Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #31
@27
Die FS hat ihren tollen Datingpartner aber gar nicht gefragt, wie er ihre Figur findet, das hat er ihr unaufgefordert mitgeteilt. Wahrscheinlich hat der Mann ihr gefallen, und nun ist sie verunsichert. Ich finde das sehr menschlich. Im Gegensatz zu den von Dir erwähnten dickbäuchigen und gesundheitlich angeschlagenen Männern haben gesunde und relativ schlank gebliebene Frauen ganz schnell Selbstzweifel. Das kann man beklagen, aber das ist der Grund für eine Frage, wie die FS sie gestellt hat.
 
G

Gast

  • #32
@#26
Ja er soll nehmen was im vorgesetzt wird- oder es einfach lassen! Sind wir hier bei wünsch dir was? Er hat seinen Geschmack, sie hat ihren Körper - und weil ER ein Problem mit ihrem Körper hat soll SIE sich nun gefälligst ändern?
Dass er mit ihrer Figur nicht klar kommt ist SEIN Problem- warum soll sie es zu ihrem machen? Er sollte sich lieber selbst damit auseinandersetzen als das nun ihr umzuhängen- das einzige was sie davon hat sind Selbstzweifel- findest du das etwa sinnvoll? Würdest du über eine Penisverlängerung nachdenken wenn dir EINE Frau sagt dein Hannes wär zu klein?

Er darf doch bitte seine Meinung und seinen Geschmack haben, das spricht ihm doch keiner ab! Aber mit dieser Bemerkung macht sie sich nun Gedanken und Sorgen obwohl es ganz alleine seine Sorge sein sollte ob er die FS so haben will wie sie ist oder nicht.
Seine Zweifel soll er schlicht für sich behalten. Es zwingt ihn ja niemand, dass er über seinen Schatten springt, mit Schönrederei hat das absolut nichts zu tun.
Ich sage ja auch nicht zu einem Date "Es war total schön mit dir, ich find dich richtig toll- aber ehrlich gesagt hatte ich gestern ein Date das auch total toll war, ich weiß noch nicht ob ich mich für dich entscheide".

Und bezüglich Unehrlichkeit: Es gibt ja bitte wohl auch noch etwas zwischen " Ich weiß nicht ob ich mit deinem (angeblichen) Übergewicht leben kann" und " Ich hab mich in dich verliebt und will Kinder mit dir"+ anschließenden heimlichen Abgang.

Ich finde es beschämend wie viel Unhöflichkeit und Taktlosigkeit manchmal unter dem Deckmantel Ehrlichkeit verbreitet wird.
 
G

Gast

  • #33
Ich schätze, die FS hat c-Körbchen, eine Taille und eine runde Hüfte und runden Po, also sowas wie Jennifer lopez mit mehr Oberweite oder wie Beyonce.
Daran ist nichts verkehrt und es ist eine ganz tolle Frauenfigur. Dazu noch witzig, intelligent, charmant und hübsches Gesicht.
Mensch Mädchen, schick diesem Vollpfosten eine Absage. Du kannst massenhaft bessere Typen haben als den. Nette Absage Danke, ich habe kein Interesse an weiteren Treffen und den Kandidaten löschen. Wer Qualität nicht zu schätzen weiss, hat schon..
Soll er sich doch ein verbiestertes Knochengestell suchen.
Dir noch alles Gute, Dir rennen die Männer sicher die Bude ein, wenn Du mal mit Freundinnen in die Disco gehst.
 
G

Gast

  • #34
Wenn der Mann an der Figur herummäkelt, dann würde er mir das Gefühl geben, nicht attraktiv (für ihn) zu sein und ich würde mich insgesamt nicht mehr gut fühlen. Brauchst du das?
Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Ein anderer würde dich alleine schon für deine Figur lieben - einen solchen Mann würde ich mir suchen.
;-)
w
 
  • #35
So etwas schreibt er Dich nach einem Treffen?
Ich empfinde das als sehr unhöflich und wäre auch verletzt.
Mir erscheint es auch als Provokation. Als ob er Dich herausfordern wollte, daß Du Dich dazu äußerst - womöglich in Richtung, daß Du eh abnehmen wolltest oder bereit bist, abzunehmen. (Evtl. weiß er dann ganz genau wie es geht.)
Was wird er dann wohl so nebenbei während einer Beziehung mal hier und da an Kommentar fallen lassen? Wie wird er Dir ohne Worte deutlich machen, was oder daß Deine Figur ihm nicht paßt? Ich will gar nicht daran denken, daß er Dich hier und da womöglich mehr oder weniger taktvoll auf eine andere Frau aufmerksam machen wird, die eine ihn ansprechende Figur hat.
Und wie soll das erst werden, wenn eine Diskussion mal hitziger wird, Ihr gar einen richtigen Streit habt?

Du bist nicht extrem übergewichtig - willst Du Dir wirklich einen Mann antun, dem Äußerlichkeiten so wichtig sind? Meinst Du, daß er wirklich Dich erkennt, wirklich DICH liebt, daß er Dein Seelenverwandter, Deine zweite Hälfte ist?

Ein Mann, der mir ansonsten recht gut gefällt, läßt mich jedenfalls durch ein solches Verhalten deutliche Ernüchterung spüren. Ich werde dann wie blockiert und konnte mit so jemandem nicht wirklich Nähe zulassen.

Jemand, der weiß, wie es sich mit zuviel Gewicht und Diäten lebt - und daß es auch (durchaus schlanke und ansprechende) Männer gibt, die Frauen mit mehr auf den Rippen von Herzen mögen:

http://www.elitepartner.de/forum/ich-bin-schlank-in-spe-helft-mir-dabei-und-oder-macht-mit.html
 
G

Gast

  • #36
Ja, meine Güte, dann lass ihn doch suchen ... nach der Frau, wo für ihn die inneren und die äußeren Werte stimmen.
Wenn er schon beim 1. Date überlegt, ob er mit deiner Figur klarkommen wird ... dann wird er es nie ... damit klarkommen. Glaube mir. Irgendwann - und zwar ziemlich bald - werden dir seine Kommentare und Sprüche dein Leben schwer machen, vergellen, zu den Ohren herausquillen, dich nerven ...
Ich hatte auch mal einen Mann kennengelernt, der mich toll fand in jeder Hinsicht ... NUR halt die Figur.
Er war es gewohnt, dass seine Freundinnen immer maximal Konfektionsgröße 38 trugen.
Ich trug 40.
Immer wieder war das ein Thema.
Beim Kleidungskauf wurden mir Kleidungsstücke in Konf.Gr. 38 in die Umkleide gereicht ... mit dem Kommentar, wenn ich ... naja, wenn ich abnehmen würde ... dann würde es doch passen.
Irgendwann hatte ich die Faxen wirklich dicke.
Ich habe ihn dann gelassen ... also ziehen lassen.
Seit dem ist er solo.
Allein die gewünschte Konf.Gr. bei (s)einer Partnerin ist es dann wohl auch nicht.
Mann kann halt NICHT ALLES haben.
Mann muss Prioritäten setzen. FRAU ABER auch!
Was ist das für eine Qualität von Beziehung und Nähe, wenn ständig an dir und deiner Konf.Gr., deiner Figur und deinen Pfunden rumgenörgelt wird?
Ist denn an und in ihm ALLES perfekt? Aber das ist natürlich ein ganz anderes Thema.
 
G

Gast

  • #37
#29#31
Genau das hat er ja mit dieser Aussage zum Ausdruck bringen wollen-daß er langfristig nicht weiß,ob er damit(Körperbau der Frau) leben kann.Wo ist da etwas falsche-charmant Lügen und dann abserviert werden scheint wohl besser zu sein?Ihr Frauen wisst doch selbst nicht mehr was ihr wollt....
#31 Er hat nichts gesagt,daß sie ihren Körper verändern soll-er hat nur überlegt-gesprochen-sich gefragt-ob sie seine "Kragenweite"ist.Er muß sie nicht nehmen und sie muß sich nicht verbiegen-nur die Wahl jedes einzelnen sollte man respektieren können!
Heute dürfen auch Männer wählen Mädels,mit eurem Kampf um Gleichberechtigung ist auch etwas für Männer abgefallen.

m48
 
G

Gast

  • #38
zu #30

Ja, man kann die Frage der FS aber auch von der Seite betrachten, dass der Typ wirklich ein Idiot ist und eigentlich keiner Mühe Wert ist, dass man sich hier die Finger wund schreibt.

Mein Ansatz ist: Warum bekommt die FS Selbstzweifel und warum muss sie hier fragen? Es nützt uns und ihr doch nichts, wenn wir hier uns die Finger wund schreiben, was er für ein Idiot ist. Hilft das der FS wirklich weiter?

Sollten wir nicht lieber der FS Hinweise geben, wie sie ihr Selbstwertgefühl auf gesunde Weise stärken kann und trotzdem ihre Pfunde behalten kann, wenn sie es möchte?

w
 
G

Gast

  • #39
Es gibt keine zu dicken Frauen.
Es gibt für jede Frau mindestens 10 männer, die genau diese Figur hinreissend finden.

Wenn der Kontakt der FS eher auf Kleider-Grösse 36 steht, bitte. Soll er doch eine Frau in Grösse 36 finden. Mal sehen, ob sie auch diese Grösse behält.
Wenn man solch ein tolles Date hatte, dass man einen ganzen Abend Spass und gute Unterhaltung hatte, sollte die Figur nebensächlich sein.

Liebe FS, Vielleicht würde er gerne mit Dir die Zeit verbringen aber im Bett kann er nur mit einer ganz dünnen Frau? Vergiss den Typen ganz schnell.
Er ist noch nicht mal Manns genug, um Dir eine korrekte Absage zu erteilen. Löschen, ohne Kommentar.
 
G

Gast

  • #40
Schwierig.
1. der Hinweis ist sicher (sehr) ehrlich und direkt, aber eben deshalb auch möglicherweise verletzend. Das hängt davon, wie man sich selbst wahrnimmt.
2. wer selbstbewußt zu seinem Erscheinungsbild steht, wird die Aussage schulterzuckend (wenn auch vielleicht etwas traurig) zur Kenntnis nehmen und (zumindest zunächst) auf Distanz gehen.
3. wer an diesem Punkt selbst Zweifel hinsichtlich seines Erscheinungsbilds hat, wird sich (vielleicht sogar sehr) getroffen fühlen.

Ich kann mir gut vorstellen, auch in die Situation dieses Mannes zu kommen, würde es allerdings sicher nie so unverblümt formulieren. Was aber nichts an der inhaltlichen Aussage ändert. Andererseits haben mir schon Frauen, die das Ideal einer ausgeprägt athletisch-männlichen Figur hatten, Vergleichbares sehr direkt deutlich gemacht, das muss man dann einfach so akzeptieren.
 
G

Gast

  • #41
"Er aber nicht weiss, ob er mit meiner Figur leben kann". heisst im Männerdeutsch: "Du bist nett, aber zu dick für mich". Klare Durchsage!

Angriffe a la "soll sich doch ein Knochengerüst anlachen", sind eher albern. Wenn eine 1.65m Frau zu mir sagt: "Du bist nett, aber zu gross für mich", muss ich akzeptieren, dass ich es halt nicht bin. Ich stehe auch nicht auf 42 und habe auch keine grosse Lust, mich dafür rechtfertigen zu müssen. Oftmals gehen die wohlproportionierten Frauen mit den Jahren noch mehr auseinander ( *ja, schlagt mich für meine Oberflächlichkeit*) und der Frust steigt.

Das wird nix mehr mit Euch, vielleicht sagt der Nächste ja schon: "Geile Figur, genaaauuu mein Geschmack" ...

So long,
m/42
 
G

Gast

  • #42
Er ist ja nicht mal so taktvoll das für sich zu behalten, er teilt Dir das auch noch mit! Das ist das Allerletzte, hat nichts mit Ehrlichkeit, sondern mit Taktlosigkeit und mangelnder Kinderstube zu tun.

Vergiß ihn ! Er wird Dich nur verletzen. - Wenn er den Kontakt mit Dir aufrecht erhält, dann nur als Pausenfüller bis er seine schlanke Traumfrau meint gefunden zu haben. ´
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.