G

Gast

  • #1

Welchen Hauttyp mögt ihr Männer bei Frauen?

Mich w(28) würde interessieren, was bei einer Frau eine schöne Haut ausmacht: die Hautfarbe, Beschaffenheit der Haut?

Gibt es bestimmt No Go's, also zu blass, zu dunkel, Narben, Schwangerschaftsstreifen, Muttermale...

Bevorzugt ihr Männer eher den blassen, hellen Typ oder eher den südländischen leicht gebräunten Typ oder etwa ganz schwarz?

Bin mal gespannt, wie die Präferenzen sind.

Bin selbst übrigens ein sehr blasser Typ (obwohl ich aus Syrien bin) und beneide etwas die Frauen, die eine tolle natürliche Bräune haben. Ich werde aber nie braun in der Sonne, sondern nur rot.
 
G

Gast

  • #2
Was mich sofort für eine Frau einnimmt sind Sommersprossen.
Ansonsten bitteschön eher der süddeutsche Typ. Oder gar beides.
 
G

Gast

  • #3
Ich m/35 mag eher den südländischen leicht gebräunten Typ oder etwa den dunklen Afrikanr Typ. Den blassen Typ und den ganz schwarzen Typ sowie Narben, Schwangerschaftsstreifen, Muttermale...mag ich weniger bzw. überhaupt nicht!
 
G

Gast

  • #4
Bin selbst übrigens ein sehr blasser Typ(obwohl ich aus Syrien bin) und beneide etwas die Frauen, die eine tolle natürliche Bräune haben. Ich werde aber nie braun in der Sonne, sondern nur rot.
Heißt das, du hast helle Haut und dunkle Haare? Wahnsinn, die Kombination fand ich schon immer besonders schön.

Ansonsten ist der Hauttyp tatsächlich sekundär. Ich fand schon Frauen toll mit dunkler Haut, mit schwarzer Haut, mit leicht gebräunter Haut, helle Haut, weiße Haut, Sommersprossen. Vollkommen gleich. Schönheit lässt sich niemals an nur einem Merkmal festmachen, dafür ist es ein zu komplexes Phänomen.

Ähnlich sieht es z.B. mit Figur aus, oder Brüsten. Fand auch schon Frauen mit sehr großer oder sehr kleiner Oberweite attraktiv, oder sehr schlank oder eher füllig.

Einziger halbwegs fester Anhaltspunkt: Sie sollte nicht zu männlich aussehen, also breite Schultern, markantes Kinn, i.e. extreme Abweichung vom Kindchenschema. Aber auch hier ist die Frage, wieviel denn nun zuviel ist, nicht so einfach zu beantworten.

m,32
 
G

Gast

  • #5
Salamu Alaikum, Schwester (falls du Muslima bist)

Ich vermute dass es nur um den Verkauf geht. Es ist egal was und natürlich sollte der Kaufende das Geld haben...

In Ländern mit dunkelhäutigen Ländern (z.B. Indien) werden Modebroschüren, Plakate mit "hellen" Inderinnen ausgestattet, dort schmiert sich jede eine Creme damit die Haut bleicher wird, das gleiche kenne ich auch aus Tunesien...

Hier in Europa (bin selbst Europäer) bringt Bleicher nichts, deshalb wird hier Bräune angestrebt.

Merkst du was? Hier geht es nur ums Verkaufen! Hauptsache!
 
G

Gast

  • #6
Ich stehe auf den dunklen orientalischen/indischen Typ. Helle Frauen sind aber auch auf ihre Art faszinierend...Kann mich nicht entscheiden....

M24
 
G

Gast

  • #7
Wer kann denn was für Narben, Schwangerschaftsstreifen oder Muttermaie? Wenn das schon ein Ausschlusskriterium ist wundere ich mich nicht warum viele alleine durch das Leben gehen.

w46
 
G

Gast

  • #8
Liebe Fs,
ich bin zwar kein Mann, aber ich denke die Farbe der Haut ist nicht ausschlaggebend, der Schneewittchentyp (blass) oder der rassige Typ (olivfarbend) ist kein Auswahlkriterium, wohl aber das Gesamtbild einer Frau, ob Brigitte Bardot oder Monika Belucci, beide umwerfend schöne Frauen auf ihre Art. Es gibt wenig Männer, die sich starr festlegen würden, und wenn dann ist ihr Beuteschema sehr beschränkt. Ich finde z.B. Raoul Bova (ist in De nicht so bekannt, für mich aber einer der schönsten Männer der Welt) und Till Schweiger toll. Die beiden haben nichts gemeinsam und sind völlig verschiedene Typen, aber beide attraktiv. Google mal Raoul Bova....der ist echt toll:) w34
 
  • #9
Sommersprossenkalkleiste oder Olivbraun.. hat beides seine Reize.. optisch sollte es viel Kontrast geben..

meine Freundin hat Schneeaugen.. das passt perfekt zu ihrer dunkleren Haut im Sommer.. =)
 
G

Gast

  • #10
Ich hab braune Haut, mag den helleren typ mann. :) also hellblonde oder rote haare! helle augen natürlich auch! Hab sogar die Erfahrung gemacht, dass viele blonde männer offen für dunkle frauen sind. und dunkle männer oft für blonde frauen. gegensätze ziehen sich an. zumindest in deutschland...
W
 
G

Gast

  • #11
Hi,

ich stehe auf helle Alabasterhaut. Weiche Haut ist wichtig,
ganz zart und bitte keine Beine wie ein Reh.
 
G

Gast

  • #12
Solche Fragen können auch nur Frauen stellen.
Ich schiele in Gedanken an die Decke.
Es gibt nicht "die Männer".
Jeder Mensch will am liebsten pralle glatte Haut, egal ob Mann oder Frau, manche mögens dunkler, andere heller, andere mögen auch gerne fast weiß, bzw. sehr blass und rothaarig andere wiederum den südländischen Typ oder sogar dunkler.

Das hat aber NIX damit zu tun, in wen man sich verliebt. Wir sind hier ja nicht im Kataloghausversand und auch nicht im Puff.
 
G

Gast

  • #13
Helle Haut gefällt mir am besten. Und ich mag sogar leichte Narben in Form von Hautpigmentierungen. Weiß auch nicht, warum.

m33
 
G

Gast

  • #14
Keine blasse Haut oder Schwangerschaftsstreifen !

Ich selber habe eine leicht gebräunte Haut und mag südländische oder osteuropäische Frauen.
Bin halb Italiener und mit einer Russin zusammen,kann mit nordisch blassen Frauen ohne
Temperament nichts anfangen.

m (36)
 
  • #15
Also ich hatte nur ein Erlebnis, das echt einen Unterschied gemacht hat, es war eine Asiatin und ihre Haut war, ohne Übertreibung, wirklich wie Seide.
Konnte mir vorher gar nicht vorstellen, das Haut sich so anfühlen kann.
 
G

Gast

  • #16
Helle haut strahlt Jugendlichkeit aus. Helle Haut und dunkle Haare und dunkle Augen sind fantastisch, eine Monica Bellucci sieht so aus und die ist der Hammer!!!
 
G

Gast

  • #17
Bevorzuge den nordischen, hellhäutigen Typ. Sieht auch bei Männern am besten aus. Einfach weil der Kontrast zwischen Haut und Haar am Intensivsten ist. Wenn man dann noch dazu die bläulichen Adern durch die Haut scheinen sieht, ist es um mich geschehen. Dazu mitteldunkle bis dunkle Haare als Kontrast. Also die dunkleren Töne wie braun-rot, braun-schwarz oder schwarz-blau.
Augen blau, grau oder grün. In braune Augen kann ich mich praktisch gar nicht verlieben.

Blond, Strähnchenhaare, ausgebleichte Haare und braungebrannt wie ein Arbeiter vom Maisfeld, also der typisch amerikanische Hollywoodlook, das ist leider gar nicht mein Fall. Ich habe auch eine Abneigung gegen diese krebserregenden Sonnen-/Altersflecken vom Solarium, die sich bei manchen Menschen, die zu viel Sonne tanken, über die ganzen Arme ausbreiten. Muss echt nicht sein.