G

Gast

  • #1

Wie um Himmels Willen findet ihr auf EP einen passenden Partner?

Ich habe all die Fragen auf EP mal ausgefüllt und dann gefiltert. Zuerst sah es ganz vielversprechend aus, aber bei näherem Hinsehen: no way! Wobei ich jetzt niemandem zu nahe treten will. Meistens werden nur die vorgegebenen Fragen ausgefüllt, aber nichts Individuelles - und wenn, dann wünschen sie sich einen Partner, um glücklich zu sein. Na ja, wozu sonst wären sie denn hier? Aber es muss doch noch anderes geben......
 
  • #2
Tja, das ist leider das Problem, dass viele das "Ich über mich" so ausfüllen wie einen Antrag auf Arbeitslosengeld.

Schau dir erst mal die Profile mit Bildern an. Dann gibt es bestimmt doch ein paar Mitglieder, die ein bisschen mehr geschrieben haben in den Freitextfelder. Da wo du konkret einhaken kannst, kannst du mal ne Anfrage hinschicken (nicht nur einen Satz, aber auch keinen Roman).

Sonst kannst du auch auf Aspekte in der Rubrik "Profil" (linker Reiter) ansprechen.

Ach ja, du selbst hast hoffentlich dein Profil vollständig und besser ausgefüllt als die, die du dir bislang angesehen hast, oder? ;)
 
  • #3
Das geht jedem hier zu Anfang so. Schaue Dir erst einmal nur noch Profile an
+ mit Foto
+ mit Preferred Member Logo
+ vollständig ausgefüllt
+ innerhalb der letzten sieben Tage eingeloggt

Bei allen anderen kann man annehmen, dass sie die Partnersuche nicht ernstnehmen, keine zahlenden Mitglieder sind (also nicht antworten können) oder es sich um Karteileichen handelt.

Wenn Du Dich an die Empfehlungen hältst, dann ist die Antwort- und Kontaktquote recht gut.

Profile, die glücklich mit Sonne, Partnerschaft oder Rotwein sind, kannst Du vergessen, es sei denn, Du stehst auf einfallslose Langweiler. Etwas interessant und aussagekräftig muss ein Profil halt sein.
 
G

Gast

  • #4
Super, danke für die Hinweise - werd's mal so versuchen.

Und nein, einfallslose Langweiler stehen nicht auf der Wunschliste :)

@#1: doch doch habe ich ausgefüllt - vollständig, ob besser weiss ich noch nicht :))
 
G

Gast

  • #5
Na dann...
Gib einfach deine Chiffrenummer hier ein. Wir werden dann mal urteilen :)))
 
G

Gast

  • #6
@ #2: o..och, das mit dem Foto würde ich vielleicht nicht ganz so eng sehen, aber das Profil sollte schon ansprechend ausgefüllt sein, sonst tut man sich als Gegenüber doch ziemlich schwer mit einer adäquaten Kontaktaufnahme. Aber schätze mal, dass ich hier wohl einer der wenigen zu sein scheine, die nicht unbedingt gleich auf ein Foto wert legen. Dafür darf es dann aber auch das etwas Andere und Besondere sein ;) ... Wenn Du es schaffst, in der Fotofrage auch mal über Deinen Schatten zu springen, kann es sein, dass Du auf's Angenehmste überrascht werden kannst. Lerne, zwischen den Zeilen zu lesen und lösch' nicht gleich, wenn etwas auf Anhieb nicht passt. Wenn Du nicht gerade eine dieser komischen standardisierten Absagen oder so etwas bekommst (dann lösche ich allerdings, noch bevor ich sie überhaupt zu Ende lesen kann...), lohnt durchaus ein zweiter Blick. Und gib Deinem Gegenüber ruhig mal etwas mehr Zeit (Geduld ist eine Tugend)...
Viel Glück!
 
  • #7
@#5: Ohne Foto kein ernsthaftes Interesse. Ich kann nur jedem raten: Wer Zuschriften erhalten will, sollte ein Foto einstellen. Man muss es ja nicht freischalten. Aber Profile ohne Fotos werden von der Mehrzahl der erfahrenen Nutzer ignoriert.
 
  • #8
@#5, #6:

Ich gebe Frederika auf jeden Fall Recht, dass man selbst am besten 3 Fotos hochladen sollte. Das erhöht die Chancen beträchtlich.

Das gilt vor allem für Männer. Als Frau ohne Foto ist die Sache nicht ganz so kritisch, glaube ich. Wir hatten zwar schon etliche Threads zum Thema Foto, aber die Frage, wie auf fotolose Profile reagiert wird, war AFAICR noch nicht dabei. Ich eröffne mal einen Thread dafür.
 
G

Gast

  • #9
# 8 Ich finde es ausgesprochen entspannend sich ohne Foto erstmal an die Sache heran-
zutasten. Es kommen vielleicht weniger mails - wer weiß, ich hab ja keinen Vergleich -
aber die reichen mir. Die Typen sind nett und ich behalte den Überblick. Auf einem Foto
bestanden hat bislang letztendlich keiner. Mir bleibt aber das Gefühl erspart, hier nach
Optik im Katalogverfahren ausgesucht zu werden. Viele, die per Bild sofort aussortiert
würden, wirken real einfach besser und vermitteln einen Gesamteindruck der ganz anders
überkommt. Eine vergangene Beziehung von mir hätte ich nach Bild nie kennengelernt.
Diese optische Überbetonung find ich eher störend. Soll doch jeder nach seiner Facon aus-
wählen - schlimm ist es nur, wenn das Foto als die einzig wahre Entscheidung hingestellt
wird. Mädels, lasst euch nichts einreden, wer sich damit nicht wohl fühlt, soll es lassen.
 
  • #10
ich denke auch ein ausgefuelltest profil, sollte nicht zuviel verlangt sein. Ich feile an meinem immer laufend weiter, wenn mir was neues einfaellt. Inzwischen ist es schon sehr aussagekraeftig.
genaugenommen richte ich mich daran, was mich an den profilen die ich lese stoert und korrigiere das, falls in meinem eigenen etwas aehnliches vorkommt.
 
G

Gast

  • #11
ich selbst habe drei fotos freigeschaltet. männer, die ihr profil nicht (fast) vollständig ausgefüllt und kein foto freigeschaltet haben, schreibe ich nicht an.

es ist sehr oberflächlich, aber wenn ich schon im internet suche, schraube ich meine ansprüche ein wenig höher, was das äußerliche angeht. mir muss der mann auf den ersten fotoblick symphatisch sein. manche haben hier so unfreundliche dreinschauende fotos, dass man es mit der angst zu tun bekommt. natürlich weiß ich, dass nicht jeder fotogen ist (ich z.B. ;-)) aber wenn mir der erste eindruck schon sagt, oh gott, naja, dann schick ich halt eine freundliche absage.

auf meiner suche nach individualität in den profilen werde ich selten fündig. aber wenn sich einer die mühe macht und die fragen beantwortet, ist er doch auch die mühe wert, eine anfrage zu senden, oder?!