G

Gast

  • #1

Was kann man gegen Hormonschwankungen in der Schwangerschaft tun?

 
G

Gast

  • #2
Nix!
Und auch mit der Geburt ist das Thema noch lange nicht durch: Stoffwechsel & Co. benötigen ca. noch 9-10 Monate, um sich zu "normalisieren" (wenn man bei Frauen überhaupt davon sprechen kann)...
Viel Glück! ;o)
 
G

Gast

  • #3
Meine Ex meinte dass es durch viel Sex besser wurde, anscheinend hat es auch gut funktioniert.
Der Arzt fand es eine gesunde Lösung!
 
G

Gast

  • #4
Schwangerschaft ein ein schöner, aber manchmal auch mental seltsamer Zustand. Man sollte um diese Schwankungen wissen und seine Umwelt bitten, nicht jeden Senf, den man in dieser Zeit absondert, sofort auf die Goldwaage zu legen. Ab und zu mal ein tröstendes Schulterklopfen und eine humorvolle Bemerkung schaden auch nicht.
 
G

Gast

  • #5
zu #2: Sex ist eine gute Sache - auf die man "in anderen Umständen" aber eventuell gar keine Lust hat... ;o)