G

Gast

  • #1

Wie kann ich ihn nur vergessen?!

Nach dem dritten Treffen hat es von meiner Seite aus gefunkt!! Auch ich habe ihm gefallen und er hatte sich auch in mich verguckt... danach gab es weitere Treffen... (Essen, Kino...) doch irgendwann war von seiner Seite aus Funkstille, während ich ihm immer wieder Sms verschickte ( in Hoffnung auf Antwort) . Es kam aber nie eine Antwort zurück!! Diese kurze "Kennenlerngeschichte" dauerte knapp ein Monat! Als ich dann Ende Februar nichts mehr von ihm hörte, schickte ich ihm die "letzte" Sms (wünsche Dir alles Gute, danke dass ich dich kennenlernen durfte...) Dann kam die prompte Antwort: "Danke, das wünsche ich Dir natürlich auch!"
 
  • #2
hab ich ein Dejavu oder ist die frage doppelt, habe gerade auf die gleiche frage geantwortet nur in deren fall war sie beim kennenlernen nicht singel und er ist nach dem geständnis natürlich geflüchtet.
 
  • #3
Na ja, so etwas kann passieren. Das ist traurig und wird Dich vielleicht einige Wochen beschäftigen, aber dann ist es auch wieder vergessen. Entweder er hat einfach kalte Füße bekommen oder sich in eine andere verliebt.

Konzentriere Dich einfach auf andere Themen und andere mögliche Partner und fertig. Über solche Dinge darf man nicht zulange nachdenken, sonst macht man es sich selbst nur schwieriger. Du warst unglücklich verliebt -- das passiert vielen Frauen mal. Aber Ihr hattet ja noch keine Beziehung!
 
G

Gast

  • #4
Meiner meinung nach solltst du keinen Gedanken mehr damit verschwenden, warum nach dem Date absolute Funkstille war. Ist es wert einen Mann hinterherzutelefonieren oder zu smsen, wenn er nicht mal den Mut besitzt dich in irgendeiner Weise zu informieren, dass nun doch nichts daraus wird?
Übrigens ist es für den anderen meist sehr unerotisch und wenig anziehend, wenn hartnäckig versucht wird "hinterherzurennen". Versuch ihn zu vergessen (vielleicht leicht gesagt) und halte dir vor Augen, dass dieser Mann kein Mann fürs Leben war, da er ja bereits am Anfang deutliche Schwächen zeigte.