G

Gast

  • #1

Warum mache ich so oft die gleiche Erahrung mit Maennern?

Seit laengerer Zeit bin ich Single. Ich weis nicht warum, aber es passiert mir fast immer, dass ich jemandem kennenlerne, wir interessieren uns beide fuer einander, es ist schoen und wir haben Schmetterlinge im Bauch! Alles scheint perekt zusammen zu passen. Doch nach 3 oder 4 Tage kommt die SMS: "Liebe .....Du bist eine tolle Frau und das ist wahnsinnig schoen mit Dir zusein. Leider bin ich noch nicht soweit einer Beziehung einzugehehn / leider bin ich nicht bereit fuer etwas neues und ich finde es unfair Dir gegenueber, Du hast etws besseres vedient....." Ich uebertreibe nicht, aber dieser Text ist standard geworden! Kann jemand mir sagen woran das liegt? Ich habe jetzt zweifel an mir und denke es stimmt etwas mit mir nicht. Es kann doch nicht sein, dass ich immer wieder abgelehnt werde! Es tut einfach weh! Bin eine selbstbewusste Frau aber langsam verliere ich das. Kann jemand mir ein paar tipps geben?
 
G

Gast

  • #2
Beim Treffen scheint immer alles perfekt zu sein. Also mir hat auch noch niemand ins Gesicht gesagt, dass es in die Hose ging. Muss ehrlich sagen, auch ich halte es so. Man geht essen, spazieren oder was auch immer. Man ist lustig, höflich, tauscht sich aus. Doch ich habe fast jedes Mal schon gewußt, der sieht mich nicht mehr. Man verabschiedet sich fast immer mit den Worten... bis dann, ruf mich an, ich freu mich aufs Kino, es war sehr nett etc...
Und wenn nicht noch am selben Abend eine Sms kommt (oder am nächsten Tag), dann kommt auch keine mehr. Bei mir war es bis dato so. Und ich verhalte mich sowieso ruhig und hoffe, dass keine Sms kommt... ;))
Ich finde es irgendwie auch charmant, dass Dir kein Mann bei einem Treffen vermittelt, dass es nicht gefunkt hat. Wahrscheinlich finden sie Dich wirklich sympathisch, aber für mehr reicht es nicht.

Anders wird die Lage, wenn es schon zu Zärtlichkeiten und einigen Treffen gekommen ist.

In Deinem Fall melden sich ja die Herren. Du hast also einen Eindruck hinterlassen. Und es handelt sich um Männer, die Dir einfach nicht weh tun wollen. Die vielleicht gerne hätten, dass sie sich in Dich verlieben, aber es fehlt einzig der Funke.

Elke
 
G

Gast

  • #3
Hört sich so an, als ob du zu früh von Bindung und Zukunftsplänen sprichst. Das würde natürlich abschrecken, wenn man gerade ein paar Tage zusammen ist. Kann natürlich auch sein, dass ich vielleicht falsch liege? Versuch mal deine bisherigen Männer zu analysieren, vielleicht waren sie vom Typ her alle gleich und du fällst auf die Männer rein, die du zwar als angehenden Partner dir vorstellen kannst, aber eher vom Typ Casanova sind und nur kurzfristig ihren Sieg genießen wollen. Du schreibst dein Alter nicht in deiner Frage, vielleicht sind es jüngere Männer, die so oder so noch keine Zukunftspläne machen wollen. Überdenke mal deine Anforderungen an einen Mann, hier im Forum wird so oft davon gesprochen, dass Männer, die normalerweise nicht interessant wirken, auch eine Chance verdienen. Dann klappt es vielleicht auch mit der Liebe auf den zweiten Blick.
 
  • #4
Ich stimme Elke zu. Es gibt halt viele Treffen, bei denen einem der Kandidat wirklich sympathisch ist, aber eben nicht derart sympathisch, dass man ihn sich als Partner vorstellen kann. In solchen Fällen verabschiedet man sich trotzdem sehr nett und sagt dann später ab. Es würde mir persönlich schwerfallen, direkt ins Gesicht gesagt zu bekomemn oder zu sagen, dass es nicht paßt. Das vermeiden fast alle und das finde ich auch völlig OK.

Ich glaube, fast alle hier haben die Erfahrung, dass man schon etliche Kandidaten treffen muss, bis es funkt. Wahrscheinlich ist bei Dir alles ganz normal und Du hast nur zu hohe Erwartungen.

Was mir allerdings auffällt, ist, wie schnell bei Dir Schmetterlinge zu fliegen scheinen: Ist das normal? Vielleicht bist Du etwas übermotiviert? Nicht jeder tolle Abend mit viel Lachen und Sympathie läßt gleich Schmetterlinge fliegen, oder? Vielleicht verschreckst Du manche Männer durch Übereifer, durch zu frühe Begeisterung? Versuche, es lockerer und entspannter anzugehen. Wenn Du sagst "wir haben ... im Bauch", hat er das dann auch gesagt oder denkst Du Dir das nur? Ich glaube, so schnell haben Männer keine Schmetterlinge im Bauch, ganz ehrlich.
 
G

Gast

  • #5
Woher weißt Du, dass der Mann auch Schmetterlinge im Bauch hat?
 
G

Gast

  • #6
@4:
so sehe ich das auch. Wenn er tatsächlich Schmetterlinge im Bauch hätte kann ich mir eine solche SMS als Mann kaum vorstellen. Wenn er nicht gerade wirklich so ein Exemplar ist, der gar keine Beziehung sucht dürfte es sich wohl einfach um eine höfliche Absage handeln.
Mir selbst ging es auch schon öfters so, dass ich wirklich nette Frauen kennen lernen durfte, mit denen ich mich wunderbar verstanden habe und angenehme Dates hatte, nur zu mehr hat es eben nicht gereicht. Ich gleube zwar nicht an Liebe an den ersten Blick, aber Sympathie alleine reicht meiner Meinung nach nicht aus, denn eine gewisse Spannung halte ich beim ersten Date für unabdingbar um dem ganzen eine Chance zu geben.
 
H

Holly Golightly

  • #7
Hmm also das kenne bzw. kannte ich. Man findet einen Mann ganz toll, versteht sich super, kann sich eine Beziehung durchaus vorstellen - SEHR SOGAR - und ist schon im Geiste dabei den gemeinsamen Kindern Namen zu geben. Am ersten Abend wohlgemerkt :)!

Maenner spueren sowas, die haben dafuer einen 7. Sinn und es vergrault sie wie nichts anderes. Die wollen einen naemlich erstmal kennenlernen.

Als Frau muss man dann lernen, sein eigenes Tempo zu drosseln und das ist gar nicht so einfach wie es sich anhoert. Man muss auch lernen, das emotionale Interesse eines Mannes zu wecken - auch nicht so einfach, besonders wenn einem der Mann gut gefaellt (und man schon die Kinder benennt ;)).

Aber man kann es lernen. Mir hat ein eBook geholfen, hoert sich vielleicht jetzt doof an, aber es hat mir genuegend Anstoss gegeben, mich mit meinem Flirt-/Kennenlernverhalten zu beschaeftigen und meine Einstellung zu aendern. Das eBook wurde uebrigens von einem Mann geschrieben, google mal "Catch him and keep him".
 
  • #8
@6: Hm, da habe ich wohl Glück, dass es bei mir nicht so schnell funkt. :) Ich würde mich eher öfter über ein zweites Treffen freuen -- was leider auch nur wenige wollen, obwohl man sich im normalen Leben ja auch häufiger x-mal sehen muss, bevor es funkt.

Holly, es ist auf jeden Fall ein guter Tipp von Dir, die Sachen nicht zu überstürzen und Männer nicht zu überfallen. Männer freuen sich auf Verliebtheit, Partnerin, Sex, Freizeitgestaltung -- aber Familie und Kinder sehen sie erst in sicher entfernter Zukunft (immerhin!). Eigentlich sehr vernünftig. Ich möchte auch erst einmal ein paar Jahre eine stabile Beziehung führen, bevor ich mich für Kinder entscheide. Insofern kommt mir das sehr entgegen, dass die meisten Männer eher langsam rangehen.
 
G

Gast

  • #9
stimmt - Elke hat recht. Männer melden sich oder auch nicht. Ruhig verhalten und aktiv und sinnerfüllt weiter leben. Wenn einer etwas von Dir will, dann meldet er sich. Wenn einer sich verliebt, dann erst recht. Aber nicht warten - bitte nicht auf eine Sms warten. Und auch die Zeiteinschätzung von Elke stimmt mit meinen Erfahrungen überein. Der gleiche Tag oder ein-zwei Tage später. Sonst kannst Du es vergessen, der hat meistens noch parallel Dates. Und das nächste ist, lass Dich nicht so früh verführen, zu deinen eigenen Träumen. Sonst wirst doch wieder deilliusioniert. Es sind deine Projektionen und nicht seine und nach ein paar Tagen gibt es allenfalls ein jetzt und kein morgen. Nicht mal nach ein oder zwei Monaten ist das ratsam. Meistens kriegen die Männer nach ein paar Monaten (3-5) nochmal ihre Krise und wollen ihre Freiheit wieder haben oder sind sich "plötzlich" nicht mehr sicher, ob sie überhaupt noch eine Beziehung wollen. Vorsicht - pass gut auf dich auf. Da wirst du immer wieder ent - täuscht.
 
  • #10
Was Holly beschreibt, kenne ich wohl. Manchen Frauen sieht man das hohe Interesse geradezu an und bemerkt es an ihrem Verhalten und ihren Äußerungen. Da sitzen dann Engel und Teufel bei einem auf den beiden Schultern.

Der Engel: "Sie ist doch so lieb und macht dir schöne Komplimente. Du magst sie doch auch, also triff dich mit ihr nochmal."

Der Teufel: "Pass auf, Junge! Komplimente von Frauen sind verdächtig. Die hat's vielleicht nötig. Und eigentlich stehst du doch auf den selbstbewussten Typ. Halt dich von ihr fern!"

Man sitzt dann erstmal das Problem aus und lässt Engel und Teufel diesen Kampf austragen. Meistens gewinnt der Teufel.

@Fragestellerin: Du sagst, du seist selbstbewusst. Es gibt gesundes und ungesundes Selbstbewusstsein. Wenn die ungesunde Variante bei dir zu sehr durchschimmert (was ich nicht beurteilen kann), dann schreckt das Männer ab. Das wäre eine Stellschraube, an der du drehen könntest.
 
G

Gast

  • #11
Vielen Dank fuer Ihre Ratschlaege, die werden mir bestimmt viel helfen. Ich werde mein Verhalten auf jeden Fall nochmal unter die Lupe nehmen. Aber eins muss ich noch sagen. Das waren immer meine Dates, die mit dem Tempo uebertrieben haben, die mich mit SMS und Anrufe bombardiert haben! Natuerlich wenn jemand mir gut gefallen hat, habe ich auch geantwortet. Bei meinem letzten Date, hat er beim zweiten mal wo wir uns getrofen haben, von unserer gemeinsamen Tochter sogar gesprochen!!!! Und was alles er mit mir vor hat zu erleben! Ich denke, ein Mann hat einfach Interesse wenn er staendig fragt wann wir uns nochmal sehen, und dass er das nicht bis zum naechsten mal aushalten kann! Hier gehe ich natuerlich von Schmetterlinge im Bauch aus, oder darf man nicht so denken?
Ich bin eine Suedlaenderin, sehe gut aus, bin finanziel unabhaengig und habe einen festen Job. Fuer die relativ kurze Zeit wo ich in Deutschland bin, habe ich ein erfolgreiches Leben. Mir fehlt nur der richtige Mann an meiner Seite. Bin ich vielleicht nicht einschaetzbar, weil ich aus eine andere Kultur komme? Oder ich interpretiere die Signale falsch, die von meinen Dates kommen weil ich die Hintergruende nicht kenne???
 
G

Gast

  • #12
mach dir nicht soviele gedanken. lass es einfach tröpfeln, wie es kommt. glaub nicht jedem mann gleich alles. vielleicht will er dich nur anbaggern mit seinen vielen tollen sätzen und versprechungen. das ist oft so, sie suchen eine kerbe in die sie schlagen können und reden dir dann nach dem mund. ich würde auch nicht auf jeden anruf reagieren. jeder zweite ist für den anfang genung. mach dich ruhig ein bisschen rar. und glaube nicht soviel, sondern schau genau hin, was wirklich getan wird. das wird dich sehr beschützen.
 
  • #13
betrachte deine erfahrungen, vergleiche was an deinem verhalten immer gleich war und dann beginne es langsam umzuformen und neue erfahrungen zu sammeln.
Es beginnt schon bei deiner auswahl der maenner.