G

Gast

  • #1

Warum kein Treffen???

Hallo, ich (w27) hatte mich vor einem halben jahr in meinen Kollegen(m31) verliebt. Aus uns wurde nix, weil er noch mit seiner Ex zugange war und nicht offen für was neues. Allerdings sind wir seit dem die allerbesten Freunde. Wir verstehen uns blind, telefonieren meist mehrmals die Woche und schreiben auf der Arbeit täglich Emails. Seit Anfang des Jahres sind wir nicht mehr Kollegen. Seit dem ist der Kontakt noch intensiver. Er macht ständig Anspielungen, wie attraktiv er mich findet (fand er früher schon) und was für eine tolle Frau ich bin und wie froh er ist, dass wir uns kennen. Und wir flirten wie wild. Montag habe ich ihm erzählt das ich geträumt habe wir hätten ein Kind. Die Vorstellung fand er super. Gestern begrüßte er mich am Telefon mit den Worten:"ist da die Frau meines ungeborenen Kindes?"...und trotz allem haben wir uns noch nie getroffen!!!! Dem weicht er immer aus. Warum bloss??? kann aus uns noch was werden?
 
  • #2
Vielleicht ist er einfach nur schüchtern oder ängstlich oder hat besonders wenig Erfahrung mit Frauen?

Ich schlage vor, dass Du ein Treffen vorschlägst, das öffentlich stattfindet und nicht gleich automatisch zu "mehr" führt. Man könnte z.B. in Hamburg auf den Dom (Jahrmarkt) gehen oder sich zum Sport verabreden (zusammen schwimmen gehen, klettern gehen), einen Zoo oder Wildpark besuchen. Versucht einfach mal, Spaß zusammen zu haben, aber nicht bei einem von beiden zuhause zu sein und nicht steif essen zu gehen. Das wird er vielleicht eher annehmen!
 
G

Gast

  • #3
Das sind einfach Spielchen. Im Grunde hat er kein Interesse für tieferes Kennenlernen. Ihr habt die Freundschaft über die Arbeit hinaus rübergebracht-das wars. Verrenne DIch nicht und interpretiere da nichts rein.Ich denke er ist- wie auch immer-gebunden. Wenn er mehr für DIch empfinden würde-glaub mir- erhätte einen Weg gefunden Dich zu treffen.
w/57
 
G

Gast

  • #4
Was also tun? Den Kontakt abbrechen? Oder deutliche Worte finden? Können das wirklich alles nur Spielchen sein, so als eine Art egostreichler? Bin ratlos und freue mich über Tipps...

Die Fragenstellerin...
 
G

Gast

  • #5
Ja, Fragestellerin, das können Spielchen sein - so kommt es mir auch vor, wenn ich das lese.

Mein Rat: Frage ihn ganz klar, wann Ihr Euch jetzt trefft.

Wenn dann nur warme Luft kommt, brich den Kontakt ab und verschwende nicht Deine Zeit.
 
G

Gast

  • #6
Ich würde es als Freundschaft laufen lassen und gut. Das da wirklich noch was kommt glaube ich nach dem gelesenen nicht, aber warum immer gleich abbrechen? Abbrechen würde ich nur wenn du darunter leidest das nicht mehr draus wird.
 
G

Gast

  • #7
Das müssen nicht unbedingt Spielchen sein. Das kann man aber auch nicht so genau beurteilen, da die Situation nicht ganz klar ist.

Weiß er, dass du ihn willst. Warst du deutlich? Wenn Du in der Vergangenheit direkt oder indirket gesagt hast, dass du an mehr interessiert bist, dann gibt es für seine Reaktion bzw. Zurückhaltung drei plausibele Möglichkeiten: entweder er weiß, dass er immer auf dich zurückgreifen kann und sucht was Besseres oder er will die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen. Es kann aber sein, dass er nicht besonders beziehungstauglich ist oder nach einer Beziehung eine Pause braucht.
Solltest hingegegen nicht so deutlich gewesen sein und ihm klar gemacht haben was du von ihm willst, würde ich die Sache klar ansprechen. Sag ihm, dass du mehr willst und du die Freundschaft nicht mehr aufrechterhalten möchtest, da Gefühle mit im Spiel sind. Entweder entwickelt sich das weiter oder du musst über ihn hinwegkommen (sprich den Kontakt abrechen!).
Dass er dir ständig Komplimente macht, zeigt doch eigentlich, dass er Dich anziehend findet, er hat vielleicht Angst vor einer festen Beziehung mit dir. Du solltest das nicht weiter mitmachen .
Alles Gute und viel Erfolg!
 
G

Gast

  • #8
Natürlich kannst du ihn zur Rede stellen. Natürlich kannst du ein Treffen vorschlagen.
Es kann aber sehr gut sein, dass eure Freundschaft dann zu Ende ist.

Ich bin ziemlich sicher - hier wir in fast allen Fällen:
Wenn er WIRKLICH an dir interessiert wäre, würde er dich um ein Date bitten.

Kannst du dir eure Beziehung einfach als Freundschaft vorstellen? Kannst du es so weiterlaufen lassen? Wenn nicht - dann zieh dich zurück.
 
G

Gast

  • #9
Sprich deutlich an, dass Du ihn treffen möchtest, und frage ihn ganz konkret, wann das sein wird. Wenn er dann weiter herumflachst und sich nur in Komplimentwolken ergeht, musst Du die Sache abbrechen.
 
G

Gast

  • #10
Sage ihm klar und deutlich, dass du ihn sehen willst und mache auch 2 ganz konkrete Vorschläge, so in der Art entweder am Samstag zum Stadtbummel in ... oder Montag um 20 Uhr
zu ...... Dann kann er nicht ausweichen und muss Farbe bekennen.

Nur so kommst du weiter. Was du dann für Konsequenzen ziehst im Falle seiner Ablehnung, kannst du dir immer noch überlegen.
Ich vertrete ja die Ansicht, dass Männer oftmals reichlich unbeholfen sind, wenn sie tatsächlich etwas Ernsthaftes von einer Frau wollen. Denen fällt dann das Naheliegenste unheimlich schwer. Vielleicht blockiert dann irgendetwas das Denken der Herren. Keine ahnung. Etwas Starthilfe kannst du ja geben, aber dann ist es auch gut. Alles Weitere kannst du dem Mann überlassen. Etwas erobern wollen sie auch.
 
G

Gast

  • #11
Ist er noch mit seiner Ex zusammen? Läuft da noch was? Eigentlich die wichtigste Frage..
 
G

Gast

  • #12
Muss #10 Recht geben. Kann gut sein, dass er nicht von ihr los kommt. Frag doch mal in eurem gemeinsamen Umfeld, ob jemand vielleicht mehr weiß als du. Es ist nicht immer alles, wie es scheint.
 
G

Gast

  • #13
Danke für eure vielen antworten! Was ich aber trotzdem noch nicht verstehe...! Eigentlich sind die Fronten ja geklärt und wir hatten uns damals auf eine Freundschaft geeinigt! Aber wenn man sich so gut versteht und eben befreundet ist, dann kann man sich doch eigentlich auch treffen oder nicht? Ich treffe meine übrigen Freunde doch auch und unternehme mit ihnen was! Oder ist wirklich eine unklare Situation die uns im Wege steht! Das beide bzw. er nich weiß in welche Richtung es geht....?!

Die FS
 
G

Gast

  • #14
Liebe Fragestellerin,
ich würde die Initiative ergreifen. Sag´ doch einfach, dass Du Dir gerne den Film xxx angucken möchtest, oder dass Du vor hast in´s yyy-Konzert zu gehen. Frag ihn , ob er Lust hat, mitzukommen. Sagt er "nein" oder labert herum, weisst Du , was Sache ist.
Viel Glück !
w49
 
G

Gast

  • #15
Bist Du Dir 100% sicher, dass er nicht in einer Beziehung ist?
Für mich klingt das fast danach, dass er Dich toll findet, genau weiß, dass er auch mehr von Dir möchte als nur Freundschaft, es aber nicht "darf" weil er vergeben ist und sich selbst quasi von einem Treffen abhalten muss, um seine Partnerschaft nicht auf's Spiel zu setzen.
D.h., vielleicht kann er nicht von Dir lassen, will aber auch nicht seine jetzige Partnerschaft aufgeben und hängt jetzt selbst dazwischen?
Nur so eine Vermutung, weil ich mal was ähnliches hatte... Wobei es im Moment eher in mein Männer-Bild passen würde, dass er sich dann trotzdem mit Dir treffen wollen würde! ;o)
Ich finde also als erstes solltest Du klären, ob er wirklich "frei" ist und falls ja: definitiv Klarheit schaffen! Also Deinen Wunsch nach einem Treffen offen und deutlich ansprechen, sonst hängst Du noch ewig so da herum!

Viele Grüße und viel Glück!
w29