Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Was geht in meinem Ex vor, wenn er Sex mit mir möchte?

Kurz zu meiner Geschichte...
Ich war drei Jahre mit meinem Ex parnter zusammenm bis er im Juli beschlossen hat, mir zu sagen, dass seine Gefühle weniger geworden sind und ich 2 Wochen später daraufhin die Beziehung beendet habe.

Wir waren immer ein harmonisches Paar, es gab kaum Differenzen. Es war auf emotionaler Ebene der perfekte Mann für mich. Und doch habe auch ich mir manchmal gedacht, dass mir etwas in der Beziehung fehlt..
Ich hätte ihn aber nicht verlassen, weil meine Gefühle für ihn echt waren.
Als er mir dann gesagt hat, dass seine Gefühle weniger geworden sind.. er hat es die gute Liebe genannt, war ich am Boden zerstört. Das war vor fast 5 Monaten.
Hinzu kommt dass er der Typ ist, der eher ein Einzelgäner ist, zwar gesellig aber dann doch immer wieder gern für sich. Und keine seiner Beziehungen länger gehalten hat.

Vor 2 oder 3 Wochen haben wir uns zufällig beim fortgehen getroffen und landeten dann im Bett. Der S. war toll!! (wobei wir da nie ein Problem hatten)
aber nicht nur, dass der Sex toll war, war die Nähe und die Zärtlichkeit immer noch da. Das Vertrauen und der gegenseitige Respekt. Und es scheint, genauso wie es mir geht, dass er das vermisst hat. und er sagt mir auch, dass er mich gern hat, aber lieben tut er mich nicht mehr.

Für mich ist es natürlich wahnsinnig schwer zu begreifen, wie ein Mann, derl sich offensichtlich bei mir wohl fühlt, der Sex super ist, und wir uns auch toll unterhalten können, auf mich verzichtet. Und anscheinend wirklich keine Beziehung will...

Ich freu mich über rege Antworten, vorallem auch von Männern, weil ich einfach rational verstehen muss, was nur in ihm vorgeht?
 
  • #2
Die Überschrift sagt doch Alles: er möchte Sex mit dir! Wenn du dazu bereit bist, warum sollte er den Sex nicht mitnehmen?
 
G

Gast

  • #3
hm. das mit dem Sex verstehe ich schon ;-)

ich frage mich eigentlich eher, wieso er keine Bindung will? Wenn es in so vielerlei Hinsicht passt!
 
G

Gast

  • #4
Tja, Nähe, sich gut verstehen und guten Sex haben reicht halt of nicht für eine Beziehung. Er denkt, dass es eine Frau gibt, die besser zu ihm passt. Und die will er finden. Sex mit dem Ex gibt es häufig. Eben weil alles vertraut ist und der andere weiss, was mag mag etc.

Du bist einfach nicht seine "Traumfrau". Daran kannst du nichts ändern. Dass er emotional der "perfekte" Partner für dich war, klingt in meinen Ohren eher nach Verstrickung und emotionaler Abhängigkeit als nach Liebe.

Du wirst darüber hinwegkommen und einem Mann begegnen, für den du die Traumfrau bist. Dann wird es auch dir besser gehen!

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #5
Liebe FS,

schon mal was von Bindungsunfähigkeit gehört?

Ansonsten, er will nur Sex, er ist in der Abnablungsphase von dir, er nascht noch mal von dem schönen Sex, aber zu mehr reicht es bei ihm nicht.

Was bringt es dir zu überlegen, warum und weshalb?

Geh lieber gut mit dir selber um, achte auf deine Würde und deinen Stolz, auch wenn das Herz schwach ist, aber breche den Kontakt ab. Zeit heilt alle Wunden.

w 49
 
G

Gast

  • #6
Die Überschrift sagt doch Alles: er möchte Sex mit dir! Wenn du dazu bereit bist, warum sollte er den Sex nicht mitnehmen?
Na ja, also ich finde schon, dass die Frage berechtigt ist. Ich meine aus irgendeinem Grund haben die beiden sich ja getrennt und dann sollte man auch die Konsequenzen daraus ziehen. Also für much würde es nicht in Frage kommen nochmal mit einem Expartner zu schlafen, schon alleine, weil ich dann gefühlstechnisch nicht mehr bei der Sache wäre. Insbesondere wenn ich derjenige wäre, der den anderen verlassen hat.

Auch finde ich sollte man sich bei solchen Aktionen immer bewusst sein, dass man durch sein Handeln wieder Hoffnungen bei der anderen Persob weckt.

@FS rational erklären kann man sowas glaub ich nicht, Hab ich auch lange versucht, da ich mich in einer ähnlichen Situation befinde, hab es aber dann dran gegeben. Lasse das Ganze jetzt einfach auf mich zukommen... Ich glaube durch das erklären/verstehen wollen macht man viel zu viel kaputt.
 
  • #7
Männer können Sex und Gefühle trennen.
Sex mit Gefühlen ist natürlich schöner, aber es geht auch gut ohne.

Er liebt dich nicht mehr, also braucht er keine Beziehung mit dir.
Er mag dich aber, und er findet dich nach wie vor attraktiv, also hat er gerne Sex mit dir.

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

m/34
 
G

Gast

  • #8
Wahrscheinlich fehlt für ihn das berühmte "gewisse Etwas" in eurer Beziehung!?
 
G

Gast

  • #9
Während bei Frauen Sex und Liebe oft ein untrennbares Gewirr sind, ist bei den meisten Männern beides getrennt möglich.
Die gleiche Erfahrung wie du, machte ich auch. Keine Ahnung ob das pathologisch (Bindungsstörung) unreif ( noch mehr ausprobieren wollen) oder normal ist.
Wichtig für dich ist:
Es lösst in dir etwas anderes aus. Pass auf dich auf, du tust dir sonst selbst weh.
( mir hat es echt das Herz gebrochen(w/32))
 
G

Gast

  • #10
Für mich ist es natürlich wahnsinnig schwer zu begreifen, wie ein Mann, derl sich offensichtlich bei mir wohl fühlt, der Sex super ist, und wir uns auch toll unterhalten können, auf mich verzichtet. Und anscheinend wirklich keine Beziehung will...
Da gibts nichts zu begreifen, Liebe ist in erster Linie was Irrationales, das aber sind Argumente, Kopfdenken...fragen sich unzählige Menschen, die erfahren mussten, dass sie nicht geliebt werden, Warum und Weshalb. Am besten, du vermeidest in Zukunft den Kontakt zu ihm und schon gar keinen Sex, der solche Überlegungen aufwühlt. Dass er nur Sex wollte und sich dann wieder einmal von dir verabschiedet hat, merkst du bereits selber. Du hast, als du dich getrennt hattest, das Richtige getan. Jetzt bleib auch dabei, dann musst du dir solche Fragen, auf die es keine Antwort geben kann, nicht mehr stellen.
 
G

Gast

  • #11
Sorry, was geht in Dir vor? Du hast Schluss gemacht!!!und steigst mit Deinem Ex wieder in die Kiste.
Warum hast Du die Beziehung beendet wenn Du Ihn weiterhin noch liebst? Nur aus subjektiver Kränkung, strategischen Egoismus oder als gezieltes Druckmittel?
 
G

Gast

  • #12
Muss mich ganz klar dem Vorredner anschließen:

DU hast Schluss gemacht.

Der Mann macht, was Frauen manchmal nicht verstehen: Dich beim Wort nehmen!

Er könnte natürlich auch denken "blöde Kuh" und dir nie wieder begegnen wollen, aber offenbar ist er in der Lage, über die mit dem verlassen-werden verbundene Kränkung hinwegzusehen und zu das Gute, das Euch verbindet zu erhalten.

Toller Mann. Emanzipiert. Er kann mit Dir und ohne Dich.

Du dagegen: Willst eine Beziehung mit ihm, die Du gerade vorher beendet hast.
Das ist so wenig vernünftig... da würde auch nicht anfangen, mit einer Frau rumdiskutieren, da kann beim Reden nichts Gescheites bei rauskommen.
Ich finde auch gut, dass der Mann dann nicht den Fehler macht, das Reden doch zu versuchen. Sondern er "handelt" - wie ein (moderner) Mann.
Schneid die mal ne Scheibe von ihm ab: Entweder steh zu deiner Beziehungsbeendigung.
Oder - geh in Dich und bitte ihn um "Verzeihung" (mit fällt kein moderneres Wort ein).

Einen Fehler zuzugeben ist keine Schande!!!!!!!!!!
 
G

Gast

  • #13
Nachdem das, soviel Du von ihm weisst, nie lange Jahre gehalten hat, ist er wohl der Typ, der nach der Verliebtheitsphase plus noch etwas Nachklang (1,5-3 Jahre) eben zu wenig Verknalltheit bzw. Verklärtheit spürt und dann ist die Partnerin eben nicht"Die Traumfrau", denn in die wäre man ja unendlich verliebt... Das ist eben ein Trugschluss. Natürlich bestehen langjährige Partnerschaften auch ohne Wahnsinns-Hormonrausch und sterben nicht gleich bei einem Hauch Gewöhnung.

Er ist nicht der Typ für echte, dauerhafte Nähe, die hält eben nicht jeder aus (geht Frauen auch oft so). Manche Menschen wollen immer wieder neu verliebt sein, dieser Kick gibt ihnen mehr als gewachsenes Vertrauen. Ob das jetzt gleich "beziehungsgestört" ist, weiss ich nicht, denn die unendlich vielen Paare, die nur noch aus Gewohnheit zusammenbleiben,und die nichts mehr füreinander empfinden, müssten dann ja auch "gestört" sein...?

Sex, auch sehr inniger, bedeutet vielen Männern (nicht allen) eben genausoviel wie ein gutes Essen-man genießt und geht. Das kann aber auch symmetrisch blöd laufen:
Einem Bekannten von mir ist es passiert, dass er zufällig die Exfreundin traf und sie im Bett landeten. Trennungsgrund war einige Monate zuvor ihr von ihm nicht geteilter Kinderwunsch gewesen (er ist erheblich älter und hat schon eine Tochter). Stand NACH dem Sex: Sie sah es als Zeichen, dass er sie doch noch so liebt und ihr nun doch ein Kind machen will. Er war entsetzt und dachte, sie liebe ihn doch um seiner selbst willen, auch ohne Baby.

Liebe FS, Dein Expartner vermisst den Sex mit Dir, nicht aber Dich als Mensch, sieh es klar. Das tut weh, aber dann kannst Du dieses Kapitel schließen. Mache Dir keine falschen Hoffnungen.

w(44)
 
G

Gast

  • #14
@Gast10 und 11 (bitte genau die Anfangsfrage lesen ;-))

die Beziehung habe ich deswegen beendet, weil er mir gesagt hat, seine Gefühle sind nicht mehr die selben. Und er glaubt, ich bin nicht die Richtige für ihn!
Würdest ihr bei einem Menschen bleiben, bei dem ihr dann das Gefühl hast ihr müsstest für zwei geben? und viell. aufpassen was du sagst und tust, damit er auf keinen Fall geht??

Und zum Sex,..

Jeder Mensch ist ab und zu einsam und hat Bedürfnisse. Und es ja nicht so, dass wir uns beide hassen! Schlimm für mich, war einfach nur, dass ich mir wieder Hoffnungen gemacht habe und das war schlecht. Er hat damit abgeschlossen. Nur ist er trotzdem ein Mensch, der eben Nähe und Zärtlichkeiten braucht, eben so wie ich.

@w(44) danke für deinen Beitrage. Ich seh das auch so. Er hat es nicht geschafft, dieses Gefühl mit der Beziehung wachsen zu lassen. Vielleicht sucht er eine Idylle die es nicht gibt. Problem ist eben, dass ich darunter leide. Aber deswegen eben jetzt der Schlußstrich.

Ich möchte mein Leben genießen und lieben, geliebt werden. Es sollte nicht jeden Tag ein Kampf oder Herausforderung sein, sondern eine BEREICHERUNG!

Danke für eure Anworten.
Wie ich sehe, gibt es doch mehr Leute die emotional intelligent sind :)) (neg. Ausnahmen gibt es immer *gg*)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.