G

Gast

  • #1

Was soll ich bloss tun?

Ich war 2 Monate mit einem Mann zusammen. Wir haben diese Zeit sehr intensiv verbracht und waren wirklich glücklich. Von einem auf den anderen Tag war alles vorbei. Er sagt mir unter Tränen das er immoment keine Beziehung führen kann und ersteinmal sein Leben geordnet bekommen muss. Wir haben es aber NIE geschafft den Kontakt komplett abzubrechen.2 Monate nach der Trennung waren wir zusmmen abends weg, haben uns geküsst-es war soo vertraut.Kurz bevor ich in den Urlaub flog haben wir usn wieder gesehen und ich habe bei ihm übernachtet.Am nächsten Morgen hat er mich liebevoll geküsst.Selbst im URlaub hatten wir Kontakt und wollten uns gleich danach sehen.Doch er hat mir 2mal abgesagt,weil er Nachtschicht hatte.Doch seit Freitag habe ich nichts mehr von ihm gehört.Gestern habe ich ihm geschrieben,ihm einen schönen Tag gewünscht. Abends meldete er sich, fragte ob bei mir alles klar sei,ich antwortete und warte bis heute auf eine Antwort. Was ist nur los mit ihm??
 
G

Gast

  • #2
Das ist eine Frechheit. Das wusste er vorher. Genau wie bei mir. 8 Wochen Himmel auf Erden und dann hieß es wir passen nicht zusammen. Tut mir leid für Dich aber so geht es hier auch anderen.
Es gibt Menschen die ziehen eine super Show ab um Dich rumzukriegen, Du findest sie dann so toll das sie sich geschmeichelt und aufgewertet fühlen. Dann aber - wenn sie eigentlich anfangen müssten an der Beziehung zu arbeiten, ziehen sie sich zurück weil sie von Anfang an nur einen oberflächliche, bequeme Affäre wollen, mehr nicht. Wenn es Ernst wird - bitte! nicht mehr. Es tut mir leid für Dich. Lass diesen Menschen laufen, bei anderen macht er es genauso. das ist ein mieses Spiel mit anderen und hat nichts mit Dir zu tun. Alles Gute. Tut weh , aber vergiss ihn.
 
G

Gast

  • #3
Er hat das Interesse verloren.Passiert immer wieder-nimms nicht tragisch. Auf keinen Fall lauf ihm nach,auch keine SMS mails udgl.
Alles Gute
w/57
 
G

Gast

  • #4
Aber er ist nicht der Typ für eine Affäre und es war alles andere als oberflächlich - das kann ich defintiv ausschliessen. Wenn es so wäre, wäre ich ja dankbar.
Dann könnte ich ihn schneller vergessen.
 
G

Gast

  • #5
Ist doch schön, wie bei Dir immer die Gefühle für ihn hochkochen, mal sehen, mal nicht und Tränen usw. HALLO? Der will Dich nicht, er nimmt Dich, wie er Dich braucht und macht einen auf Obersentimentalo, vergiss ihn!!! Er will Dich nur ab und zu, aber er will mit Dir keine Beziehung, sagt er ja auch, dass er momentan keine Beziehung leben kann. Pass auf, dass Du Dich für diesen Herren nicht total verbraten tust. Ich mach ne Wette, dass er nur deshalb keine Beziehung momentan will, weil DU es nicht bist - irgendwann läuft ihm eine andere Frau über den Weg und schwuppdiwupp wird er mit der ne Beziehung haben. Ist hart, aber genauso seh ich das und Du solltest wirklich auf der Hut sein und Dich nicht mehr blenden lassen von seinen Sehnsuchtsanfällen nach Dir und seiner Nettigkeiten. Er hat doch nur dann Sehnsucht und ist doch nur dann nett, wenn er Dich bald wieder sehen will, wenn er Hormonstau hat, weil er noch nichts besseres. beziehungsfähiges gefunden hat. Er hält Dich WARM !
 
G

Gast

  • #6
Er führt Dich an der langen Leine spazieren und Du dackelst immer wieder auf ihn zu.
 
G

Gast

  • #7
Gebe 1. absolut recht. Habe hier auch jemanden wiedergefunden ( wir wurden gemacht), der sich aus einer, heute weiss ich Affäre ( verkauft hat er mir was anderes), ausgeschlichen hat. Für diesen Mann habe ich sehr, sehr viel getan UND eben das auch aus dem Grunde, weil er mir über Monate, 3/4 Jahr, erzählt hat, wie besonders ich eigentlich wäre......Er wusste von meinen schlechten Erfahrungen, mit Männern. Dies hatte ich klar kommuniziert.

Ich weiss inzwischen von weiteren Frauen, die er so menschlich verar....t hat.Er WEISS ES,es IST IHM EGAL, solange er nicht alleine ist, um sich mit seinen privaten Problemen, die massiv sind, auseinander zu setzen... Das weiss ich heute, leider rückblickend. Viele machen sich aus diesem miesen Spiel einen Spass. Was die in den Seelen von Menschen anrichten, die sie so achtlos , gebrauchen, verbrauchen und missbrauchen, ist diesen Menschen egal,denn sonst müssten sie sich mal mit sich selbst beschäftigen und beim Blick in den Spiegel eingestehen, was sie für armseelige Krüppel sind und was das hinterlässt.

Die erkären Dir die Welt, Duz glaubst denen, ohne naiv zu sein und wenn Frau dann irgendwann,mehr hinterfragt und merkt reden und handeln, gehen überhaupt nicht konform ,ist er weg... Die nächste Frau gibts dann allerdings schon. So begraben die ihre Konflikte, nämlich Dich, aus, nie gekannt und das Spiel geht von vorne los...Menschenverachtend allenfalls.

Meiner brauchte es fürs EGO Dem ist die Frau weggelaufen.Keine kommt an Sie heran....Und das macht der immer wieder.So eine Plattform ist ideal für Menschen, die Dir was von Beziehung vorgaukeln und dann verschwinden, ins nächste warme Bett. Hart, aber meine schmerzliche Erfahrung.

Schiess ihn ab!
 
G

Gast

  • #8
Deine Story ist wohl so manchen schon passiert und mir vor einiger Zeit ebenfalls - zwei Monate der Himmel auf Erden und von heute auf morgen war alles vorbei - Begründung: Wir passen irgendwie nicht zusammen - peng-aus.

Das sind eben Menschen, die einem was vormachen und so tun, als wären sie verknallt, um eine Affäre ohne Verpflichtungen einzugehen, wirds dann zu eng, beendet man das Ganze einfach.

Im Übrigen habe umgehend seine Wohnung nach diesem Satz verlassen und als er mich einige Tage später anrief, um zu wissen, wie es mir geht, habe ich das Gespräch kurzerhand beendet und ihn gebeten, mich nicht mehr anzurufen. Für mich war der Fall sofort erledigt, habe mich zwar total geärgert über ihn, aber sofort die Reissleine gezogen und jeglichen Kontakt unterbunden. Das gleiche gilt für Dich - lass ihn ziehen, er hat keine Lust auf mehr und das musst du leider akzeptieren.
 
G

Gast

  • #9
Beende mit ihm!!! Meine Güte, der hält Dich warm und nimmt Dich null ernst, er spielt mit Dir, Du bist immer parat und spielst sein mieses Spiel mit. Wie dumm muss frau sein? Bist Du Dir selbst nichts wert ???! Vergeude doch nicht Deine Lebenszeit mit so einem Kerl, der Dich immer wieder stehen lässt - theatralisch mit Tränen, da scheint er geübt zu sein. Nein, das geht gar nicht. Es ist wie #1 schreibt: eine absolute FRECHHEIT ! Aber solange Du da mitmachst und den Riegel nicht vorschiebst und Dich weiter zur Verfügung stellst, wird er nicht aufhören, erst dann, wenn er was besseres wie Dich gefunden hat, jemand der wirklich sein Herz berührt. Du tust es nicht.
 
G

Gast

  • #10
@ 7 - Deine Beschreibung gleicht der meinen ganz oben. Allerdings habe ich damals noch nicht aufgegeben,da mir die Logik fehlte. Ich konnte nicht verstehen weshalb ein Mensch Monate verliebt und glücklich mit mir war,von gemeinsamer Zukunft gesprochen hat und dann einfach und gleichgültig Schluss machen wollte. Erst später lernte ich das dahinter eine fiese Taktik steht.
Die Fs ist wohl gerade an der gleichen Stelle. Bei mir hat es sich nicht gelohnt. Dieses Spielchen hat er immer wieder praktiziert bis ich ihn eines Tages beim Wort nahm. Da war er schockiert und straft mich seither mit Ignoranz um mir zu zeigen wie Minderwertig ich im Vergleich zu anderen Menschen seiner Umgebung bin, die er mit Charme überhäuft. Liebe Fs - Du hast so einen ähnlichen erwischt. Die Details mögen variieren, wichtig ist jedoch das Du das Schema erkennst und der Sache künftig aus dem Weg gehst.
 
G

Gast

  • #11
Er hat noch nie was von dir gewollt, er will nichts von dir und er wird nichts von dir wollen! Meld dich nie mehr bei ihm und behalte deinen Stolz!!!
Dein Kommentar zeigt allerdings, dass du die Wahrheit sowieso nicht hören willst...
 
G

Gast

  • #12
@9 - hier nochmal die 7: Aufgrund meiner bisherigen Lebenserfahrung habe ich dieses üble Spiel dieses kleinen Schauspielers gleich erkannt und umgehend die Konsequenzen gezogen, mir fiel das natürlich alles andere als leicht - aber: wenn eine Person nach 2(!!!!) Monaten schon an den Gefühlen zweifelt, wie soll sowas denn weitergehen? Ein Mensch ist kein Spielzeug, das man sich hervor holt, wie es einem gerade in den Kram passt - trotz aller Gefühle sollte man seinen Verstand noch ein wenig einklingen lassen, sonst macht man sich zum totalen Affen.

Deshalb: auch nicht am Anfang mit der rosaroten Brille in eine "Geschichte" reingehen und den Partner so sehen, wie er ist, es funktioniert und bewahrt einen ggf. vor einer mega Enttäuschung.

w,39
 
G

Gast

  • #13
Vielen Dank an die harten, aber ehrlichen Worte... Ihr habt allesamt Recht...
Jetzt muss es nurnoch aufhören weh zu tun.... - aber auch das wird vergehen.
 
G

Gast

  • #14
@12: Der Schmerz wird vergehen. Ich habe auch lange an einem Mann gehangen, hab bei jedem Treffen wieder gemeint, dass zwischen ihm un mir was richtiges wird, ist nie passiert. Es war immer schön, waren wir zusammen, er schaute mich verliebt an, begehrte mich und ich war im 7. Himmel auf rosaroten Wolken - immer und immer wieder, aber sobald das Treffen vorbei war, fühlte ich mich wieder alleine, einsam und mein ganzes Leben, meine Laune hing nur noch von ihm ab, alles drehte sich um ihn, ich glotzte ständig aufs Handy in Erwartung, dass er was schreibt, hat er dann mal geschrieben, zB liebes bussi oder ich freu mich auf Dich, dann hab ich da alles mögliche reininterpretiert, große Liebe etc. Ich redete mir doch tatsächlich ein, dass der ARME einfach nicht kann und ich arbeitete an mir, keine Ansprüche an ihn zu haben. MEin gott, denk ich da heut drüber nach, wird mir schlecht, ich hab mich quergelegt für den, war blind vor Verliebtheit und er hat es schamlos ausgenutzt. Irgendwann hatte ich die Faxen dicke, ich hatte keinen Bock mehr auf SMS zu warten oder wieder mal ne Absage zu bekommen, wenn ich mich schon gefreut habe, ihn wieder zu sehen, rief er kurz an und meinte, er könnte nun doch nicht, was wichtiges geschäftliches sei dazwischen gekommen. Ich hab ihm dann einfach ne SMS geschrieben, dass es aus ist, dass es nicht passt und prompt schrieb er zurück: Ja, Du hast Recht. Ich mußte schlucken, sofort schossen mir Tränen i.d. Augen, ich fühlte nur noch Schmerz und Trauer, aber gleichzeitig fühlte ich mich ERLÖST und frei und plötzlich sah ich mich ganz klar vor Augen, wozu ich alles bereit war, ich hatte mich doch tatsächlich für den Affen aufgegeben. Das war eine wichtige Erfahrung, die ich wohl gebraucht habe, sonst hätt ichs ja nicht mitgemacht, aber sowas würde mir nie mehr passieren, das ist sicher. Seh Du es auch als Erfahrung und hak ihn ab, steh zu ´der Verletzung, der Schmerz wird weniger, geh unter Leute, lenk Dich ab und komm vor allem wieder zu Dir selbst. Ich wünsche Dir alles alles gute dafür. w/43
 
G

Gast

  • #15
Ich (M45) kann der Nr.11 nur zustimmen.Mit rosaroten Brille erlebte Mann selbst auch "Geschichten".
Heute geht es bei mir zuerst nur über den Verstand,ja dann ist Mann eben verschlossen,
beim kennenlernen seeehr vorsichtig,trägt das Herz nicht mehr auf der Zunge,stellt auch keine
großen Erwartungen mehr,dann sind die Entäuschungen auch geringer.Klingt Unnahbar?
Dann dauert das kennenlernen eben länger und wenn ich Ihr die Zeit nicht wert bin passt
es eh nicht.Verschwende dann aber auch keinen Gedanken mehr an sie,lande meist in der
Ach mit Dir kann man sich so nett unterhalten Schublade.Gut is denn auch damit kann
Mann mittlerweile umgehen.
DIE BESTEN JAHRE KOMMEN NOCH!!!
 
G

Gast

  • #16
Kurze Frage am Rande: Wieso schlaft ihr schon nach 2 Monaten mit einem Mann?
Das beste Mittel, um nicht "verarscht" zu werden, ist immernoch mit dem Sex zu warten, bis man jemanden richtig kennt. Und wenn jemand wirklich nur auf Sex aus ist, wird er das Interesse an dir schnell verlieren und sich irgendeine "leichte Dame" (ich will das S-Wort nicht benutzen) suchen, die sofort mit ihm ins Bett steigt.
w,25
 
A

Angie

  • #17
@ 15
Wie naiv bist du denn? Solche Typen haben meistens mehrere Frauen auf ihrer Liste und sind daher perfekt im Aussitzen. Glaubst du ernsthaft, dass du nicht Gefahr läufst verarscht zu werden, nur weil ein Typ imstande ist, länger als zwei oder drei Monate auf dich zu "warten"?
Im Gegenteil, das würde mich eher misstrauisch machen. Der scheint ja dann sexuell gut ausgelastet zu sein bzw mit seiner Ex noch "Trennungssex" zu haben.
Im übrigen ist es bei Bindungsgestörten, und der Partner der FS scheint einer zu sein, ganz typisch, sich zunächst überaus engagiert und ausdauernd auf die Jagd zu begeben, um anschließend, wenn es ernster wird, auszuschleichen. Auch der Zeitraum von acht Wochen bis zu drei Monaten nach Beginn der Beziehung ist ganz typisch für ein abruptes Ende. Und dabei ist es völlig egal, ob du nach drei Tagen oder drei Monaten Bekanntschaft mit ihm ins Bett gehst. Gerade vorsichtige und misstrauischen Frauen sind der absolute Antörner für einen solchen Mann. Der will jagen, die Beute erobern und klein machen und dafür sind ihm viele Mittel recht wie z.B. intensive und zärtliche Stunden zu zweit, liebevolle Zuwendung und eine geradezu zauberhafte Nähe. Er weiß, was Frauen brauchen....
 
G

Gast

  • #18
Hallo #15 und #16, wäre es dann nicht sicherer, mit dem Sex grundsätzlich bis zu einer Ehe zu warten? Meint Ihr, das hätte der FS geholfen?
 
A

Angie

  • #19
@ 17
Hast du meinen Beitrag überhaupt richtig gelesen? Die FS hat gar nichts falsch gemacht,der Zeitpunkt für den ersten Sex spielt in diesem Fall überhaupt keine Rolle!. Mit tut es leid, dass sie einen offensichtlich bindungsunfähigem Mann in die Hände gefallen ist. Und das ist etwas, das sogar cleveren, übervorsichtigen 25jährigen Frauen passieren kann. ;-)
 
G

Gast

  • #20
Liebe Fragestellerin, er möchte, dass Du ihm auf Abruf für seine sexuellen und vielleicht auch emotionalen Bedürfnisse zur Verfügung stehst.

Du stellst konkret die Frage, was Du tun sollst: Meiner Einschätzung nach versuchen ihn zu vergessen und Dich auch nicht mehr mit ihm zu treffen etc.. Er will Dich nicht genug, als dass Du glücklich werden könntest. Du verschenkst wertvolle Zeit, die Dir fehlt, um einen liebevollen Partner zu finden, der zu Dir passt und der Dich auch wirklich will.

w/48
 
G

Gast

  • #21
liebe fs, genauso erging es mir, vergiss es, es ist wirklich so, das solch ein abschaum (muss man leider so sagen) es nicht wert ist.
ich denke inzwischen auch, die lassen es 2 oder mehrgleisig laufen und wechseln dann mal wieder.
der hammer war als ich es merkt, das er mit irgendwelchen schl... auch was angfing, da vergeht es
einem, ich sage dir höchst strafe!! lass es und scuh nach einem netten mann. w. 40
 
G

Gast

  • #22
Für Euch zur Info :)
Ich habe es geschafft gestern ENDGÜLTIG einen Schlussstrich zu ziehen... Es tut zwar weh, weil ich doch an das "Gute" geglaubt habe, aber für mich wird es das Beste sein!!
 
G

Gast

  • #23
@ FS: Herzlichen Glückwunsch. Habe dasselbe erlebt wie Du, selbst nach 3 Monaten denke ich noch viel an den Mann, der mich benutzte und dann abrupt abhängte. Aber der Schmerz lässt nach.

Ein Typ von mir: Beginn ein Tagebuch zu schreiben, in das Du auch fiktive Briefe (auch Liebesbriefe) an den Mann schreibst. Und sag Dir immer wieder: Es ist besser für Dich, den Kontakt gänzlich abzubrechen. Wir Frauen haben (leider) oft noch zu viel Verständnis für gestörte Männer (unser Mutterkomplex?) anstatt uns auf unsere, nur u n s e r e Gefühle zu verlassen. Oft ignorieren wir auch eine vermeintlich 'leichte' Kränkung und sind allzu schnell bereit, sie zu verzeihen.

Alles, alles Gute. Vielleicht hilft es Dir, mal auf dem Forum der "Narzisstischen Persönlichkietstörung" nachzulesen ... Mir hat es geholfen. Man erhält jede Menge Hinweise, woran man "solche" Männer erkennen kann.
 
G

Gast

  • #24
Liebe FS,
und es wird aufhören weh zu tun.
Die Gedanken an ihn werden verblassen und somit die Gefühle abnehmen.
Irgendwann denkst du gar nicht mehr an ihn.
Und dann freust du dich, ihn "überwunden" zu haben.
Siehst und fühlst wie gut es dir geht und bist froh, diesen Typen nicht weiterhin um dich und wegen, mit und für ihn wertvolle (Lebens)Zeit zu verplempern bzw. verplempert zu haben.

@#22
Ich geben dir hinsichtlich deiner Worte im 2. Absatz absolut recht.
Daran MÜSSEN wir Frauen, die wir so ticken, arbeiten.
Solche Männer verdienen es nämlich gar nicht.
 
G

Gast

  • #25
Liebe FS, wie lange du leidest, entscheidest im Endeffekt nur du - die Leidenszeit lässt sich durch dein Zutun erheblich verkürzen, indem jetzt etwas machst, was dir guttut, ganz egal, was - das Schlimmste wäre, wenn du dich wochenlang zuhause verkriechst oder aufs Handy starrst oder auf einen Anruf wartest. Du verschwendest, so wie es 23 beschrieb, wertvolle Lebenszeit für einen Kerl, der es nicht mal im Ansatz wert ist, an ihn zu denken oder auf ihn zu warten.

2 Monate sind doch keine allzulange Beziehungszeit, da sollte so eine Schlappe relativ schnell übewunden sein. Sei froh, dass die Beziehung nicht noch länger ging und du dann wirklich in den Seilen gehangen wärst. Kopf hoch, es wird besser, Tag für Tag.

w/39
 
G

Gast

  • #26
Liebe FS, du fragst was mit dem Mann los ist! Ganz einfach - Er steht einfach nicht auf dich, hatte seinen Spass und nun hat er das Interesse an dir verloren, du bist ihm lästig geworden und die neue Frau in seinem Leben beschäftigt ihn schon viel zu sehr. Keine Frage, dass ist ein Schock und dieses Verhalten, dass im übrigen nicht nur Männer drauf haben, verletzt und kränkt einen zu Tode. Gerade dann, wenn Frau sich ernsthaft in diesen Mann verliebt hat und sich Hoffnungen auf mehr gemacht hat.
Auch mir ist es schon so ergangen und Millionen anderer Frauen und Männer ebenso. Anfangs überschüttet dich so ein Mann mit Aufmerksamkeit und Zuneigung und viele machen dies in der Tat so geschickt, dass selbst die klügsten Frauen auf solche Spinner hineinfallen. Und dann von einem Tag auf den anderen FUNKSTILLE und zurück bleibt eine Frau, die nicht verstehen kann, was nun los ist. Viele machen dann den verständlichen Fehler und suchen verzweifelt den Kontakt. Jedes kleinste Lebenszeichen von IHM wird nun als Beweis für seine Zuneigung gewertet und es beginnt eine Spirale der totalen Abhängigkeit, die einen Menschen sogar im schlimmsten Fall in den Suizid stürzen kann.
Liebe FS ein guter Tipp von Frau zu Frau , denn ich kann mir vorstellen, wie du dich jetzt fühlst. Hake Ihn so schnell es geht ab. Brich den Kontakt ab und konzentrier dich auf dein eigenes Leben. Das tut höllisch weh, beinhaltet Rückfälle, aber glaub mir, nur so bewahrst du auch vor solchen Typen den Respekt. Im übrigen haben solche A.... längst eine andere, wenn sie anfangen den Kontakt auszuschleichen. Männer sind in diesem Verhalten nahezu alle völlig identisch.
Aber mit gesundem Selbstbewußtsein, etwas Härte und Respekt vor dir selber schaffst du es bald dieses A... zu vergessen. Wir Frauen neigen leider in der Liebe und Männern gegenüber immer zu einem falschen verständnisvollen Verhalten, reden uns viel zu viel schön und interpretieren in jede Geste sofort die ernsthaften Gefühle. Den nächsten Typen, den du kennenlernst und der dir gefällt, läßt du mal gehörig zappeln, zeigst gleich, dass du dir nichts bieten läßt und bleibst immer hübsch eine eigenständige Frau und wen er dann immer noch zu dir steht, dann gratuliere, dann hast du den richtigen Partner gefunden und die idealen Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Partnerschaft geschaffen. Männer können uns Frauen nämlich nur so vera..., weil wir Frauen es ihnen leider allzuoft auch zu leicht machen. Also ab durch die Hölle, es tut 3 Monate weh, dann wirds leichter und dann kann dein neues glückliches Leben beginnen mit einem Mann, der dich wirklich liebt. Also Kopf hoch und allen Frauen, die sich nun aufregen, weil dies alles viel zu hart klingt sei gesagt, dass Frau heutzutage nur mit gesundem Selbstbewußtsein halbwegs gut durch den Zirkus kommt, den Mann und Frau bei der Partnersuche aufführen und das nur ein gesunder Selbstwert uns vor Verletzungen in der Liebe bewahrt. Den die Liebe soll uns glücklich machen und nicht unglücklich . Unglücklich können wir uns selbst machen!
 
G

Gast

  • #27
@25: Ja ich werde mein Bestes geben.Ich weiss ja das er kein Interesse haben kann, aber mich nicht bei ihm zu melden fällt mir sooo schwer. Ich werde aber alles dafür tun um "stark" zu bleiben. Ein bisschen Stolz hab ich ja schliesslich auch noch. Obwohl ich trotzdem noch ständig auf mein Handy schaue - keine Ahnung was ich noch von diesem Mann erwarten wollte...Vllt das er merkt das ich eigenltich eine tolle Frau bin... ( was ich immernoch nicht verstehe, soviele Menschen, sowie auch Männer, sagen wir wie hübsch und lieb ich bin und was für eine tolle Frau - aber warum merkt nur der EINE es nicht ?? )
ich komm darüber hinweg :))