• #31

ChaosTheory, da stimme ich dir zu. Bin vor 20 Jahren an einen Stalker geraten und habe bis heute Alpträume. Ich war 17/18, er doppelt so alt und machte mir das Leben zur Hölle. Lauerte vor der Schule auf. Auf der Straße. Beklebte mein Auto mit Briefchen während ich im Training war. Stand nachts vor meinem Fenster und legte Gegenstände auf meine Fensterbank. Schrieb meinen Eltern Briefe. Bedrohte meine beste Freundin am Bahnhof. Kündige 2x seinen Suizid an und ich hatte Todesangst (begründet)
...er würde mich mitnehmen. DAS ist Stalking.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #32
Ich empfinde das so gemein.... und STALKING steht auf einem ganz anderen Blatt.
Ich habe das Gefühl, Du schäumst geradezu....und ich habe das starke Gefühl, Dir sind gerade Deine ganzen S runtergefallen...
Hi Ikigai, nett von dir, aber mach dir bitte keine Sorgen um mich, sie ist völlig unnötig, denn mir geht es echt super, in jeder Beziehung von Tag zu Tag mehr, mach dir lieber mit mir Sorgen, um die vielen unglücklichen Menschen da draußen, die hilflos und "S" Wertelos in ihren Beziehungen negativ feststecken, ja teils blockiert sind, die hier ihre Probleme über ihre Threads veröffentlichen und um Hilfe bitten. Meine ganzen "S" Werte sind bombenfest installiert, ich lebe und fühle sie begeistert, glücklich, leidenschaftlich in der Liebe und in der vollen Pracht der Fülle. Ja, die Wahrheit ist immer bitter und manchmal sogar knallhart, vor allen Dingen bei Leuten, die nicht mit den "S" Werten leben und nicht aufrichtig und authentisch bei sich selber sind, die betrifft es ganz besonders hart. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich war auch jahrelang in diesem Hamsterrad, bis ich mich dann selbst motiviert mit genügend reflektierter Selbsterkenntnis (auch ein "S" !!) daraus gerettet habe, worüber ich sehr dankbar bin! Schönen Abend noch...IM
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #33
Nimm es als Lektion. Wenn Dir das nächste Mal sowas "ins Haus steht", lasse Dir was einfallen, lächle ihn an, quatsche ihn voll, inszeniere irgendwas. Entweder der zieht, oder er läßt es. Und Du kommst dann mal raus aus den Socken. Lahme Tüten braucht keiner.
Hör auf, einem Phantom und seinem komischen Kumpel im Lockdown nachzujammern. Don´t cry over spoilt milk.
Life is for living.
 
  • #34
Ich denke, du musst aufpassen, dass du dich in nichts verrennst. Denn: Wenn er dich so toll gefunden hätte, dann hätte auch er dich ansprechen können. Hat er aber nicht. Du weißt doch gar nichts über ihn!

Trotzdem: Ist das Lokal auf facebook oder instagram? Schaue doch dort, ob er es geliked hat.
 
  • #35
Nun, manchmal benimmt man sich nicht ganz rational.
Du hast viel unternommen, jetzt würde ich den Ball flach halten.

Du kannst, wenn wieder offen ist, wieder hingehen, und schauen, ob Du ihn wieder siehst, und dann ansprechen. Überlege Dir etwas zwangloses. Und dann siehst Du weiter.

Dir ist sicher klar, dass er momentan vor allem Traum ist, Projektion.
Es ist sein Aussehen, die Ausstrahlung, ein Satz...
Du weißt nicht, wie er lebt, was er denkt, was ihn interessiert, ob und worüber er lacht,... Wie er real ist.
Momentan ist es vor allem Projektion.

Ich denke mir bei solchen Sachen, was werden soll, wird - Fügung.

Und wenn nicht, sollte es auch sein.

Aber werde nicht noch weiter aktiv, Du hast genug getan.

Und die "S" Beweihräucherungs- und Beschimpfungsorgie - ignoriere einfach, das hat mit Dir nichts zu tun, manche Menschen brauchen das für ihr Sein.. 😴

W, 51
 
  • #36
Liebe Manuela, ich nehme den Faden noch mal kurz auf. Wenn ich mir ein Liebespaar vorstelle, dass in einer Runde mit Freunden, erzählt, wie es sich kennengelernt hat, und dann eben diese Geschichte erzählt, die Du nun gerade erlebst, und dass es eben in dem Fall die Frau war, die IHN gesucht hat. Ich denke, wenn es einen glücklichen Ausgang gab, fänden das viele romantisch.
Es wird natürlich schwer, diesen Menschen wiederzufinden, vielleicht hilft Dir ja der Zufall.
Hi Ikigai, nett von dir, aber mach dir bitte keine Sorgen um mich, sie ist völlig unnötig, denn mir geht es echt super, in jeder Beziehung von Tag zu Tag mehr, mach dir lieber mit mir Sorgen, um die vielen unglücklichen Menschen da draußen, die hilflos und "S" Wertelos in ihren Beziehungen negativ feststecken,
@INSPIRATIONMASTER Sorgen um die unglücklichen Menschen, ohne S-Werte, machst Du Dir in ausreichendem Maße, finde ich, und einigen täten diese Werte durchaus gut, vor allem, wenn sie sich schlecht behandeln lassen.

Du bist ja sehr aktiv hier, stehst oft am Anfang der Antworten, aber in letzer Zeit finde ich, Du knallst ziemlich mit deinen Satzzeichen umher, in für mich, zunehmend lauter werdendem Ton.
Da frage ich schon, geht es Dir eigentlich gut? Wirklich?
Denn das hier hätte ich gar nicht erwartet:
Schön, dass niemand antwortet, ich würde auch nicht antworten, du würdest umgekehrt auch nicht antworten, also was soll das??

Meist haben die sehr gutaussehenden keinen tollen Charakter, das betrifft Männer wie Frauen!!
Das kommt ja schon arg biestig rüber. Auch verletzend für die FS, je nachdem, wie sie so gestrickt ist.
Ich kann mir vorstellen, dass der virtuelle Raum manchmal ausufern kann. Ich würde Dir zu etwas Pause raten. Vielleicht kriegst Du auch einen Corona-Koller? Gerade, wenn Menschen gestresst sind, verlieren sie ihre Empathie, oder auch Selbstreflexion. Oft geht es demjenigen dann nicht gut, er wird weniger mitfühlend mit anderen.
Solltest Du also merken, dass Du Augenringe vom computern bekommst, oder auch Enge in der Brust: Dann schnapp Dir mal Deine Partnerin und macht lange Spaziergänge.
Dabei kann man gut reden, oder miteinander schweigen, die Welt rückt ins Lot. Waldluft ist übrigens gut für alles: Gesundheit und Seele.
w46
PS. By the way, da werde ich meiner Empfehlung dringend selber folgen und hier etwas kürzer treten. Der Frühling kommt, auch mit Corona ist er einfach zu schön!
Bis demnächst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #37
Es ist interessant, vor allen Dingen sogar schon lustig, welche bösartige Semantik bestimmte Leute hier anwenden, um zu glauben, dass sie angenommen wird, dabei verrät sich der Mensch charakterlich über seine Geisteshaltung mit seinen Begriffen: "S" Beweihräucherungs- und Beschimpfungsorgie, was für eine Äußerung, solche Leute kann man doch gar nicht für ernst nehmen, das müsste doch echt verwiesen werden, wir sind doch hier kein Orgienforum! Wer die "S" Werte so abwertet, sagt über sich im Kern alles aus, schlimm, wenn diese "S" fehlen! Solche Begriffe zu nennen, ist nicht konstruktiv und auch nicht schön und dabei noch so tun, als sei praktisch nichts passiert, das finde ich sehr irritierend!

Anm. der Mod:
Jeder (!) User sollte versuchen, höflich zu bleiben. Dieser Beitrag passt nicht in den Thread, wurde aber ausnahmsweise freigeschaltet, um den Ärger des IM noch einmal deutlich zu machen. Es wird weiterhin allgemein um respektvolle Beiträge gebeten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #38
Das kommt ja schon arg biestig rüber. Auch verletzend für die FS, je nachdem, wie sie so gestrickt ist.
Ich gehe davon aus, dass das ein Fake ist!
Vielleicht kriegst Du auch einen Corona-Koller?
Nein, garantiert nicht! Ich kenne spüre und fühle mich sehr gut, habe in meinem Leben schon mehrmals über längere Zeit Schweigeseminare mitgemacht, sich selbst über längere Zeit ohne Kontakt mit anderen gut aushalten, mit sich alleine gut klar kommen, dagegen ist die Corona Zeit nicht besonders schwierig!
Gerade, wenn Menschen gestresst sind, verlieren sie ihre Empathie, oder auch Selbstreflexion. Oft geht es demjenigen dann nicht gut, er wird weniger mitfühlend mit anderen.
Bin völlig frei, entspannt, offen und locker!
Solltest Du also merken, dass Du Augenringe vom computern bekommst, oder auch Enge in der Brust: Dann schnapp Dir mal Deine Partnerin und macht lange Spaziergänge.
Dabei kann man gut reden, oder miteinander schweigen, die Welt rückt ins Lot. Waldluft ist übrigens gut für alles: Gesundheit und Seele.
Habe dies, weder noch, ich bin sehr oft in der Natur und gebe mir und meiner Beziehung sehr viel Zeit!
PS. By the way, da werde ich meiner Empfehlung dringend selber folgen und hier etwas kürzer treten. Der Frühling kommt, auch mit Corona ist er einfach zu schön!
Bis demnächst.
Ich habe das ganze Jahr Frühling mit oder ohne Corona, ich nehme das an, was ich nicht ändern kann und ändere stets, was ich ändern kann!
Scbönen Freitag und Gruß IM
 
  • #39
Aus meiner langjährigen Erfahrung als DJ .....
Es ist gar nicht so selten, dass Gelegenheiten verpasst werden. Und dann DJ, Doormen etc angefragt werden.

Daher gehe ich nicht von einem Fake aus. Ja, so unwahrscheinlich es klingt - so etwas gibt es immer wieder. Übrigens auch Männer, die bestimmte Frauen suchen ....

Ich sehe hier übrigens auch einen S - Wert ..... Selbstbestimmtes Leben. Warum sollte sie denn nicht suchen ? Er kann immer noch "Nein danke" sagen, sobald sie ihn wieder gefunden hat und ihn freundlich angesprochen hat.
 
  • #42
Es gibt die Regel: Wenn er für Dich bestimmt wäre oder Ihr eine Lernaufgabe habt, wird er Dir irgendwann- das kann aber Jahre dauern- über den Weg laufen. Das geschieht aber nur wenn Du ihn gedanklich loslässt, was kaum nachvollziehbar ist, ich weiss. Das spirituell erklärt: Es kann es sein, dass er auf höherem Energielevel ist als Du. Du hast Mangelgefühle und Sehnsucht, dann schwingt man tief. Würdest Du Dein Singelleben geniessen und vertrauen dass schon der Richtige kommt, bist Du auch hoch in der Energie. Da sich gleich und gleiches anzieht... gäbe es vielleicht einer der berühmten seltenen Zufälle.
Vielleicht kommt sogar dann noch wer Besseres auf Dich zu.

Aber Du musst es leben: Loslassen ... ganz... denn offenbar hat es nicht sein sollen!!
Lebe es richtig, denn hier kann man nicht " bescheissen!".
Mir half es innerlich zu sagen, dass es offenbar nicht der Richtige war, sonst wäre es anders gekommen.

Mein Exmann lernte ich auch in einem Tanzlokal kennen. Auch ich ging drei Wochen lang am gleichen Tag hin. Dann an einem anderen Tag- und Bingo. Nach sieben Jahre erfolgte die Scheidung.

Und noch was: Wenn Du ihn jetzt schon auf den Thron setzt, ist ein Scheitern der Beziehung vorprogrammiert. Achte Dich auf das. Die Eroberung sollte auf beide Seiten passieren.

Alles Gute für die Zukunft!
 
  • #44
Aber Du musst es leben: Loslassen ... ganz... denn offenbar hat es nicht sein sollen!!

Oder wird noch,

FS, gib es doch einfach an Gott/ans Universum ab, bete zu deinen Engeln, dass sie euch zusammenführen, wenn es bestimmt ist, und dann LASS es LOS.
Wenn es sein soll, wirst du mit ihm zusammenkommen.

Ein Bekannter hatte mal sowas in der Strassenbahn, hat eine Hammer Frau gesehen, sie aber nicht angesprochen, und war total fertig. Dann hat er es losgelassen, und sie tatsächlich 2 Wochen später in der selben Strassenbahn wiedergesehen, angesprochen, sie waren glaube ich so 2 Jahre zusammen, und er war sehr glücklich mit ihr.
 
  • #45
Zuerst einmal möchte ich Euch allen (bis auf den einen, der nur Beleidigungen geschrieben hat) für Eure Antworten herzlich danken! Bei vielen musste ich schmunzeln, einige Antworten fand ich tiefsinnig, viele nützlich und tröstlich. Weiters, ich bin natürlich KEIN Teenager mehr, mein Alter tut hier aber überhaupt nichts zur Sache, das kann einem mit 17 oder 57 Jahren passieren. Egal. Ich bin auch sehr gerne noch kindlich, naiv, verträumt, schüchtern und romantisch bei Männern. Die Welt insgesamt und die jetzigen Zeiten insbesondere sind hart und grausam genug.

Und ja, das Ganze ist in Wien passiert (bis 2. November 2020 hatten unsere Lokale offen, seitdem sind sie durchgehend geschlossen). In Wien sagt man übrigens „Nachtlokale“ oder „Clubs“, ganz egal (!) wie alt man ist, nicht Kneipe (das ist ein unübliches Wort in Österreich).

Und zu guter Letzt: nein, das ist (leider‼) kein Fake. Ich suche ihn noch immer und nachdem ich schon so viel versucht habe, dachte ich mir, neue Ideen könnten helfen. Danke nochmal!

Da dies viele von Euch vorgeschlagen haben: Social Media (besonders Facebook) habe ich natürlich zu allererst probiert, leider ist er online nicht zu finden, auch sein Kumpel nicht.

EIN PAAR SACHEN MUSS ICH AUFKLÄREN:
1. Stalking ist etwas völlig anderes. Stalking ist ein Verbrechen, bei dem man jemanden massiv belästigt und Aktionen gegen den Willen des Opfers macht.
  • 2. Selbstverständlich weiß mein Traummann NICHT, dass ich ihn suche! Somit ist mein Suchen auch keinesfalls peinlich, er wird es auch nicht erfahren. Von wem auch? Sein Kumpel kennt mich nicht, der DJ auch nicht, und der Besitzer des Lokals ist seit 20 Jahren ein Bekannter von mir, dem ich nicht (‼) gesagt habe, worum es geht.
  • Also, bitte KEINE SORGE, dass er sich „belästigt“ fühlt oder sich denkt, ich „laufe ihm nach“. Er weiß es ja garnicht. Und WENN wir uns wiedersehen, werde ich es ihm ganz sicher nicht sagen, sondern einfach flirten mit ihm!

  • 3. Er HAT mich ANGESPROCHEN‼ Er kam ganz nah (10 cm) an mein Gesicht heran und hat mir ein sehr liebes Kompliment gemacht. (Von wegen, er hat mich nicht bemerkt oder gesehen oder angesprochen.) Außerdem ist er immer auffällig nah vor oder hinter mir gesessen (er dürfte mich auch beobachtet haben, wenn ich gerade nicht hingeschaut habe). Ich bin sicher, das Interesse war GEGENSEITIG!

  • 4. Warum hat er dann nicht nach meiner Nummer gefragt?? Weil ich MIT EINEM MANN dort war‼ Dass der nur ein Kumpel war, konnte er nicht wissen‼
Nun möchte ich noch in kürzeren Posts auf Eure Antworten im einzelnen eingehen.
 
  • #46
Der Mann hat Dir äußerlich gefallen. Punkt das war ALLES. Mehr konntest Du beim besten Willen (noch) nicht festmachen an ihm.

LIEBE auf den ersten Blick, Traummann, sofort verliebt, all das gibt es in der Realität nicht. Falls es sich so anfühlt, sind das reine Projektionen.

Mir scheint, Du hast in Deiner langen Beziehung und Ehe viel vermisst. Vermutlich schon sehr lange. DAS ist der Grund für deine Teenie-Schwärmereien. Nicht mehr, nicht weniger.

Geh unter (andere) Menschen! Übe Dich in Deiner Selbstsicherheit allgemein Menschen, speziell aber Männern gegenüber! Mir scheint, Du bist zu früh in Deine Beziehung und Ehe "geschlittert" und hast Dich als junge Frau nicht ausprobiert. Hier scheinst Du nun einigen Nachholen zu müssen, so will es ja Dein Schicksal offensichtlich!
 
  • #47
@NormaJean
Ja, das ist ja das Ärgerliche. Ich wollte ihn KENNENLERNEN und länger mit ihm REDEN. Im Herbst dachte ich, ich muss nur ein paar Wochen warten, bis er wieder in das Lokal geht. Keiner hat mir im November gesagt, dass ich ihn nun 5 Monate nicht mehr sehen werde!

@Süsse65
Ich laufe ihm nicht nach. Ich suche ihn. Er wohnt nicht weiter weg, er war mit dem Fahrrad da.
Ich würde im Übrigen nie einem Mann hinterherlaufen, schon gar nicht, wenn dieser kein Interesse hätte!

@Andreas1965
Ja, leider habe ich so (falsch) reagiert. Wenn ich nur gewusst hätte, dass dies meine einzige Chance sein würde. Glaube mir, mir wäre meine Komfortzone egal gewesen! Und ja, klar mache es das nächste Mal anders.

@Leni12
Tja, er ist weggegangen. Weil ich nur „Danke“ gestottert und gleich weggesehen habe. Mein Verhalten sah für ihn logischerweise nicht nach Interesse aus. Wieso hätte er da nachhaken sollen? Ich finde sein Verhalten sehr respektvoll und kultiviert.
Mit seinem Kumpel hast Du leider 100prozentig recht. Der war wirklich unsympathisch und neidisch. Leider.
Apropos, ich bin ANSONSTEN überhaupt nicht schüchtern, sondern eher laut und auffällig. Meine schüchterne Seite kommt nur zum Vorschein, wenn es um potentielle Partner geht.

@Toscamore
Ich hoffe inständig, dass es mir ergeht wie Dir und ich eines Tages, wenn ich mit ihm zusammen bin, über die „Suche damals“ schmunzeln kann!

@HollyGolightly
Danke, danke und nochmals danke‼ Das lässt mich selig schlafen heute Nacht! Ein wundervolles Happy End! Sowas braucht die Welt, vor allem jetzt! Alles Gute für die 4-köpfige Familie!

@Hanna_17
Du hast natürlich recht, ich KENNE ihn nicht. Was mich nicht loslässt, ist nicht sein „toller Charakter“, den kenne ich ja leider nicht, sondern die Tatsache, dass ich ihn trotz offensichtlich beidseitigem Interesse nicht kennenlernen durfte. Das kann ich nicht verwinden. Ich möchte zumindest die Chance mit ihm zu reden und zu sehen, ob mir sein Charakter so gut gefällt wie sein Aussehen und wir zueinander passen. Falls nicht, könnte ich ihn dann ja loslassen.
Die von Dir erwähnten Internetseiten habe ich auch gefunden. Sie werden heutzutage nur sehr spärlich genutzt und sind somit sinnlos. Dennoch danke für die Erwähnung!

@RoseBlack
Genau darum geht es mir, dem Traumprinzen nochmal zu begegnen und herauszufinden, ob sich was ergeben könnte!

@Ikigai
Wenn die Lokale wieder aufsperren, stehe ich in den Startlöchern! ;-) Zufall wäre natürlich toll!

@Moment
Klingt sehr schlüssig, aber leider sagt mein Herz was anderes. Ich hoffe echt, ich bekomme die Chance es anders zu machen.
 
  • #48
@Lionne69
Ja, klar ist es momentan Traum und Projektion. Das ärgert mich ja, wenn ich darüber nachdenke. Ich würde so gerne mit ihm sprechen und herausfinden, ob er der Richtige für mich ist. An Fügung glaube ich übrigens auch. Irgendwie bin fest davon überzeugt ihm wieder über den Weg zu laufen. Allerdings hadere ich mit der Fügung und dem Schicksal, dass ich so lange warten muss. Die ersten 3 Monate war ich noch geduldig..

@Narandu
Danke, wunderschön geschrieben, wenn es mich auch traurig stimmt.

@Dakshina
Schöne Geschichte! Aber schade, nur 2 Jahre?!
 
  • #49
2. Selbstverständlich weiß mein Traummann NICHT, dass ich ihn suche!
Hatte ich jetzt gedacht, weil Deine Freundin seinen Kumpel ja ausgefragt hat nach ihm, bis den das genervt hat. Oder hat Deine Freundin behauptet, sie frage in ihrem eigenen Interesse?
Hat der Kumpel Dich nicht zusammen mit Freundin gesehen?

Die Chance, dass DJ / Lokalbesitzer ihn kennen und aber seine Daten nicht an Dich weitergeben, scheint ja gering zu sein. Und vielleicht hat er Dein Inserat auch wirklich nicht gesehen. Also das ist wirklich ungewiss.

Ok.

Aber mal was anderes. Ein Mann, der einer Frau, die mit einem Begleiter da ist, den er für den Partner (in welcher Hinsicht auch immer) hält, ein vielleicht recht heiß serviertes Kompliment macht ... Ja, muss nichts heißen, aber es KANN auch sein, dass da die Zunge lockerer sitzt. Kann ja nichts passieren an dem Abend, es sei denn, Du lässt Deinen Begleiter stehen, was wohl kaum einer macht. Und wenn er Deinen Begleiter ignorieren hätte wollen, weil er Dich SO umwerfend findet, dass ihm alles egal ist, hätte er Dir ja doch seine Nummer geben können.

Mit vergebenen Frauen/Männern flirten, ist einfach, denn die Fronten sind geklärt. Ebenso, wenn ein Vergebener flirtet. Nur mal so als Vorsichtsgedanke, weil Du ja schon sehr drauf fixiert bist und noch nicht lange wieder Single bist.
Ich weiß nicht, ob Du eine gewiefte Flirterin bist, die weiß, dass ein Flirt nur ein Flirt ist und keineswegs ernsthaftes Interesse bedeutet. Also dass Dir Dein Traummann fürs weitere Leben durch die Lappen gegangen ist, ist jetzt nicht hundertpro sicher.
Wie gesagt, ich würde, wenn das Lokal wieder aufmacht, dort häufiger hingehen und zu verschiedenen Zeiten. Hm, ich hoffe, das sieht nicht komisch aus, so dass der Lokalbesitzer sich dann an DICH erinnert und denkt, Du suchst da verzweifelt Männerbekanntschaften. Aber ich wüsste jetzt echt keinen anderen Weg.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Kumpel ihm erzählt hat, dass eine Frau ihn total ausgefragt hat. Die Frage ist, ob er das zuordnen kann. Wenn er Deine Freundin beschrieben hat, wird der bewusste Mann damit ja gar nichts anfangen können. Ja, wäre besser gewesen, wenn DU hingegangen wärst. Kurze Nachricht schreiben, dass ihr schon mal Kontakt hattet, Nummer drauf und dem Kumpel geben.

Hättehätte... ich weiß. Aber Du wirst es vielleicht auch ein nächstes Mal versemmeln, wenn er vor Dir steht, weil Du Dich auch schon so irre gemacht hast. Je größer er wird in Deinen Träumen und je mehr Du selbst glaubst, dass DAS der Mann Deiner Träume sein soll, umso weniger kriegst Du am Ende einen Ton raus. Also vielleicht wäre es gut, mehr zu relaxen und Dir eine Taktik zuzulegen, wenn Du ihn siehst. Also das ganze routiniert immer wieder durchzuspielen, damit Du bei der Begegnung ein bisschen wie ein Roboter funktionieren kannst, statt durch Gefühlswallungen, Schnappatmung und Schweißhänden eine Handlungshemmung zu haben.
 
  • #50
Zuerst einmal möchte ich Euch allen (bis auf den einen, der nur Beleidigungen geschrieben hat) für Eure Antworten herzlich danken!
Du nennst eine konstruktive kritische Meinung Beleidigung? Welchen Film schauen wir denn gemeinsam hier? Du bittest um Antworten, bist aber nicht offen, nicht frei für alle Meinungen, sondern nur für solche, die dir schmecken, die halt wie so üblich, nur schöngeredet sind, damit sie dir passen? Und was bringt dir das? Brauchst du auch und gerade hier nur Bestätigung, oder was hättest du gerne erwartet und über dich gelesen? Und was mir noch auffällt, du meldest dich zu deinem Thread zum 1. Mal als 45. Antwort, all das und einiges mehr gibt mir auch sehr, sehr zu denken.
Hm, ich hoffe, das sieht nicht komisch aus, so dass der Lokalbesitzer sich dann an DICH erinnert und denkt, Du suchst da verzweifelt Männerbekanntschaften.
Ein kluger Mann sieht den Frauen an, wie verzweifelt sie nach Männer suchen, absolutes NOGO!
Ja, wäre besser gewesen, wenn DU hingegangen wärst. Kurze Nachricht schreiben, dass ihr schon mal Kontakt hattet, Nummer drauf und dem Kumpel geben.
Es wird immer besser, wie würde Frau reagieren, wenn das umgekehrt der Fall wäre, gar nicht!
Also vielleicht wäre es gut, mehr zu relaxen und Dir eine Taktik zuzulegen, wenn Du ihn siehst.
Ich hoffe, sie sieht den Mann nicht mehr, der arme Mann!
Also das ganze routiniert immer wieder durchzuspielen, damit Du bei der Begegnung ein bisschen wie ein Roboter funktionieren kannst, statt durch Gefühlswallungen, Schnappatmung und Schweißhänden eine Handlungshemmung zu haben.
Mein Kopf schüttelt sich, ist nicht zu bremsen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #51
Ich hoffe, sie sieht den Mann nicht mehr, der arme Mann!
Ja, wirklich, "der arme Mann", der gar nichts von seinem traurigen Schicksal weiß.

Also ehrlich, IM, Manuela liest sich ganz vernünftig, das ist ja keine durchgeknallte, irre Stalkerin.

Manuela, ich denke zwar auch, dass du dich nicht weiter reinsteigern solltest, was ich aber nach deinen letzten Postings eh nicht denke, aber manche Aussagen hier darfst du getrost in die Tonne treten.

Beim IM krieg ich auch oft Kopfschüttel ;)
 
  • #52
Mein Kopf schüttelt sich, ist nicht zu bremsen!
Wo ist denn das Problem, wenn sie immer ne Hemmung hat, wenn sie ihn sieht, sich ein bisschen drauf vorzubereiten, damit die eigenen Gefühle sie nicht wieder lähmen?

Es wird immer besser, wie würde Frau reagieren, wenn das umgekehrt der Fall wäre, gar nicht!
Weißt Du nicht. Wenn der Mann sie jetzt auch gut fände? Ich denke zwar nicht, dass er zu schüchtern war, ihr die Telefonnummer zu geben, sondern dass er nur geflirtet hat, aber was jetzt verwerflich daran sein soll, wenn sie ihn beim Wiedersehen kontaktiert hätte bzw. über den Freund kontaktiert hätte, seh ich nicht. Was ist Dein Problem damit? Der Mann wird schon nicht durchdrehen vor Angst, nun eine Stalkerin zu haben. Es reicht doch, wenn er nicht zurückruft.

Ein kluger Mann sieht den Frauen an, wie verzweifelt sie nach Männer suchen, absolutes NOGO!
Ja, aber das tut ja nur ein KLUGER Mann.
Hältst Du den Mann, den sie begehrt, für klug? Er macht ihr dicht vor ihrem Gesicht ein Kompliment, obwohl sie mit Begleitung da ist, und scheint sie die ganze Zeit beobachtet zu haben.
Denkst Du, der Lokalbesitzer ist klug, dass er ihr ansieht, was los ist, wenn sie öfter Gast ist bzw. dass er drauf achtet und dann noch drüber nachdenkt?

Du darfst nicht davon ausgehen, dass Männer per se klug sind. :)
Und die nicht so klugen freuen sich dann vielleicht über zugesteckte Nummern. Wat willste machn.
 
  • #53
Es wird immer besser, wie würde Frau reagieren, wenn das umgekehrt der Fall wäre, gar nicht!
Was ist denn jetzt daran schlimm wenn eine Frau die Initiative ergreift anstatt passiv darauf zu warten dass der Ritter auf dem weißen Ross sie gnädigerweise erhört?

Meinen ersten Freund habe ich beim Tanzen im Club kennengelernt, wir haben kurz geredet, geflirtet, dann wollten meine Freunde weiterziehen und ich bin davon gerauscht ohne seine Nummer. Oh wie habe ich das bereut! Ich wusste, er war auf meiner Schule, aber schon abgegangen. Bis ich auf die Idee kam, in einem ehemaligen Jahrbuch seine Telefonnummer zu suchen. Kurzer Hand habe ich seine Eltern angerufen und behauptet, ich sei eine Freundin und dass ich ihn gerne sprechen wollte. Ohne zu wissen ob er überhaupt weiß wer ich bin und ob er sich an mich erinnert 🙈 Jedenfalls: Es stellte sich heraus, dass er in der Zwischenzeit verzweifelt nach mir gesucht hatte. Ist zur Schule gefahren (aber keiner da, wa waren Herbstferien) und hat Kumpels, die meinen Bruder kannten, nach meiner Nummer gefragt (Antwort nein, du musst sie schon selbst fragen). Er war völlig von den Socken dass ich anrufe und fragte, ob er mal einen Kaffee mit mir trinken wolle. Also wenn ich nicht die Initiative ergriffen hätte, wäre es nichts geworden.
 
  • #54
aber manche Aussagen hier darfst du getrost in die Tonne treten.
Beim IM krieg ich auch oft Kopfschüttel ;)
Zu wenig! Durchweg bekommen alle ein Kopfschüttel mit meiner gereiften und konsequenten Meinung, alle die entsprechende Defizite in ihren "S" Werten haben, nicht genug aufrichtig und nicht genug authentisch zu sich selber sind, reagieren abwertend, sie können nicht einmal eine konstruktive Kritik annehmen, auch nicht ertragen, würden sie es positiv und konstruktiv sehen, sie wären happy, dankbar und würden schnell beginnen, an diesen Themen zu arbeiten, um in ihrer Persönlichkeit weiter voran zu kommen!
Jeder kann wie er will, ich habe damit kein Problem, weil es ist ja nicht ein Problem von mir, ich finde lediglich diese Geisteshaltung mit dieser Einstellung nicht emotional erwachsen, also völlig unreif!
Er macht ihr dicht vor ihrem Gesicht ein Kompliment, obwohl sie mit Begleitung da ist, und scheint sie die ganze Zeit beobachtet zu haben.
Warst du dabei? Hast du genau gesehen wie er sie beobachtet hat?

Denkst Du, der Lokalbesitzer ist klug, dass er ihr ansieht, was los ist, wenn sie öfter Gast ist bzw. dass er drauf achtet und dann noch drüber nachdenkt?
Manche DJ etc. wissen sehr genau, was bei einigen Frauen so los ist, welche Bedürftigkeit sie treibt, wie schnell und wie leicht sie nur für das Eine zu kriegen ist!
Du darfst nicht davon ausgehen, dass Männer per se klug sind. :)
Und die nicht so klugen freuen sich dann vielleicht über zugesteckte Nummern. Wat willste machn.
Das ist nicht meine Liga!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #55
Du nennst eine konstruktive kritische Meinung Beleidigung? Welchen Film schauen wir denn gemeinsam hier? Du bittest um Antworten, bist aber nicht offen, nicht frei für alle Meinungen, sondern nur für solche, die dir schmecken, die halt wie so üblich, nur schöngeredet sind, damit sie dir passen? Und was bringt dir das? Brauchst du auch und gerade hier nur Bestätigung, oder was hättest du gerne erwartet und über dich gelesen?

Bemerkenswert, dass du dich gleich angesprochen fühltest, lieber @INSPIRATIONMASTER .
Du solltest dich fragen warum DU als beleidigend rüberkommst und immer das Problem bei den Fragestellern siehst und nicht bei dir selbst.
Selektion ist übrigens auch dein Metier. Immerhin reagierst du immer sehr positiv auf jene FS, die genau nach DEINEM Geschmack sind, obwohl ich dort auch klare Defizite bei den so genannten "S-Werten" sehe.
Denk mal drüber nach warum dich Andere so sehen, wie beispielsweise die FS.

Ich jedenfalls finde die FS schon recht reflektiert, auch wenn ich selbst wahrscheinlich nicht so agieren würde, wenn ich einen hübschen Mann sehe. Dann habe ich eben die Chance vertan ihn anzusprechen. Krönchen richten, Staub abklopfen, weitergehen und es beim nächsten Mal besser machen, das wäre eher meine Devise.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #56
Du solltest dich fragen warum DU als beleidigend rüberkommst und immer das Problem bei den Fragestellern siehst und nicht bei dir selbst.
Warum sollte ich das Problem bei mir sehen, wenn ich gar kein Problem habe und ich gerade deshalb die Problemfrage bestens bedienen kann! Diejenigen die mich als beleidigend empfinden, die sind halt noch auf Schönreden konditioniert und nicht auf persönlich erlebte und gelebte Meinungen, die eben fehlen!

Ich gehe auf die Problemfrage ein, dass meine Meinung nicht die der Masse, dem Mainstream entspricht, dürfte dir doch auch klar sein, so klar wie klare Brühe, weil ich ein ganz anderes Leben gelebt und durchlebt habe nicht nur hier bei uns, sondern auf allen Kontinenten dieser Erde!
Ich jedenfalls finde die FS schon recht reflektiert, auch wenn ich selbst wahrscheinlich nicht so agieren würde, wenn ich einen hübschen Mann sehe. Dann habe ich eben die Chance vertan ihn anzusprechen. Krönchen richten, Staub abklopfen, weitergehen und es beim nächsten Mal
Das ist schön für dich und auch für FS, aber nicht für mich, weil es nicht passt für mich, ich bin so frei und so offen, das genauso zu sagen! Schönen Samstag, schönes, entspanntes Wochenende und Gruß an Alle. IM
Anm. der Mod:
Einige Passagen entfernt. Bitte NICHT immer wieder die User verhöhnen, die mit Ihnen im höflichen Ton diskutieren möchten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #57
Warst du dabei? Hast du genau gesehen wie er sie beobachtet hat?
Nee. aber nimm einfach mal nur das Kompliment, obwohl sie mit einem Begleiter dort war. Findest Du, dass der Mann integer und klug ist bei so einer Aktion?

Und man muss auch nicht alles gleich so in Zweifel ziehen, was sie sagt, auch wenn es danach klingt, als würde sie es sich auch sehr wünschen. Wenn einer einem ein Kompliment macht, wird er sicher schon mehr als einmal hingesehen haben. Das ist doch logisch?

Manche DJ etc. wissen sehr genau, was bei einigen Frauen so los ist, welche Bedürftigkeit sie treibt, wie schnell und wie leicht sie nur für das Eine zu kriegen ist!
Ja MANCHE. Aber vielleicht der hier nicht. Das kann man doch nicht mit Sicherheit sagen, und am Ende spielt es doch höchstwahrscheinlich gar keine Rolle, was DER denkt, wenn sie nun dauernd da rumsitzt. Wichtig ist lediglich, dass er, wenn er eine schlechte Meinung hat, die nicht weiterträgt.

Ja, aber Du berätst ja hier die FS. Vielleicht findet der Mann das schön, wenn sie ihm irgendwann die Nummer gibt, weil er nicht so tickt wie Du.
Vielleicht findet sich dann ein Paar, das Du nicht so klug findest, aber das passt ja dann auch?
 
  • #58
An Mod.
Ich finde u.g. ganz schön frech, von wegen höflich, es kommt halt drauf an, wer was schreibt! Ich gebe lediglich meine Meinung in freundlicher Form dazu! Wer mich so anmacht, muss damit rechnen, dass er eine offene, direkte, bestimmte jedoch freundliche Meinung von mir bekommt, das bin ich ihm auch schuldig, er wartet auch ganz bestimmt darauf! Auch das sollte frei geschalten werden! Danke.
Du solltest dich fragen warum DU als beleidigend rüberkommst und immer das Problem bei den Fragestellern siehst und nicht bei dir selbst.
Anm. der Mod:
Es geht um Ihre immer wiederkehrende Wortwahl wie z. B. "lustig", "Kabarett" usw. Bitte auch mal Meinungen stehen lassen. Und bitte nicht immer genau den Usern "Probleme" unterstellen, die nicht Ihrer Meinung sind.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #59
Ich finde sein Verhalten sehr respektvoll und kultiviert.
Mit seinem Kumpel hast Du leider 100prozentig recht. Der war wirklich unsympathisch und neidisch. Leider.
Apropos, ich bin ANSONSTEN überhaupt nicht schüchtern, sondern eher laut und auffällig. Meine schüchterne Seite kommt nur zum Vorschein, wenn es um potentielle
Du findest es kultiviert, wenn ein Mann einer Frau, die mit einem männlichen Begleiter unterwegs ist, ein Kompliment ins Ohr haucht?
Könnte es nicht sein, dass sein Kumpel die Freundin seinen Namen betreffend angeflunkert hat? Ich würde auch nicht einer wildfremden Person den vollen Namen eines Freundes/einer Freundin nennen.

Und wie kommst du darauf, dass der Mann ein potentieller Partner wäre? Vielleicht hatte er ganz andere Ambitionen. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass solche Männer, reagierte man ausgiebig auf das Süßholzraspeln, da eher das Ziel verfolgten ein "kleines Nümmerchen" abzugreifen.

Natürlich hätte er dir seine Nummer zustecken können, er konnte dir ja auch aus 10 cm Entfernung etwas ins Ohr flüstern. Da hat ihn die männliche Begleitung schließlich auch nicht gestört. 🤷‍♀️
Wer mich so anmacht, muss damit rechnen, dass er eine offene, direkte, bestimmte jedoch freundliche Meinung von mir bekommt, das bin ich ihm auch schuldig, er wartet auch ganz bestimmt darauf!
Warum fühlst du dich angemacht, wenn dir jemand dazu rät auch einmal auf deine Anteile zu schauen, wenn sich ein/e FS von dir angegriffen fühlt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #60
Ich bleibe dabei, es ist weit entfernt von einem "freundlichen" Meinung sagen.. Es ist - ich habe recht, alle anderen sind doof.

So wie IM hier schreibt, ist es beleidigend und verhöhnend, erst gegenüber der Fragestellerin, dann gegenüber Forist*innen
Und dieses dauernde Unterstellen von Problemen, nur weil man anders denkt und handelt, ist mehr als übergriffig.

Ich zumindest möchte dies nicht, erwarte es nicht, erst recht ist man es mir schuldig.. Und auch die FS hier hat sich deutlich dagegen verwahrt. Ich verwahre mich da auch sehr nachdrücklich.

W, 51
 
Top