G

Gast

  • #1

Was stimmt mit mir nicht???? Bin ich ein Freak?

Was stimmt mit mir nicht???? Bin ich ein Freak?

Hi bin ein 26 jähriger Mann der kaum Erfahrungen mit Frauen hat. Weder Freundschaftlich noch Beziehungstechnisch lief da was. Klar hatte ich schon Bekanntschaften in der Schule oder auch privat aber drüber hinaus gings nie. Deshalb stelle ich mir die Frage was Stimmt mit mir nicht? Früher war ich viel in Discos und kneipen/Bars unterwegs aber keine einzige wollte mich kennenlernen was mich ziemlich frustriert hat. Mitlerweile bleib ich auch lieber we zu hause weil ich einfach die Lust am Weggehen verloren habe klar so werde ich nie eine Frau kennen lernen das is mir auch bewußt! Dadurch das mich keine kennenlernen wollte bin ich auch sehr schüchtern(kann auf keine Frau zugehen und Sie ansprechen) zurückhaltend und ruhig/still was natürlich auch nicht von Vorteil ist aber ich bekomms einfach nicht mehr weg. Bin ich ein Freak??? Mitlerweile bin ich schon soweit das ich denke ich bin ein Hoffnungsloser Fall dem nicht mehr zu helfen ist. Oder seht ihr da noch Hoffnung????
 
G

Gast

  • #2
Hey MANN, nicht aufgeben!
Mit 26 gings mir so wie dir. Dann kam Hausbau dazwischen und seit knapp einem Jahr bin ich verstärkt auf der Suche, Geh trotzdem mal weg, vielleicht mit Kumpels, die kennen manchmal auch wen und so lernt man wen kennen. OK ich bin jetzt 31, bin noch immer Single, noch immer nichts passiert. Habe paar nette Frauen kennengelernt, entweder es wurde nichts draus oder die konnten sich nicht entscheiden oder waren unfähig mir einen klaren Korb zu geben oder eine Aussage zu treffen. Wasweißich.
Allerdings sehe ich mich nicht als hoffnungslosen Fall sondern es war eben noch nicht die richtige dabei und ich lasse mich auch nicht unterkriegen und lerne ständig dazu..
Bist du bei EP angemeldet? möbel mal dein Profil auf und verschicke ein dutzend Partneranfragen an Profile die dir gefallen! Denke positiv!
31m77
 
  • #3
Ich glaube, es gibt mehr Jungs, denen es ähnlich geht wie Dir, als Du denkst. Höchstwahrscheinlich bist Du einfach nur nicht sehr kontaktfreudig und hast daher Schwierigkeiten, Mädchen kennenzulernen.

Ohne Dich, Dein Aussehen und Dein Auftreten zu kennen, können wir hier natürlich auch keine Hinweise geben, was Du eventuell verbessern könntest, denn das sind ja alles sehr individuelle Aspekte.

Du bist doch aber auf dem richtigen Weg. Onlinedating ist ja nun auch für schüchterne Jungs gut geeignet, denn an der Tastatur hast Du doch bestimmt nicht die gleiche Scheu wie life. Also schreib viele Mädchen an, vermeide um Gottes Willen jedes Gejammere und kläre sie nicht über Deine angebliche "Situation" auf, sondern sei frei und unbefangen. Sieh die ersten Treffen am besten einfach als Training an und nicht als Prüfung oder Ernstfall. Je lockerer Du Dich gibst, desto einfacher ist es.

Hast Du mal daran gedacht, einen Tanzkurs zu machen oder an Singlereisen teilzunehmen? Da könntest Du wenigstens die Kommunikation üben und Dich ein wenig "abstumpfen", selbst wenn es bei den Aktionen selbst nicht zu mehr kommt.
 
G

Gast

  • #4
Hallöchen,
ich (w, 25) verstehe was du meinst. Mir gehts ganz genauso wie dir.
Bei mir ist es so: Seit meinem Beziehungsende vor 4,5 Jahren hat sich für mich nix mehr ergeben (außer daß ich Lückenbüßerin war), obwohl ich in Discos,... gehe. Alle meine Freundinnen,Kumpels,Verwandte haben gute Partner gefunden: Verloben sich, heiraten oder planen sogar eine Familie.Und was ist mit mir?! Ich komme mir nun so überflüssig, einsam und "übriggeblieben" vor.

Das alles hat mich frustriert, dass ich jetzt nicht mehr sooft fortgehe wie zuvor. Und wenn ich fortgehe höre ich immer nur von Bekannten:"Ich verstehe nicht wieso du noch und so lange alleine bist. Hast einen guten Charakter, tolles Charisma und bist sehr attraktiv: siehst aus wie Jaclyn Smith aus den 70erJahren. Du könntest doch jeden haben. Aber tu dich nicht ab, jeder Topf findet bekanntlich seinen Deckel.Findest auch schon noch den Richtigen, irgendwann."
Auf solche "tröstenden" Worte kann ich verzichten, denn sowas zieht mich nur noch weiter runter.
Obwohl ich sehr schüchtern bin hab ich mir allen Mut zusammen genommen und Männer angesprochen, aber war nie von Erfolg gekrönt (vergeben,usw.). Mache das nicht so schnell wieder. Außer vielen erfolglosen Flirtversuchen und einseitigen Lieben meinerseits ist bei mir bezügl. potenzieller Partner gleich null. Bin auch nicht gerade wählerisch. Es heißt doch immer: Wer sucht, der findet NICHT. Obwohl ich jahrelang NICHT gesucht habe, hat sich auch niemand meiner "erbarmt". Na ja erbarmt schon.Meistens waren es solche die ONS wollten, nur aus Spaß flirteten,weil sie sich in ihrer Clique beweisen wollten,.... Also kurzum: Idioten oder Geschiedene mit Familie. Weiß auch nicht woran das bei mir liegt, das ich immer diese Sorte wie magnetisch anziehe.

Man kann sich soviele materielle Wünsche erfüllen. Einfach rein ins Geschäft und kaufen. Aber eine ehrliche, treue, ernste und liebevolle Beziehung leider nicht.
Ich weiß, daß ich dir jetzt keine große Hilfe war. Aber wie du siehst, du bist mit deinem Problem nicht allein.
Unsere Hoffnung doch noch den passenden Partner/die passende Partnerin kennenzulernen stirbt zuletzt.

Ciao
 
  • #5
du musst einfach drann bleiben und erwarte dir nicht, das super romantische happyend mir der perfekten frau, das ist eher unrealistisch. Geh's langsam an und sammle erfahrung im umgang mit frauen e-mail, chat, gespräche und die frauen werden dir schon zu verstehen geben was an dir passt oder nicht. Zuallerst aber musst du dich selbst attraktiv finden und wissen was du zu bieten hast, wenn du nicht an dein produkt glaubst, wie willst du es dann an die frau bringen?
 
G

Gast

  • #6
Viel liegt natürlich an der inneren Einstellung.
Aber wer kann sich nach Jahren der Frustration schon wie Münchhausen selbst an den Haaren aus dem Sumpf ziehen? Ich spreche mich da natürlich auch nicht von frei.
Ich kann allen Leidensgenossen/Innen aber einen Tip geben.
Ändert Euer Verhalten auch wenn die Einstellung ersteinmal hinterherhinken sollte.

Versucht offen und interessiert auf andere zuzugehen.
Und fangt am besten an mit Leuten die Euch gar nichts bedeuten.
Versucht einfach mal mit der netten Bedienung in der Bäckerei, die Eure Mutter sein könnte, ein paar nette Worte zu wechseln, und nicht nur das übliche:"4 Brötchen. Macht 1,50. Danke. Bitte. Aufwiedersehen."

Gerade in Geschäften, wo man häufiger ist, ist das ein gutes Kommunikationstraining.
Ihr werdet schnell feststellen, wie schnell man ein nettes Lächeln bekommt oder sich über ein kurzes Gespräch freut. Und zum unverfänglichen Flirten ist es dann auch nicht mehr weit.
Fangt klein an. Lasst Euch auch in solchen Situation von grummeligen Zeitgenossen nich abschrecken. Schließlich wolltet Ihr ja nur ein nettes Gespräch führen.
Also liegt es an Eurem Gesprächspartner und nicht an Euch, wenn Ihr Ablehnung erfahrt.
Auf diese Weise ändert Ihr zuerst Euer Verhalten und Eure Einstellung wird Euch nach und nach folgen, da Ihr mehr und mehr positives Feedback bekommt.
Glaubt mir, es wirkt....
 
G

Gast

  • #7
Hallo @3
Gut geschrieben. Kommt mir so bekannt vor.
Schlimm sind auch Hochzeiten wo man dann alleine dabei ist, von Geschwister, Freunde, Cousinen..
31m77
 
G

Gast

  • #8
Mir gehts ähnlich, jedoch habe ich mehr zu bieten als der Durchschnitt und verlange auch etwas mehr, da ich festgestellt habe, wenn die Unterschiede (z.B. beim IQ, Gehalt, Jobstatus -Studi-Unternehmer etc., Hobbys, ...) zu groß sind, macht es auch keinen Sinn sich die Sache schönzudenken. Also finde ich es legitim in Ruhe weiterzusuchen und sich von seinem Weg nicht abbringen zu lassen.
Bedenke: es gibt immer einen besseren, und für ihn gibt es auch einen besseren ... Fazit: man kann nur das beste aus sich selbst machen und sollte niemanden neidvoll hinterherschauen, sondern sein eigenes Tempo beibehalten.
Für mich stellt jeder Korb und jede Niederlage einen noch größeren Ansporn dar und hat mich in vielerlei Hinsicht voran gebracht... und irgendwann wird meine Traumfrau dabeisein bzw. mir dieselben Gefühle entgegen bringen ...
 
G

Gast

  • #9
Was stimmt in dir nicht?

suche im google nach "Complex of a nice guy" oder DeinDateDoktor. Vielleicht hilfts dir weiter.
 
G

Gast

  • #10
Hi erstmal, vielen dank für eure Antworten. Zu dem Thema internetkontaktmärkten kann ich persönlich auch nur soviel sagen das ich in einigen mich angemeldet habe und auch hier. Habe auch einige Frauen angeschrieben aber entweder keine Antwort bekommen oder wenn sie mein foto sehen wollten und sie es dann gesehen haben wohl geflüchtet sind obwohl ich finde das ich gar net so schlimm aussehe. Aber von kumpels habe ich gemerkt das sehr viel frauen auf machos und arschlöcher stehen die sie verarschen da kann ich natürlich nicht mit dienen denn so einer bin ich definitiv nicht, will ich auch net find ich einfach nur scheiße sowas. Was das Komunizieren im netz betrifft bin ich definitiv viel offener als real liegt wahrscheilich mit daran das man denjenigen nicht sieht und seine reaktionen darauf. Und mal mit freunden am we weggehen is auch nix da ich fast alle durch mein job und meinen Umzug verloren habe und auch bislang niemand neues kennen gelernt habe. Aber vl wirds ja noch.