A

Apollo

  • #1

Wie geht ihr mit Paralellkontakten um?

Wie einen Kontakt, der seit Wochen oder gar Monaten besteht, absagen, wenn die Entscheidung gefallen ist? Ich habe dabei ein schlechtes Gewissen, als hätte ich ein falsches Spiel getrieben, obwohl ich weiß, daß es auch mich treffen kann und daß man, auf welcher der beiden Seiten auch immer, nicht darum herumkommen kann. Die Abzusagenden betreffend: 1. Kontakt bis auf Weiteres aussetzen, aber bestehen lassen falls die Auswahl sich doch noch als Niete erweist? 2. weiterführen? 3. ratzeputz löschen?
 
G

Gast

  • #2
Die Entscheidung ist gefallen, teile sie mit und ziehe die Konsequenzen. Aber bitte nicht kommentarlos löschen, sondern in ein paar Worten erläutern. Außer ihr wollt und könnt beide eine nur Freundschaft weiterführen, mehr Chancen sehe ich für "zweite" Wahl nicht.

lg F.
 
G

Gast

  • #3
Ich finde auch, dass du ihr deine Entscheidung mitteilen solltest. Das ist nur fair. Keine Ahnung, ob meine Kontakte noch Parallelkontakte führen, aber ich wäre richtig verletzt, wenn einer definitiv nix mehr will und mich in Unkenntnis lässt.
 
J

Jürgen

  • #4
Ups... so wenig Antworten. Ein arger Schelm der Böses dabei denkt ;-)Aber #1 hat recht, weil mit der Liebe spielt man nicht...nicht dieses Spiel. Sonst schon, wenn du verstehst was ich meine *zwinker*