• #31
Hallo zusammen,
ich habe das Problem, dass meine Freundin meine Eltern auch kennenlernen möchte. Als sie mir das gesagt hatte habe ich mich unheimlich gefreut und direkt mit meinen Eltern versucht ein Termin zu vereinbaren.
Nur leider sind meine Eltern sehr Religiös (moslemisch) und waren überhaupt nicht begeistert, dass ich denen jemand vorstellen will der kein Moslem ist. Seit dem streite ich mich fast täglich mit meinen Eltern. Sie möchten meine Freundin einfach nicht kennenlernen weil sie der Meinung sind, dass sie nicht zu mir passt. Halte meine Freundin weiter mit ausreden hin in der Hoffnung, dass meine Eltern endlich zur Vernunft kommen und sie auch kennenlernen wollen. Nur leider macht meine Freundin mittlerweile immer mehr Druck und ich schaffe es nicht meine Eltern zu überzeugen. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll habe totale Angst, dass sie glaubt ich hätte eine Affäre oder so und Schluss macht. Ich denke das würde ich meinen Eltern nie verzeihen.
 
  • #32
Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll habe totale Angst, dass sie glaubt ich hätte eine Affäre ode
Sag ihr die Wahrheit.
Deine Eltern wollen nicht. Nenne den Grund Religion.
Wenn sie es nicht akzeptiert, ist sie für Dich die Falsche.
Es wird immer für Dich schwierig sein.

Du hast es versucht. Du stehst zu Deiner Freundin. Sie muss auch zu Dir stehen. Begreifen, dass Unmögliches nicht geht.

M, 54
 
  • #33
Natürlich tut man sich selbst und vor allem die Angehörigen leichter, wenn die zukünftige Partnerin oder die neue Familienangehörige dem gleichen Kultur- und Religionskreis angehört.
Würde der Freundin und den Eltern gegenüber mit offenen Karten spielen, bzw würde ich die Ablehnung nur aus religiösen Gründen nicht akzeptieren. Die Freundin muss aber auch den Standpunkt der Eltern akzeptieren, egal ob es ihr gefällt. Ihr zwei seid euch wichtig.

Wie alt seid ihr, wie lange kennt ihr euch, könnt ihr ein finanziell unabhängiges Leben führen?