G

Gast

  • #31
==> 20. Das ist kein Sozialneid, aber auch keine übermässige Bewunderung. Wenn ein Herr von und zu Guttenberg aus altem Adel und mit einem beträchtichen Geldvermögen es nötig hat, seine Doktorarbeit zusammen zu kleben, was ist dann daran Elite? Was war an seinem ganzen Verhalten in dieser Affäre Elite und an dem seines Vaters? - Schimpfen Sie mich einen Idealisten, aber Vincent van Goch, der in einer Klapsmühle untergekommen war und den sein Bruder durchfütterte, der war Elite! m39
Ohne Frage gehört Theodor zu Guttenberg zur Elite - und zwar mit oder ohne Doktortitel.
Und Copy-Paste ist völlig legitim in einer Doktorarbeit!? Nur muss man sich eben die Mühe machen, die Quellen anzugeben. Das war eine absolute Farce, diese Hetzjagd!
Das hört sich wirklich sehr nach einem Sozialneider an, muss ich leider sagen.

Gast 23 hat den Begriff sehr gut beschrieben!
 
G

Gast

  • #32
@Gast 16: Der/die FS wollte wissen, was wir persönlich darunter verstehen, nicht was die Definition nach Duden ist. Es ging doch eher darum, was wir mit diesem Begriff assoziiieren. Viele Begriffe werde doch gar nicht mehr in ihrer ursprünglichen Bedeutung in der Gegenwart genutzt. Es ist doch spannend, wie viel unterschiedliche Ansichten es gibt und es geht nicht darum, wer Recht hat.
Ah verstehe. Wer weiss, vielleicht assoziieren ja neuerdings auch viele Leute mit dem Adjektiv "versnobt" ähnlich positive Attribute. Da lob' ich mir dann doch den Duden!
Na immerhin muss ich dir darin Recht geben, dass es interessant war, dass viele Leute das Wort offensichtlich komplett missverstehen.
w,41