G

Gast

  • #1

Was waren eure schönsten Momente?

2012 neigt sich dem Ende zu.
Was waren eure schönsten Momente als Single oder in der Kennlernphase?
 
  • #2
Ich schwärmte früher für eine Klassenkameradin, aber ein Anderer aus unserer Klasse heiratete sie.

Dieses Jahr erfuhr ich, wie schlecht es ihm damit ergangen ist. (nach seiner Ansicht)
Ich bin froh, daß mir das erspart blieb.
 
G

Gast

  • #3
Als meine Beziehung, in der ich mich nie ganz aufgehoben fühlte, im Sommer zerbrach, war ich ein Häufchen Elend. Im Oktober traf ich jemanden eher zufällig wieder, den ich mal über den Ex kennen gelernt hatte. Da merkte ich, dass ich mit diesem Menschen viel mehr Gemeinsamkeiten habe als mit dem Exfreund. Alles scheint nun ganz einfach zu sein und ich geniesse das neue Verliebtheitsgefühl - auch wenn es auf ungewöhnlichen Wegen daher kam.
 
G

Gast

  • #4
Nachdem ich ein Jahr mit sehr vielen emotionalen Tiefen (Ex-Beziehung, schwierige Trennung) erlebt habe, zwischendurch mehrfach ein Schatten meiner Selbst war, nicht mehr ICH selbst war, habe ich endlich den Absprung geschafft. Vor einigen Monaten einen anderen Mann kennengelernt, interessant gefunden und nun endlich die Initiative ergriffen, sich mal zu treffen. Das stösst offenbar auf Gegenliebe, ein super Date gehabt, ein weiteres in Planung. Ob was draus wird, weiss keiner... aber es läuft bislang schon so ganz anders und einfach, ohne Grübeleien, verbindlich, so wie ich es mir wünsche. So ganz anders als beim letzten Mann... einfach das ist schon so schön! Ich freue mich wahnsinnig auf 2013!
W
 
G

Gast

  • #5
Meine guten Klausurergebnisse im Studium.

In der Liebe hat sich leider nichts Positives ergeben.

w
 
G

Gast

  • #6
Genugtuung bzw eine art rache ist dein schoenster moment? Bitte leute... Was ist denn das?! Befasst euch ein wenig mehr mit ethik.

Mein schönster moment war der 3.oktober und dauerte insg 2 wochen. Dann zerplatze alles wie eine seifenblase und wurde zum schlmmsten moment des jahres.

Ach und ein zufriedenstellender moment war mein examen und mein neuer job für den ich mich zu tode beworben hab und es dann wirklich gepackthab... Bye bye depressionen!
 
G

Gast

  • #7
Ziemlich eng eingeparkt gewesen, beim Aussteigen spricht plötzlich eine geliebte Stimme aus der Brusttasche zu mir: die Kante der Autotür hatte die Wahlwiederholtaste ausgelöst.
 
G

Gast

  • #8
Ich habe endlich mal wieder einen Mann getroffen, der mich gut anzufassen wusste, der gut küssen konnte und im Bett super war, bzw. sehr gelehrig war.

w 49
 
G

Gast

  • #9
Mir erging es ähnlich wie Nr. 4, habe eine wichtige Klausur bestanden und in meinem neuen Job läuft es sehr gut. Ausserhalb meines Berufes waren die verschiedenen Reisen in diverse Länder der Höhepunkt meines Jahres.

In Sachen Liebe war 2012 für mich aber schlichtweg ein Ausfall. Habe mich nicht ansatzweise in eine Frau verliebt. Deshalb kann es für mich 2013 in dieser Bezeihung eigentlich nur besser kommen.

(m, 32)
 
G

Gast

  • #10
Ich habe das Jahr 2012 als insgesamt anstrengendes Jahr erlebt und kann diesem Jahr persönlich nicht viel abgewinnen.

Im Jahr 2012 sind meine beruflichen Träume wahr geworden und besser hätte es diesbezüglich nicht laufen können, allerdings ist das nicht das, was mich glücklich macht. Im privaten Bereich allerdings war es ein Jahr voller Katastrophen, was die Erfolge von 2012 leider drastisch reduziert.

Ich freue mich auf 2013 und bin gespannt, was das Jahr so alles bringt!
 
G

Gast

  • #11
wunderbarste verliebheitsgefühle, schmeicheleine, liebesgeständnisse, nähe, genuss, glück... zwei wochen lang. danach elendes warten, warten warten auf ihn, vertröstungen auf bald. bis er sich ein 3/4 jahr später gar nicht mehr meldete.. ein schweres jahr für mich.

w46
 
G

Gast

  • #12
In der Liebe hat sich leider nichts getan. Ich hatte das ganze Jahr über nicht ein Date. Hängt damit zusammen, dass es beruflich und gesundheitlich mit das anstrengendste Jahr meines Lebens war.

Beruflich hat sich sehr viel getan. Nun hoffe ich, dass es 2013 mit der Liebe klappt ;-)

W
 
G

Gast

  • #13
Mein Highlight des Jahres kam erst sehr spät. Nämlich im November.
Ich lerne eine charmante, humorvolle, smarte und super liebe Frau kennen, mit der ich es mir durchaus vorstellen könnte eine längerfristtige Bindung einzugehen.

Wir lassen es allerdings sehr langsam angehen ;)
 
G

Gast

  • #14
Für mich gab es Gott sei Dank endlich eine Diagnose zu meiner Krankheit. Glück in der Liebe hatte ich dafür nicht, obwohl es Männer gab. Aber das nahm ich dafür absolut gern in Kauf!
 
G

Gast

  • #15
Für mich ist ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen.
Liebesmäßig dagegen war 2012 zwar nicht ganz so langweilig wie das Vorjahr, denn immerhin war ich mal wieder verknallt. Leider in einen Mann mit Freundin.

w 45
 
G

Gast

  • #16
Mein schönster Moment im Jahr 2012: Der Augenblick als ich merkte, dass ich aufgehört habe meinen Ex-Freund zu lieben und mir dachte "Ich hab sowas von genug von dir, du A***" :))))

w26
 
G

Gast

  • #17
Im Sommer trafen sich meine Partnerin und ich zum ersten Mal im wirklichen Leben. Wir umarmten uns und später am Tage küßten wir uns stundenlang.

Nächstes Jahr werden wir heiraten und ein Kind zeugen.
 
G

Gast

  • #18
Nach der Trennung Anfang 2012 und Depressionen wieder aufgestanden, Ende 2012 1. Date auf einem Weihnachtsmarkt negativ, weitergeschrieben und zusammen den 24.12. verbracht und sind uns näher gekommen und es ist dabei sich zu entwickeln :)
 
G

Gast

  • #19
Ich habe nach meiner Trennung im Jahr 2010 dieses Jahr hier auf EP eine neue Partnerin kennengelernt. Zwei Monate nach unserem Kennenlernen erhielt ich die Diagnose "Akute Leukämie". Seit dem liege ich im Krankenhaus. Sie steht dennoch zu mir und kümmert sich liebevoll um meine Tochter. Dabei fällt es ihr nicht leicht. Verstarb doch vor 2 Jahren ihr damaliger Partner an Krebs.

H., ich bin sehr glücklich mit dir. Ich liebe Dich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: