G

Gast

  • #1

Warum sollen meist die Frauen die ersten Kontakte knüpfen?

Man bekommt zwar oft Grüße oder es sind Interessenten da, doch Kontakte scheint mir sollen die Frauen beginnen. Wovor haben die Männer Angst?
 
  • #2
ich verstehe leider nicht was du meinst, denn wenn ich einen gruß schreibe, schreibe ich immer eine persönliche nachricht dazu und für mich ist das eigentlich schon der erste schritt im kontakt knüpfen. man( frau ) belehre mich bitte eines besseren!

es haben frauen auch mehr zwischenmenschliches talent, dass muss ich dein meisten einfach neidlos zugestehen. Somit sind vielleicht die kommunikativen erwartungen an und männer unrealistisch hoch gesteckt.
ich zb. habe gar kein gespühr dafür welche frau gleich meine lebensgeschichte hören will und erwartet mit fragen überhäuft zu werden oder welche es lieber langsam angehen will.
Deshalb bin ich zu beginnt betont zurückhaltend, da ich normal gern und viel schreibe und erst in erfahrung bringen muss ob das auch erwünscht ist. Orientiere mich da an der länge und ausführlichkeit der antworten die ich erhalte. Schlimm sind nur frauen die durch gar keine fragen kein interesse bekunden.

ich kann natürlich nur für mich sprechen aber vielleicht hilft dir der einblick in einen männerkopf ja schon weiter *g*
 
G

Gast

  • #3
Ich als Mann habe ganz einfach keine Lust mehr großartig Anfragen zu verschicken, wenn
ich mir von Frauen anhören muss "Alle Männer sind Arschlöcher". Und meistens erlebe ich
bei hergestelltem Kontakt, dass Frauen gerne mein Bild sehen wollen, ihres mir aber nicht
freischalten, also nur rein oberflächlich. Auch Frauen, die inzwischen relativ verbreitet die
Meinung vertreten, und hier ein Zitat "Wenn ein Mann mich beim ersten Date nicht einlädt,
dann ist der sofort bei mir unten durch. Ich sag dann zwar nein ich will nicht eingeladen werden,
will aber trotzdem dass er es dann macht.", haben bei mir schlichtweg zu einer anderen
Denkweise geführt. Erst wenn Frau mich anschreibt, ist sie es möglicherweise auch wert.
Es sind ganz einfach die inzwischen imensen schlechten Erfahrungen und zu tausend
gesammelten Körbe die mich geprägt haben.
 
G

Gast

  • #4
Viele Frauen Antworten ja gar nicht auf Anfragen/Grüße. Ok einige haben nicht bezahlt aber der Rest ? Es lohnt sich einfach nicht als Mann ein persönlich gestaltetes Schreiben zu versenden, da meistens dann sowieso blöde Antworten "Schalt mir doch zuerst dein Bild frei ..." + Absage oder gar keine Antwort mehr... bekommt. Daher wäre eine Mail einer Frau etwas sehr besonderes.
 
G

Gast

  • #5
Die Männer haben heute einfach zu wenig Selbstbewußtsein. Einen unverfänglichen Gruß können sie schicken aber den ersten Schritt muss dann die Frau machen. Und hinterher tun sie so als hätten sie selber die Initiative ergriffen.
 
G

Gast

  • #6
Es kann einfach nicht festgehalten werden, dass sich jetzt alle Männer bitten lassen. Ebenso habe ich selbst erlebt, dass sich auch Frauen lange bitten lassen, wenn sie überhaupt mal antworten.

Ich bin nun schon seit längerem auf der Suche nach Flirts, Abenteuer und vielleicht dem Glück wieder eine Beziehung einzugehen. Dabei habe ich jetzt schon verschiedenste Portale aufgesucht. Was wohl irgendwann wirklich keinen Spaß mehr macht ist, dass bei einigen Portalen nur Männer zahlen müssen, um eine richtige Nachricht verschicken zu können. Aber das nur neben bei. Wenn man(n) immer nur, aus seiner Sicht, nette Frauen anschreibt und einfach keine oder kaum Antworten bekommt - das frustriert doch verständlicher weise. Wenn man wenigstens so etwas wie "kein Interesse" signalisiert bekommen würde.

Aber wie gesagt, es ist sowohl bei Männen aber auch bei Frauen ganz individuell.
 
  • #7
foto schicke ich sowieso mit, da ich es blöd finde, dass hier die fotos nicht sichtbar sind. Viele absagen kann man sich sparen weil man diejenige vielleicht sowieso nicht angeschrieben hätte und andererseits, dann antwortet endlich mal eine *g* und die gefällt mir dann nicht wieder alles umsonst.

in wirklichkeit ist das selbstbewußtsein der frauen auf einem tiefstand wenn sie nicht mal sofort mal ihr foto freischalten, sowas ist selbstverständlich. normal werden sogar zusätzlich noch fotos per email ausgetauscht und man verläßt die plattform nach kurzer zeit, weil es praktischer ist eine normale email adresse zu verwenden.

meine vermutung ist, dass das wort "eilite"partner großteils frauen mit schrägen und/oder verhärteten vorstellungen anzieht.

die märchenprinzen sind ausgestorben, da es keine prinzessinen mehr gibt! oder ist noch eine jungfreuliche, treuherzige und liebreizende unter euch die ihrem eroberer treu hingegeben ist bis ans ende aller tage?
die heldenromatik von dem um die frau kämpfenden mann, der nichts unversucht läßt um an die "jungfrau" zu kommen, ist mit der emanzipation gestorben. Es lohnt sich für den heutigen mann einfach nicht mehr diesen aufwand zu betreiben. Das ist wie mit einem stück gewand, wenn es neu ist zahlt man teures geld aber wenn man es dann im second hand shop kauft zahlt man schon weniger und nach mehreren vorbesitzern am flohmarkt ist man dann auf schnäbchen jagt und nicht auf eine auktion.
 
G

Gast

  • #8
zu #4, ich finde es normal das die Schritte abwechselnd gemacht werden, weil es gegenseitiges Interesse bestätigt, will jemand nicht den zweiten schritt machen zeugt das von fehlenden Interesse; Die Initiative hat in meinen Augen der ergriffen der den ersten Schritt gemacht hat und somit Interesse gezeigt hat, egal in welcher Form Gruss/Anstupser/Nachricht etc.
Für mich als Mann sind das logische Zusammenhänge, denken Frauen anders ?

Und ja, irgendwann lässt die Intiative bei Männern nach, denn bei einer Reaktionsquote von 10:1, 10 Frauen die man anschreibt bekommt man von 1 eine Reaktion, und da zähle ich auch Absagen schon als Reaktion dazu, lohnt einfach langfristig den Aufwand nicht.

lg. F
 
  • #9
@Titelfrage: Ich finde die These der Frage schon falsch. Männer schreiben sich hier die Finger wund und Frauen warten darauf, dass sie angeschrieben werden. So bekomme ich das immer erzählt und alle Männer sind überglücklich, wenn sie von mir eine Nachricht erhalten. Fast schon traurig, da JEDER vor lauter Verzweiflung erst einmal Interesse zeigt, ganz gleich ob er findet, dass wir gut zusammenpassen.

Ingesamt ist aber die Antwortquote für Frauen und Männer gering, da einfach viele Profile nur Karteileichen sind und nicht antworten können. Wessen Abo abgelaufen ist, der hat halt immer noch ein gutes Profil, aber es nützt nichts mehr. Zu blöde eigentlich.

@Thomas: Also liebreizende Frauen gibt es schon noch genug! :)) OK, jungfräulich dann halt nicht mehr... -- Du hast außerdem recht, daß es wirklich Quatsch ist, sein Foto nicht so früh wie möglich freizuschalten. Dass ärgert mich andersherum aber auch bei vielen Männern. Ist also nicht etwa frauenspezifisch!
 
  • #10
@ Frederika das männer die fotos auch nicht freischalten, überrascht mich. hab ich mich wieder mal erwischt wie ich von mir auf andere schließe :)

mit dem interesse zeigen hast du recht. Ich schreibe auf prinzipell mal jeder zurück und schau mir den menschen mal an. Vom profil her kann man da sowieso nicht sagen, da die meisten frauen grundlegend andere interessen haben also die einzigen übereinstimmungen sind meist ( natur, sprachen, schwimmen, kochen, kampfkunst, bowling ... genau in der reihenfolge der häufigkeit nach) . daraus kann man nichts schließen. Ein foto ist auch wenn es super aussieht auch kein garant, dass einem die frau dann auch live fegällt, das selbe gilt für eher suboptimale fotos umgekehrt also hinter einem nicht so tollen foto kann sich eine auch eine schöne frau verstecken.

kommunikation ist für mich deshalb wichtig. Selbst wenn beim ersten date dann klar ist, es passt nicht so kann man trotzdem einen schönen nachmittag/abend verbringen.
 
G

Gast

  • #11
um die ausgangsfrage aus meiner sicht konkret zu beantworten: weil frau dann in kontakt mit genau den männern kommt, die sie auch wirklich interessieren! ich bin jetzt seit etwa drei wochen hier angemeldet und habe mich gleich von anfang an dazu entschlossen, auch selbst die initiative zu ergreifen und genau die profile anzuschreiben (ich wähle den gruß mit persönlicher nachricht), die mich nach dem durchlesen interessieren. mädels, jetzt kein neid, sondern seid inspiriert von meiner erfahrung: ... ich habe drei konkrete kontakte, die ich mir ausgesucht habe "in arbeit"... wir mailen, telefonieren... mit einem habe ich mich bereits getroffen... da steht ein zweites treffen bevor... ich bin sehr zufrieden dabei, weil ich genau nach meinem "beuteschema" ausgewählt und nicht abgewartet habe, bis mich kandidaten anschreiben, die ich gar nicht so toll finde vom profil... so einer wartet übrigens auch in meiner mailbox mit der antwort: danke für deine mail, im moment stehe ich schon in für mich passenden kontakten... vielleicht gerne später einmal ein neuer kontaktversuch...
...ich stelle auch fest, dass die männer, die ich kontaktet habe, sehr aufgeschlossen sind und dann selbst auch die initiative in meine richtung übernommen haben... ich habe sie nur auf die spur gesetzt... jetzt kommen sie von selbst in meine richtung... mal sehen, wie es sich entwickelt... ich bin selbst gespannt...
 
  • #12
also den artikel von #10 sollte man auf die hauptseite von ep stellen.
 
G

Gast

  • #13
ich habe das jetzt hier alles gelesen. meine erfahrungen sind folgende. ich schreibe hier männer an und erhalte keine reaktion. also so viel zum thema: selbst ist die frau! egal ob ein gruß oder eine persönliche nachricht. es kann gut sein, dass meine postleitzahl vielleicht nicht interessant ist. keine ahnung. über das was 10 schreibt, habe ich mir gedanken gemacht und werde es mal so versuchen. nur männer: schreibt doch auch mal was in euer profil.... ich glaube es gibt auf beiden seiten doch sehr viele, die es hier wohl nur so zum spass machen und in wirklichkeit kein interesse. na ich werds auf jeden fall weiter versuchen und ich gebe auch bilder frei :))
 
  • #14
@#12: Konzentriere Dich auf Profle mit Foto und ausgefülltem Profil, die zudem in den letzten 7 Tagen online waren. Das sind die aktiven, die anderen kannst Du vergessen! Schreibe nur Männer an, deren Profile aussagekräftig sind und die Du wirklich interessant und passend findest. Dann ist die Antwortquote erstaunlich gut. Männer erhalten wohl wenig Anfragen von Frauen, insofern sind wir in einer glücklichen Lage. Dein Foto solltest Du recht früh freischalten, um Deine eigene Frustgrenze niedrig zu halten. Je länger mal schon Mails tauscht, umso enttäuschender ist es, wenn es ausgerechnet nach dem Freischalten endet.
 
D

Deanne

  • #15
Ich habe festgestellt, dass die Kontaktaufnahme im Internet nicht viel anders ist als in der Öffentlichkeit, nur dass man sich nicht sieht und emotional nicht wahrnimmt. Ich habe kein Problem Männer anzuschreiben und mache dies auch ganz spontan. Denn wer wirklich dahinter steckt weiss man erst wenn man sich ausgetauscht hat und persönlich getroffen. Ein Profil sagt nur bedingt was aus. Ich freue mich auf jede Anschrift und gebe immer Antwort. Mein Foto schalte ich meistens sofort frei. Ich hatte auch schon Absagen wo mir der Mann sein Foto ohne mein Zutun frei geschaltet hatte. Habe mich selbstverständlich bedankt und verabschiedet. Auch in der Öffentlichkeit ist nicht jeder Kontakt ein zukünftiger Partner und trotzdem kann man ein interessantes Gespräch führen und einen netten Abend verbringen. Das einzige was ich beachte ist,
- wann war das letzt Login
- 75 % Treffer der Handlungsmotive
- Foto hinterlegt.
- Erreichbarkeit ca. 1 Std.
Dann wird angeschrieben.

Ich lass mich nicht frustrieren, denn es gibt ja nicht nur das Internet. Wie viele schon geschrieben haben, man soll sich nicht fixieren und mehr Toleranz und Freundlichkeit walten lassen.