G

Gast

Gast
  • #1

Wie soll ich ihm meine Gefühle gestehen?

Hallo Zusammen :)
Da ich mittlerweile ziemlich verzweifelt bin, habe ich eine kleine Hoffnung hier vielleicht eine Lösung oder wenigstens ein paar Tipps zu bekommen.
Also meine Situation ist diese:
Ich kenne ihn jetzt seit gut 10 Monaten. Von Anfang an haben wir sehr viel miteinander geschrieben und auch regelmäßig über unser gemeinsames Hobby getroffen. Am Anfang dachte ich noch dass das so oder so nichts geben wird, aber mittlerweile sind Gefühle da, was ich ihm auch gerne sagen würde...
Aber jetzt kommt das Problem das er in 2 Monaten für 4 Monate ins Ausland geht, und ich doch solangsam in Zeitdruck gerate. Denn ich würde es ihm gerne schon vorher sagen.
Im Moment ist es mir sogar egal ob persönlich oder SMS, hauptsache ich komme in die Pötte.

Für Tipps und Ideen wäre ich ziemlich dankbar!!!!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo FS

Bitte nimm Abstand von der Idee, deine Gefühle ihm per SMS zu gestehen.
Unpersönlicher geht es nicht.
Auch ein Mann hört gerne aus dem Munde einer tollen Frau, dass sie für ihn mehr als nur Freundschaft empfindet, sich mit ihm durchaus eine Partnerschaft vorstellen kann.
Wenn es schon nicht persönlich sein soll, dann schreib ihm einen "Liebesbrief" indem du ihm deine Zuneigung und Gefühle gestehst. Aber handschriftlich.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Es gibt Threads ohne Ende zu diesem Thema im Forum.
Wie du ihm deine Gefühle "gestehen" (ist das ein Verbrechen?) sollst?
GAR NICHT.

Solche sogenannten Geständnisse bedeuten immer, dass die jeweils andere Person ahnungslos ist und dass die Gefühle einseitig sind. Wenn du unbedingt willst, dass Peinlichkeit, Verlegenheit und Befangenheit zwischen euch ist und kein normaler Umgang mehr, aus dem sich etwas entwickeln könnte, dann mach das. Wenn sich zwei Menschen ineinander verlieben und sich eine Beziehung anbahnt, braucht es keine Geständnisse, schon gar keine einseitigen. Andersherum gesagt: wenn jemand "Gefühle gestehen" will, heißt das: die einseitige Verliebtheit ist klar.

Mir hat einmal ein Mann so ein Geständnis gemacht. Ich bin nicht nur aus allen Wolken gefallen, sondern ich bin diesem Mann fortan aus dem Weg gegangen, wo immer ich konnte. Inzwischen haben wir uns glücklicherweise aus den Augen verloren. Uns beiden, vor allem auch mir als ahnungslosem Objekt einer völlig einseitigen Begierde, war die ganze Angelegenheit unsagbar peinlich.

Ich (und nicht nur ich) rate DRINGEND von dem, was dir da vorschwebt, ab. Halte einfach normalen und freundlichen und, wenn es geht, herzlichen Kontakt mit ihm aufrecht und sieh, ob sich was entwickelt. Sei fröhlich und eine gute Gesellschaft, bring ihn und dich nicht in eine nie wieder gutzumachende Verlegenheit.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Lass es - Ihr habt regelmäßig Kontakt und er scheint nicht diese Gefühle zu haben oder nicht das Bedürfnis (wenn sie denn vorhanden sind), sie auszusprechen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich finde Ehrlichkeit und Offenheit ganz wichtig, egal ob es eine Freundschaft bleibt oder zu einer Beziehung wird. Wenn Gefühle da sind, sollte man die ansprechen. Als Mann würde ich mich auch über eine diesbezügliche SMS sehr freuen!

m.
 
  • #6
Grundsätzlich spricht m.E. überhaupt nichts dagegen, ihm deine Gefühle zu gestehen. Ich denke aber,

1. du solltest das persönlich tun und nicht per SMS oder E-Mail oder so

2. du solltest das auf jeden Fall nicht jetzt tun. Das hat nämlich was von "Pistole-auf-die-Brust-setzen" und wirkt so, als wolltest du vor dem auslandsaufenthalt Besitzansprüche geltend machen (was du vielleicht tatsächlich willst?). Darüber hinaus - und eigentlich noch wichtiger - ist, dass Längere Auslandsaufenthalte echte Beziehungskiller sind (bereits schmerzhaft erfahren). Also lieber nichts anfangen, was man zerstören kann.

Mein Rat: Behalte den Status Quo, bis er wieder da ist, das ist unverbindlich und setzt niemanden unter Druck. Wenn bis dahin der Kontakt noch so intensiv ist, kannst du dann auf Angriffsmodus gehen.

m/35
 
G

Gast

Gast
  • #7
Schreib ihm bloß keine sms oder Mail mit einem "Geständnis". Peinlich!
Sag doch einfach: Ich glaube ich werde dich vermissen wenn Du im Ausland bist.
Wenn er darauf nicht anbeißt, bist Du nur eine gute Bekannte für ihn. Frau, 48
 
G

Gast

Gast
  • #8
Sags ihm persönlich, allerdings nur dann, wenn er ein offener Mensch ist und dich auch offen auf verschiedenes anspricht. Falls er ruhig und schweigsam sein sollte, würde ichs eher lassen, da er kein Interesse, viel eher Gleichgültigkeit signalisiert. Es kommt also darauf an, wie offen und vertraut ihr miteinander seid.

M,29
 
G

Gast

Gast
  • #9
Schreibe ihm einen Brief... Keine E-Mail und schon gar keine Sms. Einen Brief oder ein Gedicht per Handschrift!
Ich finde das sehr romantisch und wird in der heutigen Zeit oft vergessen... Falls er das Gleiche empfindet, fühlt er keine Pistole auf seiner Brust!

Viel Glück
 
Top