A

Apollo

  • #1

Welche Mindestanforderungen stellt ihr (Männer) an eine Frau ...

die eure Auserwählte werden sollte?
 
G

Gast

  • #2
Wurde hier schon mehrfach besprochen. Im Erstmailkontakt sollte sie nett, freundlich und gesprächsbereit sein und niemals als erstes nach dem Bild o.ä. fragen. Natürlich sollte sie auch mehr als 10 gerade Sätze zustande bringen. Wenn man sich schreibt, sollte sie spätestens 1 Tag nach dem lesen der Nachricht eine Antwort hin bekommen (ansonsten kann das ernsthafte Kennenlern Interesse nicht besonders hoch sein). Während des Mailkontaktes bekommt man so einiges heraus...
meine Mindestanforderungen (schwammig und unvollständig formuliert): Alter -8 Jahre + 2 Jahre, Größe -20 +3 cm, Busen ab B75 oder mehr, max. normale Figur, Lange Haare glatt oder Zopf, mind. mittlere Bildung, hat Beruf und Lebensplanung, Treue und Ehrlichkeit ist für sie selbstverständlich, kann Kompromisse schließen, hat keine Altlasten (Ex) und keine Haustiere, wohnt in der Nähe, ...
 
  • #3
größe ab 165
figur ab normal
nichtraucher
alter zwischen 20-32
kinder ja ( ausser unter 25 dann ist "im moment nicht" auch ok )

keine sehr religiösen frauen
 
G

Gast

  • #4
Was heisst denn "Figur ab normal?"
 
G

Gast

  • #5
@3: ich weiß nicht, wie alt du bist - aber hat keine Altlasten (Ex) ist ja wirklich süß - soll sie noch Jungfrau sein? Irgendeinen Ex wird es wohl immer geben. Daß ihr euch da immer alle so schwer tut, dass es ein Leben bzw. einen Mann vor euch gegeben hat?!?!?
Ach noch etwas: Fragst du die BH-Größe auch in den ersten Mails gleich ab - ich habe 75E - bei normaler Figuer und ohne Silikon - ist das ok?
 
  • #6
#2 nicht mollig, nicht deutlich übergewichtig u. vorsichtshalber nicht ein paar kilo zuviel, weil ich nicht weiß, wo ich das einordnen soll
 
G

Gast

  • #7
#4 Ich denke #3 hat nicht überhaupt keinen Ex gemeint, sondern dass die Dame über ihren Ex hinweg ist. (Will ich mal zumindest hoffen, dass es so gemeint ist. :)) Aber antworten würde ich nicht mehr, wenn meine BH-Größe abgefragt würde. ne, ne Frage ja auch nicht nach der Länge seines Schw... ;-)
 
G

Gast

  • #8
keine anforderungen sondern die gefühle sprechen lassen. jeder hat in seinem leben den rucksack gepackt und da ist es wichtig zu sprechen
 
G

Gast

  • #9
@Alpen Thomas:

es wird so einiges klar warum du solange hier unterwegs bist! Ich schau erst nach gemeinsamen Interessen und Vorstellungen. Alter +/- 5Jahre. Nicht mollig. Der Rest kommt ausm Bauch. Lass dich doch mal einfach drauf ein.

Kalle
 
  • #10
#8 fast jede teilt interessen mit mir ausser sie hat nur musicals/oper/theater bei sich stehen, mir sind insgesamt erst ca 5-6 profile unter gekommen, die wirklich keine gemeinsamen interessen hatten.
naja und +5 jahre, neben der seh ich aus wie ihr sohn, meine kollegen bezeichnen frauen in meinem alter die interesse haben, schon scherzhalber als pädophil *g*
 
  • #11
@#7: Na ja, Gefühle sprechen lassen kann man ja erst, wenn man Mails getauscht oder das Foto gesehen hat. Nur wenige Profile sind so aussagekräftig, dass man wirklich schon sofort ein positives Gefühl hat.

Letztlich hat ja auch jeder gewisse Anforderungen wie z.b. Körpergröße oder Gewichtsklasse. Das ist OK. Schlecht sind Ansprüche, wenn sie unrealistisch oder viel zu kleinkrämerisch sind.
 
G

Gast

  • #12
Hallo Tomas, so wie du hier sprichst, denke ich das du in einer Traumwelt lebst und einer Traumfrau nachjagst oder bist du ein Traumtüp, der perfekt ist?
Helene
 
  • #13
@#11: Komisch, ich hatte bisher immer den Eindruck, dass gerade Thomas recht realistisch und großzügig rangeht und vielen Damen eine Chance geben würde. Was genau an Thomas Ansprüchen kommt Dir zu streng vor?
 
  • #14
#11 tut mir leid, kann deine schlussfolgerung nicht nachvollziehen.

ich weiß leider nicht ob es eine frauen gibt die von mir träumt und auch nicht ob es eine frau gibt für die ich perfekt bin, aber wenn es sie gibt, hoffe ich sie kennen zu lernen.
 
A

Annette

  • #15
Na, ihr Männer seid ja anspruchslos.
Bisher habe ich nur oberflächenbeschreibende Attribute gelesen.
Na wenn das sooo ist, ist es ja ganz einfach.
 
  • #16
@#14: Na ja, Annette, die Frage war ja auch nach Mindestanforderungen und nicht nach Idelafrauen oder in wen man sich verliebt. Hier geht es halt darum, wonach die Profile gefiltert werden. Dass das Größe, Gewicht usw. sind, ist doch vorher klar gewesen. Alles andere zeigt sich erst im persönlichen Treffen.

Ich setze zum Beispiel selbst auch eine Mindestgröße und passendes Alter voraus, absoluter Nichtraucher, möchte einen schlanken Mann, keine sonderliche Religiösität, keine Extremhobbies. Wenn dann der Profiltext noch aussagekräftig und nett geschrieben ist, paßt's soweit.
 
G

Gast

  • #17
@15
Was machst Du (oder was raten alle anderen) denn, wenn sich der Nichtraucher plötzlich als starker Raucher entpuppt - ansonsten aber überraschend viel paßt - und man schon anfängt, sich hingezogen zu fühlen???
 
  • #18
@#16: Also ich persönlich finde Raucher absolut unerträglich und würde gar nicht zu Kompromissen in der Lage sein. Schon der Atem nach Zigarettenrauch ist derart ekelerregend und die Kleidung riecht auch immer intensiv danach, selbst wenn derjenige draußen rauchen würde. Ne, da bin ich wirklich kompromißlos. Tut mir leid, dass mag ein Tick sein, aber das geht wirklich so überhaupt gar nicht. Nicht einmal einen Gelegenheitsraucher könnte ich akzeptieren.

Es ist leider so, dass man sich manchmal hingezogen fühlt, oder ein ganz klein wenig aufgeregt ist nach einem ersten Treffen, aber bestimmte Dinge sind für mich Tabus und ich nutze meinen Verstand, solange mir die Verliebtheit noch nicht den Geist vernebelt hat. Dazu gehören Beziehungsaltlasten, Raucher, Säufer, Spieler, Schuldner, Drogenkonsumenten. Null Kompromiß ist in diesen Fällen das einzig Wahre, alles andere produziert nur mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Schmerzen und Ärger von erheblichem Ausmaß. Manches muss man einfach rechtzeitig vermeiden.
 
  • #19
@#16: Abgesehen davon, dass ich so eine Frau schon allein aufgrund des Rauchens ablehnen würde - obwohl sonst überraschend viel passt - würde ich mich fragen, wieso diejenige eine falsche Profilangabe gemacht hat. Das gilt für den Fall, indem die Anfrage von mir ausgeht.

Es ist aber schon vorgekommen, dass ich Anfragen von Raucherinnen oder Gelegenheitsraucherinnen bekommen und schlichtweg nicht auf den Rauchstatus geachtet habe, weil ich das in meinen Suchkriterien ausgeschlossen habe. Da kommt das böse Erwachen dann meistens erst beim ersten Date, aber das ist dann meine Schuld.

Die Situation, die du schilderst, wäre interessanter, wenn sich beim Treffen herausstellt, dass sie seltene Gelegenheitsraucherin ist. Sagen wir, 10 Zigaretten im Monat. Sowas würde ich wohl tolerieren. Ich müsste dann aber ein Gefühl dafür bekommen, ob es bei seltenen Gelegenheiten bleibt.

Nochwas: Darauf zu hoffen, dass eine Raucherin das Rauchen aufgibt, ist fast aussichtslos. In meinem Bekanntenkreis haben das einige schon zigmal versucht. Es kursiert schon der Spruch: "Aufhören zu rauchen ist total einfach - ich hab das schon 10-mal geschafft!" :)
 
G

Gast

  • #20
Thomas:
mein Ex-Ehemann hat unserer Familie zuliebe rauchen aufgehört. Obwohl er davor 17 Jahre (!) schwer geraucht hat. Hat nur ein mal das Buch von Allan Carr gelesen "Endlich Nichtraucher" und das wars. Er wollte nicht mehr rauchen und die restlichen 2 Blöcke dem Nachbarn verschenkt.
 
G

Gast

  • #21
@4 nein ich meinte die letzte Beziehung sollte Verarbeitet sein und es sollte keine Gefühle für irgendeinen ex im Spiel sein, sonst erlebt man beim Kennenlernen sein blaues Wunder (andere Frage hier "Was waren eure Schrägsten Kontakte")
Die BH Größe kann man auf guten Fotos schon ganz gut schättzen und in Natura fällt es einem ab einer gewissen Größe immer auf ... (danach fragt man nicht, das sieht man)

@all Nichtraucher ist mir Natürlich noch sehr wichtig, in meinem Alter auch der aktive Wille zu Familie, einige Hobbys sollte vorhanden sein und sich nicht total gegensätzlich zu meinen verhalten, man sollte offen und direkt mit ihr über Sex reden können ... mir würden bestimmt noch einige Dinge einfallen, die man in Mails / persönlichen Kontakt als wichtig einstuft und welche in einer Entscheidung berücksichtigt werden.