G

Gast

  • #1

Wie entwickelt sich die Libido bei Frauen in den Wechseljahren?

Ich m 47 bin seit zweieinhalb Jahren mit meiner Partnerin 41 zusammen.
Wie sich im Verlaufe Beziehung herausstellte, hat meine Partnerin eher weniger Lust auf Sexualität.
Das war für mich neu. In meinen vergangenen Beziehungen war die Lust auf Sexualität ausgeglichen. Ich habe dem Verlangen meiner neuen Partnerin entsprechend angepasst.
Nun ist meine Partnerin in die Wechseljahre gekommen.
Wie entwickelt sich in dieser Zeit die Libido der Frau?
Wenn es noch weniger wird als es jetzt schon ist, weiss ich nicht wie ich damit umgehen soll.
Ein Ausbrechen (beenden oder Fremdgehen) aus der Beziehung ist für mich keine Option.
Dennoch habe ich etwas Angst auf ein grundsätzliches Bedürfnis verzichten zu müssen, man hat doch nur ein Leben.
 
  • #2
Lieber FS,

ich hatte den besten Sex meines Lebens etwa ein halbes Jahr nach dem Auftreten der ersten Wechseljahrs- Symptome- umwerfend, ich hatte schon viel guten Sex in meinen langen Beziehungen und hätte eine Steigerung keineswegs erwartet.

Nun bin ich mitten drin in den Wechseljahrs- Verrücktheiten- und mein Partner bezeichnet unser Zusammensein als "spektakulär"- dabei hat der Mann durchaus Erfahrung.

Bei anderen Frauen höre ich von anderen Entwicklungen- Du wirst es einfach abwarten müssen. Hab Geduld mit Deiner Partnerin, sei sehr zärtlich, such die Nähe- vielleicht kommt Ihr Euch sogar näher!
 
G

Gast

  • #3
Da mach dir mal keine Sorgen. Für die meisten Frauen wird der Sex viel entspannter, weil die Verhütung, Angst vor Schwangerschaft wegfällt. Außerdem genießen Frrauen den Sex mit zunehmenden Alter mehr und mehr. Also es kann nur besser werden. Und ich glaube eigentlich nicht, dass deine Freundin mit 41 schon richtig in die Wecheseljahre kommt, ich bin 53 und fange gerade damit an...
 
G

Gast

  • #4
Lieber FS,
als Frau kann ich dich und deine Bedürfnisse verstehen, aber auch deine Freundin, denn ich bin auch in den Wechseljahren.
Nicht alle Frauen sind gleich und genießen in diesem Alter die schönste Sexualität ihres Lebens.

Mein Körper wurde durch die Umstellungen in den Wechseljahren sexuell "ausgebremst".
Chaotische Menstruationszeiten, die Stärke der Menstruation, Hitzeschübe, Scheidentrockenheit und was weiß ich, was in Zukunft noch kommen wird..bin ja noch nicht durch..

Es ist keine einfache Zeit für dich, aber auch nicht für deine Partnerin.
Sieh es als Lernprozeß für die tiefe Verbindung. Alles Liebe für euch beide..

w46