Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Wenn er sagt:

was ist der Unterschied?
 
  • #2
*Glaskugel anschau* Tja, Du weißt nicht, was Dein Kerl damit meint, aber wir sollen es auf die Ferne diagnostizieren und interpretieren? Wow, Du hast Vertrauen zu uns! :))

Das sind alles Varianten, die bedeuten können "Ich liebe Dich" -- vielleicht ist er einfach zu schüchtern, das Wort "Liebe" zu verwenden. Oder aber er ist sich nicht sicher, ob er Dich liebt, und sagt daher ehrlicherweise nur "Ich mag Dich". Was nun der Fall ist, weiß ich auch nicht.

Zwischen den beiden Floskeln aus der Titelfrage sehe ich keinen bedeutenden Unterschied. Das dürften individuelle Varianten sein.

Ich persönlich kenne das durchaus von Männern, daß es Ihnen schwer fällt, "Ich liebe Dich" zu sagen. Nach Umfragen sollen Männer das angeblich sogar eher verfrüht sagen. Hm, an so einen bin ich noch nicht geraten. Prinzipiell möchte ich davor warnen, Worte überzubewerten. Viel wichtiger ist mir, wie er sich verhält!
 
  • #3
also ich seh da keinen unterschied. kann dir nur sagen warum ich auch zu diesen redewendungen greife.

es gibt viele arten zu lieben aber in der deuschen sprache nur einen weg das zu sagen. ob man jetzt verliebt ist oder den menschen fürs leben lieben gelernt hat, es ist sprachlich kein unterschied. Ich drücke mich aber sehr gern genau aus ( was zwischen mann und frau ja eh schon reiner optimismus ist *g* noch dazu bei gefühlen). Ein ich mag dich, sagt alles was es sagen muss 1. ich habe interesse 2. mag, mögen, wollen.. ich will dich 3. ich empfinde deutlich mehr als freundschaft wenn das für den anfang nicht reicht tuts mir leid.
 
G

Gast

  • #4
Für mich klingt ds eher danach als wenn ihm ds "Ich liebe dich" noch zu früh wäre. Deshalb diese Umschreibung.
 
G

Gast

  • #5
Wenn ein Mann mir "Ich mag Dich" sagt, ist das für mich genauso schön wie das eher abgedroschene "Ich liebe Dich". Man muß auch nicht immer jedes Wort auf die Goldwaage legen.
 
G

Gast

  • #6
Männer meinen was sie sagen, "ich mag dich sehr" heißt demnach - ich mag dich sehr - gleiches gilt für "ich habe dich sehr gern", beides heißt also nicht - ich liebe dich -
 
  • #7
@#5: Na, ganz so einfach sind Männer auch nicht gestrickt. Da gibt manch einer mal eine ausweichende Antwort, nur um sich nicht streiten zu müssen, oder sagt etwas, dass er nicht meint, um sie nicht zu verletzen und so weiter. Ich glaube, daß es einfach auch Männer gibt, denen es schwer fällt, über Liebe und Gefühle generell offen zu sprechen. Ich würde aus einem "Ich mag Dich" nicht generell ableiten wollen, daß das Liebe ausschließt. Manche tasten sich vielleicht auch nur vorsichtig vor, wie man als Frau antwortet, um nicht zu riskieren, auf ein "Ich liebe Dich" kein "Ich Dich auch" zu hören..? Ach, ist Liebe kompliziert!
 
G

Gast

  • #8
der zweite ausspruch hat mehr wörter -> große überwindungen fanden statt
 
G

Gast

  • #9
In einer Aussage wie: "Ich habe dich lieb", steckt keineswegs die Aussage: "Ich begehre Dich und möchte mehr". Vielmehr beschreibt es eine Entwicklungsstufe zwischen zwei Menschen.
 
G

Gast

  • #10
Tja, dazu fallen mir ein paar Zeile ein, die ich irgendwann mal gelesen habe:

Es gibt Männer, die sagen platt "ich liebe dich".
Es gibt aber auch Männer die für und mit der Angebeteten alles tun würden, Sie tragen deine Enkäufe, Fahren stundenlang in der Stadt umher um die eine Prallinensorte für dich zu finden, die du so magst, nehmen dich in den Arm, wenn es dir schlecht geht, bringen deine Kinder ins Bett, lassen sich gegen Ihre Tierhaarallergie behandeln weil du ein Kätzchen willst, aber "ich liebe dich" sagen sie nie.
Sie zeigen es jeden Tag, jede Stunde, jede Minute und jede Sekunde in ihren Handlungen gegenüber der Frau.

-Welcher Mann wäre euch Frauen lieber? ;)

Achte also darauf was er tut, nicht was er sagt.

Grüße
Olli
 
G

Gast

  • #11
RICHTIG!!!! Dummschwätzer gibts genug....
 
G

Gast

  • #12
tja und was ist wenn das eine Frau, 23 Jahre zu einem Mann sagt? "weil ich dich sehr gerne mag" gleich zwei mal in einer Unterhaltung. Ich kenne sie schon 4 Jahre ....
 
G

Gast

  • #13
Was für ein unsinn. jemanden mögen ist noch lange kien Lieben ( Ich sage das als Mann! ) Und ich liebe meine Freundin doch nunmal also sag ich ihr das genau so. Wenn ich das bedürfnis habe ihr das ein wenig näher zu bringen, dann schreibt man es halt voher auf wenn man sich nicht nicht verhaspeln will.. ihr macht dinge wirklich schwieriger als sie sind ^^
 
G

Gast

  • #14
# 9 hat es denke ich auf den Punkt gebracht. Sein Verhalten, die Körpersprache sagt dir was er fühlt.

Da ich kein Mann bin kann ich dir nur sagen wie ich das sehe.

Wenn ich einem Mann sage: "Ich mag dich." Dann mag ich ihn, freundschaftlich.

Sage ich: "Ich mag dich sehr." Meine ich auch SEHR.
Würden wir uns länger kennen und wäre ich nicht zu feige, würde ich ihm sagen, dass ich mich in ihn verliebt habe, sehr sogar. Dabei können Stimmlage, Sprechgeschwindigkeit und Blickkontakt eine wichtige Rolle spielen um die Bedeutung die der Satz für mich hat zu unterstreichen. Den Satz muss man fühlen als derjenige der ihn sagt und als derjenige dem er gilt. Fühlst du nichts, ist da vermutlich auch nichts.
 
G

Gast

  • #15
Trotzdem: "Ich mag dich sehr" ist für mich dasselbe wie für einen Mann das vielzitierte "Du bist echt nett, aber..."

Ein "Ich hab dich lieb" oder ggfs. "du fehlst mir" dürfte es dann schon sein. Das heisst ja noch lange nicht "Ich liebe dich".
 
G

Gast

  • #16
Ich habe einen 12 Jahre jüngeren Mann kennen gelernt. In der ersten Woche habe ich gleich erfahren, dass er ein Studienplatz in Erfurt bekommt und nicht in meiner Heimatstadt Hamburg weiter leben wird. Wir haben uns trotzdem eine wunderschöne Zeit zusammen gemacht. Waren sogar für einen Kurztrip in Roma... Am letzten Abend haben wir schon ein Treffen für in 5 Wochen vereinbart (geht leider bei uns beiden wg. der 4h Entfernung nicht und er teilte mir mit, dass er mich sehr mag. (Deshalb bin ich auch hier gelandet beim googeln.)
Nun frage ich mich auch, ist es eine Freundschaft oder der Beginn einer Fernbeziehung????
 
G

Gast

  • #17
Wenn ein Mann "Ich mag dich sehr" sagt, meint er damit, dass er
wohl Interesse an dich hat sich aber noch nicht mit seinen Gefühlen
was die Liebe angeht sicher ist.
 
G

Gast

  • #18
Sie: "Ich hab dich lieb" = vor "ich liebe dich" (später mal irgendwann)
Er als Antwort: "Ich hab dich echt supergern" = tja, das wird wohl nichts.
Da weiß frau schon Bescheid ;-)
Wenn er sie dann aber trotzdem weiterhin in dem Glauben lässt, es wäre eine "Beziehung", dann ist das ***.

(Und auf ihre spätere zweifelnde Nachfrage: "Nein, du bist nicht nur eine Bettgeschichte für mich, wie kommst du denn darauf?!") 14.
 
G

Gast

  • #19
Das klassische "Ich liebe dich" hat im Deutschen schon etwas Schwülstig-Hilfloses. Und ein "Ich hab' dich sehr, sehr lieb" im RICHTIGEN Moment und mit dem RICHTIGEN Unterton ist sicher vielsagender und tiefergehender als ein klischeehaftes Liebesbekenntnis.

Schon die deutsche Romantik hat leider mit ihren streckenweise überbordenden Gefühlsschwärmereien die Ausdrucksmöglichkeiten von Zuneigung etwas eingeschränkt. Und nur geringe sprachliche Differenzierungsmöglichkeiten zwischen Partnerliebe und Vaterlandsliebe tun ein Übriges.

kleine (nicht ganz ernsthafte) Anmerkung zu #15: ... vermutlich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ... (etwas Nebel und ein Flugzeug wären zur Ergänzung natürlich super).
 
G

Gast

  • #20
Bin mit meinem Freund jetzt 6 Monate zusammen und Er sagt zu Mir:Ich mag Dich und mehr..Was bedeutet das?Was kann Ich mir darunter Vorstellen?
Kann mir jemand helfen?

danke im Vorraus
 
G

Gast

  • #21
Sorry, ich glaube, es bedeutet, dass man die Person NUR mag. Von der Liebe hat ja keiner gesprochen und ich vermute (leider), dass es so stimmt.
 
G

Gast

  • #22
Also, bei mir dauert es laaange, bis ich mich traue "Ich liebe dich" zu sagen ;->

49, männlich
 
G

Gast

  • #23
ich habe manchmal nicht verstanden, was es zwei unterschiedlich gibt " ich mag dich sehr oder ich mag dich DOCH sehr statt "ich liebe dich"
 
G

Gast

  • #24
Ich habe meinem Freund geschrieben, dass ich in sehr lieb habe. Darauf kam von ihm die Antwort, dass er sich damit noch etwas Zeit lassen möchte "ich hab dich lieb zu sagen" er mich jedoch sehr gern hat, sehr gerne Zeit mit mir verbringt und sich in meiner Gegenwart total wohl fühlt.
Darauf hab ich ihm erklärt, dass es für mich das selbe bedeutet, jemanden gern zu haben-lieb zu haben. Jemanden lieben, jedoch etwas ist, dass ich nach so einer kurzen Zeit (2 Monate) nicht so einfach sagen würde. Darauf hin meinte er, dass er mich dann sowieso lieb hat. Was hält ihr davon?
 
G

Gast

  • #25
@23
das meint, dass er sich zeit lassen möchte mit den tiefen gefühlen..er ist sich noch unschlüssig.
warte mal ab, wie es sich entwickelt und verfalle nicht in panik + verlustängsten.

und allgemein zum thema!
in meinem persönlichen fall sagte ein mann zu mir, dass "er mich mag".. "die liebe sei das stärkste gefühl in dem universum und ich dürfe nicht seine gefühle kontrollieren".

ergebnis:
er mag mich, aber ich bin nicht seine liebe (geworden). schade, denn ich liebte ihn.
 
G

Gast

  • #26
Mein Ex wollte mir mit diesen Worten deutlich machen das er mich nicht liebt. Das sollte ich daraus ableiten. Somit wollte er bequem abwarten, bzw. nicht ehrlich zugeben mich nur benutzt und belogen zu haben. Ich sollte mit meinem klugen Rückschluss dann das machen was er wollte - nämlich gehen. Ich mag Dich etc. kommt in diesen Fällen bald nach dem ersten Sex, verbunden mit fadenscheinigen Begründungen : " ... wir passen nicht so richtig zusammen" o.ä. .
 
G

Gast

  • #27
Das bedeutet wahrscheinlich das sich später noch was zwischen euch entwickeln kann und er will sehen wie du darauf reagierst.
Mein jetziger Freund hat früher auch gesagt als wir uns kennengelernt haben das er mich mag und später das er mich liebt . Sag einfach das du ihn auch magst und lächle ihn an.
 
G

Gast

  • #28
"Ich mag dich sehr " oder "..habe dich sehr gehrn" heißt normalerweise nicht "ich liebe dich".

Bei mir jedenfalls nicht . Vorgenannte Worte verwende ich bei Frauen, die mir sehr symphatisch sind und wo sich vllt mal etwas ergeben könnte - die berühmten drei Worte sage ich ohnehin nicht.
Wenn ich verliebt in eine Frau wäre, dann würde sie das schon merken.

m,50
 
G

Gast

  • #29
nja ich hab wohl eher das problem, dass sich mein "typ" mir gegenüber so verhält, als ob er mich schon lieben würde bzw eben mehr von mir wollen würde... gestern hat er zu mir gesagt dass er mich sehr mag. und dann nochmal 5 min später "hab ich schon gesagt dass ich dich echt gern hab?".. eigentlich war ich gestern wirklich glücklich, dass er das gesagt hat, bis ich auf die idee kam, wie frauen eben sind ;), hundert sachen rein zu interpretieren.. jetzt weis ich nicht was ich davon halten soll ! nja vlt könnt ihr mir ja helfen..
 
G

Gast

  • #30
"ich liebe dich" sagst du einer person die du liebst. "ich mag dich sehr" sagst du einer person die du sehr magst.
was ist denn daran schwierig?

w53
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.