G

Gast

  • #1

Wenn ich mein Foto frei gebe,erhalte ich immer eine Absage. Was ist an mir so abstoßend?

Interessenten finden mein Profil passend, aber wenn ich meine Fotos freigebe bekomme ich regelmäßig eine Absage. Das ist sehr frustrierend. Soll ich professinelle Fotos fertigen lassen?
 
G

Gast

  • #2
Bist Du ein Mann, dann ist das so eine Sache. Bist Du aber eine Frau, dann ist es eine ganz andere. Lass erst mal "die Hosen runter", dann kann Deine Frage vielleicht jemand beantworten.
 
G

Gast

  • #3
Das ist schwer zu beurteilen, ohne das Foto gesehen zu haben.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Du soooo häßlich bist, dass die Leute reihenweise davonlaufen. Offensichtlich bist Du bisher einfach an oberflächliche Menschen geraten.

Bist Du der Meinung, dass Dein Foto unvorteilhaft ist? Ein professionelles Foto zeigt Dich auch "nur" so, wie Du bist. Viel ändern dürfte sich nichts.

Wenn Du eine Digitalkamera hast, versucht doch mal, eine Serie von Bildern am ausgestreckten Arm zu machen. Nicht nur 3, sondern 50. Irgendein schönes Bild wird sicherlich dabei rauskommen. Einen Profi brauchst Du nicht.
 
  • #4
Schwer zu beurteilen, wenn man deine Fotos nicht gesehen hat.

Achte darauf, dass du einen sympathischen Gesichtsausdruck auf den Fotos machst und dass man dich auch wirklich gut erkennt. Zeige doch ein paar Freunden einige Fotos von dir und bitte sie um eine Einschätzung, welches Foto dich am Sympathischsten erscheinen lässt.

Ich würde lieber gute Alltagsfotos einstellen und keine professionellen, denn die wirken immer ein bisschen gestellt, künstlich und erwecken bei manchen den Eindruck, du wolltest dich hier um einen Job bewerben. Es ist auch immer gut, ein Ganzkörperfoto einzustellen.

Ansonsten kann es noch sein, dass du entweder zu weit oberhalb oder zu weit unter deinem optischen Marktwert suchst. Dass man von Kontakten abgelehnt wird, die meinen, besser auszusehen, ist verständlich. Aber dass es hier auch zu Ablehnungen kommt, weil jemand meint, dass du "zu gut" aussiehst, kommt hier tatsächlich auch vor.

Wie oft sind solche Ablehnungen denn vorgekommen? 3-mal oder 30-mal? Falls Ersteres, dann würde ich mir noch keine Gedanken machen, sondern einfach weitersuchen.
 
G

Gast

  • #5
Das ist mir jetzt auch schon mehrmals passiert. Fand das auch sehr seltsam, denn so schlimm kann ich ja gar nicht aussehen, denn ein anderer Kontakt meinte sogar wie nett die Fotos doch aussehen würden. Denk Dir nichts. Ich würde an der Stelle keinen professionellen Fotos machen lassen, denn wem Deine Nase so nicht passt, dem passt sie professionell abfotografiert auch nicht! Auf zu neuen Ufern!
 
G

Gast

  • #6
Die Frage ist, welche Fotos hast du reingestellt? Bist du Mann oder Frau, jung oder älter??? So, ins Blaue hinein kann das niemand beantworten. Vielleicht wären prof. Fotos eine Möglichkeit, dich in einem dem Profil entsprechenden Licht darzustellen. Wenn hier eine zu große Diskrepanz herrscht - Bsp: Profil konservativ - Foto aber im Bikini - dann funktioniert das eben nicht.
 
G

Gast

  • #7
Keine Panik! Ist mir auch öfters so gegangen. Die Männer haben oft Vorstellungen,wem sie gefallen könnten,die völlig überzogen sind. Lass dich nicht entmutigen, es gibt auch normale Männer.Das hat nichts mit dir zu tun.
 
G

Gast

  • #8
ich gebe nichts auf Leute, die nur nach dem Foto gehen. Das solltest Du auch tun.

Denen fehlt es an eigenem Charakter und eigenen Stärken und dem Potential, entsprechend zu suchen.
 
G

Gast

  • #9
Ich kann mir gut vorstellen, dass das frustrierende ist. Überdenke die Art der Bilder...lachst Du? Bist Du (in Deinen Augen) wirklich gut getroffen? Hast Du bei der Frage zu Attraktivität richtig geantwortet?
 
A

Annette

  • #10
1.) Wer nur mit Fotos die Möglichkeit, einen ersten Eindruck zu vermittelen, dem würde ich unbedingteinen Profi für Fotos empfehlen... aktuell, symphatisch und authentisch...

2.)Die, die Dich wegklicken,(womöglich noch kommentarlos) sind genau die, die Du nie wolltest- sei froh- das ist der praktische Teil so einer Kontaktbörse-

3.) Lies mal den Thread NO Go´s , dann findest Du viele Antworten auf das Warum---> und es greift Pkt 2

4.) Du fragst, was abstossend ist an Dir? Das weiss keiner hier, der dich nicht persönlich kennt - auch die nicht, die eine Sekundenablichtung deiner Oberfläche gesehen haben-- also siehe Pkt. 2

5) Frustration und Denken-- wie wäre , du denkst mal ganz intensiv darüber nach, was Deine vorzüge sind, was Dich wertvoll macht --- zwischendurch erinnerst Du dich gelassen an: Pkt 2 und suchst mit Freude den besten Fotografen ;-)

Alles Gute
 
G

Gast

  • #11
08. 07. 09 Lisa

Bist du ein Mann oder eine Frau? Ich nehme mal an du bist weiblich.

Ja, das wäre eine naheliegende Lösung für dein Problem - ein professionelles Foto einzustellen.
Gehe vorher zum Frisör und "brezel" dich ein wenig auf, jedoch nicht zuviel, du solltest immer noch natürlich wirken!
So ist es nun einmal, die äußere Erscheinung ist ein wichtiges Auswahlkriterium bei der Partnersuche - für Männer. Wer den optischen Vorstellungen nicht entspricht wird weggeklickt.
Lass dich deshalb nicht entmutigen. An jedem Menschen ist ein attraktives optisches Detail vorhanden, in das man sich verlieben könnte; die Augen, die Haare, Hände, Figur usw.
Ich denke, Frauen haben da andere Präferenzen - das Aussehen spielt eher eine untergeordnete Rolle. Ein Mann muss nicht "schön" sein, aber immerhin gepflegt.
Ein Foto ist nichts weiter als eine Momentaufnahme die gut oder schlecht gelungen sein kann. Wer anhand dessen bereits Entscheidungen fällt, hat meiner Ansicht nach bereits verloren.
Viel Glück!
 
G

Gast

  • #12
Ich schicke auch oft Absagen, wenn ich die Fotos gesehen habe bei Männern, die ich nicht "häßlich" oder "abstoßend" finde. Einfach weil sie einen kuriosen Geschmack haben. Z.B. orangene Hemden mit gelben Krawatten oder Herren, die vor ihren Autos stehen. Negativ finde ich auch, wenn man auf keinem der Fotos lacht. Es muss also nicht immer eine Frage der Attraktivität sein, sondern kann sich auch einfach um den persönlichen Geschmack handeln.
 
B

Berliner30

  • #13
Deine Chiffre ?

Aussage ohne Substanz: vielleicht, passierd jedoch jedem hier mehr oder weniger oft, erspart dir aber viel Zeit, sei Dankbar dafür.
 
G

Gast

  • #14
Allgemein finde ich (m) hier Alltagsfotos auch immer besser. Zu gestylt und professionell ist irgendwie komisch, wenn auch absolut kein Ausschlusskriterium. Ich bin aber manchmal schon überrascht, wie schlecht Bilder hier sind, nicht mal die Grundregeln werden beachtet wie etwa:
keine Bilder mit Gegenlicht oder Direktblitz, nicht mit der eigenen Hand aufnehmen (das sieht man sofort an der Schulterhaltung), scharfe Bilder!, Nahaufnahme und lockeres Ganzkörperfoto, neutraler Hintergrund etc. Das meiste von dem schreibt Elitepartner in den Tips ja auch selbst.
 
G

Gast

  • #15
#3 stimme dir zu!! Oberflächliche Menschen gibts ne Menge, besonders in Online-Börsen.....

Nun, wenn man sich - egal bei welchen Sites - manche Fotos, anschaut.... eigentlich sinds ne Menge....

bei Männern:
entweder Person zu weit entfernt... (Gesicht kaum erkennbar)
Nahaufnahme mit Schlips, ernstem Gesichtsausdruck... eben ein typisches Bewerberfoto
Nahaufnahme, in dem die Kamera im Bild mit zu sehen ist, im Bad also vor dem Spiegel....
verursacht auch immer kleine Lacher bei mir
Nahaufnahme, bei der dann ungespflegter Haarschnitt, überhaupt, einem der Gedanke kommt, derjenige hat das mal schnell reingestellt, war noch übrig.

bei Frauen sehr oft.... mit hanebüchenen Nicknames (muschi, süssie usw.) , im Bikini, oder viel haut zeigend, mit provozierenden Kussmündchen usw. oder schlechten Nahaufnahmen mit schlechter Schminke.

bei beiden Geschlechtern denke ich, ist das "nur" ein bestimmter Prozentsatz dieser Misere. Die Proffessionellen, können überall sich reinschleichen..., mal ausgenommen.


Es sollte ja eigentlich nur eine Momentaufnahme sein, ein kleiner persönlicher Eindruck, - mit wem schreibt man sich - usw.

Im Grunde, gibt es dann doch noch Menschen, die sich einfach, natürlich und gepflegt wirkend, wie sie sind, ein schönes Foto reinstellen.

Nur einfach meine Meinung.

w
 
G

Gast

  • #16
Viele Männer sind selbst optisch unterdurchschnittlich und erwarten Models;-)
Außerdem wollen sehr viele in SB "echte Bilder gucken", ein Zeitvertreib.
Natürlich könnte es sein, dass Du auf den Bildern ungünstig erscheinst, man sieht sich selbst oft anders-vielleicht fragst Du mal Freunde, welche Bilder von Dir sie gut finden?
Generell-bloß nicht persönlich nehmen bei der Katalogmentalität!!
w/44
 
G

Gast

  • #17
Mir gefallen auch viele Männer auf den ersten Blick micht. Beim genaueren Hinsehen liegt es dann nur am Interior. Oft wirkt die Umgebung so kleinbürgerlich, z.B. hängen da Bilder im Hintergrund, die ich nicht mag, oder Möbelstücke, oder Teile vom Garten, die mir nicht gefallen. Dann denke ich gleich "da könnte ich nicht sein".
Hinterher bedaure ich das dann manchmal und finde mich selber oberflächlich. Einige Male hätte ich dann am liebsten doch noch Mal geschrieben und tat es dann doch nicht.

Am besten finde ich professionelle Fotos, da ist kein ablenkender Hintergrund drauf, ich kann mich auf die Person konzentrieren. Und dazu ein Foto in legeren Klamotten, aber ohne Sportgeräte. Ich selber mache nicht so gerne Sport und möchte keinen Partner, der ständig Golf spielt, zu Jagt geht oder ein eigenes Pferd hat. So etwas hatte ich schon. Diese Männer hatten für ich zu wenig Zeit.

Ich weiß, dass klingt alles sehr anspruchsvoll. Ich bin jedoch überzeugt, dass solche oder ähnliche Gedanken durch Fotos hervorgerufen werden. Deshalb rate ich dazu, sich möglichst in neutraler Umgebung, aber fröhlich zu zeigen.
 
G

Gast

  • #18
Das passiert mir auch und so gruselig sehe ich auch nicht aus! Die Geschmäcker sind verschieden! Und hier ist es üblich, den Absageknopf zu betätigen, statt sich mit persönlichen Wortgen zu verabschieden. Es gibt aber auch viele Männer, die meine Bilder und mich sehr hübsch finden. Ich denke, so wird es bei dir auch sein. Also nimm die Absagen nicht persönlich!
 
G

Gast

  • #19
Bei Männern sehe ich oft auf Fotos:

-Sonnenbrille
-Schnauzbart
- Babyface
- schlechte Zähne
- obszöner und lüsternen Blick
- Glas Bier in der Hand
- von der Seite, von unten
- vor dem Auto, dem Motorrad, dem "eigenen" Boot stehen
- noch die linke Hand auf der Schulter von der Ex sehend
- freien Oberkörper oder weisses Unterhemd in Ripp-Optik
- mit dem Handy im Spiegel gemacht
- vor der Eichen-Rustikal-Schrankwand
- ernst, böse, unangenehm schauend = Mann merkt es selber leider nicht, es ist erschreckend

ich sehe wenig:

- lächelnde Männer
- schlanke Männer

Ich habe fast alle Männer mit denen ich Dates hatte gefragt, ob sie jemand beraten hat, beim Auswahl des schönen Fotos. Alle haben gesagt, dass da ne Freundin, Kollegin, Schwester mit am Werkeln war und seitdem die Resonanz viel grösser ist.


w
 
G

Gast

  • #20
Dann musst Du ja total fürchterlich aussehen!
Sorry, war ein Witz…

Schau mal, alles was hier läuft ist letzten Endes verallgemeinernd und vereinfachend - und oberflächlich. Stress Dich also nicht!
Lediglich ein Tipp: verkauf Dich NIE weder über noch unter Deinem Wert.

Konkretes Beispiel: Ich habe, gemäss allen meinen Kollegen, einen sehr schönen Körper. Ich sehe sehr fit aus - aber eben nicht übertrainiert. Ich schreibe in meinem Profil aber nie und nimmer "athletisch-traniert", denn das fände ich nun auch wieder übertrieben, da ich kein Bodybuilder bin - also bleib ich beim bescheideneren "schlank". Athletisch trainiert würde wohl mehr ziehen - aber das ist mir egal. Zu schreiben "massiv übergewichtig" wäre logischerweise auch wieder falsch.

Also finde einen Mittelweg - der oder die Richtige wird's schon selber beurteilen. Zeig Dich so, wie Du bist und nicht so, wie Du gesehen werden willst.
 
G

Gast

  • #21
Musst du selber wissen. Ich war für recht frühes Freischalten der Bilder für den Schreibpartner. Aber ich habe mir auch das Recht herausgenommen, mich nicht näher mit ihm zu beschäftigen, wenn irgendetwas nicht passt. Zu sehr vielen Kontakten kam es sowieso nicht, weil ich ziemlich schnell jemanden traf, von dem ich dachte, dass... War ein Irrtum.
Jetzt suche ich nicht mehr (kein Interesse mehr) aber wenn, würde ich es immer wieder so machen.

Wie heisst es so schön: "Jeden Tag eine neue Herausforderung". Was Partnerschaften, Beziehungen angeht, setze ich jetzt mehr auf persönliche Kontakte statt auf Internetvermittlung.