Warum versteckt meine Freundin mich vor ihren Freunden?

Hallo ihr Lieben,
ich wollte mal eine Sache los werden, an der ich im Moment zu knabbern habe.

Ich bin mit ihr seit November 2020 zusammen, und wir verbringen viel Zeit miteinander und eigentlich ist auch alles super. Wäre da nicht der Fakt, dass gleichzeitig zwei Männer aus ihrem engeren Umfeld etwas von ihr wollen. Zum einen ihr bester Freund, nenen wir ihn Ole, und ihr ehemaliger WG-Mitbewohner, nenen wir ihn Kalle.

Meine Eifersucht hält sich in Grenzen, weil ich mir meiner Person eigentlich recht bewusst bin. Allerdings, immer wenn einer von den Beiden zu ihr zu Besuch kommt, versteckt sie all meine Sachen, die ich bei ihr in der Wohnung habe. Ole und Kalle wissen dementsprechend auch nicht, dass es mich gibt. Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen, warum sie das macht, und da meinte sie zu mir, sie will es ihnen nicht erzählen das sie einen Freund hat, weil sie nicht will, dass es dann Stress gibt. Warscheinlich hat sie auch Angt davor, dass die Beiden sie dann nicht mehr treffen wollen o.Ä. Ich habe versucht, das zu verstehen und auf sie einzugehen, und ihr die Zeit zu geben die sie braucht. Dennoch lässt es mich emotional nicht los, und ich frage mich, was da los ist.

Mitlerweile wissen ihre Eltern, dass es mich gibt, ihre beste Freundin auch, aber eben Ole und Kalle hält sie von mir fern. Ich muss auch gehen, wenn einer der beiden sich zu Besuch ankündigt.

Ein Beispiel:
Ihre beste Freundin und Kalle haben sich bei ihr angekündingt, dass sie kommen wollen und auch über ein paar Tage bleiben wollen. Ich musste da natürlich gehen. Am Abend schreibt sie mir, dass Kalle am nächten Tag ja arbeiten müsse, und ich dann doch vorbei kommen könnte.

Einserseits finde ich es gut, dass sie mich jetzt auch ihrer besten Freundin in natura vorstellen möchte, auf der anderen Seite weiß ich überhaupt nicht, wie ich mich darauf verhalten soll. Das fühlt sich einfach nicht gut an und ich komme mir vor wie der letzte Depp.

Was sagt ihr dazu?
Wie soll ich mich verhalten?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Das ist ja wirklich eine sehr komische Konstellation, die ihr da habt! Also ich muss gleich sagen, dass das für mich nichts wäre und ich mich von ihr trennen würde. Ihr seid ja auch erstmal in der Kennenlernphase und eine Frau, die sich offensichtlich nicht festlegen will und noch andere Männer zum Vergleich und Selbstbestätigung, vielleicht auch zum Warmhalten braucht, wäre nichts für mich. Das ist ja praktisch Benchmarking, was sie da betreibt.

Warum lässt du dir sowas gefallen? Hattest du lange keine Freundin oder Frau? Ich befürchte, du schätzt deine Chancen bei Frauen gering ein. Vielleicht war das auch so. Aber wenn du keinen Selbstwert hast, wird das auch nichts mit den Frauen.

Klar, du kannst natürlich mit ihr reden und versuchen, sie zu verstehen und ihr kommunizieren, dass du das nicht willst. Aber willst du so eine Frau, die das nicht von alleine versteht?

Wenn eurer Kennenlernen weitergeht, wird es immer wieder so Probleme geben und du wirst immer Misstrauen haben, wenn sie sich mit anderen Leuten trifft. Nein, wenn es am Anfang schon so komisch ist, wird das meistens nichts.

M32
 
Das fühlt sich einfach nicht gut an und ich komme mir vor wie der letzte Depp.
Da meldet sich dein Bauchgefühl. Ich kann dir auch sagen warum.
Deine Freundin spielt mit den Gefühlen anderer Menschen und ist eine egoistische Nutznießerin, was Gefühle und Aufmerksamkeiten angeht.
Sie mag es umschwärmt zu werden, wie das Licht von den Motten.
Deswegen sagt sie den zwei Freunden auch nicht, das sie als Partner nicht in Frage kommen und sie außerdem schon einen Freund hat.

Damit würden nämlich die Aufmerksamkeiten enden und beide müssten erstmal Abstand gewinnen, um die Gefühle und Situation zu verarbeiten.
 
Hi,
Ein Beispiel:
Ihre beste Freundin und Kalle haben sich bei ihr angekündingt, dass sie kommen wollen und auch über ein paar Tage bleiben wollen. Ich musste da natürlich gehen. Am Abend schreibt sie mir, dass Kalle am nächten Tag ja arbeiten müsse, und ich dann doch vorbei kommen könnte.

Das fühlt sich einfach nicht gut an und ich komme mir vor wie der letzte Depp.
Ja, genauso klingt das. Sowas kann man sich bei aller Liebe nicht bieten lassen, geht gar nicht.
Sie muss extrem unreif sein, höchstens Anfang 20, um so ein kindisches Verhalten zu produzieren.
Ich denke auch nicht, dass du eifersüchtig sein musst, aber sie muss ein sehr geringes Selbstbewusstsein haben. Mach ihr klar, dass sie von den Freunden als Mensch gemocht werden soll, nicht als potentielle Sexualpartnerin. Du schreibst ja schon, was mir auch so scheint, dass sie glaubt, dass Ole und Kalle sie uninteressant finden, wenn sie verpartnert ist, weil die Männer von ihr etwas wollen. Mach ihr bewusst, das solche Typen niemals echte Freunde sind und nicht wert sind, mit ihnen Zeit zu verschwenden.
Ich habe als Frau einige Männerfreundschaften, die teils völlig platonisch sind und bombenfest, teils merke ich zwar, dass sie etwas von mir wollen, aber ich würde NIE meinen Partner verleumden, da gibt es eine eindeutige Hierarchie.
Wer meinen Freund nicht akzeptiert, der hat Pech gehabt.

Das obige Szenario gilt, wenn du Hoffnung hast, dass es mit ihr etwas Langfristiges werden kann und sonst im Prinzip alles stimmt. Ich an deiner Stelle wäre aber bei sowas schon mit einem Fuß aus der Tür und würde das nach klarer Ansage kein zweites Mal mit mir machen lassen und wäre weg.

W37
 
Das klingt so als hätte deine Freundin gegenüber ihren beiden Verehrern noch keine klare Stellung bezogen. Sie möchte keinen von beiden haben, hat aber keinen unmissverständlichen Korb erteilt, weil sie es möglicherweise schön findet weiter umgarnt zu werden, möchte ihr Ego weiter aufwerten, die Männer warm halten, evtl. Annehmlichkeiten nicht aufgeben (Mann bezahlt für gewisse Dinge, ist immer verfügbar, macht vielleicht zwischendurch kleine Geschenke, hilft bei irgendwas usw.)
Es klingt zumindest danach als würde sie die beiden ausnutzen und ist denen gegenüber nicht fair und vor allem dir gegenüber nicht.
Sie versteckt deine Sachen, du musst gehen wenn einer von denen zu Besuch kommt? Das finde ich wirklich schlimm.

Deine Freundin sollte sich dringend den beiden Verehrern gegenüber klar positionieren. Das wird je nachdem welche Ausrede sie ihnen gegenüber bereits geliefert hat, sicher unangenehm und sehr wahrscheinlich wird es dann auch erstmal keine Besuche mehr geben. Warum auch? Sowas tut nur weh. Da ist erstmal Funkstille für eine gewisse Zeit angesagt, aber sollten es wirklich Freunde sein, gibt sich das nach einer Zeit auch wieder.

Je nachdem ob deine Freundin allgemein gerne ihre Verehrer um sich scharrt, weil sie diese als Selbstbestätigung benötigt, wirst du dich mit solchen Situationen in denen sie dich und eure Beziehung verleugnet aber leider häufiger konfrontiert sehen. Da solltest du dich schon fragen ob du so eine Frau möchtest und dich damit wohl fühlst.
 
Seltsam.

Gesetzt den Fall, sie würde dreigleisig fahren, würde man das an der Reaktion der Freundinnen merken. Ein Grinsen, das über das Gesicht huscht, vielsagende Blicke, die sofort abgebrochen werden, sobald Du sie bemerkst. Das scheint aber alles nicht der Fall zu sein.

Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen, warum sie das macht, und da meinte sie zu mir, sie will es ihnen nicht erzählen das sie einen Freund hat, weil sie nicht will, dass es dann Stress gibt.

Am Ende stimmt das. Aus Deinem Schreibstil glaube ich zu erkennen, dass Ihr noch jung seid; Mitte, Ende zwanzig vielleicht. Ein pubertäres Gör kann durchaus solchen verschrobenen Vorstellungen anhängen.

Sie soll Dich aber schon "legitimieren". Stress mit Dritten ist kein Grund, nicht zu seinem Partner zu stehen.
 
...da meinte sie zu mir, sie will es ihnen nicht erzählen das sie einen Freund hat, weil sie nicht will, dass es dann Stress gibt.

So gibt es Stress mit Dir und den völlig berechtigt...

Ich finde so ein Verhalten in einer Beziehung eigenartig, es deutet darauf hin, dass sie sich Ole und Kalle warmhalten will. Eifersucht ist da nicht mal das Problem, aber Offenheit in einer Beziehung und auch Ehrlichkeit. Sie scheint einen komischen Umgang mit Männern zu haben und keine klaren Aussagen zu treffen. Egopush? Ausnutzen von Männern? Insgesamt keine guten Charaktereigenschaften...
 
Wäre da nicht der Fakt, dass gleichzeitig zwei Männer aus ihrem engeren Umfeld etwas von ihr wollen. Zum einen ihr bester Freund, nenen wir ihn Ole, und ihr ehemaliger WG-Mitbewohner, nenen wir ihn Kalle.
Warum machst du dieses Spiel mit, hast du keinen Selbstwert, keinen Selbststolz, such dir eine Frau die dich nicht versteckt, du bist ein Schattenmann für sie, lass dir das nicht gefallen!
Allerdings, immer wenn einer von den Beiden zu ihr zu Besuch kommt, versteckt sie all meine Sachen, die ich bei ihr in der Wohnung habe. Ole und Kalle wissen dementsprechend auch nicht, dass es mich gibt. Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen, warum sie das macht, und da meinte sie zu mir, sie will es ihnen nicht erzählen das sie einen Freund hat, weil sie nicht will, dass es dann Stress gibt.
Warum kapierst du ihre Aussage nicht, diese zwei Typen sind ihr lieber und wichtiger, sie spielt mit drei Männern, sage ihr du trennst dich, mache Kontaktabbruch oder leide eben weiter, es wird nicht besser, glaube mir!
Warscheinlich hat sie auch Angt davor, dass die Beiden sie dann nicht mehr treffen wollen o.Ä. Ich habe versucht, das zu verstehen und auf sie einzugehen, und ihr die Zeit zu geben die sie braucht. Dennoch lässt es mich emotional nicht los, und ich frage mich, was da los ist.
Sie spielt mit dir, es macht ihr Spaß, weil sie genau weiß, dass du mit spielst, hör das Spiel zu deinem Wohle auf, sei keine Marionette und kein Casper, du hast eine solche Frau nicht verdient und sie hat dich nicht verdient!
Mitlerweile wissen ihre Eltern, dass es mich gibt, ihre beste Freundin auch, aber eben Ole und Kalle hält sie von mir fern. Ich muss auch gehen, wenn einer der beiden sich zu Besuch ankündigt.
Weißt du das wirklich, kennst du ihre Eltern und kennst du ihre beste Freundin, oder hat sie dir das nur gesagt??
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ich habe eine andere Vermutung.
Ganz einfach. Die zwei wissen Dinge über Deine Freundin, die Du noch nicht kennst. Vor Deiner Zeit mit ihr. Kann alles sein. Alkohol, Drogen, Haschisch rauchen oder Gras oder einfach nur eine wilde Partymaus. Irgendwas darfst Du noch nischt wissen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen, warum sie das macht, und da meinte sie zu mir, sie will es ihnen nicht erzählen das sie einen Freund hat, weil sie nicht will, dass es dann Stress gibt.
Wieso sollte es denn Stress diesbezüglich geben ? Da würde ich nachhaken.

Allerdings fände ich es jetzt nicht sooo dramatisch, dass du noch nicht alle ihre Leute kennst. Ihr seid sehr frisch zusammen und zwischendrin war auch noch Weihnachten und dementsprechend weniger Zeit um sich zu sehen.
 
Wieso sollte es denn Stress diesbezüglich geben ? Da würde ich nachhaken.

Allerdings fände ich es jetzt nicht sooo dramatisch, dass du noch nicht alle ihre Leute kennst. Ihr seid sehr frisch zusammen und zwischendrin war auch noch Weihnachten und dementsprechend weniger Zeit um sich zu sehen.

Dass ich nicht alle Leute kenne, finde ich auch nicht schlimm. Es geht darum, dass sie meine Sachen versteckt und mich vor diesen beiden Leuten versteckt.
 
Wieso sollte es denn Stress diesbezüglich geben ? Da würde ich nachhaken.
Stress könnte es geben, wenn sie ihren beiden Verehrern kein klares Nein gegeben hat, sondern nur eine allgemeine Floskel verwendet hat wie z.B. "Ich kann/möchte aktuell keine Beziehung", aber dann plötzlich mit dem neuen Partner auftaucht.

Allerdings fände ich es jetzt nicht sooo dramatisch, dass du noch nicht alle ihre Leute kennst. Ihr seid sehr frisch zusammen und zwischendrin war auch noch Weihnachten und dementsprechend weniger Zeit um sich zu sehen.
Stimmt. Aber wenn man gebeten wird zu gehen, weil einer von den beiden Verehrern zu Besuch kommt und man seine Sachen verstecken soll und die Beziehung geheim gehalten wird? Also würde das mein neuer Partner zu mir sagen, dann wäre ich gegangen. Und zwar dauerhaft.
 
Ich habe eine andere Vermutung.
Ganz einfach. Die zwei wissen Dinge über Deine Freundin, die Du noch nicht kennst. Vor Deiner Zeit mit ihr. Kann alles sein. Alkohol, Drogen, Haschisch rauchen oder Gras oder einfach nur eine wilde Partymaus. Irgendwas darfst Du noch nischt wissen.
Das mag möglich sein.
Aber das wäre doch erst relevant, wenn sie ihn mit ihren Leuten bekannt macht. Dieses "Risiko" besteht ja immer, wenn man seinen neuen Partner mit seinen Freunden bekannt macht. Aber die wissen ja noch nicht mal, dass sie in einer Beziehung ist und sollen es auch nicht erfahren.
 
Hallo Saltomortis,

ich finde, man muss sich hier nicht fragen, ob es um Eifersucht gehen könnte. Ich sehe es wie @INSPIRATIONMASTER: es geht um Selbstwert.

Ich würde mir das an deiner Stelle nicht gefallen lassen. Entweder jemand steht zu dir, oder nicht. Tu dir selbst den Gefallen und pass auf dich auf und suche dir eine Frau, die dich in ihrem Leben zu schätzen weiß und sich darüber freut, dass es dich gibt.

Die These von @Madita8 finde ich etwas gewagt, aber da könnte natürlich etwas wahres dran sein. Und falls dem so sein sollte, finde ich dass sie mal mit Ole und Kalle reden sollte und diese darum bittet ein möglicherweise heikles Thema vor dir noch nicht breitzutreten.
 
Die zwei wissen Dinge über Deine Freundin, die Du noch nicht kennst. Vor Deiner Zeit mit ihr. Kann alles sein. Alkohol, Drogen, Haschisch rauchen oder Gras oder einfach nur eine wilde Partymaus. Irgendwas darfst Du noch nischt wissen.
Kann sein, glaube ich jedoch nicht, was ich glaube, dass sie ihren Spaß hat, um ihr Ego im Spieltrieb zu befriedigen, gleich drei Männer an der Nase rum zu führen, als Marionetten zu bedienen, ein typisches Phänomen bei so einigen Frauen!
Das wird sie nicht machen, denn dann wäre ihr Spiel zu Ende, das will sie doch nicht, was ich nicht verstehe und nicht nachvollziehen kann ist, dass FS das Spiel nicht durchschaut und dass er nicht konsequent seine Grenze zieht und aussteigt, lieber leidet er! Dann müssen die Schmerzen halt noch größer werden, die Grenze ist noch nicht erreicht!
 
Ich habe eine andere Vermutung.
Ganz einfach. Die zwei wissen Dinge über Deine Freundin, die Du noch nicht kennst. Vor Deiner Zeit mit ihr. Kann alles sein. Alkohol, Drogen, Haschisch rauchen oder Gras oder einfach nur eine wilde Partymaus. Irgendwas darfst Du noch nischt wissen.
Gehe ich auch erstmal nicht von aus. Wenn dem so wäre, wüssten es bestimmt auch andere Freunde und sie müsste ihn komplett abschirmen.

Du schreibst ja, dass die beiden Männer etwas von ihr möchten. Ich denke, dass ist der springende Punkt. Sie ist jung, wahrscheinlich sehr attraktiv und genießt die Aufmerksamkeit von mehreren Männern. Die Psycho-therapeutin Barbara Wardetzki hat ein Buch über weiblichen Narzissmus geschrieben, vielleicht trifft das auch auf deine Freundin zu.

Wie auch immer, dir kann man nur raten, dass du mit deiner Freundin ein ernstes Wörtchen redest und falls sie sich nicht ändert, musst du halt Konsequenzen ziehen.
 
Meine Eifersucht hält sich in Grenzen, weil ich mir meiner Person eigentlich recht bewusst bin. Allerdings, immer wenn einer von den Beiden zu ihr zu Besuch kommt, versteckt sie all meine Sachen, die ich bei ihr in der Wohnung habe. Ole und Kalle wissen dementsprechend auch nicht, dass es mich gibt.
Wow, du bist aber tolerant! Das wär ich ehrlich nicht. Ich hab kein Problem mit Freundschaften zum anderen Geschlecht. Aber wenn mein Freund mich denen gegenüber nicht nur explizit nicht erwähnt, sondern noch alle Sachen von mir versteckt, wenn die kommen - das ist schon schräg. Und heißt, sie will vor denen als Single gelten, um weiterhin deren Aufmerksamkeit zu erhalten. Und damit ist es auch auf keinen Fall eine normale Freundschaft, die die haben. Denn in einer Freundschaft freue ich mich wie Bolle, nicht wie Ole und Kalle :D, wenn mein Kumpel mir von einer neuen Freundin erzählt.
Ich finde, das klingt sehr ungut, und zwar, was die Persönlichkeit deiner Freundin angeht. Ich würde das nicht mitmachen, sondern ihr sagen, dass ich möchte, dass sie zu mir steht und wenn die anderen Typen sie dann keines Blickes mehr würdigen, dann sollte ihr das eigentlich egal sein, weil sie ja mich hat. Sie braucht entweder extrem viel Aufmerksamkeit und Bestätigung oder hat irgendwie Angst, Leute zu enttäuschen. Was auch immer der Grund dafür ist, ich könnte dieses Verhalten nicht gutheißen bei meinem Partner.
Ich habe eine andere Vermutung.
Ganz einfach. Die zwei wissen Dinge über Deine Freundin, die Du noch nicht kennst. Vor Deiner Zeit mit ihr. Kann alles sein. Alkohol, Drogen, Haschisch rauchen oder Gras oder einfach nur eine wilde Partymaus. Irgendwas darfst Du noch nischt wissen.
Glaube ich nicht. Ganz einfach, weil ihre beste Freundin - die das ja dann wissen müsste - ja auch von ihm weiß und weil es hier "zufällig" nur um zwei Männer geht, die auch was von ihr wollen.
w, 37
 
Dass ich nicht alle Leute kenne, finde ich auch nicht schlimm. Es geht darum, dass sie meine Sachen versteckt und mich vor diesen beiden Leuten versteckt.
Ich finde auch, dass das gar nicht geht! Und nicht kennen ist ja auch noch mal was anderes als nicht wissen...sie wissen ja nicht mal was von dir.
Ich denke wie die anderen hier (und wie in anderen kuerzlichen threads besprochen), die gute will die Gunst der Maenner behalten und ausnutzen...
Ich finde es seltsam, dass sie dir sagt, “die beiden wollen was von mir”...und dann von freundschaft spricht...ist es ja im endeffekt nicht
Ich glaube, @Ejscheff sprach in einem anderen Thread von Triangulation - wenn man gewisse Leute gegeneinander ausspielt...und sie macht das ja mit dir auch: da gibt es andere Männer die mich wollen, also pass auf und bemüh dich!
Klingt unreif. Ich war übrigens in der Rolle von Kalle, trotz Nachfragen wurde mir der Saltomortis verheimlicht....keine gute Basis für eine Freundschaft!
Und anndeiner Stelle wuerde ich wahrscheinlich entweder ein Ultimatum setzen oder gleich mal ne Pause einlegen...
 
Du fühlst komplett richtig! Und ich dachte, den Brüller des Tages hatten wir heute schon. Hatten wir nicht!
Das ist der erste Fall, in dem ich sage: "Setze ihr ein Ultimatum!". Wenn die Freunde das nächste mal vorbeikommen, bist Du da. Wenn sie Dich wegschickt, bleibst Du bitte für immer fort. Es gibt normalere Frauen als Deine Freundin.
ErwinM, 51
 
Um mit den Worten des Inspirationmasters zu fragen "Warum machst du da mit??" Du muss tatsächlich aus der Wohnung raus, weil die zwei Typen vorbeikommen? Ist dir schon klar, dass deiner Freundin die Reaktion ihrer Kumpels wichtiger ist, als dein Wohlbefinden? Damit hat die schon die Prioritäten gezeigt, welchen Stellenwert du bei ihr hast.
Ich könnte verstehen, wenn sie mit einem Ex Kinder hätte und er Stress macht, weil sie jemand neuen kennenlernt, deswegen möchte sie dich noch nicht öffentlich machen, aber so?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dass ich nicht alle Leute kenne, finde ich auch nicht schlimm. Es geht darum, dass sie meine Sachen versteckt und mich vor diesen beiden Leuten versteckt.
Ja das ist auch für mich der springende Punkt..
Entweder Frau will ihre Verehrer behalten, vorallem wo ihr noch in der Kennenlernphase seid oder überhaupt Menschen.

Dann hat sie keine Ahnung was Freundschaft ist, denn Freunde freuen sich für einen oder sie jongliert mit Herzens, was ich unsympathisch finde plus zu guter letzt, sie hat kein Rückgrat.

Oft meint man, man müsste jetzt selbst daran arbeiten, dass solche Menschen einem vertrauen aber dabei traut man doch selbst nicht wirklich.

Ich würde mich klar positionieren und das nicht mitmachen. Auch nicht fragen warum machst Du das....denn im Gegenzug möchte ich auch klare Menschen mit Position.
 
Vielen Dank für alle Antworten. Ich habe es mit ihr geklärt und meinen Standpunkt klar gemacht, dass ich das so nicht mehr mitmachen werde. Sie wusste nicht, dass sie mir damit so ein großes Unrecht tut, und wird beiden von mir erzählen. Ich für meinen Teil werde erst wieder bei ihr aufkreuzen, wenn das auch wirklich passiert ist. Danke an alle :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Warum machst du dieses Spiel mit, hast du keinen Selbstwert, keinen Selbststolz, such dir eine Frau die dich nicht versteckt, du bist ein Schattenmann für sie, lass dir das nicht gefallen!

Warum kapierst du ihre Aussage nicht, diese zwei Typen sind ihr lieber und wichtiger, sie spielt mit drei Männern, sage ihr du trennst dich, mache Kontaktabbruch oder leide eben weiter, es wird nicht besser, glaube mir!

Sie spielt mit dir, es macht ihr Spaß, weil sie genau weiß, dass du mit spielst, hör das Spiel zu deinem Wohle auf, sei keine Marionette und kein Casper, du hast eine solche Frau nicht verdient und sie hat dich nicht verdient!
Ich habe genau dieses Verhalten öfter beobachtet und es hatte nie die von dir genannte Ursache. Viel eher waren es arme Frauen die abhängig waren von ihren Verehrern, weil sie zu schlechten familiären und freundschaftlichen Rückhalt hatten, irgendwie keine ordentlichen Freundinnen hatten und sich gegenüber Frauen auch nicht so benehmen konnten, dass da ordentliche Freundschaften entstehen, zu wenig achtsam und solidarisch .. Also war alles, was denen geblieben war, sich Männer anzulachen, auszublenden dass die in sie verliebt waren und dann hat man 2,3 Leute, die für einen da sind, das braucht man einfach.

Und oft ging die Abhängigkeit dann so weit, dass diese Typen viel zu viele Ansprüche geltend machen konnten, weil die Frauen Stress hatten ohne diese Männer keinerlei sozialen Rückhalt mehr zu haben. Ihnen zu sagen sie sollen sich bessere Freunde zu suchen, die nichts von ihnen wollen führte ins Leere, weil die die notwendigen Fähigkeiten, die man für den Aufbau von richtigen Freundschaften benötigt, gar nicht hatten und sich das auch nicht eingestehen konnten, weil die Defizite nicht bewusst waren.
 
weil die die notwendigen Fähigkeiten, die man für den Aufbau von richtigen Freundschaften benötigt, gar nicht hatten und sich das auch nicht eingestehen konnten, weil die Defizite nicht bewusst waren.
Letzten Endes ist sich jeder seines Glückes Schmied! Wer an sich selber nicht arbeitet, weil er selber sich das nicht wert ist, ihm die Liebe zu sich selbst fehlt, weil ihm das nicht bewusst ist, sich auschließlich von Außen hin und her schubsen lässt, muss eben damit so lange leben, bis er für sich selber aufwacht! Man lebt immer im Produkt von sich selbst!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Deine Freundin hat sehr starke Angst vor der Reaktion der beiden Männer und glaubt dem nicht gewachsen zu sein, also geht sie der Situation aus dem Weg und verheimlicht dich. Ich würde mit ihr sprechen und ihr erklären, dass es dir wichtig ist, dass sie zu dir steht und sie dich sonst verlieren kann. Dann wird ihr (vermutlich) bewusst, dass dich zu verlieren noch schlimmer ist, als sich der Angst vor der Reaktion der beiden Männer zu stellen und man wählt dann eben das kleinere Übel, so wie sonst auch im Leben. Wenn man z.B. Angst vor Vorträgen hat, überwindet man sie, wegen der noch schlimmeren Angst davor das Studium nicht zu schaffen.
Wenn sie dich dennoch nicht vorstellt, würde ich keine Beziehung weiterführen. Das wäre mir zu krass. Sie muss schon wissen, was sie will.

w, 34
 
Ich bin mit ihr seit November 2020 zusammen, und wir verbringen viel Zeit miteinander und eigentlich ist auch alles super. Wäre da nicht der Fakt, dass gleichzeitig zwei Männer aus ihrem engeren Umfeld etwas von ihr wollen. Zum einen ihr bester Freund, nenen wir ihn Ole, und ihr ehemaliger WG-Mitbewohner, nenen wir ihn Kalle.
Meinst du wirklich, dass sie nicht auch was von ihnen will. Ansonsten würde sie dich doch niemals verstecken.
Ihre beste Freundin und Kalle haben sich bei ihr angekündingt, dass sie kommen wollen und auch über ein paar Tage bleiben wollen. Ich musste da natürlich gehen. Am Abend schreibt sie mir, dass Kalle am nächten Tag ja arbeiten müsse, und ich dann doch vorbei kommen könnte.
Da wäre für mich der Ofen aus. Das heißt weil er keine Zeit hatte darfst du wieder kommen. Da bist du auf einmal wieder gut genug.

Ich habe in meinem Beiträgen schon lange nicht mehr zur Trennung geraten. Wie ihr wisst war das früher häufiger. So würde ich allerdings mit mir nicht umspringen lassen. Ich kenne von meinen Bekannten wirklich keinen einzigen der das mit sich machen lassen würde.
 
KINDERGARTEN!!!
Wie alt seid ihr? 16?
Ganz ehrlich: Sie steht nicht zu dir. Das ist für dich demütigend und beleidigend. Das darfst du dir so nicht bieten lassen.

Sprich mit ihr darüber und sag ihr, dass du damit nicht einverstanden bist.

Sie zieht den Besuch von Kalle und Ole dir vor. Aber du bist doch ihr Partner? Was soll das? Und wenn es richtige Freunde wären, dann würden die sich für sie freuen, dass sie einen Partner gefunden hat.

Weisst du, warum sie dich nicht vorstellt? Wahrscheinlich steht sie heimlich doch auf einen von denen und macht sich Hoffnungen. Wenn es dann mal was wird, dann kann sie dich ja leise und heimlich verlassen. Nein danke! W30
 
Top