G

Gast

  • #1

Was ist hier bei ElitePartner anders als bei anderen Single Börsen?

Hallo Leute, was unterscheidet diese Internetplattform von all den anderen Single Börsen im Netz? Ist ElitePartner sein Geld wert oder ist es wie auf all den anderen Plattformen auch? EinigeErfahrungen zu den anderen Single Börsen: langweilig, keine Bewegung, windige Leute mit seltsamen Absichten!
 
G

Gast

  • #2
Ich denke, gerade die kostenlosen Singlebörsen zielen vielfach darauf ab, überhaupt neue Leute kennen zu lernen - oft auch nur mit der Absicht für einen ONS oder eben Spaß haben. Ich habe EP als seriöse Plattform gesehen und genutzt und auch entsprechend seriöse Kontakte, bis hin zu meinen jetzigen Partner gehabt. Ein entscheidender Unterschied und damit auch Auswahlkriterium ist sicherlich, dass EP kostenpflichtig ist - dies gilt in diesem Kostenumfang auch für andere Plattformen.

Mein Anspruch und auch der Anreiz war, dass hier viele Akademiker Mitglied sind. Andere haben andere Prioritäten.
 
G

Gast

  • #3
Ich finde EP ist sein Geld wert. Hier ist irgendwie mehr los als auf einer anderen grossen, ebenso serioesen Partnerboerse. Haber hier schliesslich und endlich meinen Partner gefunden. Ich habe EP auch einer Freundin empfohlen, die hat hier auch jemanden kennengelernt.
 
G

Gast

  • #4
Nachteil:
Dauerkontrolle hinsichtlich des Forums. Diese Menschen kennenzulernen ist nicht möglich.


Vorteile:
Du selbst entscheidest, wann du wem dein Foto freischaltest. Dadurch fühle ich mich nicht so schnell beobachtet. Mich selbst würde es stören, wenn ich wüsste, dass mein kompletter Bekanntenkreis mich hier erblicken könnte. Etwa: "Hey, die kenne ich!"

Du musst dir nicht ein seltsames Pseudonym ("Sonnenschein" oder "Hero" :)) aus den Fingern saugen, welches deine Person dann irgendwie wertet. Du bekommst eine Chiffrenummer.

Für dich wird schon eine Vorauswahl von 75 Personen getroffen (vielleicht auch ein Nachteil?).
 
A

Annette

  • #5
Meine Erfahrung ist die, dass die (meisten) Leute bei EP einfach höflicher sind.

Auch habe ich den Eindruck, dass es hier mehr Menschen gibt, die sich wirklich eine Partnerschaft wünschen.

Während in anderen Portalen doch mehr "Gelangweilte", Gebundene, Sexinterssierte, Noch-nicht-wissen- was-sie-wollen-Typen, "Selbstwert-Markt-tester" und auch, sorry, weniger Gebildete zu finden sind.

Ich denke auch der Name Elitepartner sortiert aus. Und das ist gut so.

Wirklich empfehlen kann ich nur das EP- Portal, wenn ich gefragt werde.
 
  • #6
@#4: Ich stimme dir in fast allen Punkten zu, Annette. Aber dass sie höflicher sind, kann ich nicht bestätigen. Austrudelnde Kontakte, zu viele fehlende Reaktionen auf Anfragen und Nichtmelden nach Dates begegnen mir hier genauso wie in anderen Börsen. Lediglich einen durchweg höflichen Umgangston stelle ich hier fest. Vielleicht meintest du aber auch nur genau das.
 
G

Gast

  • #7
Ja, @5, ich, # 4 , meinte besonders den Umgangston an sich. Mit den fehlenden Reaktionen (ca. max. 10 % der Anfragen/ Grüße ) ist es ähnlich wie auf anderen Protalen, wobei es dort für meine Meinung doch noch schlimmer ist.
 
G

Gast

  • #8
Nachdem meine Vorschreiber nur gutes geschrieben haben, muss ich das ganze mal etwas größer schreiben. Die Internetsuche ist nach wie vor schwierig und nicht jeder kommt damit klar bzw. kann sich damit identifizieren. Je jünger der suchende, desto mehr Angebote wird er haben, weil einfach die jüngeren Generationen mit dem Internet groß geworden sind.
Leider fördert die online Suche das Katalogverhalten oder „ich bin die beste, schönste“ oder andere negative Eigenschaften bei vielen erheblich (unbegründetes Anspruchsdenken).

Hier in EP gibt es natürlich auch alle Charaktere. Jedoch kommen wesentlich bessere, ernsthaftere Kontakte als bei anderen Seiten zustande. Die Anzahl der zustande gekommenen Dates würde ich als durchschnittlich (im Vergleich zu Bilderschauseiten) bezeichnen.
Der Name Elite sortiert hier schon viele weniger gebildete oder mit Selbstzweifeln behaftete Menschen aus und erhöht damit das allgemeine Umgangsniveau deutlich im positiven Sinn.
Auch ist es schön, dass nicht jeder meine Fotos sehen kann und die Profile eine gewisse Aussagekraft haben. Hier ist ziemlich viel im Vergleich zu anderen Partnerseiten los. Für das gleiche Geld bekommt man bei anderen Seiten mehr Frust und noch viel weniger Leistungen / Funktionen.

Die Grundproblematik der Onlinesuche (Zahlen, Daten, Fakten, Fotos), der fehlende persönliche Kontakt bleibt jedoch bestehen.