Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Wie gewinne ich Sie?

Hallo Leute,
ich habe über EP vor ca. 5 Woche eine Frau kennengelernt und bin richtig angetan!

Wir haben uns bisher zwei Mal getroffen:

Erster Spaziergang 2 Std. Viel unterhalten und gelacht. Hatten beide das Gefühl, als wenn man sich schon eine längere Zeit kennt. Verabschiedet per Handschlag und am nächsten Tag Handynummern über EP ausgetauscht.

Dann per Whatsapp alle 2 Tage Kontakt. Wenn es nach mir ginge, gerne mehrmals. Ich habe sie dann darauf angesprochen, weshalb sie so lange braucht mit nochmal treffen und mitgeteilt, dass ich sie sehr interessant finde. Sie hat es dann auch erwidert, aber mitgeteilt, dass sie derzeit priv. Probleme hat, die bald erledigt sind, sehr lange in einer Beziehung war und diese nicht ganz, aber gedanklich abgeschlossen ist. Getrennt sind sie schon seit Monaten.

Beim zweiten Mal, nach drei Wochen, ein Treffen in einem Cafe. Wieder alles perfekt. Viel gelacht und viele Fragen über mich gestellt. Ich spüre, dass sie angetan ist von mir. Am Ende meinte sie, dass sie gerne auch zum Weihnachtsmarkt mit mir gehen will bald. Verabschiedung diesmal mit einer Umarmung.

Dann wieder nur alle zwei Tage Kontakt. Ich habe dann den Kontakt etwas zurückgefahren. Daraufhin wollte sie sich wieder mit mir treffen und das ist nun morgen!

Ich weiß nun gar nicht, wie ich morgen auftreten soll bzw. was ich machen soll. Ich will gerne mehr Kontakt und dass sie sich öffnet. Ich spüre, dass sie will, aber etwas hemmt sie. Ich bin ein sehr empathischer Mensch und kann Menschen gut einschätzen. Ich habe das Gefühl, dass sie mich "an der Leine" halten will, bis ihre Sachen abgeschlossen sind, damit sie sich dann frei auf mich konzentrieren kann. Ich spüre auch, dass sie ihre vorherige Beziehung abgeschlossen hat, also dass da nichts läuft.
Ich denke mehrmals am Tag an sie. Wenn ich zu dicht an sie "auffahre", wird sie in Abwehr gehen und sich zurückziehen. Morgen treffen wir uns nach einanderthalb Wochen... Immerhin nicht nach 3 Wochen und von ihr aus!

Ich glaube sie hat sich zu früh in den "Single-Markt" gestürzt. Wenn heute eine Fee kommen würde und sagen würde, dass ich noch ein halbes Jahr mich geduldigen soll, dann würde ich es machen! Aber ich weiß nicht so recht wodran ist bin.

Beim Reden lächelt sie, schaut tief in die Augen, spielt mit ihren Haaren und beißt auch auf ihre Unterlippen :)
Das sind ja nun mal Anzeichen, oder?!

Ich handele jetzt Emotional und drücke meinen Verstand zur Seite. Mein Verstand würde wollen, dass ich mich nicht quälen soll.
Meine Emotionen sagen eher, dass ich abwarten und mich geduldigen soll.

Ich selbst bin ein sehr zuvorkommender, vernünftiger und gutartiger Mensch. Nicht selbstverliebt, der sich mit ihr nur was vormacht.

Was soll ich morgen machen?! Ich will, dass sie etwas verbindlicher wird, aber will sie auch nicht bedrängen, dann wäre sie weg.

Über Ratschläge, am Besten von Frauen, wäre ich seeehr dankbar!!

m/44
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Du erzählst uns, was du alles spürst. Du könntest dich damit aber auch irren, das sollte dir klar sein. Warum sprichst du sie beim nächsten Date nicht konkret darauf an? Aber vermeide bitte, ihr eine allzu detaillierte Analyse ihrer selbst zu liefern. Das könnte sie abschrecken. Wenn ein Mensch glaubt, mich nach zwei Treffen und ein paar WA-Nachrichten zu kennen, schrillen meine Alarmglocken.

Du kannst sie mE aber schon darauf ansprechen, dass du denkst, sie brauche momentan etwas Zeit für die Lösung ihrer privaten Probleme. Und dann frag sie doch, ob sie grundsätzlich daran interessiert ist, dich besser kennenzulernen, und was ihr für ein Zeithorizont vorschwebt. Wenn sie wirklich Interesse hat, wird sie sich sicher schon Gedanken darüber gemacht haben.

Beim Reden lächelt sie, schaut tief in die Augen, spielt mit ihren Haaren und beißt auch auf ihre Unterlippen :)
Das sind ja nun mal Anzeichen, oder?!

Könnte ein Zeichen für Interesse sein. Könnte aber auch einfach generell ihre Art sein, nicht nur im Kontakt mit dir.
 
Sprich es an.

Sag ihr, dass Du sie gerne häufiger sehen würdest, sie besser kennen lernen möchtest.
Schicke WhatsApps, wenn Dir danach ist (solange es jetzt nicht im Stundentakt ist), lass sie Dein Interesse spüren.
Mache Vorschläge für Dates, werbe um sie.
Die meisten Frauen schätzen Männer, die initiativ sind, gerade beim Online Daten erlebt man doch etliche bizarre Kontakte. Strohfeuer, etc.
Initiativ mit Bedacht, nicht vollständig vereinnahmend, diese Gratwanderung wirst Du hinbekommen.
Und kläre es mit ihr was Du gerne möchtest, und was ihr evtl. zuviel ist (z.B. Thema WhatsApp, da ist jede*r anders) - also höre zu.

Ob es allerdings etwas wird, das ist ein anderes Kapitel - aber das ist ja immer offen, Ihr kennt Euch noch sehr kurz.
Bisschen Geduld darf auch dabei sein, Zeit, damit etwas zwischen Euch wachsen kann.

Dass sie aber schon Euer nächstes Date vorgezogen hat, würde ich auch als ernsthaftes Interesse sehen.

Euch beiden Viel Glück.

W,49
 
Wenn du so mit ihr redest, wie du hier schreibst - also nicht unverbindlich aber auch nicht drängelnd - müsste das bei ihr gut ankommen. Biete ihr an, ihr zuzuhören, wenn sie von ihren Problemen sprechen möchte, aber mache das mit dem Abstand, den du offensichtlich beherrschst.

Bleibe einfach natürlich und zeige ihr, dass sie dir gefällt, du aber auch bereit bist, auf sie zu warten. Vielleicht lässt du erst einmal deine EP-Mitgliedschaft ruhen (ich erinnere mich, dass das geht), das wird Vertrauen bei ihr auslösen und sie merkt, dass es dir ernst ist.

Viel Glück!
 
Tja. Erstmal musst Du Dir darüber klar werden, was DU willst. Ist sie es Dir wert, zu warten und ihr Zeit zu geben?
Falls ja, kommst Du damit klar, falls Du am Ende keinen Erfolg hast?

Ich habe das zuletzt so gehalten: Nach dem ersten Date war mir klar, dass ich es gern versuchen würde. Von ihr kam relativ wenig - hängt auch mit ihrer Situation zusammen, die viele sofort als NoGo bezeichnen: seit einem Jahr getrennt im eigenen Haus mit Mann und zwei Kindern. Entfernung eine Autostunde und zu ihrer Arbeitstelle wo sie unter der Woche in der Nähe wohnt eindreiviertel Stunden.

Ich habe dann kurzerhand Folgendes gemacht: Mein Profil auf unsichtbar gestellt, damit ich nicht mehr kontaktiert werde (und keine Versuchung habe, online zu gehen ;-)
Ihr das geschrieben und gesagt, dass ich mich auf sie konzentrieren möchte. Von Freundinnen Seite wurde mir vehement gesagt, dass sei falsch, ich würde sie zu sehr unter Druck setzen. Mein Argument war, ich muss für sie eine Vertrauensgrundlage schaffen. Ihr auch durch Taten zeigen, dass sie mich interessiert. Zwei Wochen später mit zwei Treffen und drei WA Chats und wir haben uns das erste Mal geküsst....

Egal was Du tust - bleibe authentisch. Denn schliesslich willst Du ja jemanden, der Dich so will wie Du tickst - und sich nicht gemäß Ratschlägen anderer verhält.

Bei der Richtigen kannst Du nix falsch machen und bei der Falschen nichts richtig ;-)

M 51
 
Ich spüre, dass sie will, aber etwas hemmt sie. Ich bin ein sehr empathischer Mensch und kann Menschen gut einschätzen.
Oje, lieber Vespers, ich fürchte, du bist leider gar nicht empathisch und das, was du zu spüren glaubst, entspringt eher deinen Wünschen.
Dem Verlauf eures Kennenlernens zufolge würde ich sagen, dass sie dich ok findet, aber mehr auch nicht.
Dass sie weitersucht.
Dass sie dich aber noch nicht ganz aufgeben will, weil sie nicht weiß, ob was 'Besseres' kommt.
Beim Reden lächelt sie, schaut tief in die Augen, spielt mit ihren Haaren und beißt auch auf ihre Unterlippen :)
Das sind ja nun mal Anzeichen, oder?!
Ja, das sind Anzeichen, aber keine Beweise ihres Interesses.
Ich habe das auch schon bewußt gemacht, um jemanden zu irgendetwas zu bewegen oder auch nur, weil ich merkte, dass er dann an mir mehr Interesse hat.
Und ich habe das auch schon gemacht, weil mir in diesem Moment wirklich echt danach war, nicht gespielt, was aber nicht unbedingt bedeutete, dass mir morgen immer noch danach sein würde.
Sie hat es dann auch erwidert, aber mitgeteilt, dass sie derzeit priv. Probleme hat, die bald erledigt sind, sehr lange in einer Beziehung war und diese nicht ganz, aber gedanklich abgeschlossen ist.
Und diese Sprüche finde ich kommen nahe in Beweisrichtung, wenn es darum geht, die Warmhaltetaktik zu erkennen.

Lieber Vesper, versuche morgen, ihr näherzukommen.
Und wenn sie weiter rumeiert, hake es ab.
Du kannst noch viele Wochen und viele Treffen Zeit verschwenden.
Ich meine nicht, dass du aufdringlich werden, sie begrabschen sollst oder zwingen, eine Aussage zu machen, aber versuche, ihre Hand zu nehmen oder so. Etwas Nettes, Charmantes, Angenehmes, was aber eindeutig in Richtung Beziehung und nicht Freundschaft geht.
Damit kannst du die Frau nicht verprellen, falls sie dich anziehend findet.
Wenn sie dann weg ist, hast du nichts verloren, das wäre nichts geworden.

Ich drücke die Daumen, wenn ich auch denke, dass es nichts wird.

w 51
 
Vielen Dank für die ganzen Antworten!!! Wie kann ich meine Mitgliedschaft ruhen lassen?
Ich gehe leider oft rein, aber das passiert eher automatisiert bei mir.
Würde es gerne umgehend ruhen lassen!
 
Hallo lieber FS,
ich glaube auch, sie hält dich nur hin. ...So ein Rumgeeier wurde mir nicht zusagen, es zerstört die schöne Zeit des Kennenlernens. Wenn es schon am Anfang so schwierig ist, hätte ich keine Lust mehr .
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Oje, lieber Vespers, ich fürchte, du bist leider gar nicht empathisch und das, was du zu spüren glaubst, entspringt eher deinen Wünschen.
Dem Verlauf eures Kennenlernens zufolge würde ich sagen, dass sie dich ok findet, aber mehr auch nicht.
Dass sie weitersucht.
Dass sie dich aber noch nicht ganz aufgeben will, weil sie nicht weiß, ob was 'Besseres' kommt.
Oh... aber sie hatte mir geschrieben, dass sie mich sehr interessant findet und sich sehr wohl gefühlt hat.
Sie eben priv. Probleme hat, die bald erledigt sind.
Desweiteren war sie seit dem Treffen nicht mehr aktiv auf EP. Irgendwie komische Welt.
Oder ich bin etwas ungeduldig?!
 
Auch ich finde auch, dass du mit ihr reden bzw. dein großes Interesse nicht verstecken solltest. Das geht gar nicht anders, wenn du authentisch bleiben willst. Und WENN sie ähnlich empfindet wie du, kannst du auch nichts falsch machen. WENN sie ernsthaft an dir als Mensch und Mann interessiert ist, wäre es zudem ein wichtiges Zeichen für sie, dein Profil ruhen zu lassen.

Wenn sie deine Gefühle nicht in ähnlicher Form erwidert, weißt du wenigstens, woran du bist. Es liegt dann bei dir, Aussagen wie "ich hab gerade Probleme/Stress" oder "ich habe meine letzte Beziehung noch nicht ganz verarbeitet" auszuloten. Solche Worte sind mindestens Abstandhalter, meist ein höflicher Korb. Nicht für dich als Mensch aber als Mann. Denn eine verliebte, interessierte Frau würde sich meist anders ausdrücken und verhalten.
 
Ich habe vergessen, wie der Vorgang »Mitgliedschaft ruhen lassen« funktionierte. Versuche es über die persönlichen Einstellungen zu deinem Profil - im Zweifel würde ich eine Mail an EP schreiben.

Ich hoffe, deine Auserwählte goutiert diesen Schritt (am besten du erwähnst es »so nebenbei« bei eurem nächsten Treffen) !!
 
Für mich als Frau gibt es keine "zu schnelles Auffahren", "zu viele Probleme", etc. Schon gar nicht für einen Mann im Alter von 44 Jahren. Es ist ganz davon abhängig, wie intensiv es mir der Mann angetan hat. Der richtige Mann kann mich sofort die Welt hinter mir vergessen lassen. Und meiner Empfindung nach gilt das für JEDE Frau, aber nur wenige Männer kennen die richtigen Kniffe.

Ein Mann sollte sich niemals per Handschlag von einer Frau verabreden, um sich dann hintenrum per Chat an die Frau heranzukriechen und einen auf "guten Freund mit einem Ohr zu jeder Zeit" zu haben. Das wirkt einfach kriecherisch, erbärmlich und mutlos. Du hättest sie sofort in den Arm nehmen müssen, weil die Frau DEIN Territorium ist und sein Territorium nimmt man sich und verteidigt es. Männer müssen wissen, was sie wollen und dürfen KEINE Angst vor Versagen haben. Das macht einen Mann nämlich augenblicklich unattraktiv und zu schwach als Partner.

Eine Frau wird sich nicht auf dich stürzen. Ein Mann hat die Bereitschaft zur Beziehung zu erklären, vor allem in einer Zeit der Unverbindlichkeit. Er muss der Frau körperlich nahe komme, er muss ohne Bremse anfahren - auch mit dem Risiko, eine gewaltige Abfuhr zu kassieren. Wenn sie nicht will: scheißegal. Es gibt tausend andere gleichgute Frauen! Merk dir das!

Männer ohne Leidenschaft turnen mich gar nicht an. Und auch sonst die wenigsten Frauen (auch wenn sie es nicht sagen).

Entweder du hast den Mut, nach dem 3. Date Tacheles zu machen. Das Date in die (für dich) richtige Richtung zu lenken, oder das war es dann.

Meine Empfehlung, date kurz vorher eine andere Frau, um lockerer zu werden, dein Selbstbewusstsein zu steigern, relaxt ins Date zu gehen, und mit einer Abfuhr locker umgehen zu können, falls es doch nichts wird.
Ich denke, mit ihrer Ausrede hat sie dir klar machen wollen, dass du nicht der richtige Partner für sie bist, weil es nicht stimmt und knallt, wie es sein muss. Muss aber nichts hoffnungslos sein. Bemüh dich einfach. Geht einen Cocktail in einer verrückten Bar trinken, z. B. wo die Leute komisch sind. Dann geht Spazieren und dann küsst du sie sehr sehr schnell, bevor sie an was anderes denken kann! Ist alles eine Frage des Timings!

w37.
 
Hallo,
Meine Emotionen sagen eher, dass ich abwarten und mich geduldigen soll.
Was würdest du denn stattdessen machen?
Ne lass Sie mal selber kommen. Sonst ist es wie du sagst. Dann kommt erstmal wieder der Fluchtreflex. Sie sollte eher auf glühenden Kohlen sitzen, weil du nichts machst (Sie nicht berührst) und dann ist sie froh, wenn es irgendwann soweit ist.
Was soll ich morgen machen?! Ich will, dass sie etwas verbindlicher wird, aber will sie auch nicht bedrängen, dann wäre sie weg.
Nicht bedrängen.
Aber gib ihr was, erzähle was, wodurch sie träumen kann. Eine Vorstellung von etwas...
Am liebsten würdest du mit ihr da und dort hinfahren usw....
Zeig ihr schon sehr deutlich, verbal, wie sehr dir mehr wünscht. Etwa wortgewandt und smart "drängen" sozusagen.

Gruß
 
Hallo Vespers,

Tipp eines alten Mannes:
geh morgen ohne viele Gedanken und Pläne zum Date. Dafür mit Freude - Freude auf einen gelungenen Abend. Das ist schwierig, aber es hilft ungemein. Nimm dir die Zeit, sowohl deinen Beruf als auch die Gedanken, die du dir machst auszublenden.
Ruhen lassen ... bitte nach dem Date. Warum ? So hast du ihr etwas anzubieten.
Internet nutzen .. jawoll.... suche eine Veranstaltung in den nächsten Tagen, die sie interessiert. Damit kannst du sofort das Folgedate ausmachen.
Körperkontakt - ein wenig, so, dass sie erwidern oder zurückziehen kann .... bspw. ihre Hand ein paar Sekunden "zu lang halten" ...
Sei Aufmerksam ... friert sie? Fasst gar sie dich an? Sei bereit.....
Sprich ruhig und in einfachen Sätzen .... das hilft dir selber, deine Nervosität zu beruhigen. Und auf die meisten Frauen macht das einen guten Eindruck.
Du kannst ihr helfen, dich zu mögen ... mehr geht nicht. Wollen muss sie selber. Bitte ja nicht drängeln .... das passt nicht zu dir.
Viel Erfolg wünscht Tom
 
Wie kann ich meine Mitgliedschaft ruhen lassen?

Es gibt zwei Varianten - die einfache ist die, dass Du Dich "unsichtbar" machst. Das geht nicht über die App, sondern nur übers Web bei Deinen Daten. Danach wirst Du anderen Frauen in der Suche nicht mehr angezeigt und es können Dich nur die anschreiben, zu denen Du schon Kontakt hattest. Danach noch etwas Selbstdisziplin (oder einfach die App mal de-installieren).

Du kannst aber Dein Profil komplett inaktiv schalten. Dann bist Du gar nicht mehr zu erreichen. Aktivieren kannst Du es dann selbst auch nicht mehr, sondern musst dazu den Support anschreiben.

Aber Vorsicht: nur weil es bei mir die Wirkung erzielt hat, die ich bezwecken wollte heißt das nicht, dass dem immer so ist!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Verabschiedet per Handschlag und am nächsten Tag Handynummern über EP ausgetauscht.

Handschlag = formal, langweilig.
Kontaktdaten erst am nächsten Tag austauschen = warm halten, falls nichts besseres kommt

aber mitgeteilt, dass sie derzeit priv. Probleme hat, die bald erledigt sind, sehr lange in einer Beziehung war und diese nicht ganz, aber gedanklich abgeschlossen ist.

Eine Ausrede.

Ich glaube sie hat sich zu früh in den "Single-Markt" gestürzt.

hat damit nichts zu tun. Sobald sie jmd kennen lernt, auf den sie scharf ist, signalisiert sie das mit ihrer Körpersprache.

m, 39
 
Oh... aber sie hatte mir geschrieben, dass sie mich sehr interessant findet und sich sehr wohl gefühlt hat.!
Hm... weitere typische netter-Korb-Aussagen.

Du weißt sicher, dass 'interessant' fast genauso wenig ist wie 'nett', oder ?
Und wenn sie sagt, dass sie sich wohlfühlt, heißt das, dass du nett bist, aber nicht, dass sie auf dich steht.

Ich will dich nicht ausbremsen, heute ist dein Date.
Lass es darauf ankommen, @Tom26 hat unter #16 geschrieben, was du machen kannst. Finde ich gut.
Erwarte nicht zu viel.
Erwarte einen netten Abend, es muss nicht immer gleich die große Liebe rumkommen.
Könntest du dir eine schöne Freundschaft vorstellen ?
Wenn das für dich nicht in Frage kommt, kannst du es ja noch ein bisschen weiter versuchen,
Warten kannst Du ja, aber nach 6-12 Monaten könntest Du Dich dann neu orientieren...
aber so lange ? hm...naja, würde ich nicht...
Aber vielleicht noch drei weitere Treffen oder so.

Und bitte, lasse die Annäherungen, wie sie Tom beschreibt, unbedingt sein, wenn sie da nicht drauf eingeht.
Es gibt kaum was Ätzenderes als einen Mann, den man nicht will, der die Hand mehrere Sekunden zu lang hält etc.
Tom hat's gesagt, nicht bedrängen.

w 51
 
Und bitte, lasse die Annäherungen, wie sie Tom beschreibt, unbedingt sein, wenn sie da nicht drauf eingeht.
Es gibt kaum was Ätzenderes als einen Mann, den man nicht will, der die Hand mehrere Sekunden zu lang hält etc.
Tom hat's gesagt, nicht bedrängen.
Ich weiss, das ist ein Tanz .....
Natürlich nicht die Hand wie mit dem Schraubstock festhalten - logisch, dass sie dann einen Veitstanz aufführt.
Richtig ist, ihre Bewegungsfreiheit dabei nicht einzuschränken - mir ist es oft passiert, dass ihre Hand dann so in meiner lag, dass quasi Händchenhaltend einige Meter oder auch mehr zurückgelegt worden sind. Ja, ihre Bewegung war deutlich .......
Wir Männer bekommen ja ungefragt Bussis - da ist doch ein wenig Kontakt der Hände deutlich angenehmer, wenn man dies nicht wirklich möchte. Oder ???
 
Es gibt kaum was Ätzenderes als einen Mann, den man nicht will, der die Hand mehrere Sekunden zu lang hält etc.
Tom hat's gesagt, nicht bedrängen.
Sorry, da muss frau dann eben durch, schließlich erwartet sie auch Initiative. Und wenn sie das nicht will, kann sie einen deutlichen Korb vergeben, statt versteckte Andeutungen zu machen.
Der gute Vespers soll bloß keine Angst bekommen, irgendwas zu probieren. Er läuft sowieso schon Gefahr, in der Friendzone zu landen, da ist allzu zurückhaltendes Verhalten nicht hilfreich.
 
aber mitgeteilt, dass sie derzeit priv. Probleme hat, die bald erledigt sind, sehr lange in einer Beziehung war und diese nicht ganz, aber gedanklich abgeschlossen ist.

Diese Aussage verstehen viele Menschen falsch. Ich würde einem interessierten Mann immer erstmal Gründe vorschieben, warum es nicht geht. Erstens natürlich, weil ich noch nicht so beeindruckt von ihm bin, er ein völlig Fremder ist, der irgendwas von mir will, aber es nicht unbedingt hoffnungslos ist! Ein Mann oder eine Person allgemein ist erst interessant, was er tut und darstellt. Zweitens, um abzuchecken, ob da noch was kommt vom Mann, er mehr Kampfwille hat, sich von anderen Männern abzuheben, er mehr von sich zeigen kann, wer er ist und was er macht. Das finde ich z. B. sexy an einem Mann und die meisten anderen Leute auch. Ein Mann, der aber einfach nur eine Freundin sucht und nichts vorzuweisen hat, einer Frau nicht mehr bieten kann, außer Fernsehngucken auf der Couch, und am Wochenende ein Bier, und sich ständig zum Kaffee mit mir treffen will, der ist kaum interessant. Er ist vielmehr ein Anhängsel, der nicht alleine klar kommt. Und viele Menschen mögen das in heutiger Zeit nicht.

Was soll ich morgen machen?! Ich will, dass sie etwas verbindlicher wird, aber will sie auch nicht bedrängen, dann wäre sie weg.

Damit hast du schon dein Gefühl manifestiert: Du rennst ihr nach und du weißt, wenn du ein Schritt auf sie zu macht, blockt sie ab. Für dich heißt das, wieder emotional unabhängig werden, sich mehr auf die Damenwelt konzentrieren, sie "im Stich" lassen. Du bist ein Mann, willst als Partner und Geliebter angesehen werden, nach dem man schmachtet, aber nicht als Trottel.

Wenn du sie jetzt noch mal gedatet hast, würde ich es belassen und den Kontakt runter fahren. Sie wird sich dann automatisch wieder melden und fragen was los ist, weil sie sich an deine Anwesenheit gewohnt hat - aber nicht so sehr, dass sie dich als Partner braucht. Dann erklärst du ihr, dass sie zwar sehr nett ist, aber du eine richtige Partnerschaft suchst und du denkst, dass ihr beide nicht zusammenpasst. Und dann machst du erstmal Ende. Gehe dann nur noch auf ihre Gespräche ein, wenn es in Richtung Beziehungstreffen geht und man sich auch körperlich näher kommen will.

Natürlich ist das etwas Manipulation, aber Liebe ist ein Spiel aus Nähe und Distanz und das muss man irgendwo beherrschen, wenn man was von einer ganz bestimmten Person will.
 
Sorry, da muss frau dann eben durch, schließlich erwartet sie auch Initiative. Und wenn sie das nicht will, kann sie einen deutlichen Korb vergeben, statt versteckte Andeutungen zu machen.
Naja, das ist aber nicht leicht.
Als nette Frau will man einen netten Mann ja nicht unnötig verletzen.
Wenn der Mann sehr penetrant ist, wird vielleicht auch die nette Frau deutlich, aber ich denke, es ist nicht zu viel verlangt, wenn man erwartet, dass der Mann versteckte Andeutungen oder auch Körpersprache wenigstens zu verstehen versucht.
@Tom26 , der Händehalter hat ja schon eingeräumt, dass er mit 'Halten' nicht 'festhalten' meint, sondern dass ihre Hand so lose in seiner liegt, dass sie ihre sehr leicht wegziehen kann.
Und das solltest du, lieber Vorkoster dann auch als Korb verstehen und es sein lassen. Du kannst mit festhalten nicht verhindern, in der friendzone zu landen, wenn die Frau sich mit dir nicht mehr als friendship vorstellen kann.

Andererseits hast du schon recht, letztlich kann alles falsch sein. Du kannst an eine Frau geraten, die findet, dass du sehr viel baggern, so jemand nennt es dann wohl 'kämpfen', sollst.
Du hältst also ihre Hand, sie zieht sie weg, du versuchst es kein weiteres mal, woraus sie schließt, dass du es nicht ernst mit ihr meintest, denn sonst hättest du es mindestens noch dreimal versucht.
Ok, ich denke, solche Frauen gibt es, aber willst du so eine ?
Ächz... mir wäre das zu kompliziert.

Ich finde, ich frage einmal und die Antwort nehme ich für bare Münze. Ich habe null Lust auf Spielchen.
Wenn ich Gastgeber bin und frage, ob jemand Nachschlag will, kriegen die Nachschlag, die 'ja' sagen und mir den Teller hinhalten. Die anderen überrede ich sicher nicht.
Wenn eine Freundin sagt, sie wolle nur ein winziges Häppchen von meinem Kuchen haben, nur zum Probieren, lege ich ihr das, was in einen Teelöffel paßt, auf einen Teelöffel. Was hab ich da schon Spaß gehabt !

Nochmal zurück zum deutlichen Korb, wenn ich keinen Händehalter haben will, jedenfalls nicht diesen. Nee, mach ich nicht gerne. Das bringe ich bei netten Männern nicht fertig. Was sich bei mir sehr bewährt hat, das mache ich allerdings lange, bevor ein Mann den Drang entwickelt, meine Hand zu nehmen:
Ich erwähne meinen Freund. Das habe ich schon gemacht, als ich noch keinen hatte.
Das kann man immer elegant einpflegen, bei der Frage, was ich am WE gemacht habe oder ob ich nach dem Sprachkurs noch einen Wein trinken will.
Das ist eindeutig und ich muss niemanden verletzen.
Und noch nie hat ein Mann danach weitergebaggert.
Ich habe das in mehreren Jahrzehnten Dutzende von Malen gemacht, hat immer geklappt.
Das würdest du auch verstehen, oder ?
Oder müßte ich bei dir wirklich sagen 'oh nee, sei mir nicht böse, aber ich will mit dir ganz sicher keinen Wein trinken und das nie, also frag mich bitte nicht mehr' ? Sowas willst du allen Ernstes hören ? Uff !

w 51
 
Hey Leute, es gibt Neuigkeiten, aber leider nicht so befriedigende:
Das Date wurde abgesagt, weil sie es mit ihrem Ex versuchen will. Ich habe mich daraufhin respektvoll verabschiedet und ihr alles Gute gewünscht. Nach einer Std hat sie sich wieder gemeldet und vorgeschlagen doch zu treffen, damit sie es begründen kann, weil es mit einem Problem zusammenhängt. Ich ok und am nächsten Tag getroffen. Sehr schönes Treffen wieder und alles super harmonisch!
Sie hat wohl vor kurzem eine heftige Diagnose erhalten, aber so rechtzeitig, dass es komplikationslos raus operiert werden konnte, aber nun immer beobachtet werden muss. Folgetherapie braucht sie nicht.
Ihr Ex hat ihr während dessen beigestanden und sich wieder angenähert. Sie war völlig deprimiert deswegen und verarbeitet es immer noch. Sie hat daraufhin gefragt, was ich fühle... ich habe gesagt, dass gehört leider auch zum Leben dazu und ich habe kein Problem damit!
Sie hat gesagt, dass sie mit mir extrem viele Gemeinsamkeiten hat, was der Ex nicht bieten kann, aber mich halt nicht kennt und nicht zweigleisig fahren will.
Verabschiedung wieder umarmt, aber etwas länger. Ich habe gesagt, dass ich eine Entscheidung brauche, damit ich weiß woran ich bin. Sie muss wohl jetzt im Kopf klar werden und es zu Ende verarbeiten. Hat mich gefragt, ob ich mit zwei Wochen einverstanden bin und ich habe ernst gemeint OK gesagt. Daraufhin hat sie gesagt, ich solle nicht vergessen, welche Krankheit/Diagnose sie hatte. So gefragt, ob ich mir wirklich sicher bin. Ich habe nur geantwortet, dass ich mir nach 10 Sek. sicher war nach dem ersten Treffen und das die Diagnose nichts daran ändert bei mir.
Jetzt bin ich mit ihrem EX im Spiel.... Ou man...wieso passieren mir solche Dinge? Wenn dann immer richtig!
Ich will aber kämpfen, weil sie an sich eine sehr vernünftige ist! Ich spüre es halt, aber in einer blöden Zeit war vor kurzem! Ihren Ex hat sich schon schlecht gemacht, aber der ist wohl angelaufen gekommen nach der Diagnose und sie hatte so recht keinen. Getrennt hat sie sich damals, weil er u.a. untreu war.

Wie soll ich weiter vorgehen? Gestern habe ich mich für das Treffen bedankt und ihr Vertrauen an mich.
Keine einfache Situation... ich will/muss da so rangehen, dass ich jede Chance nutzen kann. Ich bin keiner der naiv ist oder sofort auf jemanden springt, aber sie hat was!!!

Bitte um Tipps und herzlichen Dank für alles bisher!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Nachtrag: Meine Empfindung: sie hat Angst was anzufangen, weil sie sich jetzt stabilisiert.

Sie meinte auch, dass der EX mit mir nicht vergleichbar ist, da ich wohl viel interessanter bin und einen sehr vernünftigen Eindruck mache. Sie findet schön, was ich noch alles im Leben machen will. Diese entsprechen zum sehr großen Teil sogar ihren Wünschen... Ich hab noch gesagt, dass ich weiß was ich will und tue. Meine Entscheidungen immer langfristig und verbindlich sind. Das ich kein 'Player' bin.

Ich denke, sie hat Angst sich für mich zu entscheiden, weil sie mich nicht kennt. Sie befürchtet, dass ich irgenwann doch einen Rückzieher machen würde und sie dann die seelische Stütze komplett verlieren könnte. Sie ist keine deprimierte! Eher sehr lebensfroh...

Wenn die Diagnose nicht gewesen wäre..... es wäre glaube ich einfach perfekt gelaufen!! :-(

Zwei Wochen wo ich es beweisen muss! Aber wie?
 
Sie meinte auch, dass der EX mit mir nicht vergleichbar ist, da ich wohl viel interessanter bin und einen sehr vernünftigen Eindruck mache. Sie findet schön, was ich noch alles im Leben machen will. Diese entsprechen zum sehr großen Teil sogar ihren Wünschen... Ich hab noch gesagt, dass ich weiß was ich will und tue. Meine Entscheidungen immer langfristig und verbindlich sind. Das ich kein 'Player' bin.
Um es deutlich zu sagen: Das war eine lupenreine Abfuhr. Du kennst die Frau seit einem Monat, sie ist in einer Singlebörse angemeldet und jetzt kommt die Story vom besiegten Krebs, der sie mit ihrem Ex wieder zusammengebracht hat?
Warum hat sie sich überhaupt bei EP angemeldet, warum hat sie sich mit dir getroffen? Wie lange soll das ganze her sein? Nach solchen OPs braucht es Zeit zur Genesung.
Du kennst die Frau nicht, ihr habt euch zweimal getroffen, sie ist quasi eine Fremde. Mach' einen Haken an die Sache und pass auf dich auf.
 
Es gibt diese Leute, die im Kennenlernprozess immer das ganz große Drama machen müssen, statt einfach zu sagen: "Sorry, es passt für mich nicht (mehr)."
Ich hatte da auch schon eine Frau, die urplötzlich in ihre Heimat musste, weil ihre Mutter gestorben war. Eine Woche später habe ich sie im Nachtleben gesehen und sie schien schnell über den Verlust hinweg gekommen zu sein.
Eine andere erzählte mir unter Tränen, wie gern sie mich hat, dass sie aber gerade durch so eine harte berufliche Phase geht, in der sie einfach keine Zeit für eine Beziehung hätte. Da sie kurz danach einen Freund über eine bekannte Singleseite angeschrieben hat, kann der Job nicht so anstrengend gewesen sein.
Das sind die Fälle, wo ich nachher mitbekommen habe, dass etwas nicht stimmte, es gab noch mehr, wo mir die ganze Situation sehr komisch vorkam.
Für manche Leute ist das offenbar eine Art von Konfliktvermeidung.
 
Um es deutlich zu sagen: Das war eine lupenreine Abfuhr.
Das glaube ich nicht und es ist auch kein Wunschdenken. Wieso hat sie wieder um ein Treffen gebeten, wenn alles erledigt war und man sich verabschiedet hat? Auf EP war sie seit 4 Wochen nicht mehr Online. Beim letzten Treffen hat sie mir noch Fotos der Familie gezeigt...
Heute schrieb sie, dass sie bald zu ihrer Freundin fliegt um im Kopf klarer zu werden und besser zu verarbeiten. Bat damit um etwas mehr als 2 Wochen für sich... will sich vor dem Abflug nochmal mit mir treffen.
Ich wünschte ich könnte sie aus meiner Birne rausbekommen!!
Hmmm... gibt es da ein Geheimrezept dafür? Wahrscheinlich nicht... Also warten und ich bin sehr schlecht im Warten.
Außer ein Hellseher würde mir sagen, dass ich 5 Monate warten soll und dann wird alles gut. Damit hätte ich kein Problem!
Als Mensch bin ich nicht so! Kenne diese Seite überhaupt nicht von mir. Immer bedacht und vorsichtig! Keine Torschlusspanik, sondern eher sehr kontaktfreudig und erhalte auch im echten Leben immer schnell Kontakt.
Kann immer sehr gut alleine, aber habe sonst immer Menschen um mich herum.
Ich werde jetzt erstmal nichts mehr schreiben und nur warten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top