• #1

Warum will er solange keinen Kontakt mit mir bis er "seine Krise" bewältigt hat?

Ich (52,Single,kinderlos)hatte vor einem viertel Jahr einen 52-Jährigen Mann ( geschieden seit 2 Jahren, zwei fast erwachsene Söhne) kennengelernt. Wir hatten vor dem ersten Date ein ganzes Monat geschrieben, gemailt und telefoniert, unsere Biografie ausgetauscht. Ich bin pensionierte Beamtin,alles einfach und strukturiert, nur einsam und partnerlos. Bei ihm schienen sehr viele"Baustellen" offen zu sein, auch neue Arbeitssuche..(Unternehmensberater, Studium) Wir hatten an meinem Wohnort mehrere fünfstündige Dates (Restaurant, gute Gespräche, Spaziergänge,keinSex) Seinen Avancen mir gegenüber( in den Arm nehmen, jedes Mal Kuß auf Mund bei Begrüßung und Verabschiedung), Emails, in denen er mir Dessous zeigte, auf die er stehen würde,waren das Zeichen, daß er irgend Mal auch "mehr" als Freund-/Bekanntschaft wolle. Er sagte, daß er im Hause seiner Mutter räulich getrennt wohne von der geschiedenen Ex.Als ich ihn Abends anrief, ging seltsamerweise eben diese"Ex" ans Telefon. Auf meine Frage, ob sie seine "Mutter" sei" ,sagte sie,sie wolle sich nicht ausfragen lassen.
Ichwollte von ihm wissen, ob er geschieden ist oder noch verheiratet.Er behauptet ,daß er geschieden sei, aber mit seiner Ex zusammen lebe und es auch so bleiben soll. Da er momentan "in einer großen Krise" stecke, willer solange keinen Kontakt zu mir, bis er sie bewältigt habe.
Bitte um Eueren Rat: Wie soll ich mich verhalten? Soll ich hoffen oder die "Sache" einfach vergessen?
 
  • #2
Na, da hast Du wohl eine Lüge von ihm aufgedeckt (das ist die große Krise) und jetzt zieht er sich zurück!
Vergiss die Sache einfach, Du hast nochmal Glück gehabt!
ErwinM, 50
 
  • #3
Ach nein. So ein Lügner. Zieh Dich sofort zurück!
Da ist gar nichts in Ordnung!

Lass Dich bitte nur mit sauber getrennten (und auch so lebenden) Männern ein. Das sage ich Dir als Mann.
 
  • #4
Liebe FS,

es ist verständlich, dass man aufgrund von Einsamkeit, von der du ja hier exponiert schreibst, um fast jede Bekanntschaft froh ist. In diesem Fall nimm bitte dieses "Angebot" von ihm nach Kontaktabbruch umgehend auch geistig an und verbanne ihn ab sofort aus deinem Kopf! Dieser Mann ist die Verkörperung von Problemen. Versuche deine Einsamkeit mit unverbindlichen Bekanntschaften, Freundschaften und Aktivitäten zu beenden und dir wird vlt. unverhofft jemand begegnen, der dein Leben bereichert.

Alles Gute dabei!
 
  • #5
Ja, ich plädiere für Vergessen.

Das klingt mir doch alles zu halbgewalkt und link und unehrlich.
Genieße lieber den bevorstehenden Sommer und lerne andere Männer kennen.

Gegen Einsamkeit gibt es viele Rezepte, zumal du ja als pensionierte Beamtin über Zeit und das nötige Kleingeld verfügen dürftest. Und vielleicht findest du einen anderen Mann, der es ernsthaft mit dir meint.
 
  • #6
Emails, in denen er mir Dessous zeigte, auf die er stehen würde,waren das Zeichen, daß er irgend Mal auch "mehr" als Freund-/Bekanntschaft wolle.
Wenn mir ein Mann (den ich zudem nicht wirklich gut kenne) solche oder ähnliche Fotos übermitteln würde, würde ich grundsätzlich nicht von romantischem Interesse ausgehen.

Im Moment deutet doch einiges darauf hin, dass der Mann nicht ganz ehrlich ist. Die Mutter, die Ex - wer's glaubt ... Warum er den Kontakt zu dir suchte? Vielleicht Egopush, vielleicht auf der Suche nach Abwechslung.

Mach dir lieber keine Hoffnungen. So fängt sicher keine schöne Liebe an.
 
  • #7
Der Mann hat dich von vorne bis hinten angelogen. Er wohnt mit seiner Ehefrau zusammen und will "eine Frau nebenbei" haben. Glaube ihm kein Wort! Von diesen Schwindlern gibt es viele.
 
  • #8
Liebe FS,
wieso lässt Du Dir Dessous Bilder von einem fast unbekannten Opa zeigen in denen er Dich sehen will?
Schickst Du ihm auch Bilder von Penispumpen und wie lang er sein muss?

Manchmal denke ich wir Frauen geben Würde an der Pforte ab, wenn der nächste Typ um die Ecke biegt.

Dann noch Mutter??? UND Nochfrau im Haus??!! Beides definitiv Ausschlussgruende für weiteres Kennenlernen.
Nur weil Du einsam bist musst Du nicht jeden Mist mitmachen.
Blockieren und next, sage ich.
Ein Paartherapeuth meinte mal einsam daten sei wie hungrig einkaufen: aus lauter Verzweiflung nimmt man jeden Sch* mit...
 
  • #9
Emails, in denen er mir Dessous zeigte, auf die er stehen würde,waren das Zeichen, daß er irgend Mal auch "mehr" als Freund-/Bekanntschaft wolle
Ja, er will mehr. Sex. Wo soll bitte das ein Zeichen für ernsthaftes Interesse sein.

Er ist kompliziert. Er hat Baustellen. Sein Beziehungsstatus ist unklar, offensichtlich noch mit seiner Partnerin zusammen.
Er hat den Kontakt abgebrochen.

Was willst Du?
Warum hast Du den Kontakt nicht selbst abgebrochen spätestens nach dem Telefonat?

Hake es ab. Frage Dich, warum Du zweifelst.

M, 54
 
  • #10
Mein Rat: Lauf, so schnell du kannst! Was willst du mit diesem seltsamen Mann in diesen seltsamen Lebensumständen? Ich verstehe, dass du einsam bist und einen großen Wunsch nach Nähe hast. Aber muss das um jeden Preis sein?

Ein erwachsener Mann, der dauerhaft mit seiner Mutter zusammenlebt, ist ja schon suspekt. Und dann auch noch die Ex, die vielleicht gar keine Ex ist - und er will mit ihr weiter zusammen wohnen? Wünschst du dir keinen Partner, der so frei und ungebunden ist, dass er sich voll und ganz auf dich einlassen kann? Jeder hat zu verschiedenen Zeiten Baustellen im Leben, aber dann sollte doch zumindest zum einen offen darüber geredet werden und zum anderen erkennbar sein, dass an diesen Baustellen ernsthaft gearbeitet wird. Wenn mir ein Mann in der Kontaktanbahnung Mails mit Fotos von Dessous schicken würde, um mir zu zeigen, worauf er steht, fände ich das plump und geschmacklos und wäre für mich kein Zeichen, dass er an mir als Mensch und einer wirklichen Beziehung interessiert ist. Letzteres ist aber wohl Geschmackssache. Aber schon alles andere zusammengenommen würde ausreichen, um den Kontakt zu beenden. Hier gibt es nichts zu "hoffen", außer, dass du genügend Selbstbewusstsein und Selbstachtung aufbringst, dich nur auf ehrliche, geradlinige und ernsthaft an dir interessierte Männer einzulassen. Viel Glück!
 
  • #11
Kurze Antwort: Vergiss die Sache."Er wohnt noch mit der Ex zusammen und das soll auch so bleiben? " Sehr dubios, das wäre nichts für mich.
 
  • #12
Liebe FS,

ich hatte zwischen 46 und 50 entspannt nach einem Partner gesucht und in dieser Zeit sind mir mehrere Männer begegnet, die so ähnlich aufgestellt waren wie Dein Verehrer. Frau kann mit den Kandidaten locker ein paar Mal ausgehen, sich vielleicht auch nett unterhalten - aber frau muss sie sich ansonsten dringend auf Abstand halten. Die Herren sind so stabil wie eine auf der Spitze stehende Pyramide, sie haben in ihrem ganzen Leben sich und ihr Leben nie wirklich reflektiert und brauchen x Jahre, bis sie vielleicht wieder in die Spur finden.

Da es mir blendend ging und man mit mir phantastisch lebensanalytische und dennoch fröhlich-sarkastische Gespräche führen kann, hätten sich mehrere dieser Kandidaten mit Begeisterung an mich gehängt. Danke, ich brauche keinen Ü-50-Pubertierenden, dem ich in die Spur helfen soll.

Liebe FS, das solltest Du Dir dringend auch ersparen. Habe nur ein bisschen Spass mit solchen Männern und vergiss sie ansonsten ganz schnell.
 
  • #13
Liebe Ladyjane,

was sagt dir denn dein Gefühl?

Hat er dir denn gesagt, worin die große Krise besteht und warum Du in dieser Zeit nicht für ihn da sein solltest und vor allem, warum er jetzt jeden Kontakt ablehnt? Manche Menschen machen Probleme ja lieber mit sich selbst aus, aber Du solltest zumindest wissen, worum es geht und ob eine Lösung absehbar ist?

Ist der Kontaktabbruch zeitlich mit dem ominösen Telefonat zusammenhängend?

Ich denke, Du solltest wirklich auf Deinen Bauch hören (und allein die Formulierung " er b e h a u p t e t, er sei geschieden) lässt doch darauf schließen, dass Du selbst nicht ganz sicher bist, was an seiner Geschichte stimmt.

Bitte verkauf dich nicht unter Wert! Du schreibst, Du schreibst, du bist einsam und partnerlos, aber nichts ist schlimmer, als in einer Partnerschaft einsam zu sein. Und wenn dich bereits zum Zeitpunkt der Entstehung der potenttielle Mann am ausgestreckten Arm verhungern lässt, weiß ich ehrlich gesagt nicht, wo das hinführen soll.

Ich würde dir wirklich raten, die Lösung für die Probleme "einsam" + "partnerlos" nicht gemeinsam zu lösen. Such Dir ein Umfeld und neue Bekannte, damit Du nicht mehr einsam bist und erwarte nicht von einem Mann, dass er das für Dich löst. Du machst dich damit klein und abhängig. Und das bist Du bestimmt nicht!

MEIN Bauch sagt mir, dass er Dich warrmhalten will (wofür auch immer), aber das ist MEIN Bauch. Was sagt Deiner? Fühlst Du dich aktuell besser als vor eure Bekanntschaft oder schlechter?

Bin keine große Hilfe, aber ich wünsche Dir alles Liebe
 
  • #14
Soll ich hoffen oder die "Sache" einfach vergessen?
Guten Abend,

liebe FS, ich kann das Gefühl deiner Einsamkeit sehr gut verstehen, dennoch...
Für mich wäre der Kontakt schon beendet, wenn ich per Mail Dessous gezeigt bekomme, auf die er steht. Ich hoffe, du hast ihm auch entsprechende Unterwäsche für das männliche Vergnügungszentrum zukommen lassen, auf die du stehst....uiiiiii.
Ich sehe das durchaus als Zeichen, dass er mehr will, aber...

Er sagte, daß er im Hause seiner Mutter räulich getrennt wohne von der geschiedenen Ex.Als ich ihn Abends anrief, ging seltsamerweise eben diese"Ex" ans Telefon.
....gleich am Anfang schon Lügen, das sollte dich veranlassen, eine riesige Staubwolke zu hinterlassen.

Da er momentan "in einer großen Krise" stecke, willer solange keinen Kontakt zu mir, bis er sie bewältigt habe.
...das fällt ihm plötzlich ein. Ich sehe das so, er zieht seinen Sch.... ein, weil er bei einer Lüge ertappt wurde und im Baustellenschutt versackt. Warum sonst muss er sich plötzlich zurückziehen.

Meinst du liebe FS, dass er diese Baustellen windegeschwind meistert, um sich der neuen Liebe hingeben zu können? Kannst du ihm jetzt überhaupt noch glauben?
Es wird für ein paar Ausflüge, Mails und Telefonaten reichen, um seinen Baustellen für einige Momente entfliehen zu können, mehr nicht.
Pass gut auf dich auf!
 
  • #15
Manche Krise geht bis zum Griessbrei .... dem der Ex.
Du hast dir ein paar Unwahrheiten auftischen lassen.
Kleiner Tipp - wer geschieden ist hat das schriftlich ......
 
  • #16
chwollte von ihm wissen, ob er geschieden ist oder noch verheiratet.Er behauptet ,daß er geschieden sei, aber mit seiner Ex zusammen lebe und es auch so bleiben soll. Da er momentan "in einer großen Krise" stecke, willer solange keinen Kontakt zu mir, bis er sie bewältigt habe.
Bitte um Eueren Rat: Wie soll ich mich verhalten? Soll ich hoffen oder die "Sache" einfach vergessen?
Ziemlich schräg alles. Warum ist es seine Ex, wenn er mit ihr noch zusammen lebt, von der er sorar geschieden ist? Ich würde ihm den Wunsch erfüllen und den Kontakt sofort abbrechen. Aber auf Dauer. Und wenn er meint, dass Du, wenn es ihm wieder besser geht, nochmal anfragen kann, Fehlanzeige. Ich frage mich, was bei Euren letzten Dates mit den Dessous usw anders war. Wahrscheinlich ist er gar nicht geschieden. Mit solchen Faxen würde ich meine Lebenszeit nicht mehr vergeuden.
 
  • #17
Nach Deinem Anruf und dem kurzen Gesräch mit der Mutter oder der Ex, wird er sich eine Menge unangenehmer Fragen von dieser Frau angehört haben. Egal, im Augenblick habe ich das Gefühl, wir werden in diesem Forum von solchen Storys übermäßig gefüttert, dass ich da schon langsam abwinke. Was sind das alles für windelweiche Waschlappen, diese Männer, die ihre Baustellen nicht abarbeiten können und trotz dieser Arbeit nichts anbrennen lassen wollen?
 
  • #18
Die Mutter ist wahrscheinlich seine Frau.

Seine Krise könnte heißen, er ist nicht mehr gerne verheiratet und weiß nicht, wie er sein Leben zur Freiheit managed. Er sucht sich außerhalb romantisches Interesse, um seinen Trubel daheim zu vergessen. Er merkt, dass er bei dir mit geraden Eiern dastehen muss und es so langsam ernst wird. Ich denke nicht mal, es geht ihm um dich, sondern dass er mal paar Stunden von daheim weg konnte, aber jetzt holt ihn die Realität daheim ein.
Auch dieses Telefongespräch vermittelt doch mehr als genug, dass bei denen daheim der Kasper los ist. Was hat die Frau für ein Problem, zu sagen, ob sie Mutter oder Frau ist? Wenn du jetzt nicht ganz nett gewesen wärst, hättest du gesagt, du bist die Freundin, um daheim das nächste Zahnrad in Bewegung zu setzen. Ich glaube, diesen Schlag braucht er, um sein Leben zu verändern. Wobei es doch relativ unwahrscheinlich ist, dass seine Mutter mit 52 noch lebt oder nicht? Die Frau müsste sehr alt sein und eine dünnere Stimme haben.
Wenn ein Mann dir Dessous zeigt, auf die er steht, dann würde ich das als lediglich sexuelles Interesse deuten, kein Beziehungswunsch. Es gibt doch so viele Männer im Internet, die Frauen Dessous zeigen und arrüchig mit ihnen chatten. Alles verheiratete Männer.
 
  • #19
Ich behaupte mal, dass ein Mann, der dir Wäsche-Fotos schickt, kein Beziehungsinteresse hat. Und auch als Liebhaber würde ich einen solchen Mann ausschliessen, ich hätte keine Lust, Erfüllungsgehilfin bei irgendeinem Fetisch zu sein. Ich finde Männer gut, die mich in der Wäsche, die ich ohnehin trage, gut finden. Ich trag die ja aus einem Grund, nämlich weil ich mir in ihr gefalle.

Und dann die Heerscharen von Männern, die WG-mässig mit der Ex zusammenleben, aus was für Gründen auch immer - nur komisch, dass die in meinem realen Leben schlichtwegs inexistent sind. Ich kenne persönlich kein einziges Paar, das getrennt zusammenlebt. Und in meinem Freundeskreis hat es durchaus einige nicht ganz der Norm entsprechende Konstellationen.

Abhaken und Krönchen richten. Überlass ihn getrost seiner „Krise“. Guck, dass du unabhängig von einem Mann deine Einsamkeit überwindest. Du bist viel zu jung, um nichts mehr zu machen - was interessiert dich rasend? Wo könntest du dich engagieren?

Frau 52
 
  • #20
Hallo FS,

ganz einfach. Die Sache ist ihm zu heiß geworden. Du bist ihm auf die Schliche gekommen, als du abends angerufen hast und seine Ex ans Telefon ging. Schätze, dass sie ihm dann ordentlich einen vor den Latz geknallt hat. Jetzt hat er erstmal Hausarrest bekommen.
Könnte mir auch vorstellen, dass die Mutter ebenfalls noch ein ernstes Wörtchen mit zu reden hat. Jetzt kriegt er sozusagen Feuer von beiden Seiten, deswegen die Krise.
Das wirklich interessante ist, dass er dir für ein paar Stunden, als er Freigang hatte, ein paar romantische Stunde beschert hat, bis auf den Ausrutscher mit der Reizwäsche. Damit kann er seiner Ex wohl nicht mehr kommen. Dann haben die zwei Frauen mitgekriegt, dass er wieder auf der Pirsch war und ihn zurückgepfiffen.
Schätze mal, dass die zwei Frauen ein strenges Regiment führen.
Aus leidvoller Erfahrung weiß ich, dass solche Leute noch viel mehr Ungereimtheiten haben. Je tiefer du bohrst, desto mehr Mist kommt quasi raus, bis du selber mit beiden Beinen im Morast stehst.
Sei froh, dass er jetzt erstmal nicht mehr raus kann, aber sei auf der Hut, wenn wieder Gras über die Sache gewachsen ist, meldet er sich eventuell wieder, um mal frische Luft zu schnappen und mal auszubrechen von der Mutti und der vermeintlichen Ex.
Falls du viel Drama und Theater brauchst, und dir langweilig ist, kannst du dich ja bei einem Erdbeereis wieder mit ihm treffen.
Aber mach es lieber nicht.
w 46
 
  • #21
Wobei es doch relativ unwahrscheinlich ist, dass seine Mutter mit 52 noch lebt oder nicht? Die Frau müsste sehr alt sein und eine dünnere Stimme haben.
Naja, wenn Mitte 70 für dich "sehr alt" ist ... Ich bin selbst 52 und meine Mutter gerade mal 76. Das ist heutzutage nicht uralt ...
Vor 50 Jahren haben die meisten Frauen Anfang 20 mit Kinderkriegen angefangen, nicht mit Anfang 40 (wobei, manche haben mit Anfang 40 damit erst aufgehört, auch richtig).

Aber von dem Mann würde ich mich schnellstens verabschieden. Bei der Mail mit den Dessous hat es mich schon ordentlich geschüttelt. Das ist notgeil, sonst nichts.
 
  • #23
Was sind das alles für windelweiche Waschlappen, diese Männer, die ihre Baustellen nicht abarbeiten können und trotz dieser Arbeit nichts anbrennen lassen wollen?
Gegenfrage. Was sind das für Frauen, die das alles mitmachen.
Die sogar noch fragen, wie sie es besser für diese Männer machen können.
Die versuchen, zu verstehen...

Rhetorische Frage, es gibt genug Menschen mit instabilem Innenleben. Es treffen sich auch hier die passenden Gegenstücke.

Ladyjane, innerlich bist Du nicht aufgeräumt. Du fühlst Dich einsam, und hoffst dringend die innere Leere zu füllen.
Die Pensionierung war eine Zäsur. Komm in dieser Lebensphase an.
Schau, was Dir Freude macht, was wolltest Du immer mal probieren. Hobbies, Reisen, Zeit für Dich genießen. Eine kleine Beschäftigung, Ehrenamt, Freundschaften.

Wenn Du auf der Suche nach einem Partner bist, um dieses Loch zu füllen, ist das der ungeeigneteste Weg. Das führt nur zu solchen und ähnlichen Begegnungen.

M, 54
 
  • #24
Emails, in denen er mir Dessous zeigte, auf die er stehen würde,waren das Zeichen, daß er irgend Mal auch "mehr" als Freund-/Bekanntschaft wolle
Ich hätte das als sehr plump empfunden und unter den Umständen hätte es mir noch 2 weitere Dinge über den Mann ausgesagt:

1. Er hat eine zementierte Vorstellung von SEINER Sexualität und die Rolle der Frau darin.
2. Mehr als 0815 hättest Du nicht bekommen bei ihm.

Genau so sind solche Typen nämlich, die eine Frau so plump und früh mit ihren sexuellen Vorstellungen und Präferenzen behelligen.

Sicher ist das auch Geschmackssache, aber ich persönlich nehme von solchen Männern schnell Abstand, denn ich fühle mich da nur als Erfüllungsgehilfin und nicht als indivuduell wahrgenommene Person und Mensch.

Liebe @Ladyjane,

es tut mir leid für Dich, dass Du einsam bist und in dieser Lebenslage auf solch einen wertlosen Charakter getroffen bist.

Was immer seine Baustellen sind, kann Dir egal sein, denn Fakt ist, er tut Dir nicht gut, meint es nicht ehrlich mit Dir, veräppelt und belügt Dich.

Das hast Du nicht verdient und dafür solltest Du Dir als gestandene Frau auch zu schade sein.

Ich würde ihn komplett und ohne Rückfahrticket aus meinem Leben streichen.

Natürlich sollst Du die Hoffnung auf einen liebevollen Partner nicht begraben, aber vielleicht gibt es auch Dinge, welche Du in Deiner Gegenwart einfacher und besser beeinflussen kannst, wie die Partnersuche.

Du könntest ein paar neue Interessengebiete auftun, Dich entsprechenden Vereinen und Clubs anschliessen, Singlereisen buchen oder Dir ehrenamtliche Aufgaben suchen.

Den passenden Partner kann man sich nicht herbei sehnen, aber sein Leben aktiver gestalten, sich um neue Kontakte bemühen und damit auch die Chancen auf glückliche und schöne Momente erhöhen.

Und wenn Du richtig viel Glück hast, dann triffst Du noch mal auf jemanden, mit dem es dann besser passt.

Alles Gute für Dich