P

Patrick38

  • #1

Was haltet ihr von einem EP-Tagebuch?

Im "normalen" Leben *lach schreibe ich ohnehin ein Online-Tagebuch - da geht es allerdings um Sport. Was haltet ihr von einem EP-Tagebuch? Ich fände das durchaus interessant. Und für neue Mitglieder wäre es vielleicht am Anfang ein kleiner Wegweiser... und die "Alten Hasen" finden sich wahrscheinlich in vielen der beschriebenen Situationen wieder...
 
G

Gast

  • #2
So ewtas gibt es an vielen Stellen im Internet. Das muss nicht auf EP selbst bezogen sein.
 
P

Patrick38

  • #3
Es geht mir ja gerade um eines, dass auf EP bezogen ist...
 
F

Fräulein Smilla

  • #4
@Fragesteller das fände ich durchaus lustig...
So nach dem Motto:
Liebes EP Mitglied, darf ich vorstellen mich vorstellen?

Ich bin Frl Smilla und seit ca 6 Monaten bei EP. So hin und wieder wirst Du im Forum auf Beiträge von mir stoßen. Da ich eine der wenigen Frauen bin, die ihre Chiffre unter ihren Namen setzen erfreue ich mich am regen Besuch meines Profils.
Gestern habe ich mal wieder bis Ultimo mit einem mir sehr lieb gewordenen Forumsschreiber geredet. Ein kleiner Tipp so von Mitglied zu Mitglied, die Freunde die man hier finden kann können besser sein als die vermeintlichen Traumprinzen und Prinzessinnen...
Viel Erfolg wünscht Fräulein Smilla 7E1DA741

Hast Du Dir das so vorgestellt?
 
P

Patrick38

  • #5
Ich wollte die einzelnen Schritte dokumentieren. Das Anmelden, die ersten Grüße/Partneranfragen, die Reaktionen, das erste Treffen, das Leiden wenn sich jemand eine Woche nicht meldet, usw. Eben, wie es einem "normalen" Suchenden bei EP so ergeht...
 
M

moosrose

  • #6
@Patrick38

Aha, Du willst also ein Tagebuch schreiben? Ich denke, Du bist berufsmäßig so eingespannt *grins*

Bin mir nicht sicher, ob ich vor ein paar Wochen, als ich mich hier angemeldet habe, das alles hätte wissen wollen, vielleicht hätte es mich sogar hiervon abgehalten ... Vieles, was so ein Tagebuch enthalten würde, findet sich zudem sowieso im Forum wieder (v.a. das Leiden, wenn sich der "Partner" nicht meldet --- apropos, hat sie sich gestern noch gemeldet? Ich habe mit "meinem" über zwei Stunden telefoniert ... und heute war er auf meinem Profil, hat mir aber nicht geschrieben, ich hoffe, das sind keine ersten Zweifel an unserem verabredeten Treffen :-( ) ...

Und "ein Wegweiser für die Anfänger"? - Ich habe festgestellt, dass es schöner ist, mit jemandem zu schreiben, der noch nicht so lange dabei ist, der noch nicht in EP-Schubladen denkt, bei dem man noch davon ausgehen kann, da steckt ein "normaler" Mensch dahinter. Gäbe es jetzt solch einen "Wegweiser", könnte dies dazu führen, dass viele "Neuankömmlinge" von vornherein nicht mehr so offen an die Sache rangehen, wie sie es jetzt tun (mich eingeschlossen - auch wenn es manchmal gut tut, hier im Forum ähnliche Erfahrungen teilen zu können, so beeinflußt es doch auch ein wenig die Denkweise bei/über EP und schürt Vorbehalte anderen Menschen gegenüber ...) ... Es fällt mit all den hier mitgeteilten und mitgelesenen Erfahrungen manchmal schwer, noch unbefangen an einen neuen Kontakt ranzugehen, bei einem Tagebuch wäre es vermutlich ähnlich - es ist eben doch kein Sport ;-)
 
F

Fergie

  • #7
Dann lies mal: Bei Anruf nackt: Meine Partnersuche im Internet von Ulrike Bornschein. Ich würde wetten, die Dame war auch hier.
 
M

moosrose

  • #8
...
 
G

Gast

  • #9
@moosrose

Ja, so ist das mit uns Arbeitswütigen. Wenn man ohnehin schon bis zum Hals in Arbeit steckt, macht man doch gerne noch ein bisschen mehr.... und noch mehr und noch mehr... *lach

Aber die Argumente kann ich nachvollziehen, ist vielleicht wirklich besser, wenn Neulinge nicht genau wissen, was auf sie zukommt. Da bleibe ich vielleicht doch lieber bei meinen Sport.

"Sie" hat sich dann übrigens am nächsten Tag gemeldet - und mich kommentarlos abgeschossen. Da war ich wohl wieder einmal etwas zu ehrlich...

@ Fergie

Das Buch werde ich mir mal besorgen...!
 
M

moosrose

  • #10
@Patrick38
Das tut mir leid. Würde mich jetzt natürlich interessieren, was Du denn so "Ehrliches" gesagt hast, dass sie Dir gleich eine Absage schickt (kann ich immer gar nicht nachvollziehen, ist mir aber auch schon passiert - bin wohl einigen Herren auch zu direkt *grins*) ... :) Hmm, wenn "meiner" das auch tut, bleibt uns ja dann noch der Kaffee, dann können wir uns ja gegenseitig trösten :))))))
(Müssen wir dann nur noch überlegen, wie wir das hinkriegen, ohne unsere Chiffren zu veröffentlichen ;-))
 
P

Patrick38

  • #11
@moosrose

Ich war tatsächlich die #8... *lach (Wiedermal das einloggen vergessen)

Ich habe gesagt: Wohnortwechsel kommt nicht in Frage.... Gut, vielleicht hat es auch am Foto gelegen? Glaube ich aber eigentlich nicht...

Ich arbeite an einem Geheimcode für die Chiffre-Nummern... *schmunzel
 
M

moosrose

  • #12
@Patrick
Wie - am Foto??? Es klang so, als hättet Ihr Euch schon ein paar Mal geschrieben, da kannte sie doch Dein Foto, oder nicht? Das mit dem Umziehen ist so eine Sache, aber ich finde, darüber kann man immer noch nachdenken, wenn man merkt, dass sich da wirklich etwas Ernstes entwickelt ... Wie heißt es "hier" immer so schön - dann war sie definitiv nicht die Richtige!!! :))))) (Auch wenn es zugegebenermaßen manchmal nur ein schwacher Trost ist ...)

Das mit dem Geheimcode wird schwierig - wie soll ich den denn entschlüsseln??? Hellsehen kann ich leider (oder zum Glück) auch noch nicht *grins*
 
P

Patrick38

  • #13
@moosrose

Naja, ich hatte neue Fotos eingestellt und die erst nach dem dritten oder vierten Mailwechsel freigegeben... auch egal.

Meine Chiffrenummer beginnt mit der Märchenzahl und dann kommt der erste Buchstabe einer Stadt, die etwas damit zu tun hat, was Obelix am liebsten macht. Und es ist nicht Römer verhauen...
 
M

moosrose

  • #14
@ Patrick
Na vielen Dank auch - soweit wäre ich auch ohne hellseherische oder kombinatorische Fähigkeiten gekommen (für die ich als Geisteswissenschaftlerin eh nicht besonders prädestiniert bin), was allerdings allein dem Umstand verschuldet ist, dass alle Chiffren mit genau dieser Kombination beginnen (um das zu erkennen, reicht es dann doch noch) ... *grins*
 
P

Patrick38

  • #15
@moosrose

Ach herje, das ist mir jetzt aber peinlich, da habe ich gar nicht so genau darauf geachtet *lach
Und ich dachte, ich wäre jetzt besonders kreativ gewesen.
Na egal, hier ist der Rest... 209265 (nur so für's Kaffee trinken)
 
F

Fräulein Smilla

  • #16
Tja es soll auch Damen mit einem Gespür für Schnee geben die hin und wieder Postbote spielen.
JoeRe hat auch ein sehr freundliches Wesen und würde sicher nicht nur Tagebuch schreiben.
Daher kann so ein Tagebuch auch ein öffentlicher Ort sein.
Was spricht eigentlich gegen die Veröffentlichung Eurer Chiffrenummern? Aber wie gesagt, es soll ja auch Postboten geben...

Fräulein Smilla 7E1DA741