass er sich verletzt hat.

Normalerweilse würde jetzt ein interessierter Mann auch nach einem anderen Termin fragen bzw. schnellstmöglich einen neuen ausmachen. Er geht doch auch arbeiten.
Da kam aber seither kein Vorschlag. Also ist das Interesse nicht sehr groß. Er datet vielleicht andere oder hat eine andere in Aussicht, die ihm besser gefällt. Traurig aber wahr.

Persönlich hätte ich jetzt auch nicht nach dem 2. Date gefragt. Das erste Treffen wurde doch ausgemacht durch Online Dating oder?
Da hatte er dich ja nich nicht gesehen. Daher ist das zweite Treffen doch eher wie das erste. Also nach dem zweiten Date sollte er fragen, da du dann siehst, dass er um dich wirbt und Interesse hat.

Tut mir echt leid für dich. Du kannst ihn natürlich auch gern fragen wie es bei ihm aussieht. Aber viel wird da nicht mehr kommen.
 
  • #16
Wie denkst du als Mann darüber? (Frauengedanken und Männergedanken driften ja teilweise sehr voneinander ab)
Natalie, ich halte nicht viel von "was denkt Frau/was denkt Mann". Und noch weniger halte ich von Spielchen ala rar machen, Jagdinstinkt wecken etc.

Ich bin der Ansicht, man sollte das tun, was sich für einen selbst richtig anfühlt. Und nicht das, was andere darüber denken. Es ist ja auch Dein Leben und nicht das derjenigen, die Dir Tipps geben.

Ja, es kann sein, dass diejenigen Recht haben, die hier die üblichen Mechanismen vermuten. Du kannst Dich deren Meinung anschließen oder doch selbst versuchen herauszufinden, was Du für Dich selbst willst.
 
  • #17
Also ich weiß nicht, wieso manche da immer so rumeiern, wer nun was machen soll.
Wenn du ihn toll findest, dann schnapp ihn dir :)
Wenn er partout wirklich nicht will, wird er es schon deutlicher sagen. Ansonsten frag ihn eben einfach, wann er Lust und Zeit hat auf ein Treffen.
Vielleicht will er auch nicht uncool rumhumpeln, aber du könntest ja auch anbieten ihn zu pflegen ;-)
Kommt doch selten genug vor, dass man jemanden interessant findet. ALso trau dich - was hast du zu verlieren?
Nur weil du Interesse bekundest, heißt das ja noch lange nicht, dass er Dich sicher hat - überzeugen muss er dich ja trotzdem für "mehr".
Aber diese Abwarterei führt ja zu nix.
Also frag Dich nicht, was ER will, sondern tu, was DU willst. :)
Manch attraktive Frau fragt sich, wieso eine weniger attraktive soooo einen tollen und hübschen Mann abbekommen hat - ganz einfach: Weil sie ihn wollte und das auch forciert hat. Andere warten nur ab und müssen dann den nehmen, der sie will, kriegen aber nicht den, den sie selber wollen.
Wenn er auf eine konkrete Nachfrage und Einladung dann immer noch keine Antwort gibt, dann würde ich es lassen oder sagen, er soll sich melden, wenn er Zeit hat und sonst würde ich nicht mehr antworten.
 
  • #18
Seine letzte Nachricht: "Mal gucken wie ich die nutzen kann."
Ja, das würde ich nutzen um ihm zu sagen, dass ich mich schon über diese Aussage wundere und ob er mir vielleicht zu verstehen gegeben möchte, dass er an einem 2 Date kein Interesse mehr hat?

Ich glaube nicht, dass er dir mit dieser Aussage einen Ball bewusst zu spielen wollte. Sieht für mich eher danach aus, dass er versucht dir durch die Blume zu sagen, dass es keine weiteren Treffen geben wird.

Der Eindruck kann natürlich täuschen, aber ich würde wirklich einfach konkret nachfragen bevor ich mir den Kopf zerbreche oder die Wochen ins Land ziehen in denen ich mir Hoffnung mache.

Du hast natürlich recht mit deiner Annahme, dass eine Verletzung (welcher Art?) die ihn nicht davon abhält arbeiten zu gehen, auch kein Hindernis wäre mit dir essen zu gehen oder ins Kino oä.

Ich bleibe dabei, ein Mann der wirklich Interesse hat, der findet Wege mich zu treffen.... Deiner findet vielleicht Gründe das nicht zu müssen? Frag ihn!
 
  • #19
Hm, er war an einem Samstagnachmittag beim Arzt?! Da haben Arztpraxen geschlossen. Privatärztlicher Notdienst? Krankenhaus? - Es ist schon etwas merkwürdig.
Seine Aussagen bezüglich seiner geplanten verlängerten Wochenenden und “mal sehen, wie ich die nutzen kann“ sind völlig nebulös, klingen für mich eher, als wolle er dich abwimmeln. So nach dem Motto: an allen folgenden WEn wird es auch nichts werden, denn ich werde wegfahren. - Aber da dies nicht so sein muss, und damit du Klarheit bekommst, frag ihn direkt: “Willst du, dass wir uns bald wiedersehen, oder hast du es dir anders überlegt? Das wäre überhaupt kein Problem, aber ich will das natürlich wissen, um mich darauf einstellen zu können.“
 
  • #20
Liebe Nathalie,schön wäre es..Interesse eines Mannes hat verschiedene Gründe,von ONS bis Heirat.Er kann dich toll finden,aber ehe als lockere Angelegenheit,wenn mann Zeit und Lust hat.Die Frage ist,willst DU das??Ich hatte wenig Dates,dafür gute Eigenschaft schnell zu lernen.Beide Seiten erlebt-Interesse als Beziehung und als Affäre.Beide Verhaltensweisen unterscheiden sich gewaltig.Glaub mir eins,ein echt interessierter Mann macht Nägel mit Köpfen,mal schnell,mal langsam,aber immer stettig!Wenn in der Zeit,wo man seine Schokoladenseiten presentieren soll/muss,es schon zu ungutem Gefühl, Unstimmigkeiten,Zweifel kommt,wird nie was gutes daraus.
 
  • #21
Ich habe selbst schon mal ein Date abgesagt, weil ich eine fette Erkältung hatte. Mein Gegenüber hat daraufhin zickig reagiert und demonstrativ auch ein Date abgesagt. Kinderkram. Wir sind erwachsen und können offen kommunizieren. Ich denke zwar, dass er nach einer Absage dran wäre. Aber wenn keiner den Vorstoß macht, wird ohnehin nichts draus. Versuch es halt. Wenns nichts wird, weißt Du Bescheid. Du kannst nur gewinnen, nicht verlieren. Bleib sportlich und locker.
 
  • #22
Wenn man so weit ist, dass man hier einen Beitrag einstellen muss, ist eigentlich schon klar, dass etwas nicht stimmt. Dass das Bauchgefühl schon sagt: Da passt etwas nicht.

Das habe ich selber schon mehrmals festgestellt. Wenn ich andere Menschen um Rat fragen musste, weil mir etwas komisch vorkam, ist NIE etwas daraus geworden. Mit Initiative und Anschieben habe ich dann nur das Leiden verlängert, aber es ist nie richtig in Schwung gekommen und dann doch irgendwann eingeschlafen.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich auch schon Dates hatte, den Mann sehr nett fand, er mich aber (z.B. körperlich) nicht angezogen hat, ich ihm trotzdem eine Chance geben wollte und mich für ein 2. Date verabredet habe. Da ich aber eingesehen habe, dass eine Beziehung ohne Anziehung für mich nicht funktioniert, habe ich, teilweise auch mit einer Ausrede, das Date dann doch abgesagt.

Ich möchte deinem Datepartner nichts unterstellen, aber dass er so gar keine Anzeichen zeigt, einen neuen Termin zu machen, kommt mir seltsam vor.

Willst du wirklich einen Partner, den du "freundlich darauf hinweisen" musst, dass er Zeit mit dir verbringen soll, oder möchtest du jemanden, der das von sich aus will?
 
  • #23
Soll ich das jetzt als Anlass nehmen, drauf freundlich hinzuweisen, dass er Zeit für mich finden könnte?
Nein, auf keinen Fall. Wer nicht von selbst drauf kommt, dass er Zeit mit Dir verbringen will, der soll es lassen.

Ich denke, Du stehst auf der Liste "mit wem könnte ich was unternehmen" ziemlich weit unten, weil er mit Dir noch keine ernsthafte Beziehungsanbahnung startet. Wenn er auf Beziehungssuche ist, hat er noch andere Dates und kann deswegen nicht seine Freizeit nur mit Dir verbringen. Wenn er nicht auf Beziehungssuche ist, fällst Du ihm auch nicht ein mit "mit der muss ich unbedingt was unternehmen".

Wenn man was in seinen Satz mit "Zeitnutzen" deuten wollte, müsste man eigentlich deuten, dass das eine Absage an Dich und weitere Dates war. Denn wer sowas mit Absicht schreibt, teilt doch gerade der Person mit, dass sie nicht in Frage kommt für ein Treffen. Denn dass Du es bist, der er das unbedingt schreiben will, dass er Freizeit hat, ist ihm ja auch eingefallen, also in dem Zuge hätte ihm ja dann auch einfallen können, dass Du es bist, mit der er Zeit verbringen will. Damit wäre auch klar, dass wenn es unbeabsichtigt geschrieben ist, es auch eine Absage an weitere Dates ist.
 
  • #24
Oder hat er sich dabei gar nichts gedacht und ich sollte darauf gar nicht eingehen und lieber abwarten?
Ganz einfach, dieser Typ Mann fährt nicht auf Dich ab und hat vermutlich einige Parallelkontakte die ihm grad wichtiger sind. Männer verhalten sich so, bei denen dies so der Fall ist. Ich an deiner Stelle würde gar nichts mehr tun, ein Mann der interessiert an Frau ist, hat keine Ausreden und keine Vorwände!
 
  • #25
Hallo Nathalie,

ich verstehe Deine Bedenken nicht. Mach doch einfach ein zweites Date aus dann weisst Du Bescheid.

Bloss weil hier im Forum gelegentlich Schauergeschichten erzählt werden solltest Du nicht auf die Allgemeinheit schliessen und Lügengeschichten reininterpretieren.

Viel Spass und alles Gute!
 
  • #26
Liebe FS,

Wieder ein Thread über den ich mir verwundert die Augen reibe, was man(n) da so zum Lesen bekommt. Glaskugelgucken in Reinstform.

Es ließe sich hier vortrefflich spekulieren warum Dein Kandidat sich nicht so verhält wie Du das möchtest und erwartest und wie wir Foristen das beurteilen. Es bringt Dich kein Stück weiter.

Wenn Du so gut wärest wie zu lesen, bräuchtest Du nicht so rumeiern. Wenn ich schon lese wie leicht Du Dich durch Internet, Forum und Meinung Dritter verunsichern lässt, habe ich da starke Zweifel an Dir.

Tue das was und wie es Dir gefällt. Wenn Du der Überzeugung bist, dass das Dein Typ sein könnte, werde aktiv und überzeuge Dich von ihm. Wenn nicht, lass es einfach sein. Diesen Schwebezustand, den Du durch Deine Spekulationen und Abwarten erzeugst, ist lebenskraft- und -zeitverschwendend. Hast Du zuviel davon und keine anderen Optionen?
 
  • #27
Wer nicht fragt, hat schon verloren. Was hast Du zu verlieren!
Sag´ihm , dass Du ihn gerne wiedersehen möchtest. An seiner Antwort kannst Du erkennen was los ist. Dann hast Du Gewißheit anstatt das Orakel Forum zu befragen.
 
  • #28
Und noch ein Nachtrag, liebe FS. Es ist ein Irrtum zu glauben, die Männer (und auch Frauen) auf SB würden eine Beziehung oder auch nur Sex suchen. Es gibt viele, die gar nicht wissen, was sie wollen, und völlig desorientiert herumirren, immer wieder Dates machen, und aus keinem wird was. Vielleicht, weil sie hoffen, es gibt den großen Knall? Vielleicht, weil sie glauben, es würde doch noch was Besseres kommen? Vielleicht, weil sie von vornherein bindungsunfähig sind? Manche Männer sind auch einfach schon gebunden und müssen deshalb an Wochenenden nach guten Ausreden ringen, um kein Date zu machen. Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Beziehungsanbahnungen (davon habe ich reichlich) hat man schon am Anfang ein ganz gutes Gefühl dafür, ob etwas weitergeht oder nicht. Klar, es kann auch mal Missverständnisse geben, die ausgeräumt werden müssen. Aber lauwarme Sachen taugen nichts. Beide müssen wollen!
 
  • #29
Hallo Natalie1204

Dein Herz ist verletzt und jetzt hakt der Verstand ein und sucht Erklärungen und Lösungen.

Was ist denn eigentlich wirklich passiert! Ihr hattet ein erstes Date nach einigem Nachrichtentausch. Dir hat es gefallen und Du warst offen für ein zweites Treffen und hast dies auch vorgeschlagen. Er hatte einen Unfall und hat abgesagt und von sich aus auch kein Ersatzdatum angeboten. Als Polizist würde ich sagen; das sind die Beweise, mehr haben wir nicht.

Alles andere, und auch viele Ratschläge von anderen hier im Forum, sind reine Theorie, noch schlimmer, Gedanken und sehr oft auch Erfahrungen/Verletzungen aus deren eigener Geschichte. Du kannst für Dich nur dann eine Lösung finden, wenn Sie aus Dir kommt. Mir fällt auf, dass Du schreibst, ihn nicht verschrecken zu wollen, Dich aber auch nicht aufzudrängen. Da bist Du bei ihm, bleib bei Dir. Weiter fällt mir auf, dass Ihr kein einziges Mal telefoniert habt, zumindest schreibst Du immer von Nachrichten. Nachrichten schreiben ist so ein wunderschöner Platz um auszuweichen.

Spielt es eine Rolle, weshalb das zweite Date nicht klappt? Ich empfehle Dir, aufzuhören mit Interpretationen. Mein Weg in solchen Situationen ist, sehr konsequent, zu schauen, was ich möchte und dies auch tun. Ich habe das Gefühl, Du bist bereits das erste Mal verletzt in dieser Beziehung, welche ja noch gar keine ist. Dein Herz sehnt sich nach einer zweiten Begegnung und von der Seite dieses Mannes kommt nicht das gleiche Engagement. Das tut weh. Und dann kann man getrost fragen, ob eine so frühe Verletzung eine gute Basis ist für eine Beziehung. Frag Dich dies mal, frag Dich, ob Du diesem Mann noch vertrauen kannst, wenn Dein Gefühl sagt, dass er es nicht ehrlich meint. Und da wären wir beim wichtigsten Beweis, Dein Gefühl.

Alles Gute

Kurt, 50
 
  • #30
Wenn Du interessiert bist, würde ich an Deiner Stelle nochmal konkret nachfragen. Gibt es noch eine kurzfristige Absage, würde ich das als Desinteresse seinerseits werten.