G

Gast

Gast
  • #32
Ach ja, Frauen und der Alterszahlenfetisch in Singlebörsen. ... bis hiereher und nicht weiter, sagt da die Rechenmaschine. Aber selbst schönt Frau schon ganz gerne mal.

LEUTE!!! Was soll das Affentheater um die kalendarische Altersangabe, bringt einen das auch nur 1 Gramm weiter? Hat denn noch niemand jenseits von 30 begriffen, daß nan mit 35 total verbraucht und mit 50 noch recht frisch und sportlich sein (und aussehen) kann, je nach Genen, Lebenswandel, Gesundheitsbewußtsein...?

Gegen so ein bißchen (4 Jahre, ich bitt euch..) Zahlenschummelei ist das, was viele Frauen tagtäglich treiben (ja DA stehen die Glashäuser, richtig!), schlimmer als russischer Gebrauchtwagenhandel.

Eine Frau, der solch vordergründige Erbsenzählerei wichtiger ist als das Gesamtpaket, was sie da vorfindet, und die selbst ihre eigenen kleinen oder größeren Schummeleien und Manipulationen dabei ausblendet, hat glaube ich ein größeres Problem als eine falsche Altersangabe bei einem sonst attraktiven Mann...!

Aber es gilt der alte Spruch von Bernd50 (danke an dieser Stelle!): "Frauen wollen es so, wie sie es wollen."

Dem ist mit Vernunft und Lebenspraxis, schon gar nicht mit Augenhöhe und Gleichberechtigung beizukommen und ansonsten auch wirklich nichts mehr hinzuzufügen!

m
 
G

Gast

Gast
  • #33
Lüge ist Lüge und aus Basta!

Schummeln ist was anderes, aber das ist vorsätzlich falsche Tatsachen vortäuschen. Und ob es 1 Jahr ist oder 10 wäre mir egal. Lüge ist Lüge, und dem würde ich nicht mehr trauen.

Mülleimer. Amen
 
G

Gast

Gast
  • #34
Ich habe selbst schon mal beim Alter geschwindelt, beim Gewicht - keine Ahnung, denn ich wiege mich nicht, und bei der Größe... misst man das mit High Heels oder ohne? Und - um eins draufzusetzen - nannte ich sogar einen anderen Vornamen!
Meinem Partner war das alles völllig egal. Er hat sich davon nicht abhalten lassen, sich in mich zu verlieben.

Wir reden hier von Ungefährangaben oder solchen, die man aus Selbstschutz macht. Wenn ein Mann und auch eine Frau sowas nicht mit Humor nehmen kann, passts sowieso nicht.
Was anderes ist es beim Familienstand und Kindern und bitte ja, dem Foto, das sollte stimmen bzw. aktuell sein.
Und ob jemand Schulden hat, sein Geschäft schlecht geht oder er/sie ein Nierenleiden hat....das wird niemand einem komplett fremden Menschen gleich auf die Nase binden. Das geht zu diesem Zeitpunkt niemanden etwas an. Sicher ungünstig - ist aber so.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Lüge ist Lüge und aus Basta!

Schummeln ist was anderes, aber das ist vorsätzlich falsche Tatsachen vortäuschen. Und ob es 1 Jahr ist oder 10 wäre mir egal. Lüge ist Lüge, und dem würde ich nicht mehr trauen.

Mülleimer. Amen

Wie viel Frauen müssten dann von ihren Männern schon verlassen worden sein? OMG, wenn ich daran denke, was da so alles "gerade gebogen" wird! Angefangen mit dem Vorleben, vielleicht der "wilden Zeit", weiter mit dem Gewicht, den vergangenen Erfolgen... der Aufopferung für wen auch immer... der vielen Arbeit, obgleich offenkundig asthenisch... (o.k., nicht alle, aber eben alles mehr als einmal miterlebt). Wenn die Männer wüssten (ach, nur ahnten!), was die beste Freundin weiss...
 
G

Gast

Gast
  • #36
Das Problem ist nicht die Altersangabe sondern die Ursache. In einer Gesellschaft, in der Frauen einen "Marktwert" haben, sowohl Männer als auch Frauen nicht zu ihrem Alter stehen können, dürfen, sollten, scheint der Mensch an sich weniger gefragt zu sein. Immer wieder diese Hinweise, jünger auszusehen, was verspricht diese Aussage? Die Attraktivität eines Menschen am Alter festzumachen ist ziemlich kurzsichtig für Menschen, die einen Lebenspartner suchen.
 
G

Gast

Gast
  • #37
Wir reden hier von Ungefährangaben oder solchen, die man aus Selbstschutz macht.

Ganz große Klasse! Wer sein Alter selbst nicht kennt und deshalb eine Ungefähr-Angabe machen muss, ist für mich aber auch nicht gerade der Wunschpartner. Aus Selbstschutz sein Alter nach unten verbiegen? Wenn das bereits zum Selbstschutz gehört, was gehört dann denn noch alles dazu.

Wenn schon Ungefähr-Angaben, dann bitte auch dazu schreiben, dass die Daten geschätzt sind. Dann bitte das Alter angeben mit "zwischen x und y Jahren".

Du meine Güte. Wer so wenig A... in der Hose hat, zu seinem wahrem Alter zu stehen, gibt sich in meinen Augen der Lächerlichkeit preis. Da hätte ich Angst, dass die ganze Beziehung aus solch einer Unverbindlichkeit besteht. Das wäre ja noch denkbar, wenn man nur einen Partner für die schönen Stunden sucht. Aber für eine richtige Beziehung, auf die man sich auch in schlechten Tagen verlassen können muss, wäre das für mich nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Im Ernst.... 5kg mehr, 3cm kleiner, 4 Jahre älter, wen interessierts? Das sind doch Klinkerlitzen.
Ansichtssache - für mich sind das keine Kinkerlitzchen! 5kg mehr ist der Unterschied zwischen schlank und mollig - und mollig (und aufwärts) WILL ich nicht, da ich selber schlank und sehr sportlich bin. 4 Jahre - mein Alterslimit ist +5 Jahre - verdoppelt mein Limit nach oben praktisch - also 59 = fast 60 statt 55 - sorry, das sind keine Kinkerlitzchen.

Wenn jemand da schon so schummelt, bin ich raus.
 
G

Gast

Gast
  • #39
Wir reden hier von Ungefährangaben oder solchen, die man aus Selbstschutz macht. Wenn ein Mann und auch eine Frau sowas nicht mit Humor nehmen kann, passts sowieso nicht.

Eben. Ich würde niemals mein korrektes Alter angeben, sondern ein ähnliches Alter und auch woanders, wo es geht, ähnliches, nicht exakt genaues. Genaueres gebe ich im Netz nicht an und basta.

Natürlich kann gehen, wem das nicht gefällt. Ich möchte lieber Kommunikation untereinander, möglichst baldige Treffen, als Profilstudien. Aber wem das nicht passt, der kann gehen, und braucht sich nicht zu rechtfertigen, jeder kann vorgehen, wie er will...
 
G

Gast

Gast
  • #40
Habe ich auch schon mehr als einmal erlebt und ich habe natürlich überlegt, wie ich damit umgehe. Dazu habe ich auch meine Freunde befragt und die Meinungen waren sehr kontrovers. Mit diesen Typen hatte sich am Ende nichts ergeben und es hatte sich erledigt.
Es ist wahr, dass im realen Leben niemanden das Alter auf der Stirn geschrieben steht. Und viele Männer wollen eben jüngere Partnerinnen und halten es für legitim, aus diesem Grund schummeln zu dürfen. Am einfachsten wäre es doch, wenn EP eine Registrierung über den Personalausweis vornimmt. So etwas funktioniert auch bei anderen SB und da kann man sich dann sicher sein. Ein riesiger Vorteil im Dschungel der Online-Partnersuche.
w46
 
G

Gast

Gast
  • #41
wer einmal lügt, dem glaubt man nicht mehr?

Ich weiss zwar nicht wer diesen geistreichen Satz in die Welt gesetzt aber nachdem schon jeder mal gelogen hat ist er für die Katz..

m
 
G

Gast

Gast
  • #42
Ach ja, Frauen und der Alterszahlenfetisch in Singlebörsen. ... bis hiereher und nicht weiter, sagt da die Rechenmaschine. (..)
Gegen so ein bißchen (4 Jahre, ich bitt euch.) Zahlenschummelei ist das, was viele Frauen tagtäglich treiben (ja DA stehen die Glashäuser, richtig!), schlimmer als russischer Gebrauchtwagenhandel.

Aber es gilt der alte Spruch von Bernd50 (danke an dieser Stelle!): "Frauen wollen es so, wie sie es wollen."
m

Ich sehe es wie Gästin 22, die von der neverendig-Story schrieb. Auch ich bin erstaunt, wie sich jedes Mal aufgeregt wird. In so kurzen Abständen und wieder so viele Beiträge
Ich kann auch dem zitierten Beitrag hier oben nur zustimmen.
Den Mann schaue ich mir an, der mir im Mailaustausch und am Telefon sympathisch ist. Vielleicht ändere ich meine Meinung über unseren Kontakt und ihn - die aus vielen Facetten besteht - zum positiven oder negativen. Alles ist offen.
Folglich bin ich erst mal interessiert und lasse mich überraschen. Möglicherweise ist etwas anders, als ich vermutete, überzeugender oder eben nicht. Das hängt nicht allein vom Alter ab.

Ich hatte mal versucht mir einen Mann zu backen - hat leider nicht geklappt.
 
G

Gast

Gast
  • #43
Hier nochmal die FS:
Jetzt hat sich noch dazu herausgestellt, dass er seit 2 J. in Trennung lebt - und sich aus steuerlich Gründen nicht scheiden lässt!
Dabei gibt es in der SB die Möglichkeit, als Bez.status "getrennt lebend" anzugeben. Er hat es nicht getan, und ich habe auch nicht mehr nach dem Grund gefragt, wozu auch....
Habe den Kontakt abgebrochen.
Ich werde noch wahnsinnig mit diesen Männern hier.....
 
G

Gast

Gast
  • #44
Womit deine Überschrift und was hier von einigen Schreibern bereits angedeutet wurde ja bestätigt ist: Wer einmal lügt...

Wer beim Alter lügt tut es auch in anderen Bereichen. Also am Besten gleich absagen, gar nicht erst weiter Zeit verschwenden mit so einem Menschen.
 
Top