Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wie bekomme ich meinen Exfreund zurück...ich liebe ihn so sehr und vermisse ihn ganz arg...

vor knapp 3 wochen am samstag waren wir noch einkaufen früh udn er meinte noch im auto zu mir wie sehr er mich liebe und ich erwiderte es wir küssten uns zärtlich und fuhren heim.Er ging dann an pc und irgendwann nachmittag meinte er zu mir sorry aber es ist aus. Mhhh nun nach knapp 3 wochen schluss hat er eine im inet kennen gelernt die 700 km wegwohnt. er aber sagte*momentan reichen seine gefühle nur für eine freundschaft* und er weiss nicht was später ist und könne auch nichts ausschliessen. Mhhh nun stehe ich hier und weiss nicht was ich machen soll.... Wie gewinne ich ihn wieder...seine gefühle? Soll ich wirklich wegziehen? Soll ich kämpfen um ihn?...was ich ja will da ich ihn wirklich über alles liebe und er weis das auch was soll ich tun???
 
G

Gast

  • #2
Ich weiß, dass hört man nicht gern: Aber denk an deinen Stolz! Du kannst vermutlich zu Kreuze kriechen und er nimmt dich trotzdem nicht zurück. Willst du dir das wirklich antun? Entweder stellt er fest, dass er dich vermisst oder nicht.

Aber du solltest ihm nicht zeigen, dass du abhängig bist oder restlos verzweifelt, denn selbst wenn er dann zurückkommen solltest, weiß er, dass er ALLES machen kann. Und das geht ja wohl wirklich nicht, oder willst du, dass er denkt, er kann dich jederzeit sitzen lassen ohne Konsequenzen?!

Erkläre ihm kurz, dass dir noch sehr viel liegt an ihm und du ihm bittest, dass zu überdenken, aber dann leb dein eigenes Leben und renn ihn nicht hinterher. Schließlich sollte er dich um Verzeihung bitten und nicht du betteln wie ein Kind "Hab mich wieder lieb!!!"
 
  • #3
Wie alt seid Ihr? Wie lange wart Ihr zusammen? Ihr habt zusammen gewohnt? Wie wohnt Ihr beide denn jetzt?

Du solltest Dir selbst erst einmal folgende Fragen ehrlich beantworten:
1) Warum ist er gegangen? Was hat nicht mehr gestimmt? Hat er was gesagt?
2) Was habt Ihr gemeinsam? Warum paßt es so gut?
3) Was unterscheidet Euch? Was könnte eine Beziehung gefährden?

Versuche einmal, nicht von Deiner Liebe zu reden, sondern sachlichere Fakten aufzuschreiben. Paßt es mit Euch beiden wirklich gut oder paßten nur die Gefühle, nicht aber die Lebenspraxis?

Es lohnt sich nur dann, um ihn zu kämpfen, wenn Du wirklich aufrichtig zu der Erkenntnis kommst, dass ihr gut zusammenpaßt und die Beziehung dauerhafte Erfüllung bringen könnte.

Es ist eigentlich immer sehr schwer sich zu trennen. Wenn er den Mut aufgebracht hat, dann muss ihn irgendetwas grundlegend stören. Das müßtest Du als erstes herausbekommen!
 
  • #4
brich den kontakt ab, vergiss ihn so schnell wie möglich und sei frei dich in einen zu verlieben der dich zu schätzen weiß
 
G

Gast

  • #5
du kannst einen zurückkriegen, erst wenn du loslässt. Nicht früher
 
G

Gast

  • #6
genau das gleiche ist mir auch passiert meine frau hat mich auch sitzen lassen und sie sagt sie hat auch keine liebe und keine Gefühle mehr für mich , sie ist seit Januar ausgezogen mit unserer gemeinsahmen Tochter.Mir geht es nach den 10 Wochen auch richtig Bes... aber da gibt es wohl kein Rezept gegen ausser warten ich habe am anfang auch gekämpft aber es hat nichts gebracht .
kann einfach nicht loslassen .
Denke nur die Zeit kann was bringen. Tut mir leid für Dich.
 
G

Gast

  • #7
Oh je, das kann ich nachempfinden. Meine letzte große Liebe hat in ihrem Skiurlaub festgestellt, das ich doch nicht 100% dem entspreche, was sie erwartet, und das für einen Mann, der bereits vergeben ist und auch hunderte von Kilometern von ihr wegwohnt.

Ich weiß, der Rat lindert deinen Schmerz nicht, und du wirst ihn nicht befolgen können, aber ich gebe ihn dir trotzdem: Vergiss den Typen, er ist deiner nicht wert. Unerhört, sein Taktieren, dich "warmzuhalten" für den Fall, das seine 700km-Liebe doch in die Binsen geht (Kopfschüttel).

Rede mit so vielen Freunden oder Freundinnen darüber, friss es nicht in dich rein. Geh unter Leute, versuch mit anderen Männern zu flirten, auch wenn es anfangs schwer fällt. Und nochmal: Lass den Typen sausen, auch wenn er wieder angekrochen kommt - er wird dich auch ein zweites oder drittes Mal verlassen.
 
G

Gast

  • #8
Wenn er dir wirklich viel bedeutet, lass es ihn auf jeden Fall wissen. Ist es aber nur einseitig, bleibt dir mit der Zeit keine andere Wahl als in ziehen zu lassen. Reisende kann man nicht aufhalten.
 
G

Gast

  • #9
Wie lange seid ihr zusammen gewesen. Sein Schlussmachen klingt ein wenig abenteuerlich...
 
G

Gast

  • #10
kenne ich alles !!!! lass dich nicht täuschen ! dieser mann hat keinen kontakt zu sich selbst !!! ein fake sozusagen ! er ist nicht gut zu dir !!!!!!!
 
G

Gast

  • #11
das stimmt lass ihn laufen mein kerl hat m heut noch oder gestern geschreiben i liebe dich so und heute i will dich nich verlieren u seine gefühle sind schon ein bissel weg weil wir uns nur noch gestritten haben........ sagt er............er meint wenn er jetz ne auszeit nehmen würde dann würde i mir nen anderen suchen u ich hab gesagt wie lange soll i denn sitzen u warten er ist auch schon zwei mal fremdgegangen............u i liebe ihn so doll............eas soll i machen???????
 
G

Gast

  • #12
Hallo zusammen!
Ich weiß auch gerade nicht was ich machen soll! :-(
War mit meinem freund fast vier monate zusammen,es war eine sehr schöne zeit und vor einer woche hat er mit mir schluss gemacht. Mit der begründung,das er oft noch an seine ex denkt wenn er alleine ist und mich irgendwie nicht vermisst wenn er am wochenende zu hause ist (muss dazu sagen das er ca 400 km weit weg wohnt,zur zeit ist er auf montage hier in meiner stadt und wir haben uns auch täglich gesehen und wenn er am wochenende zu hause war,hat er mich meist 3 mal am tag angerufen und zahlreiche sms geschickt. Es kam alles immer von ihm aus.),für mich war das echt ein schlag ins gesicht als er mir das gesagt hat.
Vor einem Monat hat er mir noch per sms geschrieben das ich ihm sehr sehr viel bedeute und das er mich lieb hat,vielleicht auch schon mehr aber er könnte es jetzt noch nicht sagen,weil er etwas angst davor hat. Ich versteh das alles nicht,bin total verzweifelt.
Gerstern haben wir uns noch mal gesehen,es war ein wunderschöner abend,wir hatten auch nochmal was miteinander gehabt,er war so zärtlich und gefühlvoll zu mir.
Ich hab ihm gesagt das ich ihn lieb hab und er antwortete das er mich auch lieb hat. Als er heut morgen gegangen ist sagte er zu mir, wir sehen uns auf jeden fall nochmel wieder.
Heut mittag hab ich ihm nochmal eine sms geschrieben, das ich den abend gestern sehr schön fande und er antwortete mir auch zurück, er schrieb: "Ich fand den abend auch wunderschön! Ich kann im moment nicht anders. Tut mir leid. Aber wir sehen uns auf jeden fall nochmal. Schick dir noch nen dicken kuss mit! Wie kann man sowas noch schreiben wenn man angeblich nicht so die gefühle für jemanden hat?
Ich möchte ihn so gern zurück, weil ich echt viel für ihn empfinde und ich mir eine zukunft mit ihm vorstellen könnte. Was kann ich tun damit ich ihn zurück bekomme? Habt ihr einen guten tip für mich?
 
G

Gast

  • #13
So jetzt erzähl ich euch mal was die hinter mir erzählt was von stolz!! Spinnst du es tut jemanden zu verlieren den man liebt und zwar mehr als alles andere ich habe gerade die gleiche situation und scheisse man das tut weh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mein Tipp :

Versuch mit ihm zu reden,sag ihm das es scheisse ist was er mit dir gemacht hab und KÄMPFE
um ihn oder willst du ihn verlieren?wenn er nicht reden will rede ihm ein scheissgewissen ein!!!!!!!
Zieh nicht weg!!

Lg Stefanie

P.S. tuh alles um ihn wieder zubekommen
 
G

Gast

  • #14
Natürlich will ich ihn nicht verlieren,ich habe ja schon versucht mit ihm zu reden,hab ihn auch gefragt ob er uns noch eine chance gibt,darauf hat er nur gesagt das er es nicht weiß.
Wie soll ich um ihn kämpfen?
Ich seh ihn ja nicht und ich will ihn auch nicht ständig mit sms bombadieren. Ich denke mal wenn ich ihn nerve und ständig sms schreibe,dann zieht er sich noch mehr zurück.
Kannst du mir vielleicht paar tipps geben wie ich um ihn kämpfen soll?
Weiß im moment nicht was richtig ist.

Lg
 
G

Gast

  • #15
@#12: du meine Güte, hat dir der Schmerz das Hirn vernebelt? Klar tut es weh, wenn man verlassen wird. Aber jemandem nachlaufen, ist ganz bestimmt die falsche Taktik. Und ihm ein schlechtes Gewissen einreden - was soll das denn für eine Basis sein? Du willst ihn einfach zurück haben, weil du ihn liebst, weil du verletzt und gekränkt bist - soll er aus Mitleid oder schlechtem Gewissen bei dir bleiben? Such lieber jemanden, der dich auch liebt.

Je mehr du ihm nachläufst, desto mehr wird er sich distanzieren. #1 und #4 haben sehr wohl recht. Was meinst du, wie du auf ihn wirkst, wenn du ihm nachrennst und ihm was vorheulst? Denkst du wirklich, das sei attraktiv? Und er hätte Achtung vor dir, wenn du seine Gefühle und seine Entscheidung nicht respektierst? Es tut weh, ja, aber du kannst keine Gefühle erzwingen - so läuft das nicht.

Mach das was #3 gesagt hat, das ist die beste Taktik. Und wenn du es gar nicht sein lassen kannst - dann lies mal das Essay von Richard Tscherney "So gewinnen Sie Ihren oder Ihre Ex zurück" - kann man im Internet herunterladen. Aber eins kann ich vorwegnehmen: er wird dir nicht raten, dem Ex hinterherzurennen....
 
G

Gast

  • #16
Wenn Ihr Du Deinen Ex wirklich wieder zurück bekommen möchtest, dann ist Distanz zu aller erst am wichtigsten. Er wird sich nicht ohne Grund getrennt haben. Je mehr Du kämpfst, desto weiter wird er sich von Dir entfernen. Versetzte Dich mal in seine Lage. Wenn Du den Entschluß fast Dich zu trennen, wärst Du nicht auch genervt wenn Dein Ex Dich mit Telefonaten und oder Sms bombardiert. Findest Du jemanden attraktiv, der wehleidig zu Kreuze kriecht?
Halte Abstand, widme Dich neuen oder alten Hobbies, lerne Dein Leben alleine zu leben, zeig Ihm indirekt, dass Du ohne Ihn sehr gut leben kannst. Erst wenn Du deinen Liebeskummer überwunden hast und Dich selbst wieder attraktiv und begehrenswert findest, hast Du eine reelle Chance.
Vermeide Dinge wie anrufen, ihn eifersüchtig machen usw.
7 Wochen Kontaktsperre halte ich für sinnvoll, danach kannst Du versuchen mit Ihm zu reden. Ohne Vorwürfe usw. die alte Beziehung ist vorbei, es gibt nichts mehr worrüber man streiten sollte.
 
G

Gast

  • #17
Liebe FS'in,

um aufrichtige Liebe kann man NICHT kämpfen, sie ist bedingungslos und unkäuflich.

Brich den Kontakt komplett ab, nur so gibst du ihm die CHANCE zu erfühlen, ob er dich vermisst und noch Gefühle für dich hat.

Es liegt jetzt an dir!

w32
 
G

Gast

  • #18
hey also ich habe seit ungefähr 1 woche die trennung hinter mir und leide sehr ich weiss nicht wie mann es sagen soll die trennung kamm von ihm weil ich ihn belogen hatte und erlichkeit für in an erster stelle steht wie das amen in der kirche was nur komisch ist ist wir beide suchen irgendwo die nähe treffen uns und tele aber er sagt immer das es für ihn vorbei ist und wir wollte zusammen auswandern haben an eine zukünft gedacht wollten sogar ein baby und durch meinen blöden vertauensbruch weil ich gelogen habe sagt er ich brauche mir keine hoffnungen machen ich leide nutze aber die zeit mit ihm zusammen zu sein ich weiss nicht weiter er ist das beste was mir passieren könnte kann mir jemand einen rat geben wie ich ihn wieder bekommen kann danke
 
G

Gast

  • #19
Hey, habe das selbe Problem, war 7 Jahre mit jemandem zusammen und haben 2 Kinder, er hat mich wegen einer jüngeren verlassen, liebe Ihn aber mehr als alles andere. Habe versucht zukämpfen, aber er hat sich immer mehr dadurch distanziert. und mich letztentlich verlassen, das ist jetzt 6 Monate her. Er ist immer noch mit ihr zusammen, wir haben noch Kontakt auf Grund der Kinder. Nun ist der Kontakt auch schon wieder intensiver geworden. Er ruft mich auch regelmäßig an. Und ich muß sagen habe mich versucht abzulenken, habe mich mit Freunden getroffen aber liebe Ihn immer noch, was soll ich tun?
 
G

Gast

  • #20
@18 Ich würde dir davon abraten.Was hst du davon, wenn er jetzt zu dir zurück kommt und in vielleicht7Mon. wieder eine neue hat? Wo ist dein stolz? Jetzt sage bitte nicht auch wegen den Kindern. Ich bin selbst AE von 2 Kindern und mein Leben könnte nicht besser ablaufen. Es gibt bestimmt bessere Männer, die dich besser behandeln würden. Mein Rat stelle diese Frage offiziel hier im Forum und lass es mit einem Neuanfang!
w
 
G

Gast

  • #21
Ich weiß, könnte ihm bestimmt auch garnicht mehr vertrauen. keine Ahnung....An manchen Tagen denke ich auch, ich bin drüber hin weg, aber dann sehe ich ihn wieder und ich merke, das ich ihn immer noch liebe, aber er ist ja auch mit der anderen zusammen, denke nicht das es nochmal etwas wird mit uns. Meine beiden Kinder sind mein ganzer Stolz und auch mein HALT......Dennoch wünscht ich, ich könnte ihnen eine intakkte Familie geben, ich hatte selber keine...Doch das mein Mann mich verlassen hat, damit hätte ich nicht gerechnet, da bis zuletzt eigentlich alles ok war. Dachte ich zumindest....Habe es mit ablenkung ja versucht, aber irgenwie war und ist er wohl der Mann für mich gewesen, mit dem ich mein Leben verbringen wollte. Mein Kopf sagt NEIN mein Herz jedoch weiterhin ja. Ich weiß er ist es garnicht wert, mache mir soviele Gedanken und er ist nun mal abgehauen....Ich hoffe es hört irgendwann auf.....
 
G

Gast

  • #22
Mein Freund meinte vor drei Tagen zu mir, er wüsste nicht was er wolle...Er möchte keine feste Beziehung (nach 2 Jahren) und er ist zu jung dafür (20 Jahre). Bis jetzt haben wir noch nicht miteinander geredet da ich ihm erstmal Zeit geben wollte um nach zudenken. Wir waren in den letzten 3 Jahren nicht einmal getrennt. Von daher kennt er auch nicht das Gefühl von vermissen.
Ich wünsche mir so sehr das es wieder was wird. Ich liebe ihn unglaublich doll.

Aufruf an Gott...gib mir die Kraft das durchzustehen. Gib mir die Kraft wieder glücklich sein zu können.
 
G

Gast

  • #23
Mir gings so ähnlich. Nach 7 Monaten meinte er: 'Ja also ich liebe dich nicht mehr' &' 2 wochen vorher meinte er noch : 'Du bist die Frau meines Lebens. Ich liebe dich. Ich lasse dich nie mehr gehen!' Naja. Eine Woche später war er Mit seiner Ex zusammen, die er Jahre Lang 'gehasst' hat. :/
Das dumme ist. Ich sehe beide jeden Tag. Wir Sind auf einer Arbeit.
Und mich ignoriert er jetzt wie ein kleines Kind. Habs am Anfang auch Mit SMS versucht &' reden, hat aber das gegenteil bewirkt.
Ist schon ein ziemliches sch...gefühl. Für mich war er DER Mann.
Naja müssen wir warten ne' ;)
ich drück dir/ euch die Daumen !
 
G

Gast

  • #24
@21 : Mach dich locker..... Du bist 20 Jahre jung... du wirst noch so viele andere Männer kennenlernen... geh raus und geniesse den Frühling und Sommer :)
 
G

Gast

  • #25
Ja das tut sehr weh. Was Du tun solltest. Das was Du auch ohne ihn tun kannst. DEIN Leben leben. Du brauchst weder wegziehen oder sonstwas veranstalten. Sei einfach Du selbst.
 
G

Gast

  • #26
Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand helfen....
Leider teile ich auch dasselbe Problem wie viele und bin vor paar Tagen von meinem Freund verlassen worden. Man muss dazu sagen, dass er erst seit 3 Wochen nach einem halben Jahr Ausland wieder zurück ist. Wir hatten davor eine sehr innige und intensive Bindung so dass wir sicher waren wir überstehen das halbe Jahr. Letzendlich war es auch so, bis vor ein paar Tagen als er meinte er kann so nicht weiter machen, dass er keine Gefühle mehr für mich hätte. ´Zuvor erzählte er mir noch ich sei perfekt für ihn und dass er mich liebt. Und jetzt ist seit ein paar Tagen Schluss...
Natürlich bin ich am Boden zerstört, da ich mich eigentlich auf diese Zeit am meisten gefreut hatte nach einem halben Jahr Trennung. Auch er dachte dass uns dieses halbe Jahr mehr zusammen schweißen würde und wir hatten beide das Gefühl dass wir zusammen gehören. Naja, da ich es nachvollziehen kann wie man sich fühlt wenn man nach einer langen Auslandszeit zurück nach Deutschland kommt, weiß ich zumindest etwas was in ihm vorgeht. Auf der einen Seite zieht es ihn sofort zurück ins Ausland aber genauso hatte er sich wahnsinnig auf mich gefreut. Nachdem er Schluss gemacht hatte, habe ich erstmal den Kontakt abgebrochen. Daraufhin hatte mir
sein Bruder eine sms geschickt wie es mir geht und ich hatte dummerweise darauf geantwortet dass es mir nicht so gut geht… daraufhin kam gestern eine Nachricht von meinem Ex dass es ihm das Herz bricht, dass ich so leide. Er aber für sich herausgefunden hat, dass er mich nicht mehr liebt. Im gleichen Atemzug schreibt er aber dass er wünschte, dass alles wieder so wäre wie vor seiner Reise und dass er nie damit gerechnet hätte und er selber schockiert darüber ist..und natürlich hat er alle Schuld auf sich genommen dass ich nix gemacht hätte, dass alles von ihm aus geht. Außerdem hatte er noch dazu geschrieben, dass er jetzt selber den Kopf frei bekommen muss aber gar nicht weiß wie das gehen soll…
Meine Vermutung, dass er in dem halben Jahr wieder diesen eigentlichen Freiheitsdrang den Männer so gerne haben entwickelt hat und sich jetzt selber unter Druck gesetzt hatte, dass alles ja so sein müsste wie es war bevor er gegangen ist. Da sich aber so ein Gefühl nicht sofort bei ihm eingestellt hat und ich wohl vermutlich zu sehr darauf gedrängt habe, dass er jede freie MInute mit mir verbringt, hat er gemerkt dass er das nicht kann und will…
Ich fühle dass er eigentlich noch selber an der Beziehung hängt und diese auch irgendwo gerne weiter hätte, aber auf der anderen Seite kann er das nicht aus irgendwelchen Gründen die er mir nicht nennen konnte. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er innerlich blockiert ist, weil nicht sofort alles wieder wie beim alten ist und da es nicht so ist MUSS jetzt quasi Schluss sein. Gefühle sind nicht einfach so weg, sondern dafür gibt es Gründe warum sich ein Gefühl nicht mehr einstellt..oder liege ich hier etwa falsch? Vielleicht liege ich auch falsch und deute das anders... wäre nett wenn mir jemand mal seine Meinung oder vielleicht ähnliche Erfahrungen dazu schreiben könnte.

Danke... lg
 
G

Gast

  • #27
[Mod.= Die FS hat genügend hilfreiche Antworten bekommen und wir schließen den Thread.]
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.