G

Gast

  • #1

Wie schafft man den Sprung ins reale Leben?

Ich habe über eine Partnerbörse einen Mann kennen gelernt. Seit ca. 2 Wochen schreiben wir regelmäßig lange Nachrichten und uns gehen die Themen nicht aus. Nun frage ich mich langsam, warum er mich nicht nach einem Treffen fragt. Ich würde ihn sehr gerne im realen Leben kennen lernen und sich nicht nur auf diese Mails zu beschränken. Ich erzähle ja so viel über mich einem virtuellen Mann, und langsam wäre ja an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen. Sonst wofür das Ganze? Uns trennen ca. 45 Min. mit dem Zug. Ich frage mich, was ihn davon abhält, nach einem Treffen zu fragen, er hat eindeutig Interesse und erzählt mir so viel Persönliches über sich. Ich schätze ihn auch nicht als jemanden ein, der die virtuelle Welt mit der Realität verwechselt. Ich bin kurz davor, ihn selbst danach zu fragen, doch wie kommt das bei einem Mann an?

w31
 
  • #2
Warum fragst Du nicht nach einem Treffen? Das muss doch nicht der Mann machen! Selbst ist die Frau!
 
  • #3
Ich stimme Frederika zu 100% zu. Frag ihn, wenn du Interesse hast. Aus Sicht eines Mannes kann ich dir sagen, dass wenn er Interesse hat (was ja offenkundig/offensichtlich der Fall ist) sich sehr freuen wird. Vielleicht hat er ja mit vorherigen Fragen nach einem Treffen schlechte Erfahrungen gemacht und wartet seitdem auf einen ersten Schritt der Frau, bspw. der Frage nach einem Telefonat. Was aber Käse ist (Telefonat), da dies nur die halbe Miete ist. Nichts ist so real wie da persönliche Treffen.

Also, ran an den Speck! Viel Erfolg!
m/29
 
G

Gast

  • #4
Meine Erfahrung!

Ein Mann, der wirklich Interese hat, schreibt nicht ewig, sondern will dich sehen. Der macht Nägel mit Köpfen. Es gibt genug Menschen, die in Träumerein versinken, den Kontaktauschtausch als Aufmerksamkeitsbörse sehen, aber letztendlich wirklich kein Interesse haben, dich wirklich kennenzulernen bzw. eine Beziehung eingehen zu wollen.

Jemand der zuviel persönliches schreibt, ohne das ich ihn real kennengelernt habe, wäre mir schon suspekt.

Ich habe früher auch diesen "Fehler" gemacht und zum Schluss stellte sich raus, dass der Mann nur gespielt und nur geübt hat mit mir.

w 48
 
  • #5
Dieses wochenlange Schreiben ist schon ein Fehler und ihr habt euch schon so ein festes Bild von einander gemacht und das ist nicht realisierbar. Wenn er kein Treffen will, nach der Zeit, ist nicht davon auszugehen, dass Interesse vorhanden ist. Ist vielleicht jemand der keine FB will.