Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wie kann ich eine Apothekerin, die mir sehr "schöne Augen" macht, über Ihre Absichten anfragen?

Sonderproblem: Eine atraktive Apothekerin entspricht bestens meiner Partnervorstellungen. Sie macht mir "schöne Augen" und sie spricht immer "mein Herz" an. Ich würde Sie über Ihre Absichten anfragen. In welcher Art sollte dies geschehen, damit selber nicht lächerlich werde, die Apothekerin sich nicht belastet fühlt, bzw. bei der Ausübung Ihres Berufes nicht gestört wird? Darf sowas in der Apotheke geschehen?
 
  • #2
Lieber Fragesteller!

1. Bei Kunde-Verkäufer-Verhältnissen weiß man nie ganz genau, ob sie nur sehr freundlich sind oder wirklich privat was wollen. Manche nutzen ganz leichtes Flirten auch nur als verkaufssteigernde Maßnahme. Versuche also mal zu beobachten, wie sie mit anderen Männern in der Schlange vor Dir umgeht, die in ähnlichem Alter sind, und beantworte Dir die Frage: "Flirtet sie mit mir oder ist sie zu fast jedem so freundlich?"

2. Falls Du zu dem Schluss kommst, dass sie speziell mit Dir flirtet, dann spricht überhaupt nichts dagegen, ihr halbwegs unauffällig eine Visitenkarte zu geben und auf die Rückseite zu schreiben: "Lust mal auszugehen?". Da kann sie sich dann frei entscheiden, kaum jemand bekommt es mit und sie weiß, woran sie ist. Auffälliger würde ich in der Apotheke nicht werden -- das wird sonst wirklich peinlich für die Dame.
 
G

Gast

  • #3
Ich finde die Idee mit der Visitenkarte wunderbar. Das ist eine Form, in der ich das auch gut annehmen könnte. Und wenn Du dann nichts von ihr hörst, brauchst Du auch nicht fürchten, Dich lächerlich gemacht zu haben. Eine neue Apotheke suchen, reicht völlig aus.



P.S.: Ich finde es sehr süß, dass du das hier als "Sonderproblem" eingeführt hast.
 
G

Gast

  • #4
Eine Apothekerin ist wie ein Arzt, Bäcker, Metzger, Näherin usw. auch nur eine Geschäftsfrau.
Verwechseln Sie bitte nicht Freundlichkeit aufgrund ihres Geschäftes mit persönlicher Zuneigung.
 
G

Gast

  • #5
Warum spricht die dich denn mit "mein Herz" an, das würde ich nicht mal so eben zu einem Fremden sagen. Ist schon komisch. Entweder sie steht echt auf dich oder sie spielt nur mit dir
 
G

Gast

  • #6
Meine Vermutung:
Sie hält dich für einen Kranken und will dir nur ein ermutigendes Lächeln schenken.
Sag was machst mit all den Medikamenten?
 
G

Gast

  • #7
@4 wer lesen kann ist klar im Vorteil! *lach
 
G

Gast

  • #8
also wenn, dann mach es nicht mit der visitanekarte. das ist viel zu förmlich und verrät zu viel von dir.
bastel dir doch ein rezept, du könntest eins einscannen und anschließend deine nummer vermerken mit dem entsprechenden vermerk, dass du sie gerne näher kennenlernen möchtest oder so. das schmeichelt ihr sicher und ist keine 08/15-version. außerdem kannst du direkt ihre reaktion sehen.

ps: eine apothekerin ist mehr als nur eine näherin, ärztin, bäckerin oder metzgerin. ;-)
 
G

Gast

  • #9
@#6 du wirst lachen, ich hab es zuerst auch falsch gelesen wie #4 :)
Also lieber FS,
frag sie einfach, ob sie nach ihrem Feierabend einen Kaffee mit dir trinken möchte.
Je nach Antwort wirst du schon merken, ob sie einfach nur freundlich ist oder mehr will.
Vertrau mir-ich bin im Verkauf tätig und habe oft die Erfahrung gemacht, dass die Männer sich zu schnell etwas einbilden.
Viel Glück. Aber wenn sie klar Nein sagt, lass die arme Frau bitte in Ruhe, ein Stalker beim Arbeitsplatz nervt nämlich. Danke
w, 26
 
G

Gast

  • #10
Ich frage mich auch ob die schönen Augen nicht überbewertet werden und in Wahrheit nur kundenorientiert sind. Denn auch im Geschäft freut man sich über angenehme Kunden.
Ansonsten wäre das Problem wie immer anzugehen. Eine Apotheke als Schauplatz macht da keinen Unterschied.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.