G

Gast

Gast
  • #1

Wie erfahre ich, was er will ohne ihn direkt zu fragen?

Ich habe wohl mal wieder Mist gebaut. Ich bin auf einer Veranstaltung über Nacht gewesen und habe dann bei einem mir flüchtig bekannten Mann übernachtet. Bevor ich gefahren bin, habe ich mir Gedanken gemacht, dass ich ihn zwar wiedersehen möchte, aber keinen GV habe möchte, da ich keine Lust auf eine Affäre habe. Nun ist es etwas anders gekommen, wie gedacht. Wir haben uns berührt und es war ok. Leider nur ok für , da ich mehr nicht zuliess. Wir haben nie danach darüber gesprochen. Jetzt ist er demnächst Geschäftlich in meiner Stadt und wird bei mir übernachten.Was soll ich dann machen?Bin unerfahren. Zu ihm: Er meldet sich seither täglich. Er ist Single und älter als ich. Ich wüsste gerne, ob ich nur ein Abenteuer bin oder mehr, aber ich traue mich nicht zu fragen und merke gerade, dass ich dabei bin, mich hineinzusteigern und oft an ihn irgendwie zu denken. Bitte um Tipp. Danke w32. seit 3 Jahren Single nach der Ersten Bez.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Liebe FS,
niemand weiß, ob sich aus einem Treffen (egal ob mit oder ohne Sex) auch tatsächlich eine richtige Beziehung entwickelt. Wie wäre es denn, wenn du dich einfach auf ihn einlässt? So, wie du es beschreibst, scheint er ja durchaus Interesse an dir zu haben, denn sonst würde er sich nicht immer wieder melden. Und ja, an alle Unkenrufer hier, das kann ein Indiz dafür sein, dass er eine Affäre will. Es kann aber auch ein Indiz dafür sein, dass er sehen will, ob sich da noch mehr daraus entwickeln kann.
Von daher, wenn du Interesse an diesem Mann hast, dann wage es einfach. Es scheint nämlich ein Symptom unserer Zeit zu sein, immer nach etwas noch Besserem zu suchen. Ob es was wird oder nicht, kannst du immer erst danach beurteilen. Und wenn es kein "Danach" gibt, dann hat es gepasst, denn dann seid ihr immer noch zusammen.
Genieße die Zeit
w/46
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich m lese dein Thema so, dass er mit dir ausschließlich Sex haben möchte zu mehr reicht es nicht sondern nur zu einer kurzen Affäre! Willst du das nicht, so lass ihn nicht bei dir übernachten und prüfe ihn ein paar Wochen ohne Sex, dann weißt du eher, inwieweit er es ernst mit dir meint!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Du schreibst, dass ihr euch nur flüchtig kennt. Nach eurer sehr kurzen Geschichte wird er im Moment selbst wohl kaum abschätzen können, was Du für ihn bist oder was für ihn werden könntest. Genauso wenig wie Du jetzt schon abschätzen kannst, ob aus Deinen Gefühlen, die sehr durch Unsicherheit geprägt sind, mehr wird.
Ihn also zu fragen, ob Du "nur" eine Affaire bist, halte ich für etwas verfrüht. Aber Du kannst ihm stattdessen sagen, was Du nicht willst. Und ansonsten tun,wonach Dir ist. Wenn Du Dich unbedingt (noch) von ihm fernhalten willst, lass ihn nicht bei Dir übernachten. Denn offensichtlich gibt es da eine körperliche Anziehungskraft zwischen euch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Dich ihr entziehen kannst, wenn ihr eine Nacht in derselben Wohnung verbringt. Hat ja schon mal nicht funktioniert. ;D
Ich wäre in Deinem Alter auch unsicher gewesen. Heute würde ich einfach meinem Kopf eine Pause gönnen und meinem Gefühl folgen.
 
  • #5
Ach Mädels, was ist denn so schlimm daran einfach zu fragen? Alles andere lässt doch nur unendlichen Interpretationsspielraum. Kann, könnte, wie zum Teufel hat er das jetzt gemeint, will er nur eine Affaire etc.pp.

Dafür hat der Mensch die Sprache erfunden! Nutze Sie.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Was soll das Fragen bringen? Wenn der Mann so gerissen ist und nur eine Affäre sucht, wird er auf die Frage wohl kaum mit der Wahrheit antworten, denn so wäre er dich unter Umständen schnell los, und so etwas wissen Männer, die nur Sex suchen.
Dich bringt die Fragerei nicht weiter. Folglich kannst du dich nur auf deinen Eindruck und dein Gefühl verlassen und falls du dir selbst kein Urteil zutraust, dann handle so, dass du es hinterher nicht bereust. Im übrigen: du hast schon einaml mit ihm Sex gehabt, was spricht gegen ein 2. Mal?
Entweder seid ihr dann auf dem besten Wege in eine Beziehung oder es passiert das Gegenteil.
Sex würde ich nur dann haben wollen, wenn es mir auch passt. Denn eine Garantie, dass es danach in eine unendlich lange Beziehung mündet, gibt dir niemand.
Vielleicht gibt es ja demnächst Versicherungen gegen dieses Risko? Wäre doch mal eine Gechäftsidee!
 
  • #7
Was sollen wir dir darauf antworten? Im Prinzip....frage ihn einfach, das erspart dir viel Ärger. Männer sagen ja oder nein und nicht, wie Frauen so oft, du übrigens auch: jein.....dann weißt du bescheid!
Aber laß dir eines gesagt sein: so wirst du niemals den Partner fürs Leben finden, du schließt alle Eventualitäten aus....steuerst irgendwie rumeiernd auf dein Ziel zu, von dem du noch nichtmal klar definiert hast, welches das sein soll.......
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich würde den Kontakt pflegen , sehr freundlich sein, und ihm direkt sagen, dass , WEIL du ihn als Mensch wertschätzt und dich hingezogen fühlst , möchtest du NICHT überstürzen und deshalb würdest du ihn bitten, nicht bei dir zu übernachten. Es liegt an der Wertschätzung und ernsten evtl. Möglichkeiten einer Beziehung, nicht an auf Distanz halten und Abneigung.
So musst du ihm das erklären. Liebevoll und wertschätzend. Wenn er ernste Absichten hat, nicht einfach nur scharf auf mehr Sex mit dir ist, und an einem echten und respektvollem Kennenlernen interessiert ist, einfach an dir als Frau und Mensch, nicht als Sexobjekt, dann wird es verstehen , annehmen und weiterhin Interesse an dir zeigen. Wenn nicht, hast du nichts verloren und kannst dir immer noch im Spiegel ins Gesicht schauen. Stell dir vor, er kommt, übernachtet, ihr schlaft miteinander und er meldet sich immer seltener, dann gar nicht mehr. Wie geht es dir dann`???
Also gib euch Zeit. Du bist kein Hotel, sondern eine Frau , die ihn gerne näher kennenlernen möchte, aber auch eigenen Anstand, Würde und eigene Grenze hat. Du kannst nur an Achtung und Respekt gewinnen, entweder von ihm , oder dir selbst gegenüber.
Nur gib ihm das Gefühl, dass grad, weil du ihn interessant und ernst nimmst, nichts überstürzen willst, nicht, weil du ihn auf Distanz halten willst. Du machst es schon....:)
w 44
 
G

Gast

Gast
  • #9
Wie hier an anderen Stellen bereits geschrieben wurde, wird dich Fragen tatsächlich nicht weiterbringen. Will er nur eine Affäre, wird er das möglicherweise nicht zugeben. Will er mehr, kann deine Frage das zarte Pflänzchen einer beginnenden Beziehung zerstören. Erkläre ihm, dass es dir mit einer Übernachtung in deiner Wohnung zu früh ist, und schlage ihm ein Hotel vor. Wenn er mehr will als nur Sex und eine kostenlose Übernachtung, wird er deinen Wunsch respektieren.
 
  • #10
Wie hier an anderen Stellen bereits geschrieben wurde, wird dich Fragen tatsächlich nicht weiterbringen. Will er nur eine Affäre, wird er das möglicherweise nicht zugeben. Will er mehr, kann deine Frage das zarte Pflänzchen einer beginnenden Beziehung zerstören.
Seh ich anders, natürlich wird es den einen oder anderen geben der dann das blaue vom Himmel runterlügt und das auch noch sehr geschickt anstellt. Die meisten sind aber erbärmlich schlechte Lügner und viele versuchens gar nicht erst. Er wird eben "möglicherweise" nicht zugeben- oft aber schon.

Und bitte- wer wirklich interessiert ist lässt sich durch diese Frage nun wirklich nicht abschrecken. Wer mit einigermassen offenen Augen durch die Welt läuft weiss was es alles da draussen gibt. Viele meiner Dates haben beim ersten oder zweiten meine Ernsthaftigkeit mehr oder weniger offen abgefragt- ich find das selbstverständlich. Hab ich auch gemacht und nicht eine der Damen hat sich davon verscheuchen lassen. Wer doch isses doch eh nicht Wert.
 
G

Gast

Gast
  • #11
wieso lässt du ihn überhaupt bei dir übernachten, wenn du damit nicht umngehen kannst? Das macht dir doch nur Stress und scheint zu früh zu sein. Er kann sich ein Hotel nehmen. Es gibt keien Grund sich dir aufzudrängen. fragen brauchst du wirklich nicht, wenn du ihn nicht einschätzen kannst. Du würdest in 90 % der Fälle klar mit "Ich will nix" belogen werden. Also nicht fragen, sondern ausladen und klarstellen. Jeder normale Mann versteht das. Wenn du ihn dann los bist, weißt du wo du dran bist. Mit 32 bist du schon deit 18 Jahren alt genug. Ob er älter ist spielt keien Rolle.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Viele meiner Dates haben beim ersten oder zweiten meine Ernsthaftigkeit mehr oder weniger offen abgefragt- ich find das selbstverständlich. Hab ich auch gemacht und nicht eine der Damen hat sich davon verscheuchen lassen. Wer doch isses doch eh nicht Wert.

Beim Online-Daten ist das ja auch etwas anderes. Die FS hat diesen Mann aber im realen Leben kennen gelernt, und da finde ich so eine direkte Frage nach nur einem Treffen nicht sinnvoll.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Was soll sie ihn den genau fragen den sie nur flüchtig kennt..

Willst du eine Beziehung mit mir haben?

angenommen er würde sagen ja...was dann? Ihr kennt euch flüchtig un das ihr ineinander gepasst habt hesst nicht ds ihr zueinander passt..


Selbst wenn er mit dir sex hatte weiss er wahrscheinlich selber nicht ob er eine Beziehung mit dir haben möchte weil er dich dafür nicht gut genug kennt.

Wie wäre es vor dieser Frage einfach mal eine kennenlernphase einzugehen die im Schwerpunkt nicht auf Sex sonden anderen Prioritäten liegt wie z.B....Unterhaltungen, Kochen,spazieren gehen, Tanzen ein par kleine Alltagssituationen voneinander kennnenlernen..


Wenn es in der Vergangenheit oft so war das die Männer nur sex und keine bez. mit dir wollten würde ich mich an deiner Stelle von jeglichen körperlichen distanzieren und eine längere kennenlernphase ohne sex eingehen..wenn einer ernsthaft interesse an deiner Person und nicht an deinem Körperhat wird er es Aufgrund deiner Erfahrungen verstehen...

m
 
Top