G

Gast

Gast
  • #1

Wenn man plötzlich anders denkt!

Ich habe vor einem Jahr eine Frau kennen gelernt. Fand sie interessant, aber mehr auch nicht. Sie hat damals den ersten Schritt gemacht und mich kontaktiert. Irgendwann habe ich dann den Kontakt abgebrochen, ohne meine Beweggründe zu erläutern. Sprich, ich habe ihr nie gesagt, dass ich kein weiteres Interesse an ihr habe bzw. den Altersunterschied von 10 Jahren als zu hoch empfinde. Sie hat danach mehrmals versucht, eine Aussage aus mir heraus zu "pressen". Darauf habe ich jedoch nicht reagiert. Sie war entsprechend sauer, was ich ihr nicht verübeln kann.

Wie es manchmal so ist, ändern sich die Dinge. Vor kurzem habe ich sie wieder gesehen und plötzlich habe ich angefangen zu zweifeln. Mir wurde bewusst, was mir für ein wundervoller Mensch entgangen ist. Sie ist bildschön, intelligent und einfühlsam. Kurz um, ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen.

Soll ich einen Versuch starten? Meint ihr, ich habe noch eine Chance? Wie würdet ihr reagieren, wenn sich ein 'ehemaliger Schwarm' meldet, der euch unsanft abserviert hat?

M37
 
  • #2
Ich würde sagen, kontaktiere sie und finde es heraus.
Sei ehrlich! Und sage ihr, was du für sie empfindest und wie blöd du damals gewesen bist!

Wenn mir so etwas passieren würde, käme es erstens darauf an, wie sich der Mann zurück meldet.
Zweitens würde ich es natürlich davon abhängig machen, in welcher Situation ich wäre. Hätte ich einen Partner, würde ich wohl eher die aktuelle Partnerschaft vorziehen, da ich ja bereits von dem Mann enttäuscht worden bin.
Es könnte aber wirklich durchaus sein, dass ich mich sehr über die Kontaktaufnahme freue.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Wünsche dir viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Du hattest Deine Chance, als sie an Dir interessiert war. Du hast sie verletzt und enttäuscht. Warum um alles in der Welt sollte diese bildschöne, intelligente und einfühlsame Frau Dich jetzt, nach 10 Jahren, noch einmal ernst nehmen? Zudem sie ja wahrscheinlich längst gebunden ist.

Dennoch sollte man jede, wirklich jede Chance nutzen, einen begangenen Fehler rückgängig zu machen, vorausgesetzt man vergrößert den angerichteten Schaden nicht noch. Das wäre z.B. der Fall, wenn sie derzeit glücklich gebunden ist. In diesem Fall müßtest Du Reife zeigen und Dich aus ihrem Leben heraushalten.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Eine Entschuldigung wäre durchaus eine Ausnahme. So wie du benehmen sich leider die meisten Männer daneben. Erklärungen oder ei sich äußern bleiben in den allermeisten Fällen aus. Du könntest also zumindest noch deinen Eindruck im Nachhinein verbessern. Das hängt sehr von der Frau ab, ob du noch eine Chance hast. Wenn sie aufgepasst hat solltest du eigentlich keine mehr bekommen, aber dein Ansehen immerhin noch mal gesteigert haben.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Warum um alles in der Welt sollte diese bildschöne, intelligente und einfühlsame Frau Dich jetzt, nach 10 Jahren, noch einmal ernst nehmen?

Er hat sie vor einem Jahr kennengelernt und es besteht ein Altersunterschied von 10 Jahren. Vermutlich herrscht erst seit kurzer Zeit oder wenigen Monaten Funkstille.

Du hast dich keinesfalls daneben benommen, schließlich hattest du nachvollziehbare Gründe sie abzulehnen. Vielmehr hätte sie dein "nein" akzeptieren müssen, ohne nachzubohren. Eine Antwort erzwingen zu wollen scheint mir nicht sonderlich intelligent oder einfühlsam.

Aber gut, du willst sie nun gerne für dich gewinnen. Ich an deiner Stelle würde mir zunächst die Frage stellen, ob der Altersunterschied tatsächlich der einzige Grund für die Ablehnung war? Warum hast du sie damals nicht als bildhübsch, einfühlsam und intelligent wahrgenommen? Kann es sein, dass du lieber den Spatz in der Hand nimmst, weil dich das Singleleben stört?

Wenn diese Fragen zu ihren Gunsten beantwortet werden können, würde ich einen erneuten Kontakt anstreben und ihr deine damaligen Beweggründe erläutern.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich staune, Du bist Ende 30 und benimmst dich komplett unreif. Erst brichst du den Kontakt kommentarlos ab, was extremst charakterlos ist!; Ein Jahr später die Wende: Hab's mir anders überlegt, jetzt will ich sie doch.
Du kannst mit den Gefühlen eines Menschen nicht spielen - je nach Lust und Laune! Ich an ihrer Stelle würde dir bei einer Kontaktaufnahme im Geiste einen bestimmten Finger zeigen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Sorry, nein, auf sowas lasse ich mich nicht ein. Kennt man doch bei Männern, früher oder später kommen sie immer angekrochen, manchmal schon nach ein paar Monaten Funkstille, manchmal auch erst nach paar Jahren - speziell wenn die alte Freundin/Frau/Frauenkontakte dann uninteressant geworden sind und was neues her muss und sie nochmal Zeit hatten, ausreichend über die Frau nachzudenken, die einen einst ausgiebig begehrte. So eine Frau schmeichelt dem Ego ja besonders gut.

Ich kannte mehr als einen Mann in meinem Leben, der grundsätzlich erstmals nichts von mir wollte, weil entweder verheiratet, komplett anderes Beuteschema, zu großer Altersunterschied oder zuviel andere Frauenkontakte - früher oder später haben sie dann aber doch auf mich zurückgegriffen und wollten mehr. Dann lehnte ich aber ab. Mir waren das dann zu "trostlose "Säcke, die auch in die Jahre gekommen sind.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Versuchen würde ich es auf jeden Fall.
Wenn sich ein ehemaliger Schwarm bei mir melden würde, würde ich jedenfalls nicht aus Trotz absagen. Vielleicht sieht sie das ja genauso und hat noch Interesse.
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Naja, Ego hin und her... Nicht alle Uhren laufen gleichzeitig was die Liebe angeht.
Wenn du derjenige bist wofür Sie seit Jahren schwärmt... Melde dich und vielleicht freut Sie sich sehr! (Spreche aus Erfahrung - was wen ER sich mal meldet *feuer flamme freu* :)

Viel Glück, und erzahl bitte weiter...
 
G

Gast

Gast
  • #10
Du kannst eine Kontaktaufnahme versuchen, musst natürlich damit rechnen, dass sie Dir eine Abfuhr erteilt - Wie intensiv war den Eurer Kontakt damals? Hattet ihr eine Affäre oder nur einen Flirt?

Natürlich war es kein feiner Charakterzug, Dich sang- und klanglos aus ihrem Leben zu schleichen, aber das weisst Du mittlerweile selbst.

w
 
  • #11
Einen Versuch ist es wert. So das man sich dann sicher ist, egal wie es ausgeht. Und keine Zweifel mehr (lebenslang) hegt.

Es kann erfolgreich sein.
Oder völlige Ablehnung, weil man diese Frau früher so tief verletzt und enttäuscht hat. Und sie Angst hat, das Gleiche nochmal durchmachen zu müssen - mit diesem Mann - wenn sie sich nochmal auf ihn einlässt. Diese Ängste sind sehr schwer zu beseitigen.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Also wenn Sie nach der Zeit jetzt immer noch so beleidigt oder sauer auf dich wäre dann würde ich für meinen Teil sagen das sie eh die falsche gewesen wäre..

Denn meine zukünftige müsste auf jeden Fall entschuldigungen annehmen und verzeihen können..Das wäre dann für mich schon ein zeichen das Sie es nicht kann..

m47
 
  • #13
Soll ich einen Versuch starten? Meint ihr, ich habe noch eine Chance? Wie würdet ihr reagieren, wenn sich ein 'ehemaliger Schwarm' meldet, der euch unsanft abserviert hat?

Du willst sie? Dann melde dich bei ihr. Wenn sie keinen Bock auf dich hat, lässt sie dich das schon merken, also mach dir keinen Kopf über ungelegte Eier.
Und tut dir dein damaliges Verhalten leid? Antworte ehrlich! Wenn ja, dann entschuldige dich. Wenn nicht, dann nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Wie oft hat eine Frau schon erlebt, dass nach Zeitraum X ein Mann wieder daher kommt nach dem Motto "er habe es sich anders überlegt". Das kommt öfter vor als du denkst. Es ehrt dich, dass du deine Entscheidung von vor einem Jahr nun begründen und dich entschuldigen willst. Andererseits: jetzt dürfte es wahrscheinlich auch egal sein. Die Frau hatte vor einem Jahr starkes Interesse an dir. Sie hat dich kontaktiert (was für dich wahrscheinlich einfach nur schmeichelhaft war) und du warst ihr wichtig genug, dass sie mehrmals nachgehakt hat, warum du sie nicht mehr sehen willst. Du hast abgeblockt, sie war (berechtigterweise) sauer. Und was war eigentlich so schwer daran IHR zu sagen, was du uns hier geschrieben hast? Wie auch immer: sauer dürfte sie inzwischen wahrscheinlich nicht mehr sein, aber freundlich gesonnen eben auch nicht. Um dich im Nachhinein ein wenig besser zu fühlen und die Situation halbwegs zu begradigen, würde auch ich dir zu einer Klarstellung raten. Allerdings sage ich auch gleich, mache dir nicht zu viele Hoffnungen. Frauen erleben derlei Situationen nämlich öfter im Leben. Du wirst weder der erste noch der letzte sein, der "es sich anders überlegt" hat. Es ist insofern durchaus möglich, dass die Frau deine Entschuldigung akzeptiert und dann zu verstehen gibt, dass ein weiterer Kontakt nun ihrerseits nicht gewünscht ist. Und dies ist üblicherweise keine Trotzreaktion, wie gerne von den "abgelehnten" Männern unterstellt wird, sondern die Frau hat schlichtweg erkannt, dass das Leben auch ohne diesen speziellen Mann sehr gut weiter geht. Falls sie nicht ohnehin einen Neuen hat und du deswegen gerade auf "Jagd" bist...
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ich finde es auch müßig, jetzt über die Reaktion zu spekulieren. Wenn er Interesse an ihr hat, sollte er sich melden.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Wenn jeder eine zweite Chance verdient hat, hast Du das auch. Selbstverständlich darf man seine Meinungen und Sichtweisen ändern. Wäre doch schlimm wenn nicht. Außerdem können wir hier nicht genau wissen, warum es vor einem Jahr einfach der falsche Zeitpunkt war. Manchmal hat man auch einfach nur ein schlechte Phase und erkennt den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Wenn ich mich als Frau jetzt auch zickig verhalte, bin ich genauso unreif. Mit Sicherheit war sie damals sehr enttäuscht, das darf sie auch deutlich zum Ausdruck bringen, aber vielleicht freut sie sich über die Veränderung Deiner Einstellung. Nur Mut!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Lieber FS,
Du musst es versuchen, mehr als "Nein, danke" kann sie nicht sagen.
Ich würde Dir nach einem unbegründeten Abschied keine zweite Chance geben, weil ich nicht mit einem Kommunikationsanalphabeten zusammen leben will. Ich bin selber ein Mensch, der Probleme mutig anspricht und will auch nur solche Menschen in meinem direkten Umfeld, weil sich Probleme nur so lösen lassen.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Liebe FS,
mein erster Gedanke war: Keine Chance! Warum sollte sie Dir glauben, dass Du es dieses Mal ernst meinst, und nicht doch wieder einen plötzlichen und erklärungsarmen Rückzieher machst? Keine Frau mit ein bisschen Stolz und Selbstwertgefühl, würde das tun. Aber, um ehrlich zu sein. Eigentlich weiß ich nicht wirklich, wie ich reagieren würde, wenn ich an ihrer Stelle wäre. Und das wird Dir auch niemand sonst hier beantworten können. Wenn Du sie wirklich für Dich gewinnen willst, und Dir dieses Mal sicher bist (denn das solltest Du sein), dann bleibt Dir nichts anderes ürbig, als es zu versuchen. Wenn Du es nicht tust, hast Du nichts verloren, aber auch nichts gewonnen. Ich rate Dir nur, nicht mit der Tür ins Haus zu fallen, und sie mit einem Liebesgeständnis oder ähnlichem zu überfordern. Lass es vorsichtig und langsam angehen. Aber jetzt bist Du derjenige, der handeln und ihr beweisen muss, dass er es ernst meint. Deine wortlose Abfuhr hat mit Sicherheit weh getan. Gib ihr die Chance, Vertrauen zu entwickeln. Wenn sie das aber nicht will, musst Du das akzeptieren. So ist das Leben. Nicht jede zweite Chance wird ein Treffer.

Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #19
Sicher musst Du Dich jetzt doppelt ins Zeug legen. Falls sie Dir eine Chance geben will, wirst Du wahrscheinlich beim 1. Versuch eine halbherzige Abfuhr einkassieren. Sie wird jedoch eine Option offenlassen, Dein Interesse zu untermauern. Nach der ganzen Vorgeschichte wird sie erwarten, dass Du Dich sehr weit aus dem Fenster lehnst. Sei also heldenhaft respektvoll und überrasche sie mit Gesten, die Deiner Absicht den nötigen Ernst verleihen.
Wenn sie aber deutliche Ablehnung signalisiert, lasse sie um Gottes Willen in Ruhe. Sonst handelst Du Dir noch einen Ruf als Stalker ein. Manchmal setzt man sich in den Kopf, ein Mensch wäre als Partner für einen gemacht - doch die Gegenseite kann dan völlig anders einschätzen... Wenn bereits zu viele Versuche versandet sind, sehe ich keine Chance mehr. Das zermürbt nur. Da kann dann die Zeit auch nichts mehr heilen.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Mal ganz ehrlich:

solche Männer wie Dich verstehe ich nicht!!!
Bestimmt wirst Du dann Deine Meinung nochmals ändern, wenn Du sie nochmals hast...

Ich hoffe, sie macht es Dir nicht so leicht...
w, 31
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ich glaube, dass dir diese Frau für immer entgangen ist. Außerdem kann nach so langer Zeit ein neuer Mann in ihrem Leben sein, spricht ja alles dafür, wenn sie bildhübsch, intelligent und einfühlsam ist. Ich würde sagen - du hast deine Chance schon verpasst.

w,27
 
G

Gast

Gast
  • #22
Versuchs doch einfach, was spricht dagegen?

Entweder beisst Sie an: Glück für Dich. Oder sie beisst nicht an: Dann ist sie Dir entgangen, oder Du versuchst es gar nicht, dann ist das Resultat dasselbe.

Aber an Dich und an alle Männer: Wie zum Teufel kommt ihr darauf, teilweise einfach nicht zu antworten? Seid ihr zu feige? Oder einfach nur völlig ignorant? Ist es Euch so egal,dass eine Frau, an der ihr halt nicht interessiert seid, damit sehr verletzt?

Ich spreche hier wohl für einige Frauen: Wir können mit einer Absage ganz gut leben. Aber mit einem rumgedruckse, mit ignorieren, den "Kontakt versanden lassen".... Das ist für fast jede Frau sehr verletztend. Sagt doch einfach: Zur Zeit nicht interessiert. Ist ja nicht so schwierig, oder?

Weil ich würde es mir tatsächlich überlegen, ob ich so einem Mann nochmals eine Chance gäbe, einfach sehrsehr gut. Denn auch wenn ich noch immer interessiert wäre, würde ich mich fragen, ob er nicht nach 2 J Beziehung einfach so mal ohne Kommentar aus meinem Leben wieder verschwinden würde, was mich mehr als verletzen würde.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Geh auf sie zu und erzähle ihr genau das, was du uns erzählt hast. Erkläre ihr, warum du deine Meinung geändert hast und warum du nun glaubst, nachdem du vieles falsch gemacht hast, dass du es besser machen wirst. Wenn sie dich tatsächlich sehr mag, wird sie bereit sein, darüber nachzudenken. Was hast du zu verlieren? Nun solltest du deinen Mut zusammennehmen und sie kontaktieren. Es ist doch so, dass jeder mal Fehler macht. Ich würde mich an ihrer Stelle darüber wahrscheinlich freuen, wenn mir der Fragesteller wichtig wäre. Probiere es aus. Es wäre doch schön, wenn es klappt! Lass dich nicht entmutigen durch die kritischen Beiträge hier. Die Liebe geht oft seltsame Wege. Nicht immer ist alles von Anfang an klar. Das wird sie bestimmt verstehen.

w, 36
 
G

Gast

Gast
  • #24
Du kannst es gerne versuchen, aber du solltest dir keine großen Hoffnungen machen. Ich habe mich in meinen 20ern schon auf zwei Männer eingelassen, die mich trotz offensichtlichem Interesse dann plötzlich zurückgewiesen haben und zu einem späteren Zeitpunkt doch eine Beziehung mit mir wollten. Das habe ich später bereut. In der Beziehung lief es nämlich auch nicht anders als vorher. Ich hatte öfters das Gefühl, nur ein Notnagel zu sein, weil keine anderen Frauen an diesen Männern interessiert waren. Sie haben sich kaum für mich ins Zeug gelegt, weil sie mich längst als selbstverständlich betrachteten.

Für eine Frau ist es ein großes Risiko sich auf einen Mann einzulassen, von dem man bereits abgewiesen oder warmgehalten wurde. Man denkt sich es könnte jederzeit wieder passieren, wenn man zu freundlich ist und ihm nicht immer wieder das Gefühl gibt, dass er die Frau verlieren könnte.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Und, ist was passiert? Jetzt sind wir neugierig!
 
G

Gast

Gast
  • #26
Hallo an Alle! Vielen Dank für die zahlreichen Beiträge!

Was soll ich sagen!? :)

Ich habe sie angerufen und mit ihr telefoniert. Habe mich für alles entschuldigt und ihr alles erklärt. Anfangs hat sie natürlich sehr verhalten reagiert und wusste nicht so recht was sie sagen soll. Nun ja, ich habe ihr dann "Bedenkzeit" gegeben. Nach vier Tagen hat sie sich bei mir gemeldet. Bisher haben wir uns zweimal getroffen. Morgen ist das dritte Treffen.

Es wird einige Zeit dauern, bis sie Vertrauen zu mir aufgebaut hat. Aber ich werde ihr alle Zeit geben, die sie braucht. Die Treffen sind immer sehr schön und ich genieße die Zeit mit ihr.

Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Aber im Moment bin ich positiver Dinge! :)

Der FS
 
Top