G

Gast

  • #1

Wenn sich auf einmal die Ex wieder meldet...

zwei Jahre habe ich nichts oder nur über andere etwas von meiner Ex-Freundin gehört und auf einmal ist sie wieder da und bringt mich durcheinander. Das Timimg könnte nicht besser sein, da ich mich gerade in einer neuen Beziehung befinde. Aber jetzt muss ich ständig an sie denken. Ich weiß nicht was ich tun soll.
 
  • #2
es wird ja wohl einen grund haben, warum sie die ex ist oder?
 
G

Gast

  • #3
an Thomas: verwirrt bin ich trotzdem, dagegen kann ich mich nicht wehren!!!
 
G

Gast

  • #4
Höre ganz tief in Dich hinein und frage Dich, was Du wirklich möchtest. Ich glaube, dass ist jedem schon mal passiert und jeder muss seinen Weg daraus finden. Schlau gesagt, aber ich würde Deiner neuen Liebe jetzt besonders viel Zeit widmen und Deine Ex nicht zu sehr an Dich herankommen lassen. Viel Glück dabei.
 
G

Gast

  • #5
Ex-Partner haben das Gespür, genau dann wieder aufzukreuzen, wenn es einem nicht passt. Aber werf nicht wegen "ein bisschen Verwirrtheit" alles Neue und Schöne über Bord - und wie Thomas sagt: es wird wohl einen Grund haben, warum sie die Ex ist!
 
G

Gast

  • #6
Irena
ruf Sie an und frage Sie, ob es Ihr genauso geht...
 
G

Gast

  • #7
Das ist doch spannend. das Leben läuft eben nicht immer nach Plan. Manchmal muss man einfach auf sein Bauchgefühl hören. Ich würd anrufen.
 
  • #8
Ich sehe für die Entwicklung wie für die Verarbeitung einer Liebesbeziehung zwei Phasen, die auseinandergehalten werden sollten. In der Phase aufrichtiger Orientierung ist das zusätzliche Abwägen und der Einbezug von vermeintlich Abgeschlossenem meiner Auffassung nach wichtig und richtig.
Die zweite Phase beginnt für mich mit der wechselseitigen Zusage des gemeinsamen partnerschaftlichen Weges. An dieser Stelle hat Vorheriges keineen Platz mehr - und schon gar nicht als Trauerstätte oder Vergleichsobjekt..
Das Leben besteht nicht nur aus Gelegenheeiten, sondern auch aus der Pflicht zum Bekenntnis. Sobald dir die Neue dieses Bekenntnis wert ist, wirst du den Zwiespalt überwunden haben.
 
G

Gast

  • #9
egal was du machst sei auf jeden fall ehrlich zu deiner neuen beziehung.das hat sie verdient
 
G

Gast

  • #10
Ich glaube, dass es ganz normal ist, wenn man zwischendurch an den Ex oder an die Ex denkt. Die Frage ist: Möchtest du wieder mit ihr zusammen sein oder zusammen leben? Es ist nicht schwierig für jemanden interessant zu sein, wenn es die Alltagsprobleme nicht gibt oder ein gemeinsames Leben. Sobald man aber wieder fix zusammen ist, kommen wahrscheinlich wieder genau diese Eigenschaften auf, wegen denen man sich getrennt hat.
Überlege dir gut was du tust. Ein witziger, aber doch nicht so ein dummer Spruch: Nur ein Gulasch ist aufgewärmt gut!