G

Gast

  • #1

Wie schafft Mann das?

Traf neulich einen Mann, nettes Date, interessant! Kurze SMS von ihm, dann Mail: sehe uns nicht als Paar! Ich sehe erstes Date nie als "Partner". Entweder es "geht gar nicht" oder eben - das Treffen macht neugierig. Habe ihn angerufen. Nach längerem Telefonat lud er mich ein. Am nächsten Tag Absage per SMS, dann Anruf und Erklärung (anderes Re-Date am Vortag mit Frau, die für ihn als Pertnerin in Frage kommt). Date verschoben auf anderen Tag. 3 Stunden später, erneuter Anruf: will Dich doch nicht sehen, er fühle sich gedrängt (oder so ähnlich) - obwohl Einladung von ihm kam. Das habe ich akzeptiert (wer will sich schon aufzwingen?). Dann folgte ein Geplänkel und daraus ein 6,5 Stunden (!) dauerndes Gespräch, was Spass gemacht hat, die Zeit zwanglos:). Finde ihn sehr spannend, verwirrend. Wie kann Mann so lange Zeit (wenn auch am Telefon) mit Frau verbringen, die er im Grunde nicht will? Wie sieht XY das?
 
G

Gast

  • #2
Er hatte gerade nichts anderes zu tun und Lust, sich zu unterhalten. So, wie der mit Dir umspringt, bist Du doch hoffentlich nicht mehr an dem interessiert?
 
G

Gast

  • #3
Du bist an einen Spinner geraten.
Aber wenn Du Deine Zeit auf diese Weise verbringen möchtest, bitte sehr.
Mir wäre eine Absage genug.
Rennst Du immer den Leuten hinterher, die nichts von Dir wollen?
Bei Absagen in Beruf etc?

Tel-Nr. löschen, sein Profil löschen und her mit dem nächsten.
Wenn Du immer den hoffnungslosen Kandidaten hinterherläufst, wirst Du die guten Männer verpassen.
Aber es gibt ja Gründe, weshalb Du noch keine Beziehung hast. Vielleicht brauchst Du das Hinterherlaufen aus irgendwelchen Gründen.
Viel Spass noch
 
  • #4
Was in aller Welt willst Du noch mit diesem Mann? Das Theater fängt doch schon vor der Beziehung an -- sorry, aller Alarmglocken läuten. Lass es sein, sonst machst Du Dich selbst unglücklich. Soviel Lebenserfahrung solltest auch Du haben: Das kann nichts mehr werden!
 
G

Gast

  • #5
Was läufst du diesem Mann nach und versuchst, ihn zu analysieren? Er hat deutlich gemacht, dass er dich nicht als Partnerin sieht, fertig. Das ist sein gutes Recht. Dann solltest du dich zurückziehen. Wo bleibt dein Stolz? Kann es sein, dass dich "schwierige" Männer reizen und du so ein Hin und Her brauchst?
 
G

Gast

  • #6
Also was Frauen so machen und den Männer hinterherlaufen = Katastrophe! Bist du dir denn nicht mehr wert? Das ist ja zum ko****kopfschü***mir wirds ko***übel, wenn ich sowas lese. m/45
 
G

Gast

  • #7
..Es ist immer wieder die alte, "kranke" Geschichte!!! Je gestörter, neurotischer und damit, je weniger "greifbar", durchschaubar, ein Mann/ Frau ist, desto reizvoller die ganze Kiste...Brauchste noch mehr Tritte in den Hintern....Von wegen, finde ihn sehr spannendd und verwirrend:-(((( Autsch!!!
Und wenn der Kerl Dich richtig schön schikaniert hat, sagste wahrscheinlich immer noch: Man is der aber süss... Hau rein, oder lass ihn reinhauen, in Deine Seeld, denn das wird er Knallfrosch tun....UND DU LEIDEST, während er die nächste Braut avisiert.... Wie gestört ist unsere Gesellschaft??? Und besser wird´s nicht, gell... Also Hirn einschalten und brauchste diesen kranken Kick????
 
G

Gast

  • #8
Das er ein "Spinner" ist ;-) glaube ich ja auch, das finde ich ja so spannend. Wie hätte ich sonst die vielen Stunden telefonieren können :)? Habe ja fast schon einen "Kater"...
Nein, im Beruf mache ich das gar nicht. Und Freundschaften entwickeln sich zwanglos. Das "Problem" mit dem "Hinterherlaufen" habe ich erst bei EP so deutlich bemerkt !
Nur: Er hat angerufen! Und nach kurzer Unterbrechung (weil Anruf über Handy) sofort zurückgerufen und das mehrfach weil bei mir besetzt war. Also so direkt bin ich ihm nicht nachgelaufen ;-)
 
G

Gast

  • #9
Was - für - ein - SPINNER! Zeitverschwendung. Mehr fällt mir dazu echt nicht ein.

Aber zu #2: Deine Unterstellungen könnte man genauso umdrehen: Wenn du immer so drauf bist, wundert es mich nicht, dass du AUCH hier suchst ;-) Also Vorsicht mit solchen Äusserungen!
 
G

Gast

  • #10
Manche Männer sehen Beute - checken die Vorlieben und werfen die Angel aus. Statt Frau jedoch anbeissen zu lassen und an Land zu ziehen darf sie seiner Leine kreuz und quer durch den emotionalen Teich nachschwimmen. Hoch,runter und durchs trübste Wasser. Er sind Akteur
Initiator, Regisseur. Frau will das Geheimnis fassen und hält durch und durch und durch... Andere haben / hätten sich schon langst ans Ufer gerettet/zurückgezogen - sie hält durch. Wenn die Kraft nachlässt - hoffentlich kommt ein Boot vorbei oder ein Stück Treibholz ist in der Nähe. Also - bitte nicht zu lange warten. Koi und Hai - nicht verwechseln!
 
  • #11
es gibt jede Menge Menschen mit denen ich mich gerne und gut unterhalte - die aber aus 5008 Gründen für mich nicht als Partner in Frage kommen.
Das sind die, mit denen ich gerne stundenlang telefoniere, oder mich auch gerne auf einen kaffee oder zum Essen gehen treffe - aber eben sonst nix.

Diesem Mann scheint es ähnlich zu gehen - warum bitte ist er deshalb ein Spinner???
 
G

Gast

  • #12
Das ist kein Spinner.
Das ist ein ganz abgezockter Kerl, der von vornherein nein zum "Paar sein" sagt. Damit stößt er dir vor den Kopf. Diese Zurückweisung ist für dich unverständlich und du willst wissen warum. Das macht ihn und seine Beweggründe für dich superinteressant.


So - nachdem er dich weggestoßen hat, zieht er dich mit neuem Date und Telefonaten wieder an. Du hängst am Haken.
Erkennst du die Methode dahinter?
Der will keine Partnerin. Der will eine begeisterte Mitspielerin fürs Bett.
Wie du siehst, seine Masche funktioniert bei Dir ... du findest ihn spannend und verwirrend.
 
G

Gast

  • #13
Na siri, das ist doch klar, warum "Spinner": Allein die Fragestellung war ja schon mehr als verworren durcheinander - da muß man das ja annehmen (war ja schon anstrengend genug, der Fragestellung überhaupt zu folgen!). Aber die FS hat ja revidiert in #7 ;-)
 
G

Gast

  • #14
Der hat absolut kein Interesse an DIr.Wundere mich eh warum Du das hin und her überhaupt mitgemacht hast.Ein Telefongespräch ist ja nett wenn man sonst nichts zu tun hat.Dies würde ich meiner 16jährigen Tochter auch raten wenn sie mir diese Frage stellt.
w/57
 
G

Gast

  • #15
Und ob du ihm nachgelaufen bist!
Du hast ihn angerufen, nachdem er dir nach dem 1. Date eine Absage erteilt hat.
Und warum, um Himmels Willen, hast du ein anderes Mal 6,5 Stunden mit ihm telefoniert? Hast du nichts anderes zu tun? Nie im Leben käme ich auf die Idee. Wenn sich ein Mann so lange mit mir unterhalten will, dann soll er mich um ein Treffen bitten.
Was willst du mit so jemandem? Er behandelt dich schlecht.

MOD [Unterstellung hinsichtlich der FS gelöscht.]
 
G

Gast

  • #16
Ok...du sagtest:"Nettes Date." Er war also recht interessant und sah wahrscheinlich nett aus. Wenn er noch nicht lange auf einer Single-Seite ist, wird er bei einem sympathischen Aussehen einige nette Mädels über das Netz kennenlernen. Und da hat ein Mann überhaupt keine Chance, damit wirklich klar zu kommen, da er immer denkt, etwas anderes verpasst zu haben. Lasse den Jungen sich austoben und umschauen, damit er merkt, was er wirklich will. Falls du überhaupt noch solange Interesse an ihm haben solltest. Er wird sich auf jeden Fall daran erinnern, wie lange er mit dir telefonierte, da es recht selten ist für Männer.

Lasse ihn wandern und schaue dich anderweitig um. Männer mit ein wenig mehr Erfahrung, wissen ein gutes Gespräch und ein angenehmes Treffen erheblich mehr zu schätzen. Und je besser der Typ aussieht, umso mehr solltest du ihm die kalte Schulter zeigen. Lasse dich nicht als Betthäschen benutzen. Richtig gut aussehende Jungs haben meisten ein kleines Problem. Und erst, wenn sie es dir sagen, dann haben sie sich in dich verliebt. Und dann liegt es an dir, ob du ihr Problem überhaupt akzeptieren kannst.

Ich wurde wie ein Junge erzogen, da zwei meiner Brüder recht früh verstorben sind, bin mit Jungs groß geworden und habe neben der Mathematik die Psychologie als Hobby.

Schaue einem Mann in die Augen, dann weißt du wie er tickt.
 
G

Gast

  • #17
Liebe FS
ich empfehle das Buch " Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst". Darin geht es sehr anschaulich um unterlegene und überlegene Partner in einer Beziehung. Es erklärt auch die Geschichte mit Distanz und Nähe.

Für den Moment empfehle ich dir, dich rar zu machen und auch mal keine Zeit für ein langes Telefonat oder meeting zu haben. WENN er mehr möchte, gibt er nicht gleich auf. Wenn du für ihn leicht zu haben bist, ist er der Überlegene und zieht dich wie #9 sehr anschaulich geschrieben hat, durch den ganzen Teich der Emotionen. Bitte sei vorsichtig, das kann sehr weh tun!

Alles Gute,
w, 43
 
G

Gast

  • #18
@FS: Sogenannte scheinbare "Spinner" sind meist äußerst intelligent, vor allem auf der sozialen Ebene. Er spielt ein Spiel, und das spielt er so hervorragend wie er kann. Du wirst ihm in diesem Spiel immer unterlegen sein. Während du noch stundenlang überlegst, was wohl als nächstes passiert, hat er schon in einer Sekunde die nächsten drei Schritte geplant. Was für dich wie chaotisches Verhalten aussieht, hat in Wirklichkeit Methode, und berücksichtigt ohne jede Verzögerung das Wissen, das er erlangt hat, als er dich im ersten Moment durchschaut hat.

Er ist ein Narzisst. Und du wirst ihm immer zu Füßen liegen. Aber in der Erinnerung tut es zumindest weniger weh.

m41