G

Gast

  • #1

Wie verhalte ich mich beim dritten Date? (bei ihm zu Hause)

 
R

Renew

  • #2
So wie sonnst auch... verstellen wär blöd - sei du selbst.
 
G

Gast

  • #3
Wir wollen DVD schauen. Bin ich eine Bitch wenn ich bereits beim 3. Date Sex habe?
 
  • #4
Bei ihm zuhause? Und das schon beim dritten Date! Das erscheint mir jetzt persönlich sehr schnell zu gehen.

1) Falls Du noch keinen Sex willst, sondern nur ein ganz normales Treffen, dann ziehe Dich auf jeden Fall so normal und nicht aufreizend wie möglich an. Setze Dich nicht neben ihm aufs Sofa, sondern immer in einen getrennten Sessel. Gehe rechtzeitig nach Hause, dehne das Date nicht endlos aus.

2) Falls Du bereit bist, zur Sache zu kommen, mache alles genau umgekehrt... :))
 
R

Renew

  • #5
Wenn du das willst. Ist es doch egal oder? Geht doch eh nur dich und ihn etwas an.
 
  • #6
@#3: Diese Frage wurde schon oft diskutiert.

a) Ja, sehr viele Männer, insbesondere die, die eine dauerhafte, von Treue und Exklusivität geprägte Partnerschaft suchen, verlieren die Achtung und den Respekt vor Frauen, die bereits so früh bereit zum Geschlechtsverkehr sind -- und erst recht, falls die Frau die Offensive ergreift oder diese zumindest nahelegt. -- Wenn Du einen netten, grundsoliden, treuen Mann suchst, der Dich achtet und respektiert und mri Dir vielleicht sogar eine dauerhafte Partnerschaft eingeht, dann tue das nicht.

2) Nein, das hat mit Moral oder Schlampentum nichts zu tun. Wenn Dir danach ist und Du eher eine Sexaffäre als eine Partnerschaft suchst, dann ist das dritte Treffen wohl OK für Sex. Sei Dir nur im klaren, dass dann nur noch solche Männer an eine Partnerschaft denken, die eher promisk leben oder selbst sexuell nicht ganz so wählerisch sind -- denen macht eine entsprechende Frau vielleicht nichts aus.
 
G

Gast

  • #7
Ich find das dritte Treffen nicht zu früh, sich körperlich näher zu kommen. Muss ja nicht gleich aufs Äußerste hinauslaufen. Um gerade auszuschließen, dass es ihm nur um das eine geht, lass Knutschen zu und gib ihm zu verstehen dass es nicht weitergeht. Kuscheln kann so schön sein, grad wenn alles noch so neu ist ;-) Aber ich geb #1 recht, sei du selbst und tu nur das was d wirklich willst. Gehst du allerdings mit Unwohlsein in seine Wohnung, dann solltet ihr euch vielleicht doch erstmal wieder nur auf neutralem Boden treffen!?

w(28)
 
G

Gast

  • #8
@Fragestellerin und #3
Darf ich fragen, wie alt Du bist und Dein "Date"?
Wenn Ihr total verliebt seid, und es Euch Beide erwischt hat, der Abend danach verläuft, naja, warum nicht.Das mußt Du wissen, was Dir Dein Gefühl sagt. Es vorher zu planen, ist meiner Meinung nach Blödsinn. Du machst dich auf jeden Fall interessanter, wenn Du Dich rar machst.
Welche Intention steckt denn hinter einem DVD Abend?? Warum geht Ihr nicht ins Kino??
Weißt Du, welchen Film Ihr Euch ansehen werdet? Könnte auch entscheidend werden für den weiteren Verlauf des Abends.
Wenn Du mich fragst (w 43 ) ich würde das nicht machen...
 
G

Gast

  • #9
Ich bin auf eine positive Art sehr aufgeregt, wir können uns auch leider nur am WE sehen. Ich hab mir die Frage wohl schon selbst beantwortet. Ich würde ES zu gerne tun. Aber ich weiß, dass ich dann völlig angespannt wäre und mir 1000 Gedanken machen würde. Wäre unser Verhältnis allerdings noch vertrauter als es jetzt ist, könnte ich mich vielleicht besser fallen lassen und genießen.
Was halten Männer davon?
 
G

Gast

  • #10
Bernhard
Macht euch doch nicht so viele Gedanken....alles kann nichts muß ...vieles ergiebt sich doch von selbst . Ich wünsch euch ganz viel Spaß ....
 
G

Gast

  • #11
ok, beide mitte 20 . Kino waren wir schon, beim ersten date ;)
ich mach mich rar glaub ich :) is besser
 
  • #12
@#9: Leichter gesagt als getan. Es wollen nicht nur Gefühle gelebt, sondern auch Verhütung und Vermeidung von Krankheiten überlegt werden -- und es sollte abgewogen werden, ob man schnellen Sex oder lange Partnerschaft möchte. Dauerhaftes will sorgfältig und langsam erarbeitet werden.
 
G

Gast

  • #13
Flower
beim dritten Date besser keinen Sex. Stell sich vor du bist eine Prinzessin. Du bist gekommen, Irh habt nett unterhalten ... und gegangen. Vileicht nach einem Kuss. Er treumt weiter über Dich.

Ich würde bis 5-6 Date warten bis du ganz sicher bist, dass Sex ok ist.

Good luck!
 
G

Gast

  • #14
Es stimmt nicht, dass Männer, die beim 3. Date Sex mit einer Frau haben, keine feste, dauerhafte Partnerschaft, sondern nur ein Abenteuer suchen. So pauschal darf man das nicht sehen. Weder aus Frauen- noch aus Männersicht. Das ergibt sich, oder auch nicht. Vielleicht muss es nicht ausgereizt und vorgeplant werden - wenn es passiert - dann waren doch erwachsene, mündige Menschen beteiligt...
 
G

Gast

  • #15
Hört doch auf mit eurem Prinzessinnen- und Uschi-Getue. Ganz sicher kann man nie sein! Keiner ist Prinzession und wird vom reitenden, vermögenden Ritter mit goldenem Ross aus dem Turm gerettet...

Kein Wunder, dass es so viele Singlefrauen gibt, wenn ich mir diese naive und kindliche Denke anschaue.
 
G

Gast

  • #16
@ Frederika kann man Gefühle überlegen ??????? Also ich kann das nicht -sorry -bin auch richtig froh drüber ...hör doch einfach auf das Bauchgefühl ... man eh nicht alles planen und durchdenken .Wer bei mir die Prinzessin miemt kommt gar nicht erst zum Zug,ich such ne -FRAU -
 
  • #17
@#15: Nein, Gefühle haben natürlich nichts mit Überlegung zu tun -- außer, dass man sich ganz langsam anbahnende Gefühle durchaus noch rational in den Griff kriegen kann, bevor man vor lauter Verliebtheit verbelt ist! :))

Auf sein Bauchgefühl und Herz zu hören ist sicherlich nicht falsch, aber der Verstand darf zumindest nicht widersprechen, denn dazu haben wir ihn.

Ich plädiere auch auf keinen Fall für "Spiele spielen", "Prinzessin sein" oder "sich rar machen" -- alles Quatsch in meinen Augen. Aber ich plädiere für aufrichtige Verliebtheit, für Sich-sicher-sein und dafür, es ruhig anzugehen. Wenn das erste Treffen ein kurzes im Cafe, das zweite ein längeres im Restaurant war, dann ist das dritte auf keinen Fall geeignet, um sich bereits sicher zu sein und intim zu werden -- ganz im Gegenteil geht das Kennenlernen dann erst richtig los!

Ich unternehme dann lieber erst einmal ein paar gemeinsame Tagesausflüge, bei denen man sich viel besser und genauer kennenlernt. Oder man macht Sport zusammen oder oder oder. Hauptsache, man erlebt etwas gemeinsam, man sieht den anderen etwas mehr alltäglich und nicht nur gut herausgeputzt und "heute benehmen wir uns mal gut". Ich möchte die Menschen einfach gut einschätzen können und dazu muss man sie in verschiedenen Umgebungen und eben auch viele Stunden lang erleben. Man muss unkompliziert über alles sprechen können, gemeinsame Ansichten und Wertvorstellungen haben, und all das kann man nicht in ein-zwei Treffen klären.
 
G

Gast

  • #18
Flower
die Fragestellerin (sehr jung mitte 20) ist nicht sicher ob sie Sex schon haben sollte. When man nicht sicher ist (besonders so früh in der Beziehung) besser ein bisschen abwarten bis man sich sicherer fühlt.
Prinzessin zu spielen ist sehr viel Spass und hilft die richtige Anstellung zu haben und sich Damenhaft benehmen und nicht bei einem fremden Mann übernachten wenn es noch nicht passt.
 
G

Gast

  • #19
Wenn Du das Date mit mir hättest und während des Filmschauens meine Hose öffnen würdest, um Fellatio an mir zu praktizieren, würde ich das Date mit Dir bis an mein Lebensende in allerbester Erinnerung behalten ...
 
G

Gast

  • #20
Bernhard @Frederika jetzt stimme ich dir voll und gaz zu !!! So natürlich seh ich das auch -siehste ne Kommunikation kann viel bewirken ...:)
 
  • #21
@#19: Danke! Da bin ich aber froh!
 
G

Gast

  • #22
Flower
Bin auch mit Frederika einverstanden. Aber wenn ich gerade verliebt bin, verliere ich den Verstand... Kann überhaupt nicht logisch denken. Mir helfen dann sehr einfache Regel (ich bin Prinzessin, keinen Sex vor 6. Date) um mich irgendwie kontrollieren zu können und Dumheiten zu minimizieren...
 
G

Gast

  • #23
Kristina
@ 18. Und??? Würdest du auch mit einer Frau, die dir beim dritten Date gleich einen bläst, eine längerfristge Partnerschaft eingehen? In meinem Bekanntenkreis kenne ich keinen Mann, der das machen würde.Im Gegenteil. Die kämen schwer ins Grübeln... nach dem Blaskonzert!
 
G

Gast

  • #24
@Frederika
"Wenn Du einen netten, grundsoliden, treuen Mann suchst, der Dich achtet und respektiert und mri Dir vielleicht sogar eine dauerhafte Partnerschaft eingeht, dann tue das nicht."

Das ist doch völliger Quatsch, ich bin männlich, grundsolide, nett und treu und bin mit meiner letzten Freundin beim ersten Date im Bett gelandet. Entscheidend ist doch mit welchen Gefühlen sowas passiert, es war uns beiden klar, dass es kein ONS sein wird. Eine Regel aufzustellen, dass es erst beim soundsovielten Date passieren darf ist doch völliger Blödsinn, es ist eben von der Situation abhängig. Und sind wir doch mal ehrlich, es ist eben was anderes als mit 16 und das Verlangen nach mehr entsteht eben, also wo ist das Problem? Ich denke man sollte in solchen Fällen einfach das tun, was man tun will anstatt darüber nachzudenken, ob es vielleicht Konventionen gibt, die etwas anderes verlangen.
 
  • #25
@#23: Nein, ist es nicht. Wir hatten hier schon viele Threads zu dem Thema und jedesmal gab es Ausnahmen wie Dich (völlig OK!). Das widerspricht aber nicht der Grundregel. Ganz im Gegenteil habe ich ja bereits erwähnt, dass es die unterschiedlichsten Sichtweisen gibt, aber der Grundtenor aller Meinungen ist immer wieder:

Zu früher Sex wird als Affäre und nicht als Partnerschaft gedeutet.
 
G

Gast

  • #26
@ #22: Ich wüßte nicht, was daran einer längerfristigen Beziehung hinderlich sein könnte (sofern sie gut blasen kann :)).
Ob ich eine längerfristige Beziehung mit einer Frau eingehen möchte, hängt doch nicht davon ab, wann sie mir nun genau zum ersten Mal einen geblasen hat, sondern ob ich sie als sympathisch, attraktiv und zu mir passend empfinde.
 
G

Gast

  • #27
@24
Die alles entscheidende Frage ist doch wie deuten die beiden, die es praktizieren die Situation.
Ich bin eben der Ansicht, dass sich sowas vorher klären läßt. Die Fragestellerin sollte sich also mit ihrem Date auseinandersetzen und sich überlegen, ob er es ernst meint, sowas spürt man ja auch. Wenn sie dann das Gefühl hat, dass er es ernst meint und das vielleicht auch noch so kommuniziert, was spricht denn dann dagegen?
 
G

Gast

  • #28
*staune* Eine Frau die mir beim ersten Date einen bläst würde ich niemals als Freundin nehmen. Ich hätte das Gefühl sie bläst jedem Mann bei so einem Date. Widerliche Idee!

#4 hat die Lage schon erkannt. So ist es. Ich möchte erobern und die Frau muss zeigen sie nimmt nicht jeden. Aber mich. Dann fühlt es sich toll an.
 
G

Gast

  • #29
Kristina
@ 25

Hallo, denk mal nach! Wenn sie mit dir am ersten Abend schon so oral-kuschelig ist, dann könnte das ja heißen, dass sie jedem halbwegs sympathischen Mann beim ersten oder dritten Date mal locker an die Hose geht. Die Dame könnte schon viel geschluckt haben...
Und das gilt auch für mich. Ich möchte keinen Mann, der jeder sympathischen netten Frau sofort seine Nudel in den Rachen rammt. Und wenn Mann es mal braucht, ist (für einen Abend) fast jede Frau ausreichend sympathisch. :)))) Das heißt im Klartext, dass dein kleiner Freund zahlreiche Reisen unternommen haben könnte. Im Zeitalter von Aids ziemlich gefährlich.. und auch nicht wirklich schön.
Aber es ist natürlich nett (und gaaanz ohne Hintergedanken), dass du so ein weites Herz hast. Grins.
 
G

Gast

  • #30
Also ich würde sagen: So wie es kommt, so kommt´s.
Ich suche zwar eine ernsthafte Beziehung, würde aber eine Frau keinesweigs in irgendeine Schublade ablegen, wenn es beim dritten date zu Sex kommt (es sei denn, ich höre von ihr danach überhaupt nichts mehr).
Ich würde mir eher denken, sie hat halt Phantasie und einen gesunden Hormonspiegel ;-) , denn wieso sollte eine Frau nicht gerne Sex haben dürfen - hat für mich grundsätzlich rein gar nichts damit zu tun, ob sie es nun "mit jedem macht" oder nicht.