G

Gast

  • #1

Wie findet ihr Glatze?

Hallo allerseits!
Wie findet ihr Frauen eine Glatze, wenn nur noch Resthaar da ist? Ich hab die Haare auf 0,5mm rasiert und fühle mich sauwohl damit. Habt ihr auch Meinungen dazu?
m, 45
schlank und trainiert
 
G

Gast

  • #2
Besser als ein paar Resthaare lächerlich irgendwie rumkämmen und hoffen, dass keiner was merkt!
Ich persönlich finde Glatzen aber total unsexy, mir wären Haare und untrainiert lieber! Sorry - du willst ehrliche Meinungen und für mich ist Glatze nix, zumindest nicht beim Kennenlernen. Wenn ein langjähriger Partner eine kriegt ist das halt so - bei einem neuen Partner finde ich es aber den absoluten Abturner.
 
G

Gast

  • #3
Gefällt mir sehr gut bei Männern

W,32
 
G

Gast

  • #4
Wieso fragst du, was Frauen davon halten? Wichtig ist, dass DU dich wohl fühlst.

w, 38 und immer noch langhaarig
 
  • #5
Sage es offen, für mich ein NOGO aber da bin ich wohl eine Ausnahme, dennoch.

Ich wühle gerne durch volles Haar beim küssen, ich mag Männer denen der Wind das Haar zersaust, wenn sie auf mich zukommen.

Der volle Haarschopf ist nicht jedem vergönnt, aber bisher hatte ich mit meinem Partnerschaften da Glück.

Kahler Kopf stört mich sehr, es sieht - für mich persönlich jetzt - sehr herb aus, das Gesicht des Mannes wirkt dadurch kantig und irgendwie farblos.

Meins ist es nicht und wird es nie sein.
 
G

Gast

  • #6
Lieber FS,
das ist 1000 mal besser, als schuetteres Haar, was merkwürdig auf dem gesamten Kopf drapiert wird.
Zumindest beim ersten Treffen sind keine Haare bei einem schlanken sportlichen Mann kein Handicap, sehe ich Dutzend-fach beim Sport und auf der Arbeit. Die Maenner sind alle vergeben.

Für eine Partnerschaft reicht die Frisur nicht aus - es kommt auf den Mann an, der unter dem (nicht vorhandenen) Schopf steckt.
w
 
G

Gast

  • #7
Persönlich ist das nicht mein Typ, aber mit einem 3-Tage-Bart (auch wenn er grau ist) sieht das für mich gleich enorm besser aus.
 
G

Gast

  • #8
Sexy, sexy, sexy wenn der rest auch stimmt. Mmmhhh. Wo kann man dich treffen? ;-)
W/46
 
G

Gast

  • #9
ich finde glatze sexy

w (30)
 
G

Gast

  • #10
Ich mag nicht unbedingt Glatze - den wenigsten Männern steht das. ABER wenn ein Mann nur noch einen Kranz hat, dann lieber abrasieren oder 3mm Haarschnitt.

Am Haarausfall kann kein Mann etwas tun. Also ist es OK - aber bitte gepflegt. Und vor allem keine langen Strähnen züchten um diese über die Glatze zu kämmen. Das ist so etwas von bah - das geht gar nicht.

w
 
G

Gast

  • #11
Hallo FS!
Ich stehe eher auf lange Haare. Aber wenn es zum Typ passt, warum nicht.
So wie du das machst ist es in Ordnung. Schlimm finde ich nur wenn man so einen Kranz hat, oder alle fünf mm, fünf mm Haar. Wenn dann schon ganz ab. Ja, kann sehr sexy sein.
Wenn dich jemand liebt, liebt er dich wie du bist.
 
G

Gast

  • #12
Das ist Typsache, finde ich. Meistens fällt es nicht auf, wenn ein Mann interessant, attraktiv und sympathisch ist. Außer er hat lange Reststrähnen (sieht fürchterlich aus) oder eine Frau ist auf Männerhaar fixiert;)
Kurzes Resthaar ist gut :)
(w)
 
G

Gast

  • #13
ganz ehrlich ich finde eine glatze super, besser als ein paar resthaare!

W46
 
G

Gast

  • #14
Ich mag es nicht. Wenn ein paar Bartstoppeln dazu kommen gehts noch, sonst wär es mir zu glatt. w,43
 
G

Gast

  • #15
Ich bin grad in einen Mann verknallt der Glatze bzw "Resthaar"- seltsames Wort- hat :-D Es gefällt mir sehr gut. Manchmal hat er auch einen Haarkranz, es ieht aber trotzdem gut aus. Er hat allerdings auch wunderschöne Augen. :-D w 34
 
G

Gast

  • #16
Ich mag Glatze. Wichtig dazu ist aber ein gepflegter und ein gewisser Stil. Glatze kann nicht jeder tragen, die die es können sind oft mein Typ.
w36
 
G

Gast

  • #17
Das kommt doch auf den Mann an und ob es Chemiemäßig passt oder nicht. Dann wird es kaum an den Haaren scheitern, oder?

Ich kann natürlich sagen, viele Haare sind schön, kein Bauch auch usw. ... aber wenn es einen erwischt, dann ist das doch egal.

Ich habe noch nie einen Typ gehabt, der in Frage kommt und hatte auch drei völlig verschiedene Typen in langen Beziehungen. Einer mit wenig Haare, einer "alt", einer mit Bauch ... ich habe mich verliebt und es hat gepasst wie es war.

Immer diese komischen Fragen hier ...

w,46
 
G

Gast

  • #18
Ich liebe Männer mit Glatze, aber keine Egozentriker die hier auf Ego-Pflege aus sind.

w 40
 
G

Gast

  • #19
Das kommt ganz drauf an, wie der Mann sonst so aussieht und welchen Stil er so hat. Vielleicht lieber Glatze in Kombination mit einem großen Mann mit kräftigerer Statur, dann finde ich das oft sehr anziehend. Aber nicht unbedingt durchtrainiert hagerer Körperbau, das sieht dann leicht ungesund aus oder so, als ob der Mann nicht gern genießt. Aber das ist nur mein subjektives Statement. Ich stehe generell nicht auf durchtrainierte Sportlermänner, denn meine Erfahrung war bisher, dass diese sexuell nicht besonders aktiv sind...
 
G

Gast

  • #20
Glatze spricht mich jetzt nicht so an, aber vermutlich muss ich mich in meinem Alter langsam damit abfinden, dass es immer mehr solche Männer gibt... Es ist für mich jedenfalls nicht das wichtigste Kriterium und auch kein K.O.-Grund. Gepflegt muss der Mann sein, das ist ganz wichtig.
 
G

Gast

  • #21
O la la, in der Kombination mit schlank und sportlich ist doch attraktiv! Ich mag es
w34
 
G

Gast

  • #22
Hey, das finde ich absolut sexy! Ist männlich:) dafür mag ich absolut keine halblangen oder gar langen Haare bei Männern oder womöglich noch löwenmähnenartige Lockenpracht, etc.
 
G

Gast

  • #23
Du kannst zwar nichts dafür, dennoch Katastrophe - totales NOGO.
 
G

Gast

  • #24
Finde ich sehr attraktiv, gerade bei Männern im fortgeschrittenen Alter! Glatze und groß, kräftig, sportlich - finde ich sehr männlich! Aber die Körperhaare bitte nicht rasieren!
Männer, die ausgesprochen schöne und volle Haare haben, sollen sie auch gerne zur Schau tragen, aber im fortgeschrittenen Alter ist das ja bei sehr wenigen Männern noch der Fall.


w49
 
G

Gast

  • #25
Einen Mann mit vollem Haupthaar hatte ich das letzte Mal vor meinem 20. Geburtstag, von daher ist kurz rasierter Rest für mich wohl unbewusst schon ein "Öffner". Waren aber alles Männer, die das für sich selbst nie zum Thema hatten und so finde ich es auch gut. Weil die Frisur ist echt das letzte was mich bei einem Mann interessiert.

w/44
 
G

Gast

  • #26
Ich bevorzuge volles Haar, das man zerzausen kann und das morgens in allen Richtungen vom Kopf absteht. Eine Glatze zu streicheln fühlt sich seltsam an, so babymässig....

w
 
G

Gast

  • #27
Es muss einem halt stehen, aufs Gesamtbild kommt es an. Wenn es eben sein muss ist mm Rasur die attraktivste Lösung. Alles andere geht gar nicht. Für mich selber existieren Männer mit Glatze nicht als Mann den ich unbedingt kennenlernen müsste. Ich hab oft versucht das zu ändern, es geht eben nicht. Alle meine weiblichen Bekannten aber sehen da absolut kein Problem und finden das oft sogar gut. So gesehen dürftest du kein Problem haben. w47
 
G

Gast

  • #28
Die Geschmäcker sind unterschiedlich. Im Gegensatz zu einigen anderen Frauen ist die Frisur für mich mit das Wichtigste. Hat einer eine ähnliche Frisur wie Clooney (voll mit Seitenscheitel), bin ich quasi willenlos :)

Glatze mag ich nicht und was die Figur mit Dem Kopf zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Die Figur
ist veränderbar, die Glatze leider nicht. Tranierte Figur ist zwar gut, aber mehrere Frauen sind nicht so figurfixiert wie Männer. Ich gucke Männern auch nie auf den Hintern, der ist mir völlig egal. Wichtig ist der Kopf!
 
G

Gast

  • #29
Mir ist es egal, wieviel Haare ein Mann hat. Lieber weniger auf dem Kopf und dafür mehr im Kopf.
Ich finde es sehr oberflächlich, wenn Frauen Männer mit Glatze ablehnen und ernsthaft der Meinung sind, dass der perfekte Partner volles Haar haben muss. Klar, gefällt mir vielleicht auch besser, aber wenn es ein toller, sympathischer und interessanter Mann ist, dann ist er auch ohne Haare mein Traummann. Wichtig ist mir nur, dass er gepflegt ist, denn darauf hat er selbst Einfluss. Lieber also sehr kurze Haare als der berühmte tiefe Scheitel mit 3 langen Haare über die Glatze gekämmt.
 
G

Gast

  • #30
Glatze find ich gut, hat was von Selbstbewusstsein und Gefühl für Ästhetik.
Kann aber in Selbstüberschätzung und zu viel Eigenliebe kippen, da fällt es mir dann noch mehr auf.

Also: ich sich ruhend und kein theater drum machend: prima!

w